Sie sind hier: Home > Themen >

Hilfsorganisationen

Thema

Hilfsorganisationen

Humanitäre Unterstützung: Rotes Kreuz verteilt erste Hilfsgüter in Venezuela

Humanitäre Unterstützung: Rotes Kreuz verteilt erste Hilfsgüter in Venezuela

Caracas (dpa) - Nach wochenlangem Ringen um humanitäre Unterstützung für Venezuela hat das Rote Kreuz erste Hilfsgüter in dem südamerikanischen Krisenland verteilt. Mitarbeiter der Hilfsorganisation brachten am Mittwoch Trinkwasser und Tabletten zur Wasserreinigung ... mehr
Durchfallerkrankung: Anstieg der Cholera-Fälle in Mosambik nach Zyklon

Durchfallerkrankung: Anstieg der Cholera-Fälle in Mosambik nach Zyklon "Idai"

Beira (dpa) - Die Zahl der Cholera-Erkrankungen in Mosambik hat sich seit Donnerstag von 139 auf nun 271 bestätigte Fälle fast verdoppelt. Das sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Mosambik der dpa am Samstag. Die schwere Durchfallerkrankung breitet ... mehr
Nach Zyklon

Nach Zyklon "Idai": WHO bereitet 900.000 Cholera-Impfungen in Mosambik vor

Beira/Genf/New York (dpa) - Nach dem verheerenden Zyklon "Idai" im südlichen Afrika bereitet sich die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nach eigenen Angaben auf einen möglichen starken Anstieg von Krankheiten vor. 900.000 Cholera-Impfungen seien ... mehr
Humanitäre Katastrophe - Nach Zyklon: Helfer warnen in Mosambik vor Krankheiten

Humanitäre Katastrophe - Nach Zyklon: Helfer warnen in Mosambik vor Krankheiten

Beira (dpa) - Es kommt täglich mehr Hilfe nach Mosambik, aber auch das Ausmaß der humanitären Katastrophe wird immer deutlicher. In den überschwemmten Gebieten im Zentrum des Landes im südlichen Afrika steigt Helfern zufolge die Angst vor dem Ausbruch schwerer ... mehr
THW hilft mit Trinkwasser: Not nach Zyklon in Afrika überwältigend

THW hilft mit Trinkwasser: Not nach Zyklon in Afrika überwältigend

Genf/Beira (dpa) - Zehntausende Menschen warten im Katastrophengebiet in Südostafrika nach Zyklon "Idai" weiter auf Hilfe. Humanitäre Organisationen sind in der schwer verwüsteten Hafenstadt Beira in Mosambik zwar im Einsatz ... mehr

Zyklon "Idai": Über 600 Tote in Südostafrika – immer mehr Hilfskräfte rücken an

Mehr als eine Woche nach Zyklon "Idai" haben Nothelfer die Lage noch nicht im Griff. Das schiere Ausmaß der Katastrophe überwältigt sie. Jetzt rollt mehr Hilfe an. Das THW sorgt für Trinkwasser. Die Zahl der Todesopfer infolge des verheerenden Zyklons ... mehr

Zyklon in Südostafrika: Zahl der "Idai"-Todesopfer übersteigt 600

Genf/Beira/Frankfurt/Main (dpa) - Die Zahl der Todesopfer infolge des verheerenden Zyklons "Idai" in Südostafrika schnellt in die Höhe. Nach Regierungsangaben kamen in den drei betroffenen Ländern Mosambik, Malawi und Simbabwe mindestens 615 Menschen um. Das sagte ... mehr

"Wer Fehler macht, bezahlt": Rettungsschiff in Italien beschlagnahmt

Rom/Tripolis (dpa) - Nach der Rettung von 49 Migranten im Mittelmeer haben die italienischen Behörden die Beschlagnahme des Schiffs "Mare Jonio" angeordnet. Das Rettungsschiff wurde in den Hafen von Lampedusa eskortiert, wo die Migranten an Land gehen sollten ... mehr

Ehrenamt: Jörg Pilawa ist neuer Botschafter für die Tafeln

Hamburg/Berlin (dpa) - TV-Moderator Jörg Pilawa (53) engagiert sich von diesem Jahr an ehrenamtlich für die Tafeln. "Es beschämt mich, dass in unserem Land Millionen von Menschen unmittelbar von Armut und Mangelernährung betroffen sind", sagte der Moderator ... mehr

Mehr ertrunkene Kinder: Mindestens 504 Badetote im Vorjahr

Hamburg (dpa) - Kinder gehen ins Wasser, plötzlich kommt eine tiefe Stelle - und sie sind verschwunden. "Ertrinken ist ein sehr leiser Vorgang", sagt der Verbandssprecher der DLRG, Frank Villmow. Eltern von Kindern, die noch nicht schwimmen können, müssten beim Baden ... mehr

Twitter-Gewitter: Feuerwehren informieren via Twitter über ihre Arbeit

Berlin (dpa) - Ihre Arbeit ist schwieriger geworden: Feuerwehrleute werden beim Brandlöschen von Gaffern behindert, Rettungssanitäter werden angepöbelt, wenn sie Verletzte versorgen wollen. "Respektlosigkeit erleben wir jeden Tag, aber wir genießen auch jeden ... mehr

Mehr zum Thema Hilfsorganisationen im Web suchen

UNHCR-Botschafterin - Angelina Jolie: Not der Rohingya "beschämend"

Cox's Bazar (dpa) - Hollywood-Star Angelina Jolie hat bei einem Besuch des größten Flüchtlingslagers der Welt in Bangladesch von einer "zutiefst verstörenden" Erfahrung gesprochen. Die amerikanische Schauspielerin und Sonderbotschafterin ... mehr

UNHCR-Botschafterin - Angelina Jolie: Not der Rohingya "beschämend"

Cox's Bazar (dpa) - Hollywood-Star Angelina Jolie hat bei einem Besuch des größten Flüchtlingslagers der Welt in Bangladesch von einer "zutiefst verstörenden" Erfahrung gesprochen. Die amerikanische Schauspielerin und Sonderbotschafterin ... mehr

Britische Royals: Herzogin Meghan schreibt Mut-Botschaften auf Bananen

Berlin/London (dpa) - Herzogin Meghan hat aufmunternde Botschaften für Sexarbeiterinnen auf Bananen geschrieben. Die 37-Jährige und ihr Ehemann Prinz Harry (34) hatten die Hilfsorganisation "One25" in Bristol unangekündigt besucht, wie die britische Nachrichtenagentur ... mehr

Nach quälend langer Wartezeit - Malta löst Blockade: Gerettete Migranten dürfen an Land

Rom (dpa) - Mehrere EU-Staaten haben sich nach einer wochenlangen Hängepartie zu einer Lösung für die Migranten auf zwei blockierten Rettungsschiffen deutscher Hilfsorganisationen durchgerungen. Deutschland und sieben weitere Mitgliedsstaaten ... mehr

Verhandlungen ziehen sich: Lage auf blockierten Schiffen vor Malta weiter kritisch

Berlin/Rom (dpa) - Trotz dramatischer Berichte über die Zustände an Bord der zwei blockierten Rettungsschiffe im Mittelmeer haben die EU-Staaten keine Lösung für die Flüchtlinge an Bord gefunden. Die Bundesregierung setzt weiter auf eine Verteilung der 49 Migranten ... mehr

Keine Einfahrt für Schiffe - Blockierte Rettungsschiffe: Papst-Appell an Regierungschefs

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat sich in den Konflikt um die beiden blockierten Rettungsschiffe deutscher Hilfsorganisationen im Mittelmeer eingeschaltet. "Seit ziemlich vielen Tagen befinden sich 49 im Mittelmeer gerettete Personen an Bord zweier NGO-Schiffe", sagte ... mehr

Berlin will europäische Lösung: Rettungsschiffe mit 49 Migranten vor Malta weiter ohne Hafen

Rom/Berlin (dpa) - Für die von deutschen Hilfsorganisationen im Mittelmeer geretteten Migranten ist weiter kein Ende der Hängepartie in Sicht. Die Schiffe von Sea-Watch und Sea-Eye harren derzeit vor der Küste Maltas aus. An Bord sind insgesamt 49 Migranten, darunter ... mehr

Italien und Malta weigern sich: Spanien nimmt 300 abgewiesene Migranten auf

Madrid/Rom (dpa) - Nach der Rettung von mehr als 300 Migranten im Mittelmeer durch private Seenotretter hat Spanien sich zur Aufnahme der Menschen bereiterklärt. Vorausgegangen war eine erneute Weigerung von Italien und Malta, die von der privaten spanischen ... mehr

Vor der Küste Libyens: Mehr als 300 Migranten im Mittelmeer gerettet

Rom (dpa) - Private Seenotretter im Mittelmeer haben mehr als 300 Migranten an Bord ihrer Rettungsschiffe genommen. Auch ein wenige Tage altes Baby sei gerettet worden, erklärte die spanische Hilfsorganisation Proactiva Open Arms am Freitagabend auf Twitter ... mehr

Land der traurigen Rekorde: Unicef prangert Krise in Zentralafrika an

Bangui/Genf (dpa) - Der Krisenstaat Zentralafrikanische Republik ist ein Land der Negativrekorde: die geringste Lebenserwartung weltweit, die zweithöchste Säuglingssterblichkeitsrate und weit verbreiter Hunger. Wegen des anhaltenden Konfliktes seien inzwischen ... mehr

Richtig geben: Wie Spender seriöse Organisationen erkennen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Ob für Menschen in Not, bedürftige Kinder oder kulturelle Anliegen - viele Bundesbürger spenden für einen guten Zweck. Eine wichtige Frage: Kommt das Geld auch dort an, wo es benötigt wird? Das Problem: Nicht jede Organisation, die verspricht ... mehr

Faktencheck: Spenden – wie viel Geld kommt an?

Die Zahl der privaten Spender in Deutschland ist erneut gesunken – die Spendensumme jedoch nicht. Rund 16,5 Millionen Menschen gaben nach Angaben  des Deutschen Spendenrates  von Jahresbeginn bis Ende September Geld an Organisationen und Kirchen. Aber funktioniert ... mehr

Es geht um Menschenleben - DRK: Rettungsgassen in 80 Prozent aller Fälle blockiert

Osnabrück (dpa) - Bei Stau bilden Fahrer laut einer Umfrage des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) selten reibungslos eine Rettungsgasse. Nur in knapp 16 Prozent von 96 betrachteten Fällen hätten die Menschen spontan Platz gemacht, teilte das DRK an diesem Dienstag ... mehr

Bitte um Spenden: Bestseller-Autor Schätzing trommelt für die Heilsarmee

Hamburg (dpa) - Bestseller-Autor Frank Schätzing (61, "Der Schwarm") hat ein Herz für die Heilsarmee. "Eine Institution, die so vielen Menschen hilft, die in Not geraten, der muss man helfen, wenn sie selbst in Not gerät", sagte er am Donnerstag in Hamburg ... mehr

DRK fordert vom Land erneut mehr Geld für Katastrophenschutz

Angesichts der Katastrophenfälle dieses Sommers fordert der Landesverband Niedersachsen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) erneut mehr Gelder vom Land. Dass mehr Investitionen nötig seien, hätten mehrere Einsätze in diesem Jahr gezeigt, sagte ... mehr

Lübecker Feuerwehr rettet vier Pferde aus Moor

Das war knapp: In Lübeck haben Rettungskräfte vier Pferde aus einem Moor gezogen. Die Tiere waren bereits bis zum Rumpf versunken – und die Rettung war kompliziert. Vier Pferde sind aus dem Herrenmoor in Lübeck gerettet worden. Dafür waren 39 Feuerwehrleute im Einsatz ... mehr

Keine weiteren Anklagevorwürfe gegen Ex-Weißen-Ring-Leiter

Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat keine weiteren Anklagevorwürfe gegen einen ehemaligen Leiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring zugelassen. Der 1. Strafsenat wies eine entsprechende Beschwerde der Lübecker Staatsanwaltschaft ... mehr

Hubschrauber für Zivilschutz vom Bund an Bayern übergeben

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat am Samstag in Traunstein einen neuen Hubschrauber an Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) übergeben. Das neue Modell für den Zivilschutz ersetzt nach zehneinhalb Jahren den bislang in Traunstein stationierten ... mehr

DRK schickt 42 Tonnen Hilfsgüter nach Indonesien

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) schickt drei Flugzeuge mit rund 42 Tonnen Hilfsgütern in das indonesische Katastrophengebiet auf der Insel Sulawesi. Wie das DRK am Freitag mitteilte, starten die drei Frachtmaschinen vom Typ Antonov von Dresden ... mehr

In Bayern heulen Sirenen

Um Punkt 11.00 Uhr haben am Mittwoch in vielen Teilen Bayerns die Sirenen geheult. Der eine Minute dauernde Ton warnt die Bevölkerung normalerweise vor schwerwiegenden Gefahren. In diesem Fall handelte es sich aber lediglich um einen Testlauf für das Warnsystem ... mehr

Hilfsorganisation möchte Einführung von Katastrophenvoralarm

Nach dem Moorbrand auf einem Bundeswehrgelände bei Meppen haben das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und der Landkreistag (NLT) vorgeschlagen, einen Voralarm in das Katastrophenschutzgesetz einzuführen. "Wenn er gesetzlich geregelt gewesen wäre, hätte bei dem Moorbrand ... mehr

Welthunger-Index 2018: 50 Ländern droht Niederlage im Kampf gegen den Hunger

Berlin (dpa) - Wegen bewaffneter Konflikte und des Klimawandels droht dem weltweiten Kampf gegen den Hunger ein Rückschlag. "Wenn das Tempo bei der Bekämpfung des Hungers gleich bleibt, wird es 50 Ländern nicht gelingen, den Hunger bis 2030 abzuschaffen", teilte ... mehr

Angriffe auf Polizisten und Retter: schnellere Strafen

Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte sollen schneller bestraft werden. "Die Täter sollen wissen: Die Strafe folgt auf dem Fuß. Das wirkt", sagte der Nürnberger Generalstaatsanwalt Lothar Schmitt am Mittwoch. Die polizeilichen Ermittlungen in bestimmten ... mehr

Opferschutzorganisation: Weißer Ring grenzt sich von der AfD ab

Mainz (dpa) - Der Weiße Ring grenzt sich demonstrativ von der AfD ab und will damit ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen. "Wir haben den Eindruck, dass die AfD Ängste schürt und durch ihre Rhetorik Feindbilder aufbaut", sagte der neue Bundesvorsitzende ... mehr

Weißer Ring fürchtet mehr Gewaltopfer durch AfD

Der Weiße Ring grenzt sich demonstrativ von der AfD ab. "Wir haben den Eindruck, dass die AfD Ängste schürt und durch ihre Rhetorik Feindbilder aufbaut", sagte der neue Bundesvorsitzende des Opferschutzvereins, Jörg Ziercke, der Deutschen Presse-Agentur in Mainz ... mehr

"Aquarius"-Crew: "Ohne Flagge können wir nicht retten"

Der deutsche Eigner des Flüchtlingsrettungsschiffes "Aquarius" hat Italien vorgeworfen, mit starkem politischen Druck den Flaggenentzug für das Schiff durchgesetzt zu haben. Rom habe Panama vor die Wahl gestellt, die Registrierung der "Aquarius" zu streichen ... mehr

Mehr Opferhilfen des Weißen Rings in Rheinland-Pfalz

Im ersten Halbjahr 2018 hat der Weiße Ring in Rheinland-Pfalz Opfern von Kriminalität und Gewalt stärker helfen können. Von Januar bis Juni habe es 393 Opferhilfen mit finanzieller Unterstützung gegeben, teilte der Weiße Ring der Deutschen Presse-Agentur in Mainz ... mehr

DRK wählt Barbara Bosch zur Präsidentin des Landesverbands

Die Reutlinger Oberbürgermeisterin Barbara Bosch ist neue Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Baden-Württemberg. Nach Angaben vom Samstag wurde sie bei der DRK-Landesversammlung in Stetten am kalten Markt (Kreis Sigmaringen) beinahe einstimmig an die Spitze ... mehr

Soziales Engagement: Nico Rosberg unterstützt Stiftung für bedürftige Kinder

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg (33) unterstützt künftig eine Stiftung zugunsten notleidender Kinder. Wie der Burda-Verlag berichtete, wird Rosberg Botschafter der Tribute-to-Bambi-Stiftung. "Meine Frau Vivian ... mehr

Görlitzer Verein: medizinische Hilfe für Nepal-Dorf

Mit ostsächsischer Hilfe bekommt das Himalaya-Dorf Pelmang in Nepal einen medizinischen Stützpunkt. Das Gebäude mit zwei Behandlungsräumen soll bis Jahresende stehen, sagt die Vorsitzende des Vereins Görlitz-Pelmang, Katrin Götz. Noch vor knapp drei Jahren ... mehr

Mehr Spenden für Sternsinger in Hamburg

Bei der diesjährigen Sternsinger-Aktion der katholischen Kirche haben Kinder in Hamburg fast 138 000 Euro für den guten Zweck gesammelt. Dies seien 8000 Euro mehr als im Vorjahr, teilte das Erzbistum Hamburg am Donnerstag mit. Das Geld soll Kindern in den armen ... mehr

Bayerns Sternsinger sammeln Rekordsumme

Die bayerischen Sternsinger haben in diesem Jahr ein Rekordergebnis ersungen. Sie sammelten über 13 Millionen Euro und knackten somit nicht nur den bisherigen Rekord, sondern waren auch auf Bundesebene Spitzenreiter. Dies teilte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger ... mehr

Sternsinger legen zu: mehr als 12 Millionen Euro gesammelt

Die Sternsinger haben in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen rund 12,2 Millionen Euro gesammelt. Das seien fast 600 000 Euro mehr als 2017 und das zweitbeste Ergebnis seit Bestehen der Aktion, teilte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" am Donnerstag in Aachen ... mehr

Sternsinger mit Rekordergebnis beim Spendensammeln

Die Sternsinger haben in diesem Jahr in Schleswig-Holstein für Kinder in armen Ländern fast 276 000 Euro gesammelt und damit so viel wie nie zuvor. Das Plus zum Vorjahr betrug 26 000 Euro, wie das Erzbistum Hamburg am Donnerstag mitteilte. In den ersten Januartagen ... mehr

Umfrage belegt große Unsicherheit bei Erster Hilfe

Bei Unfällen sind laut einer Umfrage in Deutschland die Hilfsbereitschaft, aber auch die Unsicherheit groß. In der Studie des Marktforschungsinstituts Toluna im Auftrag des Klinikkonzerns Asklepios gaben 76 Prozent der online Befragten an, sie seien schon einmal ... mehr

45 Jahre 110 und 112: Stiftung fordert bundesweite Standards

45 Jahre nach der Einführung der Notrufnummern 110 und 112 fordert die Björn-Steiger-Stiftung strengere Standards für die Leitstellen. Fragen nach dem Notfallort oder dem Zustand des Verunglückten sollten bundesweit gleich sein. Bislang sei es so, dass dem Anrufer ... mehr

Ersthelfer aus Sachsen-Anhalt gewinnen Bundeswettbewerb

Den Bundeswettbewerb des Jugendrotkreuzes hat in Hamburg das Team aus Sachsen-Anhalt gewonnen. Auf einem fünf Meter langen Parcours durch die Innenstadt hätten die acht Ersthelfer ihre Aufgaben am schnellsten und besten bewältigt, sagte der Sprecher ... mehr

Anklage gegen Ex-Weißen-Ring-Leiter: Beschwerde beim OLG

Die Lübecker Staatsanwaltschaft akzeptiert nicht, dass das Landgericht nur einen Anklagepunkt gegen einen ehemaligen Leiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring zugelassen hat. Sie werde dagegen Beschwerde beim Oberlandesgericht Schleswig einreichen, sagte Sprecher ... mehr

Gericht: Verdacht gegen Ex-Weißen-Ring-Leiter in einem Fall

Im Fall des ehemaligen Leiters der Lübecker Außenstelle der Opferschutzorganisation Weißer Ring hat das Landgericht zur Hauptverhandlung nur die Anklage wegen Exhibitionismus zugelassen. In den übrigen drei von der Staatsanwaltschaft angeklagten Fällen bestehe ... mehr

Zahl der Ertrunkenen im Norden angestiegen

Die Zahl der Badetoten hat sich in den ersten acht Monaten des Jahres in Hamburg mehr als verdreifacht. Das geht aus der vorläufigen Bilanz hervor, die die DLRG am Donnerstag vorgelegt hat. Zwischen Januar und August 2018 ertranken danach in Hamburg 14 Menschen ... mehr

Zahl der Badetoten in Niedersachsen und Bremen gestiegen

In Niedersachsen und Bremen sind in den ersten acht Monaten dieses Jahres deutlich mehr Menschen ertrunken als im Vorjahreszeitraum. Hauptgrundgrund für den Anstieg war außergewöhnlich dauerhaftes Sommerwetter: "Deshalb sind die Leute häufiger baden gegangen ... mehr

Rettungs-Jetskis werden auf Sachsens größtem See erprobt

Wasserretter aus vielen Teilen Deutschlands werden am Bärwalder See (Kreis Görlitz) mit speziellen Rettungs-Jetskis ausgebildet. "Sachsen ist auf dem Gebiet dieser schnellen Wasserrettung ein Vorreiter", sagt Ausbildungsleiter Jens Kammann. Der Oberlausitzer ... mehr

Neue Tragödie vor Libyen: Mehr als 100 Tote bei Unglück im Mittelmeer befürchtet

Rom (dpa) - Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer könnten mehr als 100 Bootsflüchtlinge ums Leben gekommen sein. Das berichteten nach Libyen gebrachte Überlebende der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF). Das Unglück ereignete sich demnach bereits Anfang ... mehr

Belästigungsvorwürfe beim Weißen Ring

Die Lübecker Staatsanwaltschaft hat in vier Fällen Anklage gegen einen ehemaligen Mitarbeiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring erhoben. Ihm würden Körperverletzung, sexuelle Nötigung und eine exhibitionistische Handlung vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe