Sie sind hier: Home > Themen >

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Thema

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Eisbären müssen Cholesterin-Kollaps nicht fürchten

Eisbären müssen Cholesterin-Kollaps nicht fürchten

Sie haben einen extrem hohen Cholesterinspiegel. Doch Eisbären, welche zu 50 Prozent aus Fett bestehen, kommen dank ihrer Gene gut damit klar. Dieser Cholesterinspiegel würde beim Menschen schnell zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Eisbären haben allerdings ... mehr
Bewegungsmangel für Frauen über 30 schlimmer fürs Herz als Rauchen

Bewegungsmangel für Frauen über 30 schlimmer fürs Herz als Rauchen

Rauchen und Übergewicht schaden dem Herzen. Doch bei Frauen über 30 gibt es schlimmere Risikofaktoren. Ab diesem Alter ist offenbar Bewegungsmangel der größte Feind unserer Pumpe. Das zeigt eine Studie an 30.000 Frauen, über die BBC Online berichtet. Wissenschaftler ... mehr
Deutsche Herzstiftung zeichnet die Redaktion von T-Online.de aus

Deutsche Herzstiftung zeichnet die Redaktion von T-Online.de aus

Herz -Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den großen Volkskrankheiten, die jährlich viele Tausend Todesopfer fordern. Umso wichtiger ist es, die Menschen über Risikofaktoren, Symptome und Möglichkeiten der Vorbeugung zu informieren. Die Gesundheit-Redaktion von T-Online ... mehr
Herz: Mann erleidet Herzerschütterung, als er von Ball getroffen wird

Herz: Mann erleidet Herzerschütterung, als er von Ball getroffen wird

Beim Cricket-Training fällt ein 25-jähriger Spieler um, als ihn ein Ball hart trifft. Sogar das Herz des gesunden, gut trainierten Mannes setzt aus. Die Reaktion seines Trainers rettet ihm das Leben. Der Einschlag trifft den australischen Sportler beim Cricket-Training ... mehr
Herz: Bereits 7.000 Schritte am Tag wirken sich gut auf das Herz-Kreislauf-System aus

Herz: Bereits 7.000 Schritte am Tag wirken sich gut auf das Herz-Kreislauf-System aus

Bewegungsmangel, fettes Essen, Stress - was man seinem Körper zumutet, geht letztendlich auch aufs Herz. Umso wichtiger ist es, täglich etwas für sein Herz zu tun. Schon kleine Maßnahmen helfen, zum Beispiel mindestens 7.000 Schritte am Tag zu gehen ... mehr

Etwas Krafttraining verringert Herz-Kreislauf-Risiko deutlich

Mit ein wenig Krafttraining lässt sich das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen spürbar senken. So reicht eine halbstündige Trainingseinheit an zwei bis drei Tagen pro Woche aus, um das Verhältnis von Fett und Muskulatur im Körper zu verbessern, wenn gleichzeitig ... mehr

Herzkrankheit: Die Ehe schützt Frauen vor dem Herztod

Frauen mit Ehemann oder Lebenspartner haben ein geringeres Risiko, an den Folgen einer Herzkreislauferkrankung zu sterben, als Single-Frauen, Witwen oder Geschiedene. Das haben britische Forscher der Universität Oxford im Rahmen einer Studie herausgefunden ... mehr

Herzschwäche: Neues Symptom erkannt

Atemnot beim Treppensteigen und geschwollene Beine sind die bekanntesten Anzeichen für eine   Herzschwäche. Nach Angaben der Deutschen Herzstiftung leiden in Deutschland bis zu drei Millionen Menschen unter der Herzerkrankung. Nun wurde ein weiteres Symptom benannt ... mehr

Kaffee bei Bluthochdruck? Studie klärt auf

Wer am Tag drei bis fünf Tassen Kaffee trinkt, hat ein geringeres Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall als ein Kaffee-Abstinenzler. Das ist das Ergebnis einer großen Auswertung bisheriger Studien. Ob das Getränk tatsächlich davor schützt, ist damit jedoch nicht ... mehr

Herzinfarkt: Montag ist Infarkttag

An keinem Tag ereignen sich so viele Herzinfarkte wie montags, zu diesem Ergebnis kommt eine belgische Studie. Doch warum haben manche Patienten besonders zu Wochenbeginn ein erhöhtes Risiko? Die Wissenschaftler vermuten den Grund im Verhalten der Betroffenen ... mehr

TK-Studie: Nur jeder dritte Herz-Kreislauf-Patient isst gesund

Nur vier von zehn Herz-Kreislauf-Patienten ist ihre Ernährung wichtig, berichtet die Techniker Krankenkasse (TK) zum Tag der gesunden Ernährung am 7.März. Für ihre repräsentative Ernährungsstudie hat das Forsa-Institut im Auftrag der TK 1.000 Erwachsene in Deutschland ... mehr

Schlaganfall: Vorübergehende Erblindung kann Vorbote von Schlaganfall sein

Die Symptome eines Schlaganfalls treten häufig ohne Ankündigung und von einem Moment auf den anderen auf. Viele Betroffene denken eher an Kreislaufstörungen, Migräne oder gar einen eingeschlafenen Fuß als an einen Hirninfarkt. Wie ernst die Situation wirklich ... mehr

Krebs: Das Metabolische Syndrom begünstigt viele Krebsarten

Übergewicht ist ein weltweites Problem, von dem laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 1,6 Milliarden Menschen betroffen sind. Kommen Bluthochdruck, hohe Blutzucker- und Cholesterinwerte dazu, spricht man vom Metabolischen Syndrom. Jeder vierte Deutsche ... mehr

Schlaganfall: Frauen büßen stärker an Lebensqualität ein

Ein Schlaganfall bedeutet für die meisten Menschen eine starke Einschränkung der Lebensqualität. Wie amerikanische Forscher am Wake Forest Baptist Medical Center in North Carolina festgestellt haben, trifft das für Frauen in besonderem Maße zu. Zugrunde liegt ... mehr

"Dr. House" sei Dank: Professor rettet Herz-Patienten das Leben

Ein gesunder 55-Jähriger verliert langsam sein Augenlicht und hört immer schlechter. Dann wird sein Herz schwächer. Nach mehreren Monaten in verschiedenen Kliniken hat endlich ein Marburger Kardiologe die richtige Idee - dank der TV-Serie "Dr. House". Selbst ... mehr

Schlaganfall bleibt im Alkoholrausch oft unerkannt

Schwindel, Lallen oder Schwanken: Wer beim Feiern diese Symptome bei anderen feststellt, denkt in der Regel zuerst an einen Alkoholrausch. Dass sich dahinter auch ein Schlaganfall verbergen kann, vermuten die Wenigsten. Mit dem FAST-Test schaffen Sie Klarheit. Alkohol ... mehr

Feinstaub erhöht Herzinfarkt-Risiko schon mit kleinen Mengen

Winzige Staub- und Rußpartikel aus Abgasen sind offenbar noch schädlicher als gedacht. Wer über längere Zeit einer erhöhten Feinstaubkonzentration ausgesetzt ist, muss einer neuen medizinischen Studie zufolge mit einem erhöhten Herzinfarktrisiko rechnen. Dies gelte ... mehr

Blutdruck: Bluthochdruck für Frauen gefährlicher

Dauerhaft hoher Blutdruck hat gefährliche Folgen für Herz und Gefäße. Und diese sind für Frauen möglicherweise gravierender als für Männer, wie eine aktuelle Studie zeigt. Ärzte sollten Bluthochdruck bei Frauen daher früher und aggressiver senken als bei Männern, sagen ... mehr

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Abnehmen schützt das Herz

Übergewichtige können ihr Herz vor schweren Schäden schützen, wenn sie ein paar Pfunde verlieren. Krankhafte Veränderungen des Herzens, die Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern auslösen, lassen sich so verringern und zurückbilden. Dies erklärt der Bundesverband ... mehr

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Asiatische Küche tut dem Herz gut

Mit der richtigen Ernährung kann man sein Herz schützen. Besonders wichtig ist das für Patienten, die bereits an Bluthochdruck oder einer Herzschwäche leiden. Viel Gemüse und ungesättigte Fettsäuren finden sich in der Mittelmeerküche. Doch auch Zutaten und Gerichte ... mehr

Herzinfarkt: Stressgen erhöht das Risiko

Dass Stress schlecht fürs Herz ist, ist allgemein bekannt. Manche Menschen jedoch scheinen sogar eine genetische Anfälligkeit für stressbedingten Herzinfarkt zu haben. Das haben amerikanische Forscher an der Duke University School of Medicine in Durham herausgefunden ... mehr

Herzinfarkt-Risiko steigt an Heiligabend

Rund um Weihnachten wächst nicht nur der Stress, sondern auch das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden. Laut DAK treten zum Fest ein Drittel mehr Fälle auf. Demnach scheint der 24. Dezember vor allem der Gesundheit von Männern zu schaden. Mehr als 60 Prozent ... mehr

Bluthochdruck: Was erlaubt ist und was nicht

Wer zu hohen Blutdruck hat, muss ein paar Dinge beachten: Extreme Belastungen sind ebenso tabu wie Alkoholexzesse und allzu salzreiche Kost. Doch wie steht es mit Kaffee? Darf man in die Sauna gehen und welche Sportarten sind geeignet? Was Bluthochdruckpatienten ... mehr

Bluthochdruck: So beugen Sie vor

Ein gesunder Lebensstil kann das Risiko von Bluthochdruck deutlich senken. Das zeigt eine Langzeitstudie an Frauen. Dabei untersuchten Forscher der Universität Harvard fast 84.000 Frauen, die zunächst normale Blutdruckwerte hatten. Im Zeitraum von 14 Jahren entwickelten ... mehr

Herzkrankheiten: Das sind die zehn größten Herzfeinde

Das Herz ist unser wichtigstes Organ: Ohne seine Pumpleistung überleben wir nur wenige Minuten. Grund genug, das Herz vor Schaden zu schützen. Neben Rauchen, Stress und Übergewicht gefährdet auch Magnesiummangel das Organ. Das sind die zehn größten Feinde des Herzens ... mehr

Herzerkrankungen: Bei Kälte ist das Herz in Gefahr

Wer bei Kälte plötzlich Schmerzen in der Brust verspürt, sollte umgehend zum Arzt gehen. Die Beschwerden könnten nämlich auf Herzprobleme hindeuten. Generell sollten Herzkranke bei eisigen Temperaturen große Anstrengungen vermeiden. Denn durch die Kälte ziehen ... mehr

Bluthochdruck: Vor dem Messen auf Toilette gehen

Wer selbst regelmäßig Blutdruck misst, sollte dies immer unter den gleichen Bedingungen tun. Stress, Bewegung, Kaffee und Alkohol beispielsweise können die Messwerte verfälschen. Was viele Betroffene nicht wissen: Auch eine volle Harnblase führt zu falschen Werten ... mehr

Diastolische Herzschwäche ist besonders gefährlich

Rund drei Millionen Menschen leiden in Deutschland an einer Herzschwäche, schätzt die Deutsche Herzstiftung. Die Pumpleistung des Organs ist dabei so stark vermindert, dass der Körper über das Blut nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt ... mehr

Bluthochdruck macht das Herz schwer und steif

Lange Zeit merkt man nichts, doch langfristig zerstört er Herz, Hirn und Gefäße: Bluthochdruck wird auch als "stiller Killer" bezeichnet. Besonders fatal sind die Auswirkungen aufs Herz, denn das Organ verändert sich. Langfristig entsteht eine diastolische ... mehr

Herzkreislauf-Fitness geht bei Kindern weltweit zurück

Die Fitness von Mädchen und Jungen geht in zahlreichen Ländern zurück. Vor den Folgen warnen Experten auf einem Ärztekongress in den USA. Eine Ursache für den Trend ist, dass Kinder immer fettleibiger werden. Herz-Kreislauf-Fitness der Kinder nimmt seit 1975 ab Kinder ... mehr

Herzinfarkt: Scanner erkennt Gefahrenstellen im Herzen

Ein Herzinfarkt trifft Menschen oft wie aus heiterem Himmel - dabei ist er meist die Folge einer Arterienverkalkung, die sich über Jahre hinweg entwickelt. Britische Wissenschaftler haben nun ein neues Verfahren entwickelt, das die Gefahrenstellen im Herzen ... mehr

Autowaschen mindert Herzinfarkt-Risiko

Es muss nicht unbedingt Sport sein: Schon leichte körperliche Aktivität kann das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten senken. Schwedische Forscher zeigen jetzt, dass Hobbys wie Autowaschen und Pilze sammeln für ältere Menschen wichtiger sein könnten als Fitnessstudios ... mehr

Ernährung: Das sind die gesündesten Fischarten

Fisch gilt als gesund und Verbraucher greifen immer häufiger zu. Im Schnitt vertilgt jeder Deutsche knapp 16 Kilo pro Jahr. Besonders frischer Fisch versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen wie Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. Doch welcher gilt als besonders ... mehr

Virus: Grippe-Viren können zum plötzlichen Herztod führen

Sogenannte Coxsackie-Viren verursachen bei Betroffenen zunächst Symptome einer vermeintlich harmlosen Darmgrippe. Doch die Erreger können auch die Herzmuskeln befallen und so zu Herzrhythmusstörungen und zum plötzlichen Herztod führen. Dies fanden Forscher nun heraus ... mehr

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Mit dem Herzschrittmacher in die Sauna?

Der Winter steht kurz bevor und bei vielen wächst der Wunsch nach entspannten Stunden in der Sauna. Doch darf man auch mit Bluthochdruck oder Diabetes die Hitze genießen? Wann der Gang in die Sauna gefährlich werden kann. Wärme beeinflusst den Blutzuckerspiegel ... mehr

Schlaganfall: Immer mehr junge Menschen betroffen

Ein Schlaganfall kann jeden treffen – nicht nur ältere Menschen. Dass weltweit immer mehr jüngere Personen einen Hirnschlag erleiden, zeigt eine aktuelle Studie, die in der britischen Fachzeitschrift "The Lancet" veröffentlichten wurde. Demnach stieg ... mehr

Schlaganfall: Statistisch gesehen trifft er jede Familie

Statistisch betrachtet, erleidet jeder sechste Mensch einen Schlaganfall. Das zeigt eine neue Auswertung der Weltschlaganfall-Organisation. Das heißt auch, dass in jeder größeren Familie faktisch ein Part betroffen ist, beziehungsweise mit dem Krankheitsbild ... mehr

Herzinfarkt: Im Osten ist die Sterblichkeit höher als im Westen

Immer weniger Menschen in Deutschland sterben an einem Herzinfarkt. Allerdings ist das Risiko im Osten deutlich höher als im Westen. Das teilte die Gesellschaft für Kardiologie (DGK) mit. Demnach liegt die Sterblichkeit in Sachsen-Anhalt bei 111 Menschen ... mehr

Cholesterinsenker können Demenzrisiko verringern

Tausende Herzpatienten nehmen regelmäßig Statine ein, um ihren Cholesterinspiegel zu senken und so das Risiko für einen Herzinfarkt zu vermindern. Die langfristige Einnahme schützt aber nicht nur das Herz, wie eine Metaanalyse zahlreicher Studien ergab. Diese zeigt ... mehr

Blutdruck: Zu schmale Manschette lässt Blutdruckwerte steigen

Fast jeder vierte Deutsche leidet unter Bluthochdruck. Um diesen rechtzeitig zu erkennen und damit Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen, sollten Sie Ihre Werte regelmäßig überprüfen. Doch ein Besuch beim Arzt, der Konsum bestimmter Getränke oder eine zu schmale ... mehr

Herzinfarkt: Dicke sind nicht unbedingt gefährdeter

Wer ein paar Pfunde zu viel mit sich herumschleppt, hat nicht zwangsläufig ein erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie aus Dänemark. Welche Faktoren einen Herzinfarkt wirklich begünstigen und wie Sie dem entgegenwirken ... mehr

Schlaganfall: Wie ein eingeschlafener Fuß

Ein Schlaganfall zeigt sich häufig nur durch ein Symptom - und dieses wirkt meist harmlos. Daher denken viele Betroffenen eher an den Kreislauf, Migräne oder gar einen eingeschlafenen Fuß als an einen Hirninfarkt. Wie ernst die Situation wirklich ist, bemerken ... mehr

Schlaganfall: Auf Vorhofflimmern folgt häufig der Schlaganfall

Atemnot, eine plötzlich aufsteigende Wärme im Kopf, ein beklemmendes Gefühl in der Brust und ein Herz, das sprichwörtlich bis zum Halse schlägt: So beschreiben Patienten ihren ersten Anfall von Vorhofflimmern. Viele Betroffene bemerken ihre Erkrankung allerdings ... mehr

Herzinfarkt-Ursachen: Ohne Frühstück steigt das Risiko

"Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages." Bislang galt dieser Spruch nur als alte Binsenweisheit. US-Forscher wollen nun aber auch Beweise dafür gefunden haben. Ihre Langzeitstudie zeigt: Männer, die auf das Frühstück verzichten, haben ein um knapp ... mehr

Bluttest sagt Gesundheit im Alter voraus

Gesund und rüstig bis ins hohe Alter: Dieser Wunsch könnte dank eines neuen Diagnoseverfahrens bald für mehr Menschen Wirklichkeit werden. Britische und französische Forscher haben einen Bluttest entwickelt, der bereits in jungen Jahren vorhersagt ... mehr

Herzinfarkt und Schlaganfall weiter häufigste Todesursachen in Deutschland

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland nach wie vor die häufigste Todesursache. 40,2 Prozent aller Sterbefälle wurden im Jahr 2011 hierdurch verursacht, so das Statistische Bundesamt. 342.233 Menschen starben an einer Krankheit des Herz-Kreislaufsystems ... mehr

Ohne Herzdruckmassage ist es zu spät

Hilfe, was soll ich nur tun? Wer plötzlich einen Herzstillstand bei einem anderen Menschen miterleben muss, ist mit der Situation meist überfordert. Viele bekommen Panik, fürchten sich, etwas falsch zu machen und sind wie gelähmt. Doch während man zögert, verstreichen ... mehr

Herz: Plötzlicher Herztod trifft vor allem Männer

Zwischen 80.000 und 100.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich am plötzlichen Herztod. Oft sind unerkannte Herzfehler die Ursache. Bei mehreren hundert Betroffenen tritt der Tod während oder nach sportlicher Betätigung auf. Eine Studie aus Frankreich zeigt ... mehr

Schlaganfall: Stummer Infarkt wird oft "verschlafen"

Bei einem Schlaganfall handelt es sich meist um eine Durchblutungsstörung im Gehirn. In vielen Fällen merken die Betroffenen nichts davon und auffällige neurologische Anzeichen bleiben aus. Besonders tückisch: Nach einem solchen stummen Hirninfarkt steigt das Risiko ... mehr

Temperatursturz erhöht das Herzinfarktrisiko

Wenn nach dem Sommer der Herbst einzieht, gehen die Temperaturen oft schlagartig in den Keller. Dieser Temperatursturz macht dem Kreislauf zu schaffen und erhöht sogar die Gefahr eines Herzinfarkts, wie belgische Forscher herausgefunden haben. Welche ... mehr

Hinter Rückenschmerzen kann ein Herzinfarkt stecken

Dumpfe Rückenschmerzen, Müdigkeit und Magenprobleme: Was nach typischen Alltagsleiden klingt, kann tatsächlich ein Herzinfarkt sein. Denn anders als bei Männern äußert sich die Herzattacke bei Frauen eher unspezifisch - mit fatalen Folgen: Jedes Jahr sterben ... mehr

Herzschwäche erkennen: Symptome und Ursachen für Herzinsuffizienz

Herzschwäche ist eine ernste Krankheit, die tödlich enden kann. Dabei sind viele betroffen: In Deutschland wird die Zahl der Menschen mit Herzinsuffizienz auf zwei bis drei Millionen geschätzt, wie die Deutsche Herzstiftung berichtet. Rund 48.000 sterben ... mehr

Schlaganfall: Diese sieben Faktoren verringern das Risiko

Wer einem Schlaganfall vorbeugen will, braucht offenbar gar nicht viel zu tun. Das ist das Ergebnis einer aktuellen US-Studie. Diese zeigt: Bereits kleine Veränderungen in der Lebensweise können das Risiko für einen Schlaganfall deutlich senken. Auf diese sieben ... mehr

Sex trotz Herzproblemen: So klappt es

Nach einem Herzinfarkt oder einer festgestellten Herzschwäche sind viele Betroffene und ihre Partner verunsichert - insbesondere in Bezug auf ihr Sexualleben. "Ist Sex überhaupt noch möglich?" und "Kann die Erregung einen erneuten Infarkt auslösen?" sind Fragen ... mehr

Blutdruck: Risiko für Herzinfarkt steigt, bei schwankenden Temperaturen

Nicht nur wenn die Temperaturen kälter werden, steigt das Risiko, einen Herzinfarkt zu bekommen. Auch bei Hitze und wenn die Temperaturen um fünf Grad schwanken, steigt bei Menschen mit Bluthochdruck die Herzinfarktgefahr deutlich, warnt die Deutsche Hochdruckliga ... mehr
 
1 2 3 4 6 8 9 10

Rezepte zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Schokoladen-Ingwer-Herzen

Schokoladen-Ingwer-Herzen

Rosinen, Zartbitterkuvertüre, frische ... Bewertung:   (12)
Spieße mit Hühnchen und Lauch

Spieße mit Hühnchen und Lauch

Mirin, Sojasoße, Zucker, Hühnerhaut und ... Bewertung:   (5)


shopping-portal