Sie sind hier: Home > Themen >

Hilfsorganisationen

Thema

Hilfsorganisationen

DRK fordert vom Land erneut mehr Geld für Katastrophenschutz

DRK fordert vom Land erneut mehr Geld für Katastrophenschutz

Angesichts der Katastrophenfälle dieses Sommers fordert der Landesverband Niedersachsen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) erneut mehr Gelder vom Land. Dass mehr Investitionen nötig seien, hätten mehrere Einsätze in diesem Jahr gezeigt, sagte ... mehr
Lübecker Feuerwehr rettet vier Pferde aus Moor

Lübecker Feuerwehr rettet vier Pferde aus Moor

Das war knapp: In Lübeck haben Rettungskräfte vier Pferde aus einem Moor gezogen. Die Tiere waren bereits bis zum Rumpf versunken – und die Rettung war kompliziert. Vier Pferde sind aus dem Herrenmoor in Lübeck gerettet worden. Dafür waren 39 Feuerwehrleute im Einsatz ... mehr
Hubschrauber für Zivilschutz vom Bund an Bayern übergeben

Hubschrauber für Zivilschutz vom Bund an Bayern übergeben

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat am Samstag in Traunstein einen neuen Hubschrauber an Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) übergeben. Das neue Modell für den Zivilschutz ersetzt nach zehneinhalb Jahren den bislang in Traunstein stationierten ... mehr
DRK schickt 42 Tonnen Hilfsgüter nach Indonesien

DRK schickt 42 Tonnen Hilfsgüter nach Indonesien

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) schickt drei Flugzeuge mit rund 42 Tonnen Hilfsgütern in das indonesische Katastrophengebiet auf der Insel Sulawesi. Wie das DRK am Freitag mitteilte, starten die drei Frachtmaschinen vom Typ Antonov von Dresden ... mehr
In Bayern heulen Sirenen

In Bayern heulen Sirenen

Um Punkt 11.00 Uhr haben am Mittwoch in vielen Teilen Bayerns die Sirenen geheult. Der eine Minute dauernde Ton warnt die Bevölkerung normalerweise vor schwerwiegenden Gefahren. In diesem Fall handelte es sich aber lediglich um einen Testlauf für das Warnsystem ... mehr

Keine weiteren Anklagevorwürfe gegen Ex-Weißen-Ring-Leiter

Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat keine weiteren Anklagevorwürfe gegen einen ehemaligen Leiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring zugelassen. Der 1. Strafsenat wies eine entsprechende Beschwerde der Lübecker Staatsanwaltschaft ... mehr

Hilfsorganisation möchte Einführung von Katastrophenvoralarm

Nach dem Moorbrand auf einem Bundeswehrgelände bei Meppen haben das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und der Landkreistag (NLT) vorgeschlagen, einen Voralarm in das Katastrophenschutzgesetz einzuführen. "Wenn er gesetzlich geregelt gewesen wäre, hätte bei dem Moorbrand ... mehr

Welthunger-Index 2018: 50 Ländern droht Niederlage im Kampf gegen den Hunger

Berlin (dpa) - Wegen bewaffneter Konflikte und des Klimawandels droht dem weltweiten Kampf gegen den Hunger ein Rückschlag. "Wenn das Tempo bei der Bekämpfung des Hungers gleich bleibt, wird es 50 Ländern nicht gelingen, den Hunger bis 2030 abzuschaffen", teilte ... mehr

Angriffe auf Polizisten und Retter: schnellere Strafen

Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte sollen schneller bestraft werden. "Die Täter sollen wissen: Die Strafe folgt auf dem Fuß. Das wirkt", sagte der Nürnberger Generalstaatsanwalt Lothar Schmitt am Mittwoch. Die polizeilichen Ermittlungen in bestimmten ... mehr

Opferschutzorganisation: Weißer Ring grenzt sich von der AfD ab

Mainz (dpa) - Der Weiße Ring grenzt sich demonstrativ von der AfD ab und will damit ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen. "Wir haben den Eindruck, dass die AfD Ängste schürt und durch ihre Rhetorik Feindbilder aufbaut", sagte der neue Bundesvorsitzende ... mehr

Weißer Ring fürchtet mehr Gewaltopfer durch AfD

Der Weiße Ring grenzt sich demonstrativ von der AfD ab. "Wir haben den Eindruck, dass die AfD Ängste schürt und durch ihre Rhetorik Feindbilder aufbaut", sagte der neue Bundesvorsitzende des Opferschutzvereins, Jörg Ziercke, der Deutschen Presse-Agentur in Mainz ... mehr

"Aquarius"-Crew: "Ohne Flagge können wir nicht retten"

Der deutsche Eigner des Flüchtlingsrettungsschiffes "Aquarius" hat Italien vorgeworfen, mit starkem politischen Druck den Flaggenentzug für das Schiff durchgesetzt zu haben. Rom habe Panama vor die Wahl gestellt, die Registrierung der "Aquarius" zu streichen ... mehr

Mehr Opferhilfen des Weißen Rings in Rheinland-Pfalz

Im ersten Halbjahr 2018 hat der Weiße Ring in Rheinland-Pfalz Opfern von Kriminalität und Gewalt stärker helfen können. Von Januar bis Juni habe es 393 Opferhilfen mit finanzieller Unterstützung gegeben, teilte der Weiße Ring der Deutschen Presse-Agentur in Mainz ... mehr

DRK wählt Barbara Bosch zur Präsidentin des Landesverbands

Die Reutlinger Oberbürgermeisterin Barbara Bosch ist neue Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Baden-Württemberg. Nach Angaben vom Samstag wurde sie bei der DRK-Landesversammlung in Stetten am kalten Markt (Kreis Sigmaringen) beinahe einstimmig an die Spitze ... mehr

Soziales Engagement: Nico Rosberg unterstützt Stiftung für bedürftige Kinder

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg (33) unterstützt künftig eine Stiftung zugunsten notleidender Kinder. Wie der Burda-Verlag berichtete, wird Rosberg Botschafter der Tribute-to-Bambi-Stiftung. "Meine Frau Vivian ... mehr

Görlitzer Verein: medizinische Hilfe für Nepal-Dorf

Mit ostsächsischer Hilfe bekommt das Himalaya-Dorf Pelmang in Nepal einen medizinischen Stützpunkt. Das Gebäude mit zwei Behandlungsräumen soll bis Jahresende stehen, sagt die Vorsitzende des Vereins Görlitz-Pelmang, Katrin Götz. Noch vor knapp drei Jahren ... mehr

Mehr Spenden für Sternsinger in Hamburg

Bei der diesjährigen Sternsinger-Aktion der katholischen Kirche haben Kinder in Hamburg fast 138 000 Euro für den guten Zweck gesammelt. Dies seien 8000 Euro mehr als im Vorjahr, teilte das Erzbistum Hamburg am Donnerstag mit. Das Geld soll Kindern in den armen ... mehr

Bayerns Sternsinger sammeln Rekordsumme

Die bayerischen Sternsinger haben in diesem Jahr ein Rekordergebnis ersungen. Sie sammelten über 13 Millionen Euro und knackten somit nicht nur den bisherigen Rekord, sondern waren auch auf Bundesebene Spitzenreiter. Dies teilte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger ... mehr

Sternsinger legen zu: mehr als 12 Millionen Euro gesammelt

Die Sternsinger haben in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen rund 12,2 Millionen Euro gesammelt. Das seien fast 600 000 Euro mehr als 2017 und das zweitbeste Ergebnis seit Bestehen der Aktion, teilte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" am Donnerstag in Aachen ... mehr

Sternsinger mit Rekordergebnis beim Spendensammeln

Die Sternsinger haben in diesem Jahr in Schleswig-Holstein für Kinder in armen Ländern fast 276 000 Euro gesammelt und damit so viel wie nie zuvor. Das Plus zum Vorjahr betrug 26 000 Euro, wie das Erzbistum Hamburg am Donnerstag mitteilte. In den ersten Januartagen ... mehr

Umfrage belegt große Unsicherheit bei Erster Hilfe

Bei Unfällen sind laut einer Umfrage in Deutschland die Hilfsbereitschaft, aber auch die Unsicherheit groß. In der Studie des Marktforschungsinstituts Toluna im Auftrag des Klinikkonzerns Asklepios gaben 76 Prozent der online Befragten an, sie seien schon einmal ... mehr

45 Jahre 110 und 112: Stiftung fordert bundesweite Standards

45 Jahre nach der Einführung der Notrufnummern 110 und 112 fordert die Björn-Steiger-Stiftung strengere Standards für die Leitstellen. Fragen nach dem Notfallort oder dem Zustand des Verunglückten sollten bundesweit gleich sein. Bislang sei es so, dass dem Anrufer ... mehr

Ersthelfer aus Sachsen-Anhalt gewinnen Bundeswettbewerb

Den Bundeswettbewerb des Jugendrotkreuzes hat in Hamburg das Team aus Sachsen-Anhalt gewonnen. Auf einem fünf Meter langen Parcours durch die Innenstadt hätten die acht Ersthelfer ihre Aufgaben am schnellsten und besten bewältigt, sagte der Sprecher ... mehr

Anklage gegen Ex-Weißen-Ring-Leiter: Beschwerde beim OLG

Die Lübecker Staatsanwaltschaft akzeptiert nicht, dass das Landgericht nur einen Anklagepunkt gegen einen ehemaligen Leiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring zugelassen hat. Sie werde dagegen Beschwerde beim Oberlandesgericht Schleswig einreichen, sagte Sprecher ... mehr

Gericht: Verdacht gegen Ex-Weißen-Ring-Leiter in einem Fall

Im Fall des ehemaligen Leiters der Lübecker Außenstelle der Opferschutzorganisation Weißer Ring hat das Landgericht zur Hauptverhandlung nur die Anklage wegen Exhibitionismus zugelassen. In den übrigen drei von der Staatsanwaltschaft angeklagten Fällen bestehe ... mehr

Mehr Badetote nach Supersommer: 30 Menschen starben in MV

Beim Baden sind in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern bereits 30 Menschen ertrunken, fast ein Drittel (9) mehr als im Vergleichszeitraum 2017. Das geht aus einer vorläufigen Bilanz der ersten acht Monate dieses Jahres hervor, die am Donnerstag von der Deutschen ... mehr

Deutlich mehr Badetote in NRW: DLRG kritisiert Schließungen

Die Zahl der Badetoten ist im laufenden Jahr mit seinem heißen Sommer um fast die Hälfte gestiegen. In den ersten acht Monaten des Jahres ertranken in Nordrhein-Westfalen 55 Menschen in den Gewässern und Bädern, teilte die Deutsche Lebens-Rettungs- Gesellschaft ... mehr

Zahl der Ertrunkenen im Norden angestiegen

Die Zahl der Badetoten hat sich in den ersten acht Monaten des Jahres in Hamburg mehr als verdreifacht. Das geht aus der vorläufigen Bilanz hervor, die die DLRG am Donnerstag vorgelegt hat. Zwischen Januar und August 2018 ertranken danach in Hamburg 14 Menschen ... mehr

Zahl der Badetoten in Niedersachsen und Bremen gestiegen

In Niedersachsen und Bremen sind in den ersten acht Monaten dieses Jahres deutlich mehr Menschen ertrunken als im Vorjahreszeitraum. Hauptgrundgrund für den Anstieg war außergewöhnlich dauerhaftes Sommerwetter: "Deshalb sind die Leute häufiger baden gegangen ... mehr

Rettungs-Jetskis werden auf Sachsens größtem See erprobt

Wasserretter aus vielen Teilen Deutschlands werden am Bärwalder See (Kreis Görlitz) mit speziellen Rettungs-Jetskis ausgebildet. "Sachsen ist auf dem Gebiet dieser schnellen Wasserrettung ein Vorreiter", sagt Ausbildungsleiter Jens Kammann. Der Oberlausitzer ... mehr

Neue Tragödie vor Libyen: Mehr als 100 Tote bei Unglück im Mittelmeer befürchtet

Rom (dpa) - Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer könnten mehr als 100 Bootsflüchtlinge ums Leben gekommen sein. Das berichteten nach Libyen gebrachte Überlebende der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF). Das Unglück ereignete sich demnach bereits Anfang ... mehr

Belästigungsvorwürfe beim Weißen Ring

Die Lübecker Staatsanwaltschaft hat in vier Fällen Anklage gegen einen ehemaligen Mitarbeiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring erhoben. Ihm würden Körperverletzung, sexuelle Nötigung und eine exhibitionistische Handlung vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft ... mehr

Erste Hilfe um die Wette: Rotes Kreuz sucht Nachwuchsretter

Herz-Lungen-Massage, Verletzte in stabile Seitenlage bringen, Druckverband anlegen: Wer das am besten kann, hat gute Aussichten auf einen Sieg beim bundesweiten Nachwuchswettbewerb des Deutschen Roten Kreuzes für Ersthelfer. Rund 400 junge Leute im Alter zwischen ... mehr

Welttag der Ersten Hilfe: DRK mahnt Auffrischungskurse an

Zum Welttag der Ersten Hilfe hat das Deutsche Rote Kreuz in Mecklenburg-Vorpommern die Menschen aufgerufen, Kenntnisse und Fertigkeiten in der Notfallhilfe regelmäßig aufzufrischen. Entschlossenes und sachgerechtes Handeln könne Leben retten, sagte ... mehr

Fest zu drei Jahren "Rostock hilft"

Das Klima für die in Rostock lebenden Migranten ist nach Ansicht des vor drei Jahren gegründeten Vereins "Rostock hilft" teilweise bedenklich. "Ihr Leben ist immer noch von vielen Vorurteilen, aber auch von Anfeindungen geprägt, wie uns Migranten Tag für Tag berichten ... mehr

Syrische Rebellenhochburg: Bundesregierung hofft auf Moskaus Veto gegen Idlib-Offensive

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hofft vor dem erwarteten Angriff der syrischen Regierung auf Rebellen in Idlib auf das Veto Moskaus. "Wir erwarten von Russland, das syrische Regime von einer Katastrophe abzuhalten", sagte die stellvertretende Regierungssprecherin ... mehr

Defizite bei Erster Hilfe: Auffrischungskurse kaum genutzt

Das Deutsche Rote Kreuz in Mecklenburg-Vorpommern beklagt eine mangelnde Bereitschaft in der Bevölkerung, die Erste-Hilfe-Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen. "Das Angebot an Kursen ist da, wird aber häufig nur unzureichend angenommen", konstatierte Bianca Meyer ... mehr

Deutsche Meisterschaft der Jugendfeuerwehren in Husum

Deutschlands Jugendfeuerwehren treffen sich am Wochenende im nordfriesischen Husum zu ihrer nationalen Meisterschaft. Der Wettkampf am Sonntag ist eine Art Biathlon, bei dem es um Kraft und Schnelligkeit geht, aber auch um Zielgenauigkeit mit dem Wasserstrahl ... mehr

Flaschenpfand: Mehrere Tausend Euro für Hilfsorganisationen

Am Münchner Flughafen blieben im ersten Halbjahr 2018 Flaschen mit einem Pfandwert von mehr als 18 600 Euro an der Sicherheitskontrolle zurück. Die Erlöse aus den am Terminal 2 gesammelten Flaschen gehen an die Caritas in Freising, wie eine Sprecherin mitteilte ... mehr

Deutschlandradtour des Weißen Rings in Hamburg gestartet

24 Radsportler der Betriebssportgemeinschaft der Hamburger Polizei sind am Samstagmorgen in Hamburg zu einer Deutschlandtour gestartet, um für die Opferhilfsorganisation Weißer Ring zu werben. Der Startschuss zur ersten Etappe ... mehr

Hilfsorganisationen: Drohnen bewähren sich an den Küsten

Heringsdorf/Prerow (dpa) – Drohnen haben sich als "fliegende Augen" bei der Wasserrettung an den Küsten von Mecklenburg-Vorpommern nach Einschätzung von DRK-Wasserwacht und DLRG bewährt. Nach Angaben des DRK starteten die Drohnen in diesem Sommer ... mehr

Polizei: Gewalt gegen Polizei und Rettungskräfte nimmt deutlich zu

Berlin (dpa) - Polizisten werden im Einsatz immer häufiger brutal angegriffen. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervorgeht, stieg die Zahl der Gewaltdelikte gegen "Vollstreckungsbeamte und gleichstehende Personen" innerhalb ... mehr

Mitarbeiter der Johanniter bekommen mehr Geld

Die Mitarbeiter der Hilfsorganisation Johanniter in Sachsen erhalten künftig mehr Geld. Bis 2021 sollen alle, die auf Basis des Johanniter-eigenen bundesweiten Tarifes beschäftigt sind, schrittweise mindestens 10,23 Prozent mehr Gehalt bekommen, wie der Landesverband ... mehr

Hilfsorganisationen: Malta lässt Rettungsschiff "Aquarius" anlegen

Valletta (dpa) - Das seit Tagen auf dem Mittelmeer ausharrende Rettungsschiff "Aquarius" mit 141 Migranten an Bord darf nun doch auf Malta anlegen. Das gab die Regierung des Inselstaats nach einer Vereinbarung mit anderen EU-Staaten zur Aufnahme der Schutzssuchenden ... mehr

Hilfsorganisationen: "Aquarius" wird erneut zur Belastungsprobe

Rom (dpa) - Erneut wird ein Rettungsschiff mit Migranten im Mittelmeer zur Belastungsprobe für die EU-Staaten. Die italienische Regierung schob Großbritannien am Montag die Verantwortung für 141 Gerettete zu, die die "Aquarius" am Freitag von zwei Booten aufgenommen ... mehr

Meiste Pro-Kopf-Spenden für "Brot für die Welt"

Im vergangenen Jahr hat die Hilfsaktion "Brot für die Welt" 136 100 Euro Spenden von der Evangelischen Landeskirche Anhalts erhalten. Das ist der höchste Betrag im Vergleich aller EKD-Gliedkirchen, wie die Evangelische Landeskirche Anhalts am Montag mitteilte. Die Summe ... mehr

Söller-Winkler neue Landesvorsitzende des Weißen Rings

Die frühere Innenstaatssekretärin Manuela Söller-Winkler ist neue Landesvorsitzende der Opferhilfsorganisation Weißer Ring in Schleswig-Holstein. Sie wurde am Sonnabend in Rendsburg auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung gewählt. Die 57-Jährige erhielt ... mehr

Weißer Ring im Norden wählt neue Landesvorsitzende

Zur Vorsitzenden der Opferhilfsorganisation Weißer Ring in Schleswig-Holstein soll heute die frühere Innenstaatssekretärin Manuela Söller-Winkler gewählt werden. Dazu tritt in Rendsburg eine außerordentliche Mitgliederversammlung zusammen. Die 57-Jährige ist die einzige ... mehr

Etwas mehr Spenden für "Brot für die Welt"

Die evangelische Hilfsorganisation "Brot für die Welt" hat im vergangenen Jahr in Schleswig-Holstein etwa 2,23 Millionen Euro Spenden erhalten. Das seien rund 60 000 Euro mehr als noch 2016 gewesen, teilte der Pressesprecher der Diakonie Schleswig-Holstein ... mehr

Knapp 1,9 Millionen Euro aus Sachsen für "Brot für die Welt"

Für die kirchliche Hilfsaktion "Brot für die Welt" sind im Advent 2017 in Sachsen rund 1,88 Millionen Euro gespendet worden. Damit lag das Ergebnis nur um 16 000 Euro unter der Rekordsumme von 2016, jedoch um 133 000 Euro über dem bereits hohen Niveau ... mehr

Seenotretter lassen neue Schiffe bauen: Auch in MV

Die Seenotretter verjüngen ihre Flotte: Dafür lassen sie zwei neue Rettungskreuzer und zwei neue Rettungsboote bauen. Diese sollen 2020 ältere Schiffe ersetzen, teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Dienstag in Bremen mit. Die 28 Meter ... mehr

Seenotretter lassen neue Schiffe bauen

Die Seenotretter verjüngen ihre Flotte: Dafür lassen sie zwei neue Rettungskreuzer und zwei neue Rettungsboote bauen. Diese sollen 2020 ältere Schiffe ersetzen, teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Dienstag in Bremen mit. Die 28 Meter ... mehr

Feuerwehr rettet Fische aus versiegendem Bachbett

Die Freiwillige Feuerwehr im mittelhessischen Mücke ist zu einer ungewöhnlichen Rettungsaktion ausgerückt und hat ein Herz für Tiere gezeigt. Die anhaltende Hitze und Trockenheit ließ das Wasser in einem Bachbett im Ortsteil Groß-Eichen versiegen. Besorgte ... mehr

Feuerwehrfahrzeug kippt um: acht Verletzte

Ein Feuerwehrfahrzeug ist in Heiligenhafen im Kreis Ostholstein auf dem Weg zu einem Einsatz verunglückt. Dabei wurden acht Feuerwehrleute verletzt, vier davon schwer, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Fahrer des Einsatzfahrzeugs hatte am Montag versucht, einem ... mehr

Rund 25 000 Besucher beim Seenotretter-Tag

Beim 20. Seenotretter-Tag haben sich zahlreiche Besucher am Sonntag über Aufgaben und Arbeit der Retter informiert. Bei bestem Wetter strömten sie unter anderem in den Binnenhafen von Bremerhaven sowie in den Hafen von Langeoog. Das Angebot werde sehr gut angenommen ... mehr
 
2 4 5 6


shopping-portal