Sie sind hier: Home > Themen >

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Thema

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herzinfarkt: Angst vor Stress verdoppelt das Risiko

Herzinfarkt: Angst vor Stress verdoppelt das Risiko

Stress wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus. Doch auch die Angst vor den Auswirkungen von Stress auf den Körper kann das Risiko für einen Herzinfarkt verdoppeln. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des französischen Inserm Medical Research Instituts. Schuld ... mehr
Herz-Kreislauf: Worauf man bei Hitze achten sollte

Herz-Kreislauf: Worauf man bei Hitze achten sollte

Heiße Sommertage und schwüle Nächte machen besonders älteren Menschen und Patienten mit Herz- und Blutdruckproblemen zu schaffen. So können hohe Temperaturen zu Erschöpfung, Herzrhythmusstörungen, Muskelschwäche, Schwindel und Kreislaufkollaps führen. Die Deutsche ... mehr
Cholesterin: Bewegung senkt Blutfettwerte

Cholesterin: Bewegung senkt Blutfettwerte

Der Körper braucht Bewegung, damit er gesund bleibt. Doch wie viel Sport muss sein, um das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Bluthochdruck zu senken? Und muss man wirklich jeden Tag aktiv werden? Ein Experte verrät, worauf es beim Training ... mehr
Schmerzmittel: Schmerzmittel: Forscher warnen vor Wirkstoff Diclofenac

Schmerzmittel: Schmerzmittel: Forscher warnen vor Wirkstoff Diclofenac

Das Schmerzmittel Diclofenac ist beliebt, in der Apotheke gibt es das Medikament auch ohne Rezept. Jetzt weist die EU-Medikamentenbehörde auf Nebenwirkungen hin. Es gebe ein erhöhtes Herz-Kreislauf-Risiko. Wirkstoff rezeptfrei ... mehr
Schutz von HDL-Cholesterin überschätzt

Schutz von HDL-Cholesterin überschätzt

Es gibt gutes und schlechtes Cholesterin, dieser Grundsatz galt bislang. So soll das gute HDL-Cholesterin Gefäßverkalkungen vorbeugen und vor Herzkrankheiten schützen, und das schädliche LDL-Cholesterin die Gefäße angreifen. Doch das scheint so nicht ganz zu stimmen ... mehr

Diese Musik schützt Ihr Herz

Mit der richtigen Musik im Ohr kann man seinem Herz Gutes tun. So können bestimmte Rhythmen den Blutdruck senken, die Herzfrequenz verringern und das Herz-Kreislauf-System günstig beeinflussen. Doch nicht jede Musik ist gleich effektiv. Während Schlager einfach ... mehr

Bluthochdruck: Ab 35 sollte jeder seine Werte kennen

Wie hoch ist Ihr Blutdruck? Diese Frage können viele nicht beantworten. Dabei kann das gefährlich sein: "Millionen Deutsche kennen ihre Blutdruckwerte nicht. Sie riskieren schleichende, schwere Gesundheitsschäden“, warnt der Herzspezialist Professor Thomas Meinertz ... mehr

Herzinfarkt: Viele Herzinfarktpatienten erleiden Schock

Nach einem Herzinfarkt können Patienten einen so genannten kardiogenen Schock bekommen. Fünf bis zehn Prozent aller Patienten mit Herzinfarkt erleiden eine solche Herzattacke. Etwa 40 bis 50 Prozent der Betroffenen sterben daran. Es gibt aber noch andere Ursachen ... mehr

Herz-Notfall: Diese Fehler auf jeden Fall vermeiden

Schmerzen in der Brust und im linken Arm, Atemnot sowie Bewusstlosigkeit: Bei einem Herzinfarkt zählt jede Sekunde. Doch immer wieder werden schwerwiegende Fehler gemacht, die schnelles Handeln unnötig erschweren. Nicht warten, bis die Symptome besser werden ... mehr

Herzschwäche: Treppensteigen gibt Hinweis auf krankes Herz

Wer bereits nach dem ersten Stockwerk außer Atem gerät, sollte aufmerksam werden, warnt die Deutsche Herzstiftung. Oft stecke eine unerkannte Herzerkrankung dahinter. Schätzungen zufolge leiden rund zwei Millionen Deutsche unter einer Herzschwäche - und wissen nichts ... mehr

Schlaganfall: Schlaganfall-OP kann Leben retten

In Deutschland kommt es alle zwei Minuten zu einem Schlaganfall. 63.000 Menschen sterben daran. Besonders gefährlich ist ein Verschluss der mittleren Hirnarterie. Von einem so schweren Infarkt sind jedes Jahr mindestens 5000 Menschen betroffen. Für die meisten Patienten ... mehr

Bluthochdruck: Zahnfleischwucherungen durch Blutdrucksenker

Eine der häufigsten Nebenwirkungen von blutdrucksenkenden Medikamenten sei die Wucherung des Zahnfleisches, sagt Privatdozentin Dr. Bettina Dannewitz von der Deutschen Hochdruckliga. Wann die Wucherungen auftreten und bei welchen Medikamenten das Risiko besonders ... mehr

Schlaganfall: Bei einem Verdacht sollte der Patient bloß nichts trinken

Bei einem Verdacht auf Schlaganfall zählt jede Minute. Um den Patienten bis zum Eintreffen des Notarztes bestmöglich zu schützen, sollte auf einiges geachtet werden. Welche Maßnahmen das sind und warum ein Schlaganfallpatient auf keinen Fall etwas trinken sollte ... mehr

Kalium schützt vor Schlaganfall und Herzinfarkt

Kalium senkt den Blutdruck und schützt somit vor Herzinfarkt und Schlaganfall. Wer regelmäßig Lebensmittel wie Soja, getrocknetes Obst, Nüsse und Hülsenfrüchte zu sich nimmt, verringert seine Werte und damit auch sein Schlaganfall-Risiko. Das rät die Stiftung Deutsche ... mehr

Fast Food begünstigt Schlaganfälle und Herz-Kreislauf-Krankheiten

Fast Food könnte unserem Körper noch mehr schaden als bisher angenommen. Das haben nun Forscher an der Universität von Montreal herausgefunden. Ihre im Canadian Journal of Cardiology veröffentlichte Studie zeigt, dass schon nach dem Verzehr einer einzigen fettreichen ... mehr

Dieser Blutwert verrät Schlaganfall-Risiko

Ein Schlaganfall kann jeden treffen - nicht nur ältere Menschen. Zu den größten Risikofaktoren zählen Bewegungsmangel, Übergewicht, Rauchen und Alkohol. Ein Bluttest beim Arzt kann helfen, das persönliche Schlaganfall-Risiko einzuschätzen. Besonders interessant ... mehr

Stoffwechsel: Bauchspeckbegünstigt Stoffwechselstörungen

Es ist ein Phänomen der Wohlstandsgesellschaft: Viele Menschen werden immer bequemer und und vor allem immer dicker. Damit gehen Zivilisationskrankheiten wie Diabetes und krankhaft erhöhte Cholesterinwerte einher. Die Folgen sind fatal ... mehr

Bluthochdruck: UV-Licht senkt den Blutdruck

Der Blutdruck ist bei den meisten Menschen im Sommer niedriger als im Winter. Bislang ging man davon aus, dass vor allem die Temperatur für diesen Effekt verantwortlich ist. Nun haben britische Forscher herausgefunden, dass offenbar auch UV-Strahlung den Blutdruck ... mehr

Homocystein: Unbekanntes Zellgift gefährdet Herz und Hirn

Homocystein - dieses Zellgift ist vielen unbekannt. Doch spätestens ab dem 40. Lebensjahr sollte jeder seinen Homocystein-Wert kennen. Denn ein hoher Homocysteinspiegel steigert das Risiko für Arterienverkalkung, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Zudem kann das Zellgift ... mehr

Bluthochdruck als Ursache für Potenzstörung?

Wenn Männer unter Erektionsstörungen leiden, sind in vielen Fällen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Bluthochdruck die Ursache. Doch oft beeinflussen auch die Medikamente, die diese Erkrankungen behandeln sollen, die Potenz. Das gilt auch für blutdrucksenkende ... mehr

Bluthochdruck: Häufigere Todesursache als Krebs

Er ist unsichtbar, man hört ihn nicht, er tut nicht weh. Und trotzdem ist Bluthochdruck (Hypertonie) die folgenschwerste Gefahr für die Gesundheit. Die Krankheit verursacht mehr Todesfälle als Krebs. Etwa 35 Millionen Deutsche sind betroffen. Doch nur jeder Zweite ... mehr

Krebs: Blutdruckmessen schützt auch vor Krebs

Die American Heart Association hat sieben Regeln zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen festgelegt. In einer Langzeitstudie wurde untersucht, ob diese Faktoren auch vor Krebs schützen können. Das überraschende Ergebnis der Studie ... mehr

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Blätterteig ist schlecht fürs Herz

Transfette sind besonders gesundheitsschädlich. Sie fördern die Arterienverkalkung und steigern das Herzinfarktrisiko. Die gefährlichen Fette finden sich vor allem in Backwaren, Kartoffelchips und Fast-Food-Produkten. Wie eine Studie ... mehr

Hoher Ruhepuls erhöht das Sterberisiko

Eine erhöhte Herzfrequenz kann schwerwiegende Folgen haben. Denn ein schneller Puls im Ruhezustand deutet auch bei gesunden und gut trainierten Menschen immer auf ein erhöhtes Herz-Kreislauf-Risiko hin. Das ergab eine dänische Langzeitstudie am Kopenhagener University ... mehr

Männer mit Haarausfall erkranken häufiger am Herzen

Dünnen die Haare auf dem Kopf aus, denken viele zuerst an ihr Aussehen. Eine Studie zeigt jetzt allerdings, dass möglicherweise auch die Gesundheit leidet. Demnach erkranken Männer mit wenigen Haaren um den Scheitel etwas häufiger am Herzen als andere - auch schon ... mehr

Wann beim Sex ein Herzinfarkt droht

Regelmäßiger Sex baut Stress ab, stärkt das Immunsystem und macht glücklich. Verschiedene Studien haben sogar gezeigt, dass Männer, die mindestens zweimal in der Woche zum Orgasmus kommen, seltener an einer Herzschwäche leiden. Doch kann die schönste Sache ... mehr

Bluthochdruck kann auf Lebererkrankung hinweisen

Dass Bluthochdruck auch ein Hinweis auf eine kranke Leber sein kann, darauf weist die Deutsche Leberstiftung hin. Schuld sei in vielen Fällen eine verstopfte Ader. Denn dann sucht sich das Blut einen anderen Weg. Normale Blutdruckmessungen können die Erkrankung ... mehr

Omega-3-Fettsäuren: Ölreicher Fisch erhöht die Lebensdauer um zwei Jahre

Wer sich falsch ernährt, hat ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch es gibt auch Nahrungsmittel, die das Herz stärken. Eine aktuelle Erhebung in den USA hat ergeben, dass der Verzehr von ölreichem Fisch unsere Lebensdauer um zwei Jahre ... mehr

Blutdruck: Alkohol treibt die Werte hoch

Wer zu hohem Blutdruck neigt, sollte mit Bier und Wein vorsichtig sein. Zwar erweitert Alkohol kurzfristig die Gefäße, was die Werte kurzzeitig sinken lässt. Langfristig treibt regelmäßiger Alkoholkonsum jedoch den Blutdruck in die Höhe, wie die Deutsche Herzstiftung ... mehr

Bluthochdruck: Diese Sportarten sind geeignet

Wer regelmäßig Sport treibt, kann seine Blutdruckwerte langfristig senken. In vielen Fällen können Bluthochdruck-Patienten nach Absprache mit dem Arzt sogar die Medikamente absetzen. Dennoch sollten Betroffene ein paar Tipps beherzigen, um ihre Gesundheit nicht ... mehr

Schlaganfall: Ein Schlaganfall ist nicht immer gleich

Experten gehen davon aus, dass im Jahr 2050 rund 30 Prozent mehr Frauen als Männer einen Schlaganafall erleiden werden. Der Grund: Offensichtlich gibt es für das weibliche Geschlecht spezifische Risiken, die einen Schlaganfall begünstigen. 55 Prozent der Betroffenen ... mehr

Zigaretten: Großbritannien erzwingt Schockverpackung für Zigaretten

Großbritannien will die weltweit härtesten Auflagen gegen Tabakwerbung übernehmen: Wie in Australien bereits Gesetz, sollen Zigaretten im Königreich künftig nur noch in olivfarbenen Einheitsschachteln verkauft werden - mit Markennamen im Miniformat und riesigen ... mehr

Herz: Leichte Massage am Hals kann gegen Herzrasen helfen

Plötzliches Herzrasen ist beängstigend, doch es ist nicht immer gleich ein Grund zur Sorge. Oft helfe es bereits, mit Mittel- und Zeigefinger eine Stelle am Hals zu massieren, an der man den Pulsschlag spüre, rät Norbert Smetak, Vorsitzender des Bundesverbands ... mehr

Bluthochdruck: Einen zu hohen Blutdruck kann man operieren

Jeder zweite Erwachsene in Deutschland hat zu hohe Blutdruckwerte. Zur Therapie werden den Patienten vor allem blutdrucksenkende Medikamente verschrieben. Studien zeigen jedoch, dass jeder achte Bluthochdruckpatient nicht auf Blutdrucksenker anspricht. Für Betroffene ... mehr

Herzerkrankungen: Sport verbessert die Blutwerte im Alter

Für Herz und Nieren zählt jeder Schritt: Ältere Menschen haben wesentlich günstigere Blutwerte und ein deutlich geringeres Risiko für Herzerkrankungen, wenn sie sich regelmäßig bewegen. Forscher aus Ulm haben diesen Zusammenhang eindeutig belegt. Nicht ... mehr

Rauchen: Ein Rauchstopp lohnt sich auch im Alter

Auch wenn Raucher erst im Alter auf Zigaretten verzichten, senken sie ihr Risiko für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt. Das fanden Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg heraus. Für die Untersuchung analysierten Forscher die Daten ... mehr

Herzinfarkt-Behandlung: Jede Minute zählt

Für die erfolgreiche Behandlung eines Herzinfarkts ist vor allem die erste Stunde von entscheidender Bedeutung. Hier wird die Grundlage für die weitere Therapie durch Experten im Krankenhaus gelegt, wo Patienten mithilfe eines Herzkatheters, einer Thrombolyse ... mehr

Arteriosklerose: Krämpfe in den Beinen ernst nehmen

Schmerzen in den Beinen sind nicht immer harmlos. Vor allem, wenn sich das Bein kalt anfühlt, kann das ein Warnzeichen sein. Zwingen die Beschwerden einen Betroffenen nach kurzem Gehen zudem dazu, vorübergehend stillzustehen, könnte dahinter ... mehr

Bluthochdruck und Kaffee: Wie viel Koffein darf sein?

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Nach Angaben des Deutschen Kaffeeverbandes trinkt jeder Bundesbürger rund 150 Liter im Jahr. Doch wie riskant ist das koffeinhaltige Getränk für Bluthochdruck-Patienten? Moderater Kaffeekonsum ist in der Regel kein Problem ... mehr

Herz: Mit gezielten Übungen können Sie Ihr Herz-Kreislauf-System in Schwung bringen

Sport hält fit und ist zum Abnehmen ideal. Ausreichend Bewegung verbessert zudem die Leistungsfähigkeit des Herzens. Trotz aller Bedenken sollten vor allem Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen regelmäßig Sport treiben. Wichtig sind die Intensität und die richtigen ... mehr

Bluthochdruck: Die häufigsten Fragen zum Bluthochdruck

Dass durch Bluthochdruck das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall steigt, ist den meisten bekannt. Doch was Bluthochdruck genau ist, und woher er kommt, wissen die wenigsten. Nach Angaben der Deutschen Hochdruckliga ist nahezu die Hälfte der Deutschen ... mehr

Erektionsstörung: Bereits leichte Potenzprobleme können ein Hinweis auf Herzerkrankungen sein.

Erektionsstörungen sind für Männer oft belastend. Trotzdem scheuen sich viele vor dem Besuch beim Urologen. Nun haben Forscher festgestellt, dass die Beschwerden auf spätere Herzerkrankungen hinweisen können. Männer sollten daher besonders auf die Vorsorge achten ... mehr

Todesfälle im Winter: Bluthochdruck als Ursache

Der Winter birgt für das Herz und den Kreislauf einige Gefahren: Neben Erkältungen und Infekten sind es vor allem Schlaganfälle und Herzinfarkte, von denen viele Menschen betroffen sind. Die Deutsche Hochdruckliga berichtet, dass die Todesfälle, die auf diese ... mehr

Herzbericht: Überlebenschance nach Herzinfarkt nicht überall gleich

Die Chance, einen Herzinfarkt zu überleben, ist in den letzten zehn Jahren stark gestiegen. Allerdings gibt es große regionale Unterschiede. Das zeigt der 24. Herzbericht, den die Deutsche Herzstiftung jetzt in Zusammenarbeit mit drei Fachgesellschaften herausgegeben ... mehr

Heidelbeeren und Erdbeeren senken Herzinfarkt-Risiko bei Frauen

Frauen können ihr Herzinfarkt-Risiko um ein Drittel senken, wenn sie drei Portionen Erdbeeren oder Heidelbeeren pro Woche essen. Verantwortlich sind die darin enthaltenen Pflanzenfarbstoffe. Sie halten die Blutgefäße fit und schützen vor Verkalkungen. Das berichtet ... mehr

SMS verrät Schlaganfall

SMS-Nachrichten können ungewollt komisch sein. Etwa wenn das Texterkennungs-Programm sinnlose Sätze produziert oder der Absender betrunken ist. Doch solche wirren SMS können auch ein Warnsignal für einen Schlaganfall sein. Das zeigte ein Fall, der im Fachjournal ... mehr

Schlaganfall: Tipps zur Schlaganfall-Vorsorge

Jedes Jahr erleiden über 200.000 Deutsche einen Schlaganfall. Die gute Nachricht: Dem Hirnschlag kann man in vielen Fällen vorbeugen. Ei Beitrag dazu ist der regelmäßige Verzehr von Tomaten. Das ist das Ergebnis einer finnischen Langzeitstudie. Verantwortlich ... mehr

Studie: Bei jedem achten Hypertoniker wirken Medikamente nicht

Schlechte Nachrichten für Patienten mit Bluthochdruck: Wie neue Studiendaten zeigen, spricht jeder achte Hypertoniker nicht auf Arzneimittel an und ist damit einem besonders hohen Infarktrisiko ausgesetzt. Im Vergleich zu Patienten mit medikamentös regulierbarem ... mehr

Vitamin-D-Mangel belastet das Herz

Es stärkt die Knochen, ist gut fürs Herz und macht gute Laune: Vitamin D ist ein wahrer Alleskönner – wird aber nur gebildet, wenn wir genügend Sonne tanken. Kommt es zu Mangelerscheinungen, erhöht sich das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ... mehr

Nächtliches Schwitzen: Das ist nicht immer harmlos

Plötzlich sind die Bettlaken klatschnass: Nächtliches Schwitzen ist unangenehm und lästig. Oft steckt hinter den Schweißausbrüchen im Schlaf eine zu dicke Decke oder das überheizte Schlafzimmer. Nachtschweiß kann aber auch ein Warnsignal für eine ernsthafte Krankheit ... mehr

An diesen Erkrankungen sterben die Deutschen am häufigsten

Herz-Kreislauf-Erkrankungen bleiben die Todesursache Nummer eins in Deutschland - immer häufiger ist es aber auch Krebs. Neue Statistiken zeigen, woran die Deutschen am sterben. Krebsleiden nehmen zu Im Jahr 2011 sind in der Bundesrepublik 852.328 Menschen gestorben ... mehr

Frauen interpretieren Infarkt-Anzeichen häufig falsch

Herzinfarkte sind eher Männersache? Wer so denkt, liegt falsch. Wie die Deutsche Herzstiftung in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt gibt, sind auch bei Frauen Herzinfarkte und Schlaganfälle die häufigste Todesursache. 2010 starben 203.218 Frauen ... mehr

Herz: Zwölf wichtige Fakten über das Herz

Es ist nur faustgroß, trotzdem ist das Herz unser wichtigstes Organ: Im Laufe eines 80-jährigen Lebens schlägt es rund 3,5 Milliarden Mal und transportiert etwa 250 Millionen Liter Blut durch circa 100.000 Kilometer Blutgefäße. Nur diese Pumpleistung ... mehr

Herzinfarkt: Blick in den Spiegel gibt wichtigen Hinweis

Ein kritischer Blick in den Spiegel kann Hinweise darauf geben, wie hoch das Risiko ist, am Herzen zu erkranken. Das zeigt eine neue Studie mit 11.000 Dänen. Die Forscher haben herausgefunden, welche Merkmale als besonders kritisch einzuschätzen sind. Risiko ... mehr

Herzinfarkt: Frauen sterben häufiger als Männer

Jedes Jahr sterben in Deutschland 65.000 Menschen an einem Herzinfarkt, 55 Prozent davon sind weiblich. Ein Herzinfarkt kündigt sich bei Frauen oft anders an als bei Männern und wird deshalb oft nicht erkannt. Daher ist bei Frauen die Gefahr, an einem Herzinfarkt ... mehr
 
1 2 3 4 5 7 9 10

Rezepte zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Schokoladen-Ingwer-Herzen

Schokoladen-Ingwer-Herzen

Rosinen, Zartbitterkuvertüre, frische ... Bewertung:   (12)
Spieße mit Hühnchen und Lauch

Spieße mit Hühnchen und Lauch

Mirin, Sojasoße, Zucker, Hühnerhaut und ... Bewertung:   (5)


shopping-portal