Thema

Herzinfarkt

Todesfälle durch Zivilkrankheiten könnten verhindert werden

Todesfälle durch Zivilkrankheiten könnten verhindert werden

Millionen von Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen ihrer ungesunden Lebensweise. Dabei sind Zivilisationskrankheiten vermeidbare Todesursachen. Im Jahr 2012 seien allein 38 Millionen Menschen an den Folgen von Herzinfarkten und Diabetes gestorben, teilt ... mehr
Sechs Maßnahmen schützen Frauen vor Herzinfarkt

Sechs Maßnahmen schützen Frauen vor Herzinfarkt

Für viele ist der Herzinfarkt noch immer eine reine Männerkrankheit - völlig zu Unrecht. Denn er ist auch bei Frauen inzwischen mit Abstand die häufigste Todesursache. Doch es gibt Möglichkeiten, sich zu schützen. Mit einer gesunden Lebensweise ... mehr
Herzinfarkt vorbeugen: Wie groß ist Ihr Herzinfarkt-Risiko?

Herzinfarkt vorbeugen: Wie groß ist Ihr Herzinfarkt-Risiko?

Ein Herzinfarkt trifft viele Menschen wie aus dem Nichts. Dabei gibt es einige Risikofaktoren, die die Wahrscheinlichkeit für einen Infarkt steigern. Dazu zählt auch die Verkalkung der Herzwände ( Arteriosklerose). Eine gesunde Lebensweise hilft, diese zu vermeiden ... mehr
Vegetarische Ernährung als Herzinfarkt-Schutz?

Vegetarische Ernährung als Herzinfarkt-Schutz?

Gesunde Ernährung senkt das Risiko von Herzerkrankungen – das ist mittlerweile bekannt. Vegetarische Ernährung könnte hierbei ein zusätzlicher Herzinfarkt-Schutz sein – zumindest wenn man der Statistik glaubt: Vegetarier haben ein deutlich geringeres Herzinfarkt-Risiko ... mehr
Warum Männer häufiger Herzprobleme haben

Warum Männer häufiger Herzprobleme haben

Ein sorgloser Lebensstil erhöht das Risiko für ein krankes Herz. Dieses Problem betrifft vor allem Männer, wie die Krankenkasse DAK in einem neuen Gesundheitsreport berichtet. Ihm zufolge haben berufstätige Männer 55 Prozent mehr Fehltage wegen Herzinfarkt, Schlaganfall ... mehr

Cholesterin: Statine zum senken der Werte sind nicht immer sinnvoll

Über die Hälfte aller Erwachsenen in Deutschland haben erhöhte Cholesterinwerte. Diese gelten als ein Hauptrisikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Wenn mehr Bewegung, Abnehmen und eine Ernährungsumstellung nicht ausreichen ... mehr

Herzinfarkt: Symptome und Anzeichen bei Frauen erkennen

Bei Frauen sind die Herzinfarkt-Symptome anders als beim "klassischen" Herzinfarkt, der bei Männern auftritt. Deswegen erkennen viele Betroffene – aber auch Ärzte – die Gefahr nicht frühzeitig. Dabei ist die Früherkennung bei einem Herzinfarkt sehr wichtig, ansonsten ... mehr

Übergewicht in Deutschland: 62 Prozent der Männer sind zu dick

Wer zu viel wiegt, erkrankt eher an Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Leiden. Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zeigen, dass jeder zweite Erwachsene (52 Prozent) in Deutschland zu dick ist. Dabei weisen die Männer mit 62 Prozent einen ... mehr

Bluthochdruck: Wissen Sie, was der Weißkitteleffekt ist?

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine tückisches Volkskrankheit. Da sich das Leiden oft über Jahre hinweg nicht bemerkbar macht, wissen viele Betroffene nichts von ihren hohen Werten und schaden ihrer Gesundheit. Denn die Folgeerkrankungen können lebensbedrohlich ... mehr

Stummer Herzinfarkt: Was Sie wissen sollten

Ein stummer Herzinfarkt verläuft meist unbemerkt und fällt auch nicht bei üblichen Herzuntersuchungen auf. Vor allem Diabetiker erleiden diesen "leisen Infarkt", nach dem Ärzte schnell handeln müssen. Bei einem Verdacht muss die betroffene Person umgehend ... mehr

Herz: Tipps für die Gesundheit

300.000 Herzinfarkte jedes Jahr, fast zwei Millionen Betroffene mit einer Herzschwäche, eineinhalb Millionen Patienten mit einer koronaren Herzkrankheit (KHK): Um Deutschlands Herzen steht es nicht zum Besten. Doch wie kann man sein wichtigstes Organ stärken und gesund ... mehr

Bluthochdruck: Diese Folgen drohen durch Hypertonie

Bluthochdruck ist ein tückisches Volksleiden. Die WHO hat ihn sogar zur weltweit größten Gesundheitsgefahr erklärt. Das Problem: Zu hoher Blutdruck zeigt oftmals keine Symptome und bleibt solange unerkannt, bis lebensbedrohliche Folgeerkrankungen auftreten ... mehr

Klaus Zapf ist tot - Umzugsunternehmer nach Herzinfarkt gestorben

Der Umzugsunternehmer Klaus Zapf ist tot. Er sei an diesem Mittwoch überraschend im Alter von 62 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben, teilte seine Firma in Berlin mit. Sie bestätigte einen Bericht der Berliner Zeitungen "Bild" und "B.Z.". Die Spedition ... mehr

Gallensteine machen oft unklare Symptome wie Brustschmerzen

Bei stechenden Schmerzen in der Brust, Übelkeit oder Bauchschmerzen denken viele oft an einen Herzinfarkt oder vielleicht an Magen-Darm-Probleme. Dahinter kann allerdings etwas anderes stecken: Gallensteine. Jeder sechste Deutsche hat Gallensteine, aber nicht bei jedem ... mehr

Arteriosklerose: So beugen Sie vor

Bei einer Arteriosklerose sind aufgrund von Ablagerungen (Blutfette und Kalk) die Arterien verengt und das Blut kann nicht mehr so gut durchfließen. Eine mögliche Folge: Herzerkrankungen oder Schlaganfälle. Problematisch ist, dass die Krankheit schleichend ... mehr

So hängen Stress, Herzinfarkt und Schlaganfall zusammen

US-amerikanische Forscher haben nach eigenen Angaben den Zusammenhang zwischen chronischem Stress, Schlaganfällen und Herzinfarkten aufgeklärt. Wie der Systembiologe Matthias Nahrendorf von der Harvard Medical School in Boston als Ko-Autor der Studie ... mehr

Ballaststoffe nach Herzinfarkt: Patienten sollten zu Vollkorn greifen

Menschen, die reichlich Ballaststoffe aus Getreideprodukten zu sich nehmen, leben länger. Das zeigt eine große Studie von Forschern um Shanshan Li von der Harvard School of Public Health. Demnach hatten Menschen, die sich nach einem Herzinfarkt vollkornreich ... mehr

Herzerkrankungen: Tomatenpille könnte vor Herzkrankheiten schützen

Dass Tomaten aufgrund ihres hohem Gehalts an Lycopin gut fürs Herz sind, ist bekannt. Jetzt haben britische Forscher an der Universität Cambridge eine Tomatenpille entwickelt, die die Funktion der Gefäße verbessert und somit Herz-Kreislauf-Krankheiten vorbeugt ... mehr

Medikamente: So gefährlich sind Wechselwirkungen

Wechselwirkungen von Medikamenten mit Lebensmitteln können gefährlich sein. So kann bereits eine kleine Menge   Milch die Wirkung mancher Medikamente beeinträchtigen. Vorsichtshalber sollte der Patient nach der Einnahme bestimmter Antibiotika oder Mittel gegen ... mehr

Herzpatienten: Täglich Sport begünstigt neuen Herzinfarkt

Sport schützt Herzpatienten nicht in jedem Fall vor einem erneutem Infarkt oder Schlaganfall. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) fanden heraus, dass moderates Training an zwei bis vier Tagen pro Woche den günstigsten Effekt hat. Weniger ... mehr

Samsung-Chef Lee Kun-Hee erleidet Herzinfarkt - Not-OP

Der Vorsitzende des südkoreanischen Smartphone-Weltmarktführers Samsung, Lee Kun-Hee, musste am Sonntag wegen eines Herzinfarkts notoperiert werden. Der 72-Jährige Aufsichtsrats-Chef war zunächst am Samstag mit Atembeschwerden in ein Krankenhaus eingeliefert worden ... mehr

Herzkrankheit: Die Ehe schützt Frauen vor dem Herztod

Frauen mit Ehemann oder Lebenspartner haben ein geringeres Risiko, an den Folgen einer Herzkreislauferkrankung zu sterben, als Single-Frauen, Witwen oder Geschiedene. Das haben britische Forscher der Universität Oxford im Rahmen einer Studie herausgefunden ... mehr

Kaffee bei Bluthochdruck? Studie klärt auf

Wer am Tag drei bis fünf Tassen Kaffee trinkt, hat ein geringeres Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall als ein Kaffee-Abstinenzler. Das ist das Ergebnis einer großen Auswertung bisheriger Studien. Ob das Getränk tatsächlich davor schützt, ist damit jedoch nicht ... mehr

Äpfel: Ein Apfel am Tag schützt unser Herz

"An apple a day keeps the doctor away" - wie viel Wahrheit in diesem Satz steckt, beweisen immer wieder Studien. Das Obst ist ein wahres Kraftpaket für unsere Gesundheit: Es schützt unser Herz, ist gut für die Verdauung und kann das Darmkrebsrisiko senken ... mehr

Herzinfarkt: Montag ist Infarkttag

An keinem Tag ereignen sich so viele Herzinfarkte wie montags, zu diesem Ergebnis kommt eine belgische Studie. Doch warum haben manche Patienten besonders zu Wochenbeginn ein erhöhtes Risiko? Die Wissenschaftler vermuten den Grund im Verhalten der Betroffenen ... mehr

Aspirin feiert 115. Geburtstag: Wissenswertes über das Schmerzmittel

Fast nicht zu glauben, aber das bekannteste Schmerzmittel der Welt feiert am 6. März bereits seinen 115. Geburtstag. Zu Beginn kam Aspirin noch in Pulverform auf den Markt. In den Apotheken wurde eine Menge von 500 Milligramm des Pulvers abgemessen und in kleinen ... mehr

Mehr zum Thema Herzinfarkt im Web suchen

Diät: Experten kritisieren eiweißreiche Diäten

Viel Fleisch, Eier, Milch und Käse: Eiweißreiche Diäten wie etwa Atkins sind bei Abnehmwilligen sehr beliebt, da sie Fett und Eiweiß fast unbegrenzt erlauben. Bei Experten ist die Schlankheitskur jedoch umstritten. Nun zeigt eine aktuelle Studie ... mehr

Berliner können gefährliche Transfette enthalten

Berliner, Kreppel oder Pfannkuchen - für das runde Gebäck gibt es viele Namen. Ob mit Pflaumenmus, Erdbeermarmelade oder Eierlikör gefüllt, ist es besonders zur Karnevalszeit sehr beliebt. Denn das fettreiche Gebäck verweilt lange im Magen ... mehr

Herzkrankheiten gehören zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland

Zwar geht in Deutschland die Sterblichkeit in Folge von Herzerkrankungen weiter zurück. Dennoch ist das Risiko, an einem Herzleiden zu sterben, in den ostdeutschen Bundesländern nach wie vor höher als im Westen. Einzige Ausnahme sei Berlin. Das geht aus dem neuen ... mehr

Feinstaub erhöht Herzinfarkt-Risiko schon mit kleinen Mengen

Winzige Staub- und Rußpartikel aus Abgasen sind offenbar noch schädlicher als gedacht. Wer über längere Zeit einer erhöhten Feinstaubkonzentration ausgesetzt ist, muss einer neuen medizinischen Studie zufolge mit einem erhöhten Herzinfarktrisiko rechnen. Dies gelte ... mehr

Gürtelrose steigert Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt

Eine Infektion mit  Herpes  Zoster, im Volksmund auch Gürtelrose genannt, belastet nicht nur Haut und Nerven. Einer aktuellen Studie zufolge erhöht das Virus auch das Risiko, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden. Vor allem junge Patienten ... mehr

Metabolisches Syndrom trifft auch Jüngere

Mediziner sind alarmiert: 85 Prozent der Hausärzte in Deutschland stellen eine Zunahme des Metabolischen Syndroms fest. Das hat eine repräsentative Forsa-Befragung von 100 Allgemeinmedizinern im Auftrag des Zukunftsgipfels Gesundheit e.V. ergeben. Demnach betrifft ... mehr

Zu viel Kalzium kann gefährlich sein

Kalzium ist ein wichtiger Mineralstoff, der die Knochen vor Osteoporose schützt. Der Gebrauch von Nahrungsergänzungsmitteln mit diesem Vitalstoff ist beliebt. Doch zu viel Kalzium kann auch schädlich sein und zu Herz-Kreislauf-Problemen führen. Milchprodukte enthalten ... mehr

Herzinfarkt: Stressgen erhöht das Risiko

Dass Stress schlecht fürs Herz ist, ist allgemein bekannt. Manche Menschen jedoch scheinen sogar eine genetische Anfälligkeit für stressbedingten Herzinfarkt zu haben. Das haben amerikanische Forscher an der Duke University School of Medicine in Durham herausgefunden ... mehr

Herzinfarkt-Risiko steigt an Heiligabend

Rund um Weihnachten wächst nicht nur der Stress, sondern auch das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden. Laut DAK treten zum Fest ein Drittel mehr Fälle auf. Demnach scheint der 24. Dezember vor allem der Gesundheit von Männern zu schaden. Mehr als 60 Prozent ... mehr

Bluthochdruck: Was erlaubt ist und was nicht

Wer zu hohen Blutdruck hat, muss ein paar Dinge beachten: Extreme Belastungen sind ebenso tabu wie Alkoholexzesse und allzu salzreiche Kost. Doch wie steht es mit Kaffee? Darf man in die Sauna gehen und welche Sportarten sind geeignet? Was Bluthochdruckpatienten ... mehr

Herzkrankheiten: Das sind die zehn größten Herzfeinde

Das Herz ist unser wichtigstes Organ: Ohne seine Pumpleistung überleben wir nur wenige Minuten. Grund genug, das Herz vor Schaden zu schützen. Neben Rauchen, Stress und Übergewicht gefährdet auch Magnesiummangel das Organ. Das sind die zehn größten Feinde des Herzens ... mehr

Herzerkrankungen: Bei Kälte ist das Herz in Gefahr

Wer bei Kälte plötzlich Schmerzen in der Brust verspürt, sollte umgehend zum Arzt gehen. Die Beschwerden könnten nämlich auf Herzprobleme hindeuten. Generell sollten Herzkranke bei eisigen Temperaturen große Anstrengungen vermeiden. Denn durch die Kälte ziehen ... mehr

Ein rätselhafter Patient: Pulsierende Beule

Ein Mann kann seinen Herzschlag nicht links unter, sondern rechts auf dem Brustbein spüren. In einem pulsierenden Knoten. Seine Ärzte sind sich schnell sicher, dass seine Hauptschlagader eine riesige Aussackung hat. Aber vor der OP müssen sie erst herausfinden, warum ... mehr

Ausdauersport: Im Alter ist Sport das beste Anti-Aging-Programm.

Ärzten zufolge ist man schon mit 50 Jahren alt. Das klingt frustrierend, doch gegen den Rückgang der Leistungsfähigkeit lässt sich etwas tun. Wir verraten, wie Sport den Alterungsprozess aufhalten kann. Alt ist man schon ab 50 Patrik Reize sagt nicht unbedingt ... mehr

Aspirin: Allheilmittel oder gefährlich?

Das Schmerzmittel Aspirin gehört für viele Menschen zum alltäglichen Leben wie Zahnpasta und Shampoo. Einige gesunde Menschen nehmen das blutverdünnende Mittel sogar prophylaktisch gegen Herzinfarkt oder Schlaganfall ein. Diese Methode ist jedoch äußerst umstritten ... mehr

Herzinfarkt: Scanner erkennt Gefahrenstellen im Herzen

Ein Herzinfarkt trifft Menschen oft wie aus heiterem Himmel - dabei ist er meist die Folge einer Arterienverkalkung, die sich über Jahre hinweg entwickelt. Britische Wissenschaftler haben nun ein neues Verfahren entwickelt, das die Gefahrenstellen im Herzen ... mehr

Transfette sollen in USA verboten werden

Viele Fast-Food-Produkte, Tiefkühlpizza, Backwaren und Desserts enthalten gesundheitsschädliche Transfette. Die USA wollen nun deren Verbot durchsetzen. Damit sollen jährlich rund 20.000 Herzinfarkte und 7000 vorzeitige Todesfälle verhindert werden. Transfette ... mehr

Zahnbettentzündung kann Arteriosklerose auslösen

Tagtäglich sammeln sich Millionen Bakterien in unserer Mundhöhle. Diese können Entzündungen auslösen: Ist das Zahnbett betroffen, spricht man von einer Parodontitis. Nicht nur Zahnverlust kann die Folge sein. Mediziner vermuten schon lange, dass Parodontitis ... mehr

Wiederbelebung: So retten Sie Menschenleben

Die wenigsten Menschen erinnern sich noch an die Erste-Hilfe Maßnahmen zur Wiederbelebung aus der Fahrschule. Dabei sollten Sie diese Handlungsabläufe unbedingt können, wenn Sie am Unfallort stets das richtige tun wollen. Oftmals können Sie als Ersthelfer ... mehr

Herzinfarkt: Im Osten ist die Sterblichkeit höher als im Westen

Immer weniger Menschen in Deutschland sterben an einem Herzinfarkt. Allerdings ist das Risiko im Osten deutlich höher als im Westen. Das teilte die Gesellschaft für Kardiologie (DGK) mit. Demnach liegt die Sterblichkeit in Sachsen-Anhalt bei 111 Menschen ... mehr

Cholesterinsenkende Margarine kann krank machen

Milch ohne Fett, Fruchtsaft mit Vitaminen und Margarine, die den Cholesterinspiegel senkt: In Supermarkt-Regalen findet man zahlreiche Lebensmittel, die uns nicht nur satt, sondern auch gesund machen sollen. Doch Verbraucherschützer warnen: Oft schaden die vermeintlich ... mehr

Herzinfarkt: Dicke sind nicht unbedingt gefährdeter

Wer ein paar Pfunde zu viel mit sich herumschleppt, hat nicht zwangsläufig ein erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie aus Dänemark. Welche Faktoren einen Herzinfarkt wirklich begünstigen und wie Sie dem entgegenwirken ... mehr

Ein "gebrochenes Herz" lässt sich leichter nachweisen

Forscher haben eine neue Methode entdeckt, mit der das Syndrom des gebrochenen Herzens künftig besser erkannt werden kann. Fälschlicherweise wird dieses nämlich oft mit dem Herzinfarkt verwechselt. Wie die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) mitteilt, leiden ... mehr

Risiko: Durchblutungsstörung in den Beinen

Immer mehr Menschen leiden an Durchblutungsstörungen in den Beinen. Während im Jahr 2000 noch 164 Millionen Menschen an der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) litten, waren es 2010 schon 202 Millionen. Das ist eine Steigerung um fast ein Viertel. Diese ... mehr

Herzinfarkt-Ursachen: Ohne Frühstück steigt das Risiko

"Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages." Bislang galt dieser Spruch nur als alte Binsenweisheit. US-Forscher wollen nun aber auch Beweise dafür gefunden haben. Ihre Langzeitstudie zeigt: Männer, die auf das Frühstück verzichten, haben ein um knapp ... mehr

Bluttest sagt Gesundheit im Alter voraus

Gesund und rüstig bis ins hohe Alter: Dieser Wunsch könnte dank eines neuen Diagnoseverfahrens bald für mehr Menschen Wirklichkeit werden. Britische und französische Forscher haben einen Bluttest entwickelt, der bereits in jungen Jahren vorhersagt ... mehr

Herzinfarkt und Schlaganfall weiter häufigste Todesursachen in Deutschland

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland nach wie vor die häufigste Todesursache. 40,2 Prozent aller Sterbefälle wurden im Jahr 2011 hierdurch verursacht, so das Statistische Bundesamt. 342.233 Menschen starben an einer Krankheit des Herz-Kreislaufsystems ... mehr

Ohne Herzdruckmassage ist es zu spät

Hilfe, was soll ich nur tun? Wer plötzlich einen Herzstillstand bei einem anderen Menschen miterleben muss, ist mit der Situation meist überfordert. Viele bekommen Panik, fürchten sich, etwas falsch zu machen und sind wie gelähmt. Doch während man zögert, verstreichen ... mehr

Temperatursturz erhöht das Herzinfarktrisiko

Wenn nach dem Sommer der Herbst einzieht, gehen die Temperaturen oft schlagartig in den Keller. Dieser Temperatursturz macht dem Kreislauf zu schaffen und erhöht sogar die Gefahr eines Herzinfarkts, wie belgische Forscher herausgefunden haben. Welche ... mehr
 
1 2 4 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe