Sie sind hier: Home > Themen >

Hessisch Lichtenau

Mehrfamilienhaus-Brand: Mann mit Brandwunden und Vergiftung

Mehrfamilienhaus-Brand: Mann mit Brandwunden und Vergiftung

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) ist ein 43-Jähriger schwer verletzt worden. Der Brand war laut Polizei aus bislang unbekannten Gründen in der Nacht zum Donnerstag in der gegenüberliegenden Wohnung ausgebrochen ... mehr
Ein Schwerverletzter bei Hausbrand in Hessisch Lichtenau

Ein Schwerverletzter bei Hausbrand in Hessisch Lichtenau

Ein Mann ist bei einem Hausbrand in Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) schwer verletzt worden. Das Feuer war in der Nacht zum Donnerstag aus zunächst unbekannten Gründen in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Das Gebäude wurde ... mehr
Gondelabsturz: Firmen aus Berlin und Brandenburg im Visier

Gondelabsturz: Firmen aus Berlin und Brandenburg im Visier

Nach dem Absturz einer Wartungsgondel in Nordhessen, bei der drei Menschen getötet wurden, ermittelt die Staatsanwaltschaft Kassel gegen zwei Firmen aus Berlin und Brandenburg. Es hätten sich konkrete Anhaltspunkte ergeben, dass der Unfall ... mehr
Ermittlungen gegen Firmen wegen tödlichen Gondelabsturzes

Ermittlungen gegen Firmen wegen tödlichen Gondelabsturzes

Nach dem Absturz einer Wartungsgondel in Nordhessen, bei der drei Menschen getötet wurden, ermittelt die Staatsanwaltschaft Kassel gegen zwei Firmen aus Berlin und Brandenburg. Es hätten sich konkrete Anhaltspunkte ergeben, dass der Unfall ... mehr
83-Jährige in eigenem Haus mit Elektroschocker überfallen

83-Jährige in eigenem Haus mit Elektroschocker überfallen

Eine 83 Jahre alte Frau ist im Werra-Meißner-Kreis in ihrem eigenen Haus überfallen und mit einem Elektroschocker angegriffen worden. Die Frau ließ zwei ihr unbekannte Personen in ihr Haus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Mann und die Frau gaben demnach ... mehr

Gondelabsturz auch vier Wochen nach Unglück ungeklärt

Vier Wochen nach dem Gondelabsturz mit drei Toten in Nordhessen sind die Untersuchungen des Unfalls immer noch nicht abgeschlossen. "In dem Verfahren wegen des Gondelabsturzes dauert die Auswertung durch den beauftragten Sachverständigen an", sagte eine Sprecherin ... mehr

Gutachter: Defekt war Ursache für Gondelabsturz mit Toten

Im Fall des Gondelabsturzes mit drei Toten in Nordhessen verdichten sich die Hinweise auf einen technischen Defekt. "Das vorläufige Ergebnis der Untersuchung stützt den Verdacht einer technischen Unfallursache", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel ... mehr

Gondelabsturz mit Toten: Obduktion bringt keine Hinweise

Die Obduktion der drei bei einem Gondelabsturz in Nordhessen getöteten Männer hat keine neuen Hinweise zur Unglücksursache ergeben. Die Verletzungen durch den Sturz aus großer Höhe seien die Todesursache gewesen, erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel ... mehr

Untersuchung von Gondelabsturz mit drei Toten verzögert sich

Die Klärung des Gondelabsturzes mit drei Toten in Nordhessen verzögert sich. "Wir müssen auf einen Sachverständigen warten, der von der Staatsanwaltschaft beauftragt wurde", sagte ein Sprecher des Regierungspräsidiums (RP) Kassel am Donnerstag. Die Abteilung ... mehr

Nach Sendemast-Unglück: Seilwinde und Gondelkorb untersucht

Nach dem tödlichen Unglück an einem Sendemast des Hessischen Rundfunks auf dem Berg Hohen Meißner werden an diesem Mittwoch die Ermittlungen fortgesetzt. Dabei würden vor allem die Seilwinde und der bei Wartungsarbeiten abgestürzte Gondelkorb untersucht, teilte ... mehr

Hessen: Karlsruher unter Opfern bei Absturz von Wartungsgondel

Beim Absturz einer Wartungsgondel an einem Sendemast sind am Dienstag in Nordhessen drei Männer ums Leben gekommen. Darunter war auch ein Mann aus Karlsruhe. Beim Absturz einer Wartungsgondel an einem Sendemast sind am Dienstag in Nordhessen drei Männer gestorben ... mehr

Mehr zum Thema Hessisch Lichtenau im Web suchen

Drei Tote bei Gondelabsturz: Ein Opfer stammt aus Karlsruhe

Beim Absturz einer Wartungsgondel an einem Sendemast sind am Dienstag in Nordhessen drei Männer getötet worden. Ein 46 Jahre altes Opfer stammt aus Karlsruhe. Auch für einen 50-Jährigen aus dem bayerischen Landkreis Freyung-Grafenau und einen ... mehr

50-Jähriger bei Gondel-Absturz in Hessen getötet

Unter den drei Todesopfern des Unfalls einer Wartungsgondel an einem Sendemast in Nordhessen ist auch ein Mann aus Bayern. Es handele sich um einen 50-Jährigen aus dem niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau, wie die Polizei mitteilte. Der Mann hatte am Dienstag ... mehr

Förster beseitigen Sturmschäden: Käfer und Qualität im Fokus

In Hessens Wäldern liegen seit dem letzten schweren Unwetter noch größere Mengen umgestürzter Bäume. Es gehe um etwa 100 000 Kubikmeter sogenannten Windwurfs, teilte ein Sprecher des Landesbetriebs Hessenforst mit. Die Schäden hat demnach Sturmtief "Eberhard ... mehr

Fünf Verletzte bei Brand in Lackiererei in Nordhessen

Beim Brand in einer nordhessischen Lackiererei sind fünf Menschen verletzt worden. Mitarbeiter des Betriebs in Hessisch Lichtenau bemerkten am Freitagnachmittag dichten Rauch, wie die Polizei am Samstag mitteilte. 60 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren ... mehr

Fleisch kommt oft nicht mehr aus Hessen

In Hessen wird immer weniger Fleisch produziert. "Was die Tierhaltung anbelangt, haben wir in Hessen enorme Marktanteile verloren", erklärte Bernd Weber, Sprecher des hessischen Bauernverbands, in Friedrichsdorf. Die Zahl des im Bundesland gehaltenen Viehs sinke ... mehr

Einjährige wird von Oma angefahren und schwer verletzt

Ein einjähriges Mädchen ist bei einem Unfall in Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) von seiner Oma angefahren und schwer verletzt worden. Das kleine Mädchen war am Freitag auf dem Grundstück der Familie im Ortsteil Velmeden hinter einer Scheune herumgelaufen ... mehr

Autobahn 44 nach Thüringen wird elf Kilometer länger

Die seit Jahren im Bau befindliche Autobahn 44 zwischen Kassel und Herleshausen an der Grenze zu Thüringen wächst. Drei Bauabschnitte mit einer Gesamtlänge von elf Kilometern wurden am Freitag bei Hessisch Lichtenau für den Verkehr freigegeben. Man komme damit ... mehr

Zahl der verwüsteten Gräber mehr als doppelt so hoch

Das Ausmaß der Verwüstung auf dem Alten Friedhof in Hessisch Lichtenau ist größer als erwartet. Am Neujahrsmorgen ging die Polizei von mindestens 26 geschändeten Ruhestätten aus. Die Zahl sei nun auf 60 bis 70 Gräber gestiegen, sagt Ralf Schaumlöffel-Kraft, Chef eines ... mehr

Unbekannte verwüsten Gräber

Mindestens 26 Gräber haben Unbekannte auf einem Friedhof im nordhessischen Hessisch Lichtenau verwüstet. In der Silvesternacht seien Grabsteine umgeworfen worden, teilweise auch zerbrochen, Umrandungen beschädigt, teilte die Polizei am Montag ... mehr

Kohlenstoffdioxid-Alarm im Schnellrestaurant

Vermutlich ein technischer Defekt ist die Ursache für einen Kohlenstoffdioxid-Alarm in einem Schnellrestaurant in Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) gewesen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatten die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr ... mehr
 


shopping-portal