Thema

Herzinfarkt

So reagiert das Herz auf Stress

So reagiert das Herz auf Stress

Der Termindruck nimmt zu, immer scheint die Zeit zu knapp zu sein: im Beruf, in der Familie, in der Freizeit. Viele fühlen sich schlapp und ausgelaugt, sehnen sich nach mehr Ruhe. "Ich krieg´ noch einen Herzinfarkt", stöhnt so mancher. Ist diese Sorge berechtigt ... mehr
Brasilien trauert um Fußball-Weltmeister Carlos Alberto Torres (72)

Brasilien trauert um Fußball-Weltmeister Carlos Alberto Torres (72)

Die brasilianische Fußball-Ikone Carlos Alberto Torres ist tot. Der Weltmeister-Kapitän von 1970 starb am Dienstag im Alter von 72 Jahren in Rio de Janeiro an einem Herzinfarkt. "Ich bin tieftraurig über den Tod meines Bruders und Freundes", twitterte Pelé, der einst ... mehr
Hunde halten gesund: Gassigehen schützt Herrchen vor dem Schlaganfall

Hunde halten gesund: Gassigehen schützt Herrchen vor dem Schlaganfall

Vom Gassigehen profitiert nicht nur der Hund. Auch auf die Gesundheit des Hundehalters wirken sich die täglichen Spaziergänge positiv aus. Bereits 15 Minuten Gassigehen senken das Schlaganfallrisiko, sagt Professor Hans-Georg Predel von der Deutschen Sporthochschule ... mehr
Herz unter Stress: Die besten Strategien, um gegenzusteuern

Herz unter Stress: Die besten Strategien, um gegenzusteuern

Leistungsdruck, Probleme in der Beziehung, am Arbeitsplatz oder in der Familie können das Herz schädigen. Besonders gefährlich wird es dann, wenn der Stress über einen längeren Zeitraum andauert und den  Blutdruck in die Höhe treibt.  Nach Angaben der Deutschen ... mehr
Gewichtszunahme – nicht immer ist die Ernährung schuld

Gewichtszunahme – nicht immer ist die Ernährung schuld

Nicht immer ist die Ernährung schuld, wenn der Zeiger der Waage immer weiter nach oben klettert. Hat man an seinen Lebensgewohnheiten nichts geändert, isst wie gewohnt und bewegt sich wie immer, ist bei einer plötzlichen Gewichtszunahme Vorsicht geboten ... mehr

Herzinfarkt: ZDF trauert um Sportmoderator Günter-Peter Ploog

Sportjournalist Günter-Peter Ploog ist am Samstagvormittag im Alter von 68 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Dies bestätigte das ZDF. "Wir trauern um einen großartigen Kollegen und wunderbaren Menschen", erklärte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz in einer ... mehr

Herzmuskelschwäche: Folgen von zu niedrigem oder hohem Blutdruck

Sinkt der  Blutdruck in den Keller, ist das lästig aber dennoch selten so gefährlich wie zu hoher Druck. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man sich trotzdem ärztlich untersuchen lassen. Denn hinter Hypotonie ... mehr

Schluckauf kann ein Symptom für einen Herzinfarkt sein

Erwachsene leiden selten darunter. Aber wenn der Schluckauf kommt, wird's gefährlich: Tritt er häufiger auf oder geht einfach nicht mehr weg, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Hinter dem Hickser kann eine ernsthafte Krankheit stecken. In der Heidelberger Uniklinik ... mehr

Mike Leon Grosch: "Diese Todesangst vergisst du nicht"

Mit gerade einmal 39 Jahren hat Mike Leon Grosch im April zwei Herzinfarkte erlitten. Noch immer sitzt der Schock tief. Der ehemalige DSDS-Finalist leidet seitdem unter Panikattacken. "Seit dem Herzinfarkt habe ich nicht mehr alle Latten am Zaun", verrät er im Interview ... mehr

Was Alkohol mit dem Herzen macht: Wirklich nur schädlich?

Ein Gläschen in Ehren kann dem Herzen doch nicht schaden, oder? Schließlich liest man immer wieder, dass Rotwein vor Herzinfarkt schützt. Aber stimmt das? Ist Alkohol wirklich gut fürs Herz? Ein Herzspezialist erklärt, was für und was gegen den Genuss von Alkohol ... mehr

So viel Salz ist gesund für den Körper

Die Deutschen essen zu viel Salz. Das sei aber nicht die Schuld des Einzelnen, meint die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Der Verbraucher bekomme zu salzige Lebensmittel von der Nahrungsmittelindustrie aufgetischt. Wozu Salz gut ist und wie viel gesund ... mehr

Cholesterin: Haferflocken senken den Cholesterinspiegel

Gute Nachrichten für Müsli-Fans: Wer sein Cholesterin senken will, sollte möglichst häufig Haferflocken in seinen Speiseplan einbauen. Das haben Forscher jetzt herausgefunden. Der Studie zufolge sollte man auch Nüsse und Sojaprodukte regelmäßig essen. Diese Lebensmittel ... mehr

Blutverdünner verdünnen gar kein Blut

"Ich habe zu dickes Blut, deswegen hat mir mein Arzt Blutverdünner verschrieben ": Besonders von Herzpatienten ist dieser Satz häufig zu hören. Doch es gibt weder dickes Blut noch verbessern die Medikamente dessen Fließeigenschaften. Aber wie schützen sie dann vor einem ... mehr

Dieser Bluttest kann Ihr Herzinfarkt-Risiko voraussagen

Ein Forscher-Team vom Imperial-Collage in London fand heraus, dass ein Bluttest das Risiko für einen Herzinfarkt Jahre im Voraus erkennen könnte. Wie die Wissenschaftler im Fachmagazin EbioMedicine berichten, unteruchten sie für ihre Studie über fünfeinhalb Jahre ... mehr

Herzinfarkt: Superpille für Senioren zunächst gescheitert

Die Idee ist faszinierend: Eine einzige Pille soll Blutdruck und Blutfettwerte in Schach halten und damit Tausende Todesfälle verhindern. Ältere Menschen sollten diese "Polypille" generell vorbeugend bekommen, so der Gedanke. Doch eine Studie zeigt jetzt, dass das nicht ... mehr

Bluthochdruck: Dieser stille Killer ist die größte Gefahr fürs Herz

Bluthochdruck ist weit verbreitet und der Risikofaktor Nummer eins für Herzerkrankungen. Typisch für die Volkskrankheit ist, dass sie häufig unerkannt bleibt. Sie zeigt keine eigenen Symptome und viele Menschen wissen deshalb nicht, dass sie betroffen ... mehr

Warum ein "stummer" Herzinfarkt besonders gefährlich ist

Schmerzen in der Brust gelten als typisches Alarmsignal für einen Herzinfarkt. Doch bei vielen Betroffenen fehlen die klassischen Beschwerden. Laut einer aktuellen Studie an der Wake Forest School of Medicine in Winston-Salem (USA) verläuft sogar jeder zweite Infarkt ... mehr

WtHR Rechner statt BMI Rechner: Das gilt es zu beachten

Der BMI, der Body-Mass-Index, gilt bis heute als das Maß aller Dinge, wenn es um die Bestimmung des Gesundheitsrisikos durch zu hohes Körpergewicht geht. Doch beispielsweise bei durchtrainierten Sportlern hat sich gezeigt, dass der BMI nicht für jedermann anwendbar ... mehr

Herzinfarkt mit Mitte 20: Gefäße verkalken oft schon in jungen Jahren

Ein Herzinfarkt trifft zwar überwiegend Menschen über 50, doch die Ursache - die Arteriosklerose - entwickelt sich über Jahrzehnte. Eine aktuelle Studie der Université Laval in Kanada zeigt jedoch: Viele jüngere Menschen haben bereits ausgeprägte Schäden an den Arterien ... mehr

Ex-DSDS-Star Mike Leon Grosch: Herz ist teilweise geschädigt

Mike Leon Grosch ist gesundheitlich weiterhin angeschlagen. Der ehemalige  DSDS-Teilnehmer hatte seine Fans in den letzten Tagen mit der Nachricht beunruhigt, gerade zwei Herzinfarkte überstanden zu haben. Gestern hat er die alarmierende Diagnose bekommen, dass Teile ... mehr

Radsport: Gijs Verdick (21) stirbt nach Herzattacken

Der Radsport wird erneut von einem Todesfall erschüttert. Der 21 Jahre alte Niederländer Gijs Verdick starb bereits am vergangenen Sonntag nach einem Herzstillstand. Das gab sein Rennstall Cycling Team Jo Piels bekannt. Verdick hatte bei einer U23-Rundfahrt in Polen ... mehr

Flughafen Istanbul: Deutscher stirbt nach Flugreise in die Türkei

Ein 55-jähriger Passagier ist kurz nach der Landung seines Flugzeuges in der  Türkei an einem Herzinfarkt gestorben. Der aus Stuttgart kommende Mann brach in der Ankunftshalle des Atatürk-Flughafens in  Istanbul  zusammen. Wiederbelebungsversuche von Sanitätern seien ... mehr

Rente mit 70: 22 Prozent würden Rentenalter nicht erreichen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat kürzlich einen Vorstoß für einen späteren Rentenbeginn in Deutschland unternommen. Doch eine aktuelle Datenauswertung zeigt: Mehr als jeder Fünfte würde ein Rentenalter von 70 Jahren heute gar nicht erreichen ... mehr

Blutdruck von 120: Senkung nützt jungen Patienten

Die im November erschienene "SPRINT"-Studie mit einem neuen Blutdruck-Zielwert von 120 mmHg hat viele Patienten verunsichert, die häufig nicht einmal die bislang empfohlenen Werte erreichen. Für wen sich die intensivere Senkung lohnt und was zu beachten ... mehr

Walnüsse können LDL-Cholesterin senken

Eine Portion Walnüsse am Tag ist gesund: Das hat eine aktuelle Studie ergeben. Die Nüsse können das schädliche Cholesterin senken, das unter anderem für Arterienverkalkung verantwortlich gemacht wird.  Die Studie hat zudem noch etwas anderes Erfreuliches gezeigt ... mehr

Einfacher Test zeigt Infarktrisiko an

Jedes Jahr erleiden Tausende Menschen einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Für viele Betroffene kommt der Infarkt wie aus heiterem Himmel, dabei ist er nur die Folge einer schleichenden Gefäßerkrankung, der Arteriosklerose. Um das Risiko besser ... mehr

Mehr zum Thema Herzinfarkt im Web suchen

Stress schadet Frauenherzen: Risikofaktor für Herzinfarkt

Frauen nehmen sich Stress zu Herzen. Das ist keine Floskel, sondern eine ernste Bedrohung. Immer häufiger erleiden jüngere Frauen einen  Herzinfarkt. Der Einfluss von psychosozialem Stress auf Frauenherzen sei lange unterschätzt worden, sagt Alexandra Kautzky-Willer ... mehr

Medizin: Cholesterinsenker wirken auch noch Jahre später

Patienten, die für eine begrenzte Zeit mit Cholesterinsenkern behandelt wurden, haben auch noch zwanzig Jahre später ein geringeres Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung oder einem Herzinfarkt zu sterben. Das ergab eine Langzeitstudie aus Schottland, berichtet ... mehr

Studie zeigt: Wieso Neandertaler-Gene den Menschen krank machen

Sind Neandertaler-Gene schuld, dass Menschen auch heute noch für Krankheiten anfällig sind? Diese These untermauern die Ergebnisse einer neuen Studie. "Die DNA des Neandertalers beeinflusst die klinischen Merkmale der heutigen Menschen", erklärte Forschungsleiter ... mehr

MRT-Gefahr: Giftiges Kontrastmittel Gadolinium lagert sich im Gehirn ab

Die Magnetresonanztomographie, kurz MRT genannt, ist eines der wichtigsten Verfahren der bildgebenden Diagnostik. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Röntgenaufnahme besteht für den Patienten keine Strahlenbelastung. Doch die Untersuchung hat auch Nachteile ... mehr

Herzbericht 2015: Deshalb sterben im Osten mehr Menschen am Herzinfarkt

Herzkrankheiten zählen noch immer zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den Bundesländern, wie der "Deutsche Herzbericht 2015" der Deutschen Herzstiftung zeigt. So sterben in Sachsen-Anhalt - bezogen ... mehr

Blutdruck von 120: Für wen der neue Zielwert sinnvoll ist

Mit steigendem Blutdruck wächst das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Für bestimmte Patienten sei ein systolischer Zielwert von 120 deshalb günstiger als die bisher anvisierten 140, so das Ergebnis der "Sprint"-Studie in den USA im vergangenen Jahr. Sollten ... mehr

Studie zeigt: Zucker erhöht Krebs-Risiko

Ist Zucker viel gefährlicher als gedacht? Zahlreiche Studien zeigen, dass die Gesundheitsgefahren des Süßungsmittels lange unterschätzt wurden. Amerikanische Forscher am Anderson Cancer Center an der Universität Texas vermuten sogar, dass Zucker ein Risikofaktor ... mehr

Blutdruck: Studie empfiehlt 120 statt 140 - aber nicht für jeden

Mit steigendem Blutdruck erhöht sich auch das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und andere gefährliche Leiden. Aber: Wie stark soll er mit Medikamenten gesenkt werden? Eine große US-Studie liefert eine Antwort.  Runter mit dem Blutdruck: Eine große US-Studie kommt ... mehr

Diabetes & Co.: Was Frauenherzen anfällig für Herzinfakt macht

Ein krankes Herz ist keineswegs Männersache. Nach Angaben der Deutschen Herzstiftung sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen auch bei Frauen die Todesursache Nummer eins. Besonders der Herzinfarkt bringt Probleme mit sich, weil er bei Frauen schwerer erkennbar ist, warnen ... mehr

80 Prozent der Herzinfarkte bleiben angeblich unbemerkt

Die sogenannten stummen  Herzinfarkte kommen häufiger vor als bislang angenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue US- Studie. Demnach verlaufen fast 80 Prozent der Herzinfarkte unbemerkt – EKG-Untersuchungen bleiben wirkungslos.  Rund 80 Prozent der Herzinfarkte ... mehr

Angststörungen: Das hilft gegen Panikattacken

Jeder Mensch hat Angst. Der eine vor dem Zahnarzt, der andere vor dem Fliegen oder vor Spinnen. Dass bei bestimmten Gelegenheiten ein m ulmiges Gefühl oder Unbehagen hochkommt, ist völlig normal. Wenn es jedoch das Leben bestimmt, sprechen Experten von einer ... mehr

Herzinfarkt: Kann es sein, dass man den Infarkt nicht bemerkt?

Rund 290.000 Menschen erleiden jährlich in Deutschland einen Herzinfarkt. Oft ließe er sich vermeiden, würde der Vorläufer des Infarkts, die Koronare Herzkrankheit, rechtzeitig erkannt und behandelt. Anlässlich der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung haben Professor ... mehr

Bluthochdruck in der Nacht ist besonders gefährlich

Unser Blutdruck schwankt im Laufe des Tages. In der Nacht sollte er deutlich sinken. Tut er das nicht, kann das ernste Folgen haben. Denn nächtlicher  Bluthochdruck gilt als besonders gefährlich. Unter anderem steigt das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko deutlich ... mehr

Herzinfarkt: Frauen unterschätzen Herzbeschwerden oft

Herzerkrankungen treffen eher Männer - das ist immer noch ein verbreiteter Glaube. Doch das ist nicht so. Auch bei Frauen sind Herzkrankheiten die führende Todesursache. Insgesamt sterben sogar mehr Frauen als Männer, wenn man außer dem Herzinfarkt auch andere ... mehr

Sex führt laut Studie nicht zum Herzinfarkt - mit einer Ausnahme

Selbst für ein schwaches Herz stellt Sex laut Medizinern keine erhöhte Gefahr dar. Allerdings sollten die Männer aufpassen, die eine junge Geliebte haben oder Prostituierte aufsuchen. Sex  steigert das Risiko für einen Herzinfarkt gewöhnlich nicht. Eine deutsche ... mehr

Herz-Kreislauf-Risiko ist in Osteuropa deutlich höher

Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall gehören zu den häufigsten Todesursachen in Europa. Vor allem in Osteuropa ist das Risiko hoch. Diabetes und Übergewicht können solche Leiden fördern. Das Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben, ist in Europa ... mehr

Rheuma lässt Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko steigen

Rheuma-Patienten sollten sich nicht nur Gedanken um ihre Gelenke machen. Denn entzündliches Rheuma schädigt auch die Blutgefäße, sodass Betroffene ein erhöhtes Risiko haben, dass ihre Arterien verkalken und sie in der Folge einen Herzinfarkt oder Schlaganfall ... mehr

Herzinfarkt bei Frauen: Anzeichen werden oft missdeutet

Die Vorstellung, dass Herzinfarkt eine typische Männersache sei, sitzt noch immer fest in vielen Köpfen verankert. Dabei ist er bei Frauen mit Abstand die häufigste Todesursache. Dennoch sind sich viele nicht bewusst, dass sie ein erhöhtes Infarktrisiko haben ... mehr

Wetter und Hitze: Umweltbundesamt warnt vor Ozon

Deutschland erwartet zum Wochenende ein neues Hitze-Hoch. Am Freitag steigen nicht nur die Temperaturen, es könne deutschlandweit auch hohe Ozon-Werte geben, so das Umweltbundesamt. Das Gas schädigt Lunge und Herz. Ein vergleichbares Sommerwetter habe es in den letzten ... mehr

Herzinfakt-Risiko steigt mit einer Scheidung

Menschen, die eine Scheidung hinter sich haben, sollten gut auf ihr Herz achten. Laut einer Studie der Duke University in Durham (USA) ist ihr Herzinfarktrisiko im Vergleich zu Verheirateten deutlich höher. Vor allem Frauen sind hierbei die Leidtragenden. Bei ihnen ... mehr

Rauchstopp lohnt sich auch noch mit 60

Der Abschied vom Glimmstängel lohnt sich auch noch im fortgeschrittenen Alter. Selbst wer seine letzte Zigarette erst als über 60-Jähriger rauche, senke sein Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall innerhalb weniger Jahre erheblich, berichten deutsche Wissenschaftler ... mehr

Mehr jüngere Frauen erleiden einen schweren Herzinfarkt

Immer mehr Frauen unter 55 Jahren bekommen einen schweren Herzinfarkt. Betroffen seien insbesondere jüngere Frauen aus bildungsfernen Schichten, sagte Heribert Schunkert aus dem Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DKG) am Rande der 81. DKG-Jahrestagung ... mehr

Sauna - Studie: Wer regelmäßig schwitzt, lebt länger

Regelmäßige Saunabesuche entspannen nicht nur und stärken die Abwehrkräfte, sie stärken auch das Herz. Das ergab eine finnische Studie. Demnach haben Männer, die statt ein Mal pro Woche zwei oder drei Mal eine   Sauna  besuchen, ein 22 Prozent geringeres Risiko ... mehr

Herzinfarkt: Hoher Ruhepuls signalisiert Infarktrisiko

Ein zu hoher Puls ist schlecht fürs Herz. Eine amerikanische Studie zeigt jetzt, dass es bei einem zu hohen Ruhepuls kritisch wird. Ab einem Ruhepuls ab 77 Schlägen pro Minute ist das Infarktrisiko erhöht, sagen die Forscher der Universität Washington. Blutwerte ... mehr

Transfette: Berliner enthalten gefährliche Fettsäuren

Berliner, Kreppel oder Pfannkuchen - für das runde Gebäck gibt es viele Namen. Ob mit Pflaumenmus, Erdbeermarmelade oder Johannisbeergelee gefüllt, ist es besonders zur Karnevalszeit sehr beliebt. Denn das fettreiche Gebäck verweilt lange im Magen ... mehr

Herzinfarkt: Schneeschaufeln kann fürs Herz gefährlich werden

In vielen Teilen Deutschland sind Gehwege und Straßen von einer glänzenden Schneeschicht bedeckt. Doch die weiße Pracht ist nicht nur schön anzuschauen, sie birgt auch Gefahren. Nicht nur für Fußgänger, die auf den glatten Flächen ausrutschen können. Sondern ... mehr

Herzinfarkt: "Bluthochdruck-Gen" erhöht Infarktrisiko

Ein stechender Schmerz, dazu Atemnot oder Übelkeit: Ein Herzinfarkt endet für Betroffene oft im Krankenhaus. Forscher der Universität Duisburg-Essen am Universitätsklinikum Essen wiesen vor kurzem nach, dass ein bestimmtes Gen bei Männern das Risiko mindestens ... mehr

Erhöhe Cholesterinwerte schon ab 30 Jahren gefährlich

Über die Hälfte aller Erwachsenen in Deutschland haben erhöhte Cholesterinwerte. Diese gelten als ein Hauptrisikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Viele jedoch kennen ihre Werte gar nicht, besonders die Jüngeren. Für die Gesundheit ... mehr

Todesfälle durch Zivilkrankheiten könnten verhindert werden

Millionen von Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen ihrer ungesunden Lebensweise. Dabei sind Zivilisationskrankheiten vermeidbare Todesursachen. Im Jahr 2012 seien allein 38 Millionen Menschen an den Folgen von Herzinfarkten und Diabetes gestorben, teilt ... mehr
 
1 3 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe