Thema

Herzinfarkt

Infarktrisiko Kälte: Schneeschaufeln ist gefährlich für das Herz

Infarktrisiko Kälte: Schneeschaufeln ist gefährlich für das Herz

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Herzpatienten sollten bei Minusgraden auf große körperliche Anstrengung wie Schneeschaufeln verzichten. Die Kombination aus Kälte und Anstrengung kann für sie gefährlich werden, sagt Thomas Voigtländer, Ärztlicher Direktor ... mehr
Herzinfarkt: So gefährlich ist Schneeschaufeln

Herzinfarkt: So gefährlich ist Schneeschaufeln

Pflicht früh am Morgen: Niemand schaufelt gerne Schnee. Für einige Menschen ist die körperliche Arbeit in der Kälte aber gefährlich. Wer zu den Risikogruppen gehört.  Schneeschaufeln ist harte körperliche Arbeit – bei Minusgraden und vor dem Frühstück. Spaß macht ... mehr
Blutfettwerte: Warum nicht jedes Cholesterin schlecht ist

Blutfettwerte: Warum nicht jedes Cholesterin schlecht ist

Wer seine Blutfettwerte verbessern möchte, soll auf Cholesterin verzichten: Dieser Ratschlag stimmt nur zum Teil. Denn es gibt auch gutes Cholesterin, dass Ihre Gefäße sogar schützt.  Man sieht es nicht, man spürt es nicht – daher kommt die Diagnose ... mehr
Drei Herzkrankheiten, die mit der Ernährung zusammenhängen

Drei Herzkrankheiten, die mit der Ernährung zusammenhängen

Unser Herz freut sich über eine gesunde Ernährung. Experten empfehlen für ein fittes Herz vor allem die Mittelmeerküche. Eine ungesunde Ernährung hingegen kann das Herz über die Jahre hinweg krank machen. Diese drei Herzkrankheiten hängen mit der Ernährung zusammen ... mehr
Sport im Alter: Mit diesen Sportarten halten Senioren ihr Herz fit

Sport im Alter: Mit diesen Sportarten halten Senioren ihr Herz fit

Koronare Herzkrankheit (KHK) und Herzinfarkt gehören zu den häufigsten Todesursachen der westlichen Zivilisation. Bewegung zählt zu den besten Möglichkeiten, sich wirkungsvoll vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen. Mit Sport kann man in jedem Alter beginnen ... mehr

Verkalkte Adern: So tückisch ist Arteriosklerose

Bei Arteriosklerose handelt es sich um eine unumkehrbare Schädigung von Arterien aufgrund von Ablagerungen aus Kalk und Fett, sogenannte Plaques. Herzinfarkt und Schlaganfall gehören zu den Spätfolgen verengter Gefäße. Das Tückische: Die Gefäßveränderungen merkt ... mehr

Fünf Minuten starke Schmerzen in der Brust: 112 anrufen

Beim geringsten Verdacht auf einen Herzinfarkt sollte immer sofort die 112 gewählt und nicht erst der Hausarzt angerufen werden. Dazu rät die Deutsche Herzstiftung. Länger als fünf Minuten andauernde Brustschmerzen können Anzeichen eines Herzinfarkts sein. Betroffene ... mehr

Herzinfarkt an Weihnachten: Die meisten Herzinfarkte gibts an Heiligabend

Das Weihnachtsfest ist für die meisten sowohl schön als auch stressig. Hoffentlich passen die Geschenke. Gelingt der Braten? Opa darf nicht wieder so viel trinken. Es gibt bestimmt wieder Streit. Für viele ist der Heilige Abend und die folgenden Feiertage ... mehr

Darmbakterien können Herzinfarkt und Schlaganfall auslösen

Herzinfarkte und Schlaganfälle gehören zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Viele Auslöser haben wir selbst in der Hand. Aber es gibt Bereiche, auf die wir deutlich weniger Einfluss haben: unsere Darmflora. Bestimmte Darmbakterien erhöhen massiv unser Risiko ... mehr

Mit 63 Jahren: Buzzcocks-Sänger Pete Shelley ist tot – Todesursache Herzattacke

"Ein Teil meiner Jugend stirbt mit ihm": Er galt als einer der Pioniere des Punkrocks, seine Songs wurden von Teenagern weltweit gefeiert: Nun ist Buzzcocks-Frontmann Pete Shelley im Alter von 63 Jahren gestorben.  Punkrocksänger Pete Shelley ist im Alter von 63 Jahren ... mehr

Bewegung, Medikamente, Essen: So beugen Herzinfarkt-Patienten erneutem Verschluss vor

Baierbrunn (dpa/tmn) - Nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall müssen Patienten besonders gut auf sich Acht geben. Zu dieser bewussteren Lebensführung gehört vor allem viel Bewegung, heißt es in der Zeitschrift "Senioren Ratgeber" (Ausgabe 11/2018): Auch im Winter ... mehr

Arteriosklerose vorbeugen: Worauf es ankommt

Herzinfarkt und Schlaganfall treffen nicht nur Ältere. Auch bei jungen Menschen können Ablagerungen die Arterien verstopfen und Gerinnsel die Blutversorgung blockieren. Wer die größten Gefäßkiller kennt und vermeidet, kann sein Erkrankungsrisiko deutlich senken. "Einen ... mehr

Broken-Heart-Syndrom An einem gebrochenen Herz kann man sterben

Trennungen, Todesfälle, Existenzängste oder extremes Glücksgefühl – emotionale Belastungen können zu einem gebrochenen Herzen führen. Das ist wörtlich gemeint und beschreibt ein Krankheitsbild, bei dem das Herz eine massive Funktionsstörung erleidet ... mehr

Cholesterinspiegel messen: Darum sollten Sie Ihre Blutfettwerte regelmäßig checken

Hohe Cholesterinwerte können einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen. Um das Risiko zu senken, sollten Sie regelmäßig Ihren Cholesterinspiegel messen oder messen lassen. Wie zuverlässig die Schnelltests sind und weitere Tipps lesen Sie hier. Was ist Cholesterin ... mehr

Cholesterin senken: Erhöhte Blutfettwerte auch ohne Medikamente reduzieren

Hohe Cholesterinwerte sind ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Viele Betroffene nehmen deshalb Medikamente ein, um die Blutfettwerte zu regulieren. Doch Tabletten sind nicht bei jedem Patienten nötig. Und Alternativen, den Cholesterinspiegel ... mehr

Herzbeschwerden: Symptome für Herzschwäche oft unauffällig

Wer an Herzprobleme denkt, hat meist Atemnot und Schmerzen im Brustkorb im Sinn. Doch nicht nur diese Warnzeichen sollten aufhorchen lassen. Auch schmerzende Beine können mit Herzbeschwerden zu tun haben.  Manchmal sind es die unscheinbaren Symptome, die Hinweise ... mehr

Bewegung im Beruf: Dem Herz zuliebe häufiger raus aus dem Bürostuhl

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Dass es nicht gesund ist, täglich stundenlang zu sitzen - das ist jedem Büroarbeiter wohl bewusst. Meist denkt man an Rückenschmerzen. Doch durch dieses stundenlange, inaktive Sitzen erhöht sich auch das Risiko für Übergewicht, Diabetes ... mehr

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage im Fall Köthen

Nach dem Tod eines Mannes in Köthen hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Zwei Männer sollen ihn attackiert haben und mitverantwortlich für den Herzinfarkt des Opfers sein. Rund sechs Wochen nach dem Tod eines 22-Jährigen in Köthen hat die Staatsanwaltschaft ... mehr

Schläge nicht Todesursache - Ermittler bekräftigen: Köthener starb an Herzinfarkt

Halle (dpa) - Vier Tage nach dem Herzinfarkt-Tod eines 22-Jährigen nach einem nächtlichen Streit in Köthen schlagen Spekulationen und Vertuschungsvorwürfe so hohe Wellen, dass die Ermittler sich zu weiteren Erklärungen gezwungen sehen. Es sei nicht üblich, bei laufenden ... mehr

Diese Lebensmittel können Ihr Leben verlängern

Viele fragen sich: Ist es möglich, unsere Lebenszeit durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel zu verlängern? Zwar existiert dafür keine Wunderwaffe, aber es gibt tatsächlich Nahrungsmittel, in denen besonders viele Stoffe enthalten sind, die zur Gesundheit beitragen ... mehr

Burt Reynolds stirbt mit 82 Jahren: Er stand sechs Jahrzehnte vor der Kamera

In den Siebziger- und Achtzigerjahren zählte er zu den gefragtesten Schauspielern. Nun ist Hollywoodlegende Burt Reynolds im Alter von 82 Jahren gestorben. Er soll am Donnerstagmorgen in einem Krankenhaus in Florida einen Herzinfarkt erlitten haben und daran gestorben ... mehr

Studie von US-Medizinern: Vitamintabletten schützen nicht vor Herzinfarkt

Berlin (dpa) - Vitaminpillen senken laut einer Studie nicht das Risiko, an einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt zu erkranken. Verbraucher sollten lieber auf eine gesunde Ernährung achten und ihr Geld in einen Sportverein investieren, empfehlen Experten ... mehr

Bluthochdruck: Das sind die typischen Symptome und Anzeichen

Bluthochdruck ist weit verbreitet. Bleibt er unbehandelt drohen Schlaganfall, Herzinfarkt oder Herzschwäche. Wir erklären, welche Symptome erste Warnzeichen sind und wie Bluthochdruck behandelt werden kann. Bluthochdruck: Diese Symptome sind Warnsignale Laut Angaben ... mehr

Vorhofflimmern: Mediziner erwarten eine Verdopplung der Zahlen

Herz-Kreislauferkrankungen bleiben die Todesursache Nummer eins. Rund 40 Prozent der Menschen sterben daran – und die Zahlen steigen wieder. Besonders Vorhofflimmern nimmt rapide zu. Viele Betroffene merken nicht, dass sie die Krankheit haben. Kardiologen sorgen ... mehr

Erektionsstörungen verdoppeln das Herzinfarktrisiko

Erektionsstörungen entstehen in den meisten Fällen aufgrund von Durchblutungsstörungen. Diese können durch Herzerkrankungen begünstigt werden, die möglicherweise noch nicht erkannt wurden. Potenzprobleme können jedoch auch Vorboten eines drohenden Herzinfarkts ... mehr

Mann stürzt beim Wandern wegen Herzinfarkts und stirbt

In den Berchtesgadener Alpen ist ein 57-Jähriger während einer Wanderung gestorben. Ein Hubschrauber hat seine Wandergruppe zurück ins Tal gebracht.   Nach einem Herzinfarkt ist ein 57-jähriger Wanderer in den Berchtesgadener Alpen auf einen Stein ... mehr

Mehr zum Thema Herzinfarkt im Web suchen

Ursachen für Bluthochdruck: Stress, Schilddrüse, Alter oder Übergewicht - mögliche Risikofaktoren

Ein hoher Blutdruck (Hypertonie) verursacht oft keine Beschwerden und gehört dennoch zu den größten Gefahren fürs Herz.  Unbehandelt drohen Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenschäden.  Alles über typische Risikofaktoren und die häufigsten Ursachen von Bluthochdruck ... mehr

Das LDL-Cholesterin: Warum es so böse ist

Cholesterin ist zwar in aller Munde, doch die Wenigsten wissen über ihren Cholesterinspiegel Bescheid. Dabei ist eine Cholesterinmessung einfach und ab dem 35. Lebensjahr für jeden kostenlos. Wir erklären den Unterschied zwischen HDL- und LDL-Cholesterin und deren ... mehr

Warum Übergewicht zu Bluthochdruck führt

Übergewicht führt häufig zu Bluthochdruck. Warum das so ist, war bisher unbekannt. Jetzt hat ein Forscherteam unter der Führung des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) die Ursache herausgefunden. Der Botenstoff ANP ist ein natürlicher Blutdrucksenker ... mehr

Herzinfarkt: Frauen sterben bei Behandlung durch Frauen seltener

Für Frauen kann es entscheidend sein, ob sie nach einem Herzinfarkt von einem Arzt oder einer Ärztin behandelt werden. Das haben Forscher der Harvard-Universität herausgefunden – und liefern auch eine Erklärung dafür. Wer als Frau einen Herzinfarkt erleidet ... mehr

Herzinfarktrisiko: Bluttest kann Aufschluss geben

Besteht der Verdacht auf einen Herzinfarkt, gibt es eine ganz verlässliche Methode, herauszufinden, ob tatsächlich einer vorliegt. Man misst den Spiegel eines bestimmten Eiweißbausteins im Blut. Ist er besonders hoch, ist der Fall klar. Forscher aus Innsbruck haben ... mehr

Impotenz: Potenzstörungen können auf krankes Herz deuten

Jeder fünfte Mann leidet unter einer Potenzstörung. Doch nicht immer sind psychische Faktoren die Ursache für die sogenannte erektile Dysfunktion. Impotenz kann auch durch Durchblutungsstörungen verursacht werden und somit ein Warnzeichen für Herzerkrankungen ... mehr

Vergrößertes Herz: Ursachen und Symptome der Herzerkrankung

Infolge einer krankhaften Erweiterung des gesamten Herzens nimmt die Pumpleistung stark ab. Wichtige Organe wie Gehirn, Nieren oder Muskeln werden nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Erfahren Sie, wann es zum Anwachsen des Herzmuskels kommen ... mehr

Bluthochdruck: Ohrgeräusche als Symptom von Hypertonie

Zu hoher Blutdruck ist gefährlich und kann im schlimmsten Fall sogar tödlich enden. Das Tückische dabei ist: Viele bemerken ihn nicht. Aber es gibt kleine Anzeichen, die man ernst nehmen sollte: Ein pulsierendes Geräusch im Ohr kann ein  erstes Symptom ... mehr

Neue Studie: Die Ehe schützt vor Herzerkrankungen

Die Heirat kann nicht nur glücklich machen, sondern auch gesünder. Das haben Forscher herausgefunden. Sie scheint vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen. Wer verheiratet ist, scheint besser vor Herzerkrankungen ... mehr

Blutdruck bei Kindern: Diese Werte sind normal

Bluthochdruck ist zunehmend auch ein Problem bei Kindern und Jugendlichen. Nach Angaben des Bundesverbandes der Kinder- und Jugendärzte sind bereits vier Prozent der Vorschulkinder und sogar zehn Prozent der Schüler davon betroffen. Mit unserer Tabelle ... mehr

Herz-Mythen im Check: Kann man mit einem Herzschrittmacher sterben?

Rund um das Herz ergeben sich eine ganze Menge Fragen. Zum Beispiel, ob man mit einem Herzschrittmacher überhaupt sterben kann – oder ob kalkhaltiges Leitungswasser den Gefäßen schadet. Typische Herz-Mythen im Check. 1. Herzschrittmacher reagiert auf Herzsignale ... mehr

Grüner Tee: Sieben Gründe, warum er so gesund ist

Grüner Tee ist ein wahres Multitalent: Er beugt nicht nur Krankheiten vor, sondern soll auch Alterungsprozesse bremsen können. Sieben Fakten: So gesund ist grüner Tee. Die im grünen Tee enthaltenen Antioxidantien können vieles: Sie sollen Alterungsprozesse ... mehr

Druck auf der Brust: Herzinfarkt und andere Ursachen

Druck auf der Brust und ein Engegefühl im Brustkorb: Da denkt jeder sofort an einen Herzinfarkt. Doch es gibt noch andere Ursachen, die hinter Brustschmerzen stecken können. Druck auf der Brust: Mögliche Ursachen Viele Menschen, die Druck auf der Brust verspüren, denken ... mehr

Bluthochdruck: Ab diesen Werten wird die Hypertonie kritisch – Tabelle gibt Aufschluss

Nach Schätzungen haben zwischen 18 und 35 Millionen Menschen in Deutschland einen zu hohen Blutdruck. Experten empfehlen, ihn ab 40 Jahren regelmäßig zu messen. Dabei gilt es, bestimmte Fehler zu vermeiden. Sonst können die Blutdruckwerte verfälscht werden ... mehr

Hohen Blutdruck morgens nicht unterschätzen

Nach dem Aufstehen ist der Blutdruck bei den meisten Menschen am höchsten. Meist sinkt er schnell wieder auf das normale Level, aber trotzdem ist Vorsicht geboten. Denn wenn der Körper morgens auf Touren kommt, steigt auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ... mehr

So bleibt das Herz gesund: Tipps vom Arzt

Das Herz ist ein sehr fleißiges Organ. Bis zum 80. Geburtstag eines Menschen hat es etwa drei Milliarden Mal geschlagen – wenn alles gut geht. Dafür kann jeder selbst etwa tun. Wie das geht, erklärt der Arzt und Buchautor Felix ... mehr

Herzinfarkt: Stent-Implantation kann Herzpatienten retten

Menschen, die bereits einen Herzinfarkt hatten oder an einer koronaren Herzerkrankungen leiden, kennen die kleinen Metallröhrchen, die bei verengten Gefäßen zum Einsatz kommen. Die Rede ist von so genannten Stents. Doch was genau ist ein Stent, wann kommt er zum Einsatz ... mehr

Bluthochdruck-Notfall: Wann hohe Blutwerte gefährlich werden

Innere Unruhe, Atemnot und Druck auf Brust oder Kopf: Bei diesen Symptomen kann es sich um einen Bluthochdruck-Notfall handeln. Dabei schießen die Blutdruckwerte rasant und plötzlich in die Höhe und es drohen Schäden an Herz und Organen. Wir erklären Ihnen, woran ... mehr

Herzinfarkt bei Frauen: Anzeichen, Symptome, Risikofaktoren

Bei Frauen äußern sich die Symptome eines Herzinfarkts anders als bei Männern. Deswegen erkennen viele Betroffene die Gefahr nicht frühzeitig. Dabei ist die Früherkennung bei einem Herzinfarkt sehr wichtig, denn so steigen die Überlebenschancen. Der  Herzinfarkt ... mehr

Bluthochdruck: Rote Augen weisen auf zu hohe Werte hin

In Deutschland leiden rund 20 Millionen Menschen an Bluthochdruck. Oft wird er nicht erkannt oder einfach auf die leichte Schulter genommen. Dabei kann zu hoher Blutdruck der Auslöser für einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenversagen sein. Auch der Augenarzt ... mehr

Arteriosklerose: Symptome, Ursachen und Behandlung der Arterienverkalkung

Eine Arteriosklerose kann ernste gesundheitliche Folgen haben. Lesen Sie, wie die Krankheit entsteht, durch welche Symptome sie sich bemerkbar macht und wie sie sich unter anderem mit gesunder Ernährung behandeln lässt. Definition: Das versteht man unter Arteriosklerose ... mehr

Ötzi: Dem berühmten Steinzeitmenschen drohte der Herzinfarkt

Vor mehr als 5.000 Jahren fiel der berühmte Ötzi einem Mord zum Opfer. Allerdings war der Steinzeitmensch ohnehin dem Tod geweiht. Weil er ein Leiden hatte, das auch heute viele Menschen betrifft, wie Forscher nun herausfanden. Ötzi starb einen grausamen ... mehr

Cholesterin Grenz- und Normwerte: Ab wann sind sie zu hoch?

Cholesterin ist wichtig für den Körper. Doch zu viel davon ist auch nicht gut. Denn dann können die Blutgefäße verstopfen und die Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen kann sich verschlechtern – was zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen kann.  Wir erklären Ihnen ... mehr

Bluthochdruck: Symptome einer Hypertonie erkennen, behandeln und vorbeugen

Bluthochdruck ist für Betroffene schwer zu erkennen, denn seine Symptome sind nicht eindeutig. Regelmäßige Kontrollen und eine gesunde Lebensweise können helfen. Denn Bluthochdruck sollte niemand unterschätzen: Bleibt er unbehandelt, verkürzt er die Lebenszeit ... mehr

Herzerkrankungen: Das sind die drei gefährlichsten

Viele Menschen nehmen ihren Herzschlag kaum wahr. Doch bei manchen gerät die Pumpe ab und an aus dem Takt – sie schlägt zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig. Die Symptome der drei häufigsten Herzleiden werden noch immer zu häufig übersehen.  Die Koronare ... mehr

Cholesterin: Hohe Werte lassen sich am Auge ablesen.

Weißliche Ringe rund um die Iris sind bei Menschen unter 50 meist ein Hinweis auf zu hohe Blutfettwerte. Hellhörig sollte man auch werden, wenn sich kleine, gelbliche Knötchen am Augenlid bilden. Die sogenannten Xanthelasmen sind ebenso wie die Cholesterinringe ... mehr

Bauchschmerzen: Was es sein kann und woher sie kommen

Wenn nach einem üppigen Essen der Bauch schmerzt, ist das nicht ungewöhnlich – und geht bald wieder vorbei. Doch nicht immer haben Bauchschmerzen eine so harmlose Ursache. Unter Umständen können sie auf eine schwerwiegende Krankheit hindeuten. Wann Sie zum Arzt gehen ... mehr

Migräne: Betroffene erleiden häufiger Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Fast 18 Millionen Erwachsene in Deutschland leiden unter Migräne – das ist etwa jeder zehnte. Der Leidensdruck während einer Migräneattacke ist immens. Wie Forschungsergebnisse zeigen, erleiden Migränepatienten zudem häufiger Herz-Kreislauf-Erkrankungen ... mehr

Regelmäßiges Blutspenden kann gesundheitsfördernd sein

Wer regelmäßig Blut spendet, tut damit offenbar seinem Wohlbefinden etwas Gutes. Das zeigen mehrere Studien. Regelmäßige Blutspender haben nach Expertenangaben seltener einen Herzinfarkt. Das Blutspenden scheine sich sogar auf die Lebensqualität insgesamt positiv ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019