Sie sind hier: Home > Themen >

Herren Steinfeld

Thema

Herren Steinfeld

Hintergrund - Paris 2006 bis Melbourne 2017: Duelle von Federer und Nadal

Hintergrund - Paris 2006 bis Melbourne 2017: Duelle von Federer und Nadal

London (dpa) - Das heutige Wimbledon-Halbfinale ist Duell Nummer 40 in der jahrelangen Rivalität zwischen Roger Federer und Rafael Nadal. Im direkten Vergleich führt Nadal 24:15. Ein Blick auf fünf besonders bedeutsame, interessante oder dramatische Spiele: FRENCH ... mehr
Kitzbühel-Sieger: Ski-Ass Dreßen denkt noch lange nicht ans Karriereende

Kitzbühel-Sieger: Ski-Ass Dreßen denkt noch lange nicht ans Karriereende

Sölden (dpa) - Für Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen ist das Karriereende als Skirennfahrer noch lange kein Thema. "Ich bin ja noch nicht so alt. Ich habe ja schon vor, dass ich noch so zehn bis zwölf Jahre - Minimum - im Weltcup dabei bin. Deswegen geht es nicht ... mehr
Olympia - 12 Jahre ohne Olympia-Niederlage: Rückschlag für Herren

Olympia - 12 Jahre ohne Olympia-Niederlage: Rückschlag für Herren

Rio de Janeiro (dpa) – Lange galten Deutschlands Hockey-Herren in Entscheidungsspielen bei Olympischen Spielen als Siegertypen. Im Halbfinale von Rio sind sie ihrem Ruf erstmals seit zwölf Jahren nicht gerecht geworden. Mit 2:5 verlor der Olympiasieger ... mehr
Olympia - Kapitän Fürste: Fühle mich wie beim Olympiasieg

Olympia - Kapitän Fürste: Fühle mich wie beim Olympiasieg

Rio de Janeiro (dpa) – Fragen an Moritz Fürste auf der Pressekonferenz nach dem 4:3 der deutschen Hockey-Herren im Penaltyschießen gegen die Niederlande im Spiel um Olympia-Bronze. Der 31 Jahre alte Kapitän hatte vor der Partie am Donnerstag in Rio de Janeiro ... mehr
Olympia: Hockey-Herren gewinnen Olympia-Bronze bei Fürste-Abschied

Olympia: Hockey-Herren gewinnen Olympia-Bronze bei Fürste-Abschied

Rio de Janeiro (dpa) - Moritz Fürste sank nach dem Shootout-Drama mit Happy End weinend auf die Knie, dann bejubelte er mit Tochter Emma auf dem Arm den krönenden Abschluss seiner Karriere. Dank Penalty-Killer Nicolas Jacobi haben Deutschlands Hockey-Herren ... mehr

Olympia: Rühr schießt deutsche Hockey-Herren zum Sieg gegen Indien

Rio de Janeiro (dpa) – Dank Christopher Rühr bleiben die deutschen Hockey-Herren bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro weiterhin ungeschlagener Tabellenführer der Gruppe B. Der 22-jährige Stürmer erzielte vier Sekunden vor Schluss das umjubelte Siegtor ... mehr

Ski alpin - Beinbruch: WM-Winter für Skirennfahrer Dopfer beendet

München (dpa) - Für den schwer verletzten WM-Zweiten Fritz Dopfer ist der Weltmeisterschafts-Winter vorzeitig beendet. Der Skirennfahrer stürzte im Training und erlitt einen Schien- und Wadenbeinbruch am linken Unterschenkel. "Die Folgen dieses Sturzes sind bitter ... mehr

Ski alpin: Neureuther und Dopfer optimistisch vor Levi-Slalom

Levi (dpa) - Der Saisonstart soll für Felix Neureuther und Fritz Dopfer beim ersten Weltcup-Slalom des WM-Winters keine Rolle mehr spielen - weder positiv noch negativ. Darin sind sich Deutschlands beste Skirennfahrer vor dem Torlauf im finnischen Levi am Sonntag ... mehr

Ski nordisch: Sundby mit erstem Saisonsieg - DSV-Langläufer chancenlos

Lillehammer (dpa) - Der Norweger Martin Johnsrud Sundby hat die Siegesserie seines schwedischen Konkurrenten Calle Halfvarsson im  Weltcup der Skilangläufer gestoppt.  Sundby gewann in Lillehammer die Verfolgung über 15 Kilometer im klassischen Stil in 39:36,8 Minuten ... mehr

Ski alpin - Doppelsieg und Klasse-Comeback: Norwegens Alpin-Duo überragt

Val d'Isère (dpa) - Nach seinem Doppelsieg von Val d'Isère musste der Norweger Kjetil Jansrud erstmal die erschrockenen Österreicher nach deren Speed-Debakel beruhigen: "Ich mache mir keine Sorgen. In ein paar Wochen wird wieder ... mehr

Ski alpin: Neureuther und Co. enttäuschen bei Riesenslalom

Val d'Isère (dpa) - Felix Neureuther schimpfte schon im Zielauslauf, und auch nach ein paar Minuten Abstand blieb der Ski-Routinier sauer auf sich selbst. Als 16. im Riesenslalom beendete der deutsche Weltcup-Rekordsieger das erste Rennwochenende ... mehr

Ski alpin: Bandscheibenvorfall beendet Saison von Staubitzer

München (dpa) - Die Technik-Mannschaft um Skirennfahrer Felix Neureuther muss einen weiteren Verletzten verkraften. Nach Fritz Dopfer fällt auch Benedikt Staubitzer für den Rest der Saison aus. Der 25-Jährige hatte einen Bandscheibenvorfall und musste operiert werden ... mehr

Ski alpin - Weltcup: Norwegischer Ort springt für Lake Louise ein

Oslo (dpa) - Nach der Absage der Herren-Speedrennen im kanadischen Lake Louise ist das norwegische Kvitfjell als Austragungsort eingesprungen. Die alpinen Weltcup-Rennen werden vom 24.-26. Februar 2017 in Norwegen ausgetragen ... mehr

Olympia-Fieber: Felix Neureuther schuftet für Pyeongchang

Während hierzulande der Sommer dem Endspurt entgegensteuert, ist Felix Neureuther nicht nur in Gedanken längst schon wieder im Winter. Dick eingepackt mit Schal und Mütze grüßte der deutsche Skirennfahrer dieser Tage via Facebook aus dem Schneetreiben in Neuseeland ... mehr

Ski alpin: Knöchelbruch bei Ski-Star Marcel Hirscher

Innsbruck (dpa) - Mit einem großen Gips am linken Fuß und auf einem aufblasbaren, rosafarbenen Schwimmutensil auf dem Wasser - so hatte sich Ski-Star Marcel Hirscher den Nachmittag seines ersten Skitags sicher nicht vorgestellt. "Time for a break" (Zeit für eine Pause ... mehr

Ski alpin: Saisonfinale macht Ski-Team Mut für Olympia-Winter

Aspen (dpa) - Noch etwas euphorisiert von seinem Riesenslalom-Podestplatz in Aspen erlaubte sich Felix Neureuther ein Späßchen. "Von uns aus könnte jetzt die Saison beginnen", sagte der Ski-Routinier, der wie viele seiner DSV-Teamkollegen just zum Saisonende noch einmal ... mehr

Ski alpin: Ski-Ass Neureuther überzeugt als Zweiter in Aspen

Aspen (dpa) - Just zum Ende der Saison wird Felix Neureuther immer stärker. Mit einem zweiten Platz beim Riesenslalom von Aspen unterstrich der deutsche Ski-Routinier seine Spät-Form und erreichte den dritten Podestplatz in vier Rennen - inklusive des Bronze-Erfolgs ... mehr

Ski alpin: Skirennfahrer Stechert beendet wegen Verletzungen Karriere

München (dpa) - Wegen anhaltenden Verletzungsproblemen hat der alpine Skirennfahrer Tobias Stechert seine aktive Karriere beendet. Das gab der 31 Jahre alte Speed-Spezialist am Donnerstag bekannt. Zuletzt sei ihm klar geworden, "dass ich meinen Sport aufgrund der vielen ... mehr

Tennis: Nadal wieder die Nummer 1 - Zverev-Siegesserie gestoppt

Rafael Nadal hat die imposante Siegesserie von Alexander Zverev gestoppt und zugleich eine glänzende Generalprobe für die in einer Woche beginnenden French Open hingelegt.  Der 31 Jahre alte Spanier setzte sich im Finale des Masters-Turniers ... mehr

Olympia - Bundestrainer Altenburg: "Waren richtig geile drei Wochen"

Rio de Janeiro (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren waren in Rio de Janeiro mit der Zielsetzung angetreten, das dritte Olympia-Gold in Serie zu gewinnen. Am Ende blieb die Bronzemedaille. Bundestrainer Valentin Altenburg spricht im Interview der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Olympia: Kapitän Fürste dankt ab - Altenburg will Trainer bleiben

Rio de Janeiro (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren sind ihrem Ruf als Feierbiester wieder einmal gerecht geworden. Die Bronze-Party in Rio de Janeiro war selbst um 4.00 Uhr noch in vollem Gange, wurde jedoch mit der Schließung des Deutschen Hauses ... mehr

Olympia: Trainerdiskussion bei Hockey-Teams - Wer fährt nach Tokio

Rio de Janeiro (dpa) - Zweimal Hockey-Bronze, aber trotzdem eine Trainerdiskussion: Noch ist nicht geklärt, wer die beiden deutschen Mannschaften zu den Olympischen Spielen nach Tokio 2020 führt. Bei den Herren gibt es neben Interims-Coach Valentin Altenburg ... mehr

Ski alpin - Super-G: Skirennfahrer Andreas Sander starker Fünfter in Gröden

Gröden (dpa) - Noch völlig außer Atem marschierte Josef Ferstl zu seinem Zimmerkollegen Andreas Sander und gratulierte ihm zum besten Weltcup-Resultat seiner Karriere. Platz fünf von Sander beim Super-G in Gröden war ein echtes Ausrufezeichen und freute ... mehr

Ski alpin: Felix Neureuther Sechster beim Riesenslalom in Alta Badia

Alta Badia (dpa) - Die deutschen Skirennfahrer haben beim schwierigen Riesenslalom von Alta Badia das Weltcup-Podium verpasst. Felix Neureuther wurde als bester DSV-Athlet Sechster. Nach zwei nicht idealen Läufen lag er 2,13 Sekunden hinter seinem siegreichen ... mehr

Ski alpin: Ski-Asse Neureuther und Luitz wollen Podiumsplatz

St. Moritz (dpa) - Nach einer bislang medaillenlosen WM in St. Moritz sollen Routinier Felix Neureuther und der formstarke Stefan Luitz in ihren ersten Einzelstarts den Bann brechen. Bis zum Riesenslalom am Freitag geht es für Neureuther darum, seine Anfang der Woche ... mehr

Ski alpin: Neureuther geht von Start im WM-Riesenslalom aus

St. Moritz (dpa) - Felix Neureuther geht trotz seiner Rücken-Blessur von einem WM-Start im Riesenslalom aus. Der deutsche Ski-Routinier sagte einen Tag vor dem Wettkampf am Freitag in St. Moritz ... mehr

Ski alpin: Deutsche Abfahrer im ersten WM-Training zurück

St. Moritz (dpa) - Die deutschen Abfahrer Andreas Sander, Josef Ferstl und Thomas Dreßen haben beim ersten Training auf der WM-Strecke in St. Moritz vordere Platzierungen klar verpasst. Sander war mit 1,65 Sekunden Rückstand auf Rang 25 der Beste ... mehr

Ski alpin: Deutsches Trio mit Zusatzschicht bei Herren-Kombination

St. Moritz (dpa) - Nach einer beachtlichen Abfahrt steht für drei deutsche Skirennfahrer bei der WM in St. Moritz heute die alpine Kombination an. In Abfahrt (10.00 Uhr) und Slalom (13.00 Uhr) haben Andreas Sander, Thomas Dreßen und Josef Ferstl allerdings ... mehr

Ski alpin: Dreßen guter 14. in der Kombination - Aerni Weltmeister

St. Moritz (dpa) - Skirennfahrer Thomas Dreßen hat bei der Ski-WM in St. Moritz eine Überraschung verpasst, mit Rang 14 in der Alpinen Kombination aber eine gute Leistung gezeigt. Als Dritter nach der Abfahrt rutschte er im Slalom noch zurück und hatte ... mehr

Ski alpin: Dreßen überrascht bei verkürztem Abfahrtstraining

St. Moritz (dpa) - Der deutsche Skirennfahrer Thomas Dreßen ist beim verkürzten Abschlusstraining für die WM-Abfahrt in St. Moritz überraschend auf Platz sechs gelandet. Der 23-Jährige war nur 0,33 Sekunden langsamer als der Schnellste Alexis Pinturault aus Frankreich ... mehr

Ski alpin: Deutsche Abfahrer wollen Top-Ten-Resultat in der Abfahrt

St. Moritz (dpa) - Die deutschen Abfahrer hoffen bei der Ski-WM in St. Moritz am Samstag (12.00 Uhr) auf ein Top-10-Ergebnis in der Königsdisziplin. Andreas Sander und Josef Ferstl haben beide das Potenzial für die Weltspitze. Der 23 Jahre alte Thomas ... mehr

Ski alpin - Ski-WM in St. Moritz: Zwei Abfahrten an einem Tag

St. Moritz (dpa) - Bei der Ski-WM in St. Moritz kommt zu einem Super-Sonntag mit zwei Rennen an einem Tag. Die wegen schlechter Sicht gestrichene Herren-Abfahrt soll am Sonntag um 13.30 Uhr nachgeholt werden. Die ursprünglich für 12.00 Uhr geplante Abfahrt der Damen ... mehr

Ski alpin - Deutsche Abfahrer überzeugen bei WM: Sander Achter

St. Moritz (dpa) - Andreas Sander fehlten keine zwei Zehntelsekunden auf das Abfahrts-Podest, Thomas Dreßen überraschte bei seiner ersten WM mit Rang zwölf. Die Abfahrer haben in der alpinen Königsdisziplin eine starke Vorstellung gezeigt und dem Deutschen Skiverband ... mehr

Ski alpin - Alpinchef: Keine Zweifel an Neureuther-Start bei Ski-WM

St. Moritz (dpa) - Alpindirektor Wolfgang Maier hat keine Zweifel an einem WM-Start von Deutschlands bestem Skirennfahrer Felix Neureuther. "Überhaupt nicht. Gar nicht", sagte Maier in St. Moritz. "Da höre ich gar keine Probleme. Da gibt es im Moment nichts Negatives ... mehr

Ski alpin - Neureuther: "Arbeite daran, dieses Momentum wiederzufinden"

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Für Felix Neureuther endete der Heimweltcup in Garmisch-Partenkirchen schmerzhaft. Das schon lädierte Knie bekam einen weiteren Schlag ab. Statt nach Stockholm zum Parallel-Slalom zu fliegen, bekam Deutschlands bester Skirennfahrer ... mehr

Ski alpin: Deutsche Riesenslalom-Fahrer verpassen Podest in Val d'Isère

Val d'Isère (dpa) - Nach dem folgenschweren Rutscher ließ sich Stefan Luitz im Ziel von Val d'Isère in den Schnee fallen, streckte alle Viere von sich und klopfte sich mit den Handschuhen gegen den Helm. Wie Teamkollege Felix Neureuther gab der Allgäuer beim schwierigen ... mehr

Ski alpin: Skirennfahrer Stechert muss erneut am Knie operiert werden

St. Christina in Gröden (dpa) - Skirennfahrer Tobias Stechert muss erneut am Knie operiert werden und kann wohl frühestens wieder bei den Weltcup-Rennen im Januar an den Start gehen. Grund für den Eingriff am Freitag in München ist ein kleineres Problem am Meniskus ... mehr

Ski alpin: Ski-Stars Pinturault und Hirscher sorgen beide für Rekorde

Adelboden (dpa) - Marcel Hirschers sensationelle Fahrt im Finale reichte nicht zum Sieg. Alexis Pinturault rettete beim Weltcup in Adelboden 0,04 Sekunden Vorsprung ins Ziel. Die beiden überragenden Riesenslalom-Fahrer des WM-Winters hatten danach dennoch beide einen ... mehr

Ski alpin: Skirennfahrer Ferstl "sensationell" Fünfter

Santa Caterina (dpa) - Josef Ferstl ließ sich nach eineinhalb Minuten Quälerei in den Schnee fallen und blickte auf die Anzeigetafel. Noch geschwächt von einem Magen-Darm-Infekt fehlte dem Skirennfahrer zunächst die Kraft, sich am Jahrestag seiner schweren Verletzung ... mehr

Ski alpin: Weltcup-Abfahrt in Santa Caterina gestrichen

Santa Caterina (dpa) - Sturmböen bis zu 120 Stundenkilometer haben die alpine Weltcup-Abfahrt der Herren im italienischen Santa Caterina verhindert. Nachdem die Organisatoren bereits den Start nach unten verlegt und das Rennen um eine Stunde verschoben hatten, erfolgte ... mehr

Ski alpin - US-Trainer: Ski-Star Miller erwägt Comeback nächste Saison

Santa Caterina (dpa) - Skirennfahrer Bode Miller erwägt ein Comeback offenbar erst in der kommenden Saison. Das erklärte Sasha Rearick, Nationaltrainer des US-Skiteams, beim Weltcup in Santa Caterina der Nachrichtenagentur AP. Demnach werde Miller zumindest im Januar ... mehr

Ski alpin: Pinturault gewinnt alpine Kombination vor Hirscher

Santa Caterina (dpa) - Österreichs Skistar Marcel Hirscher enteilt im Gesamtweltcup der Konkurrenz. Der Titelverteidiger baute mit Rang zwei bei der Kombination im italienischen Santa Caterina seine Führung auf nun 231 Punkte Vorsprung aus, da der Norweger Kjetil ... mehr

Ski alpin: Neureuther vor Nachtslalom in Schladming

Schladming (dpa) - Die gute Laune lässt sich ein Felix Neureuther auch von einem verpatzten Rennen nicht lange verderben. Nach dem enttäuschenden sechsten Platz in Kitzbühel hat der deutsche Ski-Routinier ohnehin keine Zeit zum Hadern. Schon am Dienstag steht ... mehr

Ski alpin: Die Lehren aus den Speedrennen auf der Streif in Kitzbühel

Kitzbühel (dpa) - Traumwetter und kaum Stürze, dafür gab es nach vier Jahren mit Kompromissen wieder alle wichtigen Streckenabschnitte bei der Weltcup-Abfahrt auf der Streif - und zwei Wochen vor der WM einige Erkenntnisse bei den Speedwettbewerben ... mehr

Ski alpin: Neureuther verpasst Slalom-Podium von Kitzbühel

Kitzbühel (dpa) - Nach dem verpassten Podestplatz auf seinem Lieblingshang in Kitzbühel legte Felix Neureuther den Kopf in den Nacken und blies die Backen auf. Die vielen Ausfälle der Konkurrenten um Topfavorit Henrik Kristoffersen aus Norwegen konnte Deutschlands ... mehr

Ski alpin - Kitzbühel-Abfahrt: Aus DSV-Team punktet nur Sander

Kitzbühel (dpa) - Selbst auf der Streif in Kitzbühel reicht den ambitionierten deutschen Speedfahrern ein Platz in den Top 15 nicht mehr. "Eigentlich müsste ich zufrieden sein, wenn man die Platzierung anschaut", sagte Andreas Sander nach seiner Fahrt ... mehr

Ski alpin: Skirennfahrer Brandner nach Sturz in Kitzbühel operiert

Kitzbühel (dpa) - Skirennfahrer Klaus Brandner ist nach seinem Sturz auf der Streif in Kitzbühel noch am Donnerstag in München operiert worden. Das sagte ein Sprecher des Deutschen Skiverbands. Man rechne damit, dass der 26-Jährige nach seinem Patellasehnenriss ... mehr

Ski alpin: Neureuther übt Kritik am Fernsehen

Kitzbühel (dpa) - Felix Neureuther wünscht sich den Slalom von Kitzbühel unter Flutlicht am Freitagabend und hat Kritik an den TV-Verantwortlichen in Deutschland geübt. "Das würde das Kitzbühel-Wochenende noch viel mehr in den Vordergrund ... mehr

Ski alpin - Neureuther: "Emotionaler kann es nicht mehr werden"

St. Moritz (dpa) - Felix Neureuther bei den Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz nach der dritten Einzelmedaille seiner Karriere. Welche Bedeutung hat diese Bronzemedaille für Sie? Felix Neureuther: Es ist sehr, sehr emotional gewesen heute für mich. Es kommt alles ... mehr

Ski alpin: Emotionaler Neureuther holt Slalom-Bronze bei WM

St. Moritz (dpa) - Inmitten dieses famosen Happy Ends konnte selbst der erfahrene Felix Neureuther die Tränen nicht mehr zurückhalten. Nach dem Gewinn der Bronzemedaille im WM-Slalom von St. Moritz drehte sich der Skirennfahrer aus Partenkirchen immer wieder schluchzend ... mehr

Ski alpin: Alpin-Ass Dreßen überrascht mit Rang sechs in der Abfahrt

Kvitfjell (dpa) - Skirennfahrer Thomas Dreßen hat das Selbstvertrauen aus seinen guten Auftritten bei der WM genutzt und bei der Abfahrt in Kvitfjell mit Rang sechs sein bestes Karriere-Resultat verbucht. Nach seinem ersten Top-10-Ergebnis riss der 23 Jahre ... mehr

Ski alpin: Jansrud sichert sich Super-G-Kugel

Skirennfahrer Kjetil Jansrud hat zum zweiten Mal in seiner Karriere die Kristallkugel im Super-G gewonnen. Im vorletzten Weltcup-Rennen in dieser Disziplin reichte Jansrud vor heimischem Publikum in Kvitfjell Rang sieben. Sein Teamkollege Aleksander Aamodt Kilde ... mehr

Ski alpin: Dreßen auf dem Weg zum "absoluten Weltspitzenfahrer"

Kvitfjell (dpa) - Skirennfahrer Thomas Dreßen hat sich in diesem Winter zum größten Versprechen im deutschen Speedteam entwickelt. Bei der WM in St. Moritz demonstrierte er als Zwölfter der Abfahrt und einem sensationellen dritten Rang nach der Abfahrt ... mehr

Ski alpin: Dreßen in der Abfahrt in Kvitfjell erneut stark

Kvitfjell (dpa) - Bei der WM in St. Moritz war Thomas Dreßen schon eine der positiven Überraschungen - und hat nun mit der Qualifikation für das alpine Weltcup-Finale in Aspen nochmal nachgelegt. "Es ist Wahnsinn. Ich freue mich brutal", sagte ... mehr

Ski alpin - Nach Tod von Ehefrau: Neureuther wünscht Hargin Medaille

St. Moritz (dpa) - Felix Neureuther hat im abschließenden Rennen der alpinen Ski-Weltmeisterschaften von St. Moritz am Sonntag seine wohl letzte Karriere-Chance auf eine weitere WM-Medaille. Dennoch denkt der Routinier nicht nur an sich, sondern wünscht just dem Rivalen ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal