Sie sind hier: Home > Themen >

Hilfsorganisationen

Thema

Hilfsorganisationen

Hilfsorganisationen: Oxfam-Bericht über sexuelle Ausbeutung in Haiti

Hilfsorganisationen: Oxfam-Bericht über sexuelle Ausbeutung in Haiti

London/Berlin (dpa) - Die Hilfsorganisation Oxfam hat ihren internen Untersuchungsbericht über sexuelle Ausbeutung durch Mitarbeiter in Haiti veröffentlicht. Dem Report aus dem Jahr 2011 zufolge kam es dort unter anderem zu sexueller Ausbeutung ... mehr
Hilfsorganisationen: Neue Sexvorwürfe in Hilfsorganisation

Hilfsorganisationen: Neue Sexvorwürfe in Hilfsorganisation

London (dpa) - Die Debatte um sexuelle Übergriffe in Hilfsorganisationen und im Kulturbereich hat weiter an Fahrt aufgenommen. Nach Belästigungsvorwürfen trat der Ehemann der ermordeten britischen Politikerin Jo Cox von seinen ... mehr
Hilfsorganisationen: Oxfam will sexuelle Ausbeutung stärker bekämpfen

Hilfsorganisationen: Oxfam will sexuelle Ausbeutung stärker bekämpfen

London/Berlin (dpa) - Mit einem umfassenden Aktionsplan will die Hilfsorganisation Oxfam in Zukunft sexuelle Ausbeutung durch ihre Mitarbeiter vermeiden. So wird künftig eine unabhängige Untersuchungskommission Vorwürfen zu solchen Übergriffen nachgehen ... mehr
Frauengefängnis: Afrikanischer König beschenkt Volk von Deutschland aus

Frauengefängnis: Afrikanischer König beschenkt Volk von Deutschland aus

Céphas Bansah wohnt in Ludwigshafen und ist Herrscher eines Volkes in Ghana. Jetzt hat der Monarch und Werkstattbesitzer seinen Untertanen Volk ein besonderes Geschenk gemacht. Céphas Bansah, afrikanischer Herrscher mit Wohnsitz in Ludwigshafen, hat seinem Volk im Osten ... mehr
Hilfsorganisationen: Skandal um Missbrauch in Hilfsorganisationen weitet sich aus

Hilfsorganisationen: Skandal um Missbrauch in Hilfsorganisationen weitet sich aus

Paris/London (dpa) - Der Skandal um sexuellen Missbrauch bei großen Hilfsorganisationen weitet sich aus. Nach Oxfam berichtet nun auch Ärzte ohne Grenzen von sexuellen Übergriffen in den eigenen Reihen. Es habe im vergangenen Jahr 24 gemeldete Fälle von Missbrauch ... mehr

Bart ab! Feuerwehr-Chefin erinnert an Rasur-Appell

"Bart ab!" - mit diesem Appell ruft eine Feuerwehr-Chefin ihre Kollegen in Hessen erneut auf, regelmäßig zum Rasierer zu greifen. Denn das Tragen von Atemschutzmasken und modischen Bärten verträgt sich nicht. Die Masken müssen nämlich eng anliegen ... mehr

Skandal um Missbrauch in Hilfsorganisationen weitet sich aus

Paris (dpa) - Der Skandal um sexuellen Missbrauch bei großen Hilfsorganisationen weitet sich aus. Nach Oxfam berichteten auch Ärzte ohne Grenzen und das International Rescue Committee von sexuellen Übergriffen in den eigenen Reihen. Der Organisation Ärzte ohne Grenzen ... mehr

Friedensdorf holt 127 kranke Kinder nach Deutschland

Die Hilfsorganisation Friedensdorf Oberhausen hat am Mittwoch mehr als 120 schwerkranke Kinder vor allem aus Afghanistan mit einem Charterflug nach Deutschland geholt. Die ein bis zwölf Jahre alten Kinder leiden etwa an Knochenentzündungen oder Brandverletzungen ... mehr

Justiz: Oxfam-Präsident wegen Korruptionsvorwürfen verhaftet

London (dpa) - Für die Hilfsorganisation Oxfam kommt es knüppeldick: Nach dem Sexskandal in Haiti und dem Tschad ist nun der Präsident von Oxfam International verhaftet worden. Juan Alberto Fuentes Knight wurde an diesem Dienstag in Guatemala festgenommen. Gegen ... mehr

Oxfam-Präsident wegen Korruptionsvorwürfen verhaftet

Guatemala-Stadt (dpa) - Für die Hilfsorganisation Oxfam kommt es gerade knüppeldick: Nach dem Sexskandal in Haiti und dem Tschad ist nun der Präsident von Oxfam International verhaftet worden. Juan Alberto Fuentes Knight wurde am Dienstag in Guatemala festgenommen ... mehr

Null Toleranz für sexuelle Belästigung: WHO startet Training

Genf (dpa) - Nach der weltweiten Debatte um sexuelle Belästigung und Ausbeutung führt die Weltgesundheitsorganisation Pflichtschulungen für alle Mitarbeiter ein. Dabei geht es darum, Fälle zu erkennen, zu verhindern, und allenfalls zur Anzeige zu bringen, sagte ... mehr

Sexskandal: Oxfam-Vizechefin in Großbritannien tritt zurück

London (dpa) - Nach Berichten über Sexpartys in Haiti und im Tschad ist die britische Oxfam-Vizechefin Penny Lawrence zurückgetreten. Sie übernehme die «volle Verantwortung» für das Verhalten von Mitarbeitern in diesen Ländern, auf das «wir nicht angemessen reagiert ... mehr

Nach Sexparty-Berichten: Brüssel prüft Hilfe für Oxfam

Brüssel (dpa) - Nach Berichten über Sexpartys in Haiti und im Tschad droht die Europäische Kommission, ihre Mittel für die britische Hilfsorganisation Oxfam zu streichen. Man erwarte, dass die Anschuldigungen so schnell und transparent wie möglich aufgearbeitet werden ... mehr

Bericht: Oxfam-Sexparties auch im Tschad

Oxford (dpa) - Der Skandal um Sexparties bei der Hilfsorganisation Oxfam weitet sich aus. Nachdem Vorwürfe wegen Orgien von Mitarbeitern in Haiti bekannt wurden, berichteten britische Medien über ähnliche Vorfälle im Tschad. Demnach sagten frühere Helfer ... mehr

Teure Nachbars-Hilfe: Rotes Kreuz muss Pickerl kaufen

Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) können nach Einsätzen jenseits der österreichischen Grenze nicht mehr ohne Pickerl auf der Autobahn heimfahren. Die Rettungskräfte in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein seien mehrfach von Strafzetteln ... mehr

Hilfsorganisationen: Nur zwei Prozent der Menschheit lebt in völliger Freiheit

Berlin (dpa) - Menschenrechtler, Umweltaktivisten, Feministinnen und Verfechter von Demokratie können laut einem "Atlas der Zivilgesellschaft" aktuell nur in 22 von 194 Staaten in Freiheit arbeiten. Zu dieser relativ kleinen Gruppe von Staaten, in denen ... mehr

Grüne Woche: Berliner Tafel sammelte 12 Tonnen Lebensmittel

Die Berliner Tafel hat auf der internationalen Grünen Woche insgesamt 12 Tonnen Lebensmittel für Bedürftige gesammelt. Nach Messeschluss hätten rund 250 ehrenamtliche Mitarbeiter der Tafel vom 19. bis zum 28. Januar von Ausstellern übrig gebliebenes Essen erhalten ... mehr

EU-Katastrophenübung simuliert Rettung von Erdbeben-Opfern

Tinglev (dpa) - Bei einer EU-Katastrophenschutzübung haben Hilfskräfte aus zwölf Nationen den Rettungseinsatz nach einem fiktiven Erdbeben «in einem Land X» außerhalb der EU geprobt. Spielort war das dänische Tinglev ... mehr

Rettungsübung: EU-Bürger nach Erdbeben retten

Eine EU-Katastrophenschutzübung zur Rettung von Erdbebenopfern findet am Wochenende in Dänemark und Schleswig-Holstein statt. Die Rettung von EU-Bürgern nach einem Beben soll im dänischen Tinglev nahe der Grenze zu Deutschland geprobt werden. "Es geht dabei ... mehr

ADAC: Mehr Rettungsflüge auch nach der Dämmerung erlauben

Der rasche Transport von Notfallpatienten ins Krankenhaus muss nach Ansicht des ADAC noch deutlich verbessert werden. Dafür müssten die Bundesländer eine Ausweitung der Betriebszeiten bei der Luftrettung und damit deutlich ... mehr

Konflikte: Sieben Tote bei Angriff auf Kinderhilfs-NGO in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Bomben und Schusswaffen auf ein Büro der Kinderhilfsorganisation Save the Children in Ostafghanistan sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Unter ihnen seien unter anderem ... mehr

Mindestens sieben Tote bei IS-Angriff auf NGO in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff der Terrormiliz Islamischer Staat auf ein Büro der Kinderhilfsorganisation Save the Children in Ostafghanistan sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Unter ihnen seien ein Zivilist und zwei Wächter der Organisation, sagte ... mehr

Nach Angriff in Afghanistan: Save the Children stoppt Arbeit

Kabul (dpa) - Die internationale Kinderhilfsorganisation Save the Children hat nach dem Angriff auf ihr Büro in Ostafghanistan die Arbeit landesweit eingestellt. Alle Büros seien geschlossen worden, hieß es in sozialen Medien. «Wir sind bereit, unsere Operationen ... mehr

Mindestens vier Tote bei Angriff auf Kinderhilfs-NGO in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei dem Angriff von Unbekannten auf ein großes Büro der Kinderhilfsorganisation Save the Children in Ostafghanistan sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Unter ihnen seien ein Zivilist und ein Mitglied der Sicherheitskräfte, sagte der Sprecher ... mehr

Überfall auf Büro von internationaler NGO in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Überfall auf das Büro einer der größten internationalen Hilfsorganisationen in Afghanistan ist mindestens ein Mensch getötet worden. Es handele sich offenbar um einen der Sicherheitskräfte, sagte ein Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums ... mehr

Überfall auf Büro von Hilfsorganisation in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Überfall auf das Büro einer der größten Hilfsorganisationen in Afghanistan sind mindestes elf Menschen verletzt worden. Das berichtete der Regierungssprecher der östlichen Provinz Nangarhar, Attaullah Chogiani. In dem Büro von Save the Children ... mehr

In Kabul getötete Deutsche stammte aus Baden-Württemberg

Bei der in Kabul ums Leben gekommenen deutschen Entwicklungshelferin handelt es sich um eine Frau aus Baden-Württemberg, die über Jahrzehnte immer wieder arme Menschen in Afghanistan unterstützt hat. Das sagte Georg Taubmann, Chef der Entwicklungshilfeorganisation ... mehr

SWR: Rettungsdienst oft zu spät, Regierungen widersprechen

Bei medizinischen Notfällen sind in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz nach Untersuchungen des SWR 2700 Gemeinden unterversorgt. Es dauere aufgrund weiter Wege zu lange, bis ein Rettungswagen diese Orte erreiche, teilte der Sender am Mittwoch mit. Betroffen seien ... mehr

Ministerium: Rettungsdienst schneller vor Ort als verlangt

Das rheinland-pfälzische Innenministerium sieht keine grundsätzlichen Mängel beim Rettungsdienst im Land. Dieser sei bei Notfällen im Durchschnitt schneller vor Ort als gesetzlich verlangt, teilte das Ministerium am Mittwoch in Mainz mit. Es dauere im Schnitt 7 Minuten ... mehr

Brauchtum: Sternsinger erreichen nur jeden Fünften

Köln (dpa) - Die Sternsinger sammeln Jahr für Jahr Geld für verschiedene Hilfsprojekte - und erreichen dabei lediglich einen kleinen Teil der Haushalte. Nur bei 18 Prozent der Deutschen haben die Sternsinger 2017 geklingelt. Im ländlichen Raum erreichten ... mehr

Suche nach Kindern für Sternsinger-Aktion schwieriger

Für viele Kirchengemeinden in Deutschland ist es schwieriger geworden, Kinder als Sternsinger zu gewinnen. In den 1980er Jahren hätten bundesweit noch 500 000 Mädchen und Jungen bei den Sternsingern mitgemacht, sagte Thomas Römer, Sprecher des Kindermissionswerks ... mehr

Caritas: So viele Konflikte auf der Welt wie nie

Nach Einschätzung der katholischen Hilfsorganisation Caritas International gibt es auf der Welt so viele Krisenherde wie lange nicht mehr. "Wir haben es mit einer unfriedlicheren Welt zu tun, in der mehr Konflikte als je zuvor herrschen", sagte der Leiter von Caritas ... mehr

Caritas: So viele Konflikte auf der Welt wie nie

Freiburg (dpa) - Nach Einschätzung der katholischen Hilfsorganisation Caritas International gibt es auf der Welt so viele Krisenherde wie lange nicht mehr. «Wir haben es mit einer unfriedlicheren Welt zu tun, in der mehr Konflikte als je zuvor herrschen», sagte ... mehr

Brot für die Welt ruft Hamburger zu Spenden auf

Hamburg (dpa/lno) - Kurz vor Weihnachten hat das evangelische Hilfswerk "Brot für die Welt" mit der Aktion "Wasser für alle!" zur Solidarität mit Menschen in Entwicklungsländern aufgerufen. "Wasser für alle ist ein verbrieftes Menschenrecht. Doch noch immer haben ... mehr

Konflikte: Über 400.000 Binnenflüchtlinge in Afghanistan seit Januar

Kabul (dpa) - In Afghanistan sind seit Jahresbeginn mehr als 400.000 Menschen vor Kampfhandlungen aus ihren Heimatorten geflohen. Das geht aus einem Bericht der UN-Agentur zur Koordinierung humanitärer Hilfe (OCHA) hervor. Demnach waren allein in der vergangenen Woche ... mehr

Junge Europäer sammeln Spenden für Kinder in Not

Die Jungen Europäer in Demmin unterstützen seit mehr als 20 Jahren bedürftige Kinder in Osteuropa. Die engsten Beziehungen hat der Verein nach Litauen geknüpft. In den beiden Kinderkrankenhäusern und in Sozialstationen in den Städten Kursenai und Siauliai findet ... mehr

Greifswalder Oie bekommt neuen Seenotkreuzer

Auf der Ostseeinsel Greifswalder Oie wird ein neuer Seenotkreuzer stationiert. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) tauft das Schiff am Freitag (15.00 Uhr) im Greifswalder Museumshafen. Das 20 Meter lange Schiff hat nur 1,3 Meter Tiefgang ... mehr

Migration - Ärzte ohne Grenzen: Tausende Rohingya getötet

Cox's Bazar (dpa) - Mindestens 6700 Rohingya sind nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen innerhalb eines Monats in Myanmar umgebracht worden. Darunter waren mindestens 730 Kinder im Alter von weniger als fünf Jahren, wie die Organisation mitteilte ... mehr

Hilfsorganisationen - Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen

Köln/New York (dpa) - Die Digitalisierung birgt für Kinder weltweit neue Chancen, aber auch Gefahren. Mit dem Internet drohten soziale und ökonomische Ungleichheiten sich zu verschärfen, heißt es im Unicef-Jahresbericht 2017 "Kinder in einer digitalen ... mehr

Unicef: Digitalisierung droht Ungleichheiten zu verschärfen

Köln (dpa) - Die Digitalisierung bedeutet für Kinder weltweit Chancen, aber auch Risiken und Gefahren. Mit dem Internet drohten sich bestehende soziale und ökonomische Ungleichheiten weiter zu verschärfen, heißt es im Unicef-Jahresbericht «Kinder in einer digitalen ... mehr

UN: Mehr als drei Millionen Afghanen in lebensbedrohlicher Not

Kabul (dpa) - 3,3 Millionen Afghanen werden im kommenden Jahr in lebensbedrohlicher Not sein und Hilfe brauchen. Das geht aus dem Überblick der UN zu den Humanitären Bedürfnissen in Afghanistan für 2018 hervor. Um 2,8 Millionen dieser akut notleidenden Menschen helfen ... mehr

Hilfsorganisation «Brot für die Welt» startet Spendenaktion

Saabrücken (dpa) - Mit einem Gottesdienst hat die evangelische Hilfsorganisation «Brot für die Welt» in Saarbrücken die neue bundesweite Spendenaktion eröffnet. Im Mittelpunkt steht dabei der Zugang zu sauberem Trinkwasser für alle Menschen weltweit ... mehr

Ex-Ministerin Hasselfeldt neue Präsidentin des Roten Kreuzes

Berlin (dpa) - Die frühere Bundesministerin Gerda Hasselfeldt ist die neue Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes. Die Delegierten der DRK-Bundesversammlung wählten die CSU-Politikerin einstimmig an die Spitze der Hilfsorganisation, wie ein Sprecher mitteilte ... mehr

Migration - Tote im Mittelmeer: Hilfsorganisationen schlagen Alarm

Rom (dpa) - Nach dramatischen Einsätzen im Mittelmeer mit vielen Toten und mehr als 2560 Geretteten innerhalb weniger Tage schlagen Hilfsorganisationen Alarm. "Wir können mit einem Herbst schlimmer Schiffbrüche rechnen", sagte Stefano Argenziano ... mehr

Viele Tote im Mittelmeer

Rom (dpa) - Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer sind wieder zahlreiche Migranten ertrunken. Nach einem Schiffbruch gestern sind nach UN-Angaben 26 Leichen geborgen worden. 64 Menschen hätten überlebt. Ob noch mehr Menschen an Bord waren, ist unklar. In den letzten ... mehr

Konflikte - Krise im Kongo: Kinder werden hungern

Kinshasa (dpa) - Die Krise in Kongos Kasai-Region ist bereits eine der drängendsten humanitären Notlagen weltweit, doch nun droht Helfern zufolge auch noch eine Hungerkrise. Bis zu 250 000 Kinder werden in den kommenden Monaten hungern, wenn nicht schnell Hilfe zu ihnen ... mehr

Klima: Stürme und Fluten treffen Menschen in armen Ländern stärker

Berlin (dpa) - Von 2008 bis 2016 mussten im Schnitt pro Jahr rund 14 Millionen Menschen in ärmeren Ländern Schutz vor Unwettern, Stürmen und Überschwemmungen suchen - 0,42 Prozent der Bevölkerung. In reicheren Ländern waren dagegen nur knapp eine Million Menschen ... mehr

Stürme und Fluten treffen Menschen in armen Ländern stärker

Berlin (dpa) - Menschen in armen Ländern haben laut einem Bericht der Hilfsorganisation Oxfam ein fünfmal höheres Risiko, aufgrund von Extremwettern aus ihrer Heimat vertrieben zu werden, als Bewohner wohlhabender Staaten. Demnach mussten 2008 bis 2016 im Schnitt ... mehr

Hilfsorganisationen - Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht

Johannesburg (dpa) - In der Garderobe von Mutter Beimer am Set der Fernsehserie "Lindenstraße" hängen die Fotos ihrer fünf Patenkinder. Für die Schauspielerin Marie-Luise Marjan sind sie zu einer zweiten, globalen Familie geworden ... mehr

Kinderpatenschaften in Deutschland eine beliebte Art der Spende

Johannesburg (dpa) - Immer mehr Deutsche übernehmen eine Patenschaft für ein Kind in einem ärmeren Land. Über Hilfsorganisationen wie Plan International und World Vision haben rund 600 000 Deutsche ein Patenkind, für das sie monatlich spenden - etwa in Afrika, Asien ... mehr

Sea Watch unterschreibt Regeln für Mittelmeer-Einsätze

Rom (dpa) - Mehrere Monate nach Verhandlungen mit privaten Seenotrettern auf dem Mittelmeer hat die deutsche Organisation Sea Watch einen umstrittenen Verhaltenskodex unterschrieben. Damit will die italienische Regierung die Einsätze auf eine neue Grundlage stellen ... mehr

Luftverkehr: Neue Drohnen-Technik soll Rettungsdiensten helfen

Horneburg (dpa) - Drohnen sollen bei Rettungseinsätzen mit einer neuen Technik künftig auch außerhalb der Sichtweite des Piloten fliegen dürfen. Die Wasserretter von der DLRG, die Deutsche Telekom und die Deutsche Flugsicherung wollen heute in Horneburg ... mehr

Gericht lehnt Freigabe des Rettungsschiffs «Iuventa» ab

Trapani (dpa) - Ein Gericht im sizilianischen Trapani hat den Antrag der deutsche Hilfsorganisation Jugend Rettet auf Freigabe ihres Rettungsschiffs «Iuventa» abgelehnt. Jugend Rettet reagierte mit Unverständnis. Die Hilfsorganisation sieht sich nach eigenen Angaben ... mehr

Mob attackiert Hilfslieferung - Rohingya in «akuter Not»

Sittwe (dpa) - Ein wütender Mob hat in Myanmars Unruheregion Rakhine eine Hilfslieferung des Roten Kreuzes mit Gewalt zu verhindern versucht. Aus einer Gruppe mehrerer Hundert Randalierer heraus seien Steine und Molotow-Cocktails geworfen und einige Polizisten verletzt ... mehr

Deutsche Seenotretter werden vor Gericht in Italien angehört

Trapani (dpa) - Die deutsche Hilfsorganisation Jugend Rettet will heute bei einer Anhörung vor Gericht im sizilianischen Trapani die Beschlagnahme des Rettungsschiffs «Iuventa» anfechten. Im Anschluss will der Anwalt der Organisation bei einer Pressekonferenz ... mehr
 
1 2 3 5


shopping-portal