Sie sind hier: Home > Themen >

Hiroshima

Zweiter Weltkrieg: Japans Super-U-Boote verbargen eine tödliche Geheimwaffe

Zweiter Weltkrieg: Japans Super-U-Boote verbargen eine tödliche Geheimwaffe

Nie zuvor waren größere U-Boote gebaut worden: Mit der "I-400"-Klasse wollte Japans Marine die USA im Zweiten Weltkrieg in Schrecken versetzen. Denn an Bord war der "Sturm aus heiterem Himmel". Furcht herrschte am 29. August 1945 an Bord der "USS Segundo ... mehr
Vor 75 Jahren: Japan gedenkt des Atombombenabwurfs auf Hiroshima

Vor 75 Jahren: Japan gedenkt des Atombombenabwurfs auf Hiroshima

Hiroshima (dpa) - Angesichts der Sorgen vor einem neuen atomaren Wettrüsten hat die japanische Stadt Hiroshima der Opfer des Atombombenabwurfs vor 75 Jahren gedacht. Hiroshimas Bürgermeister Kazumi Matsui rief die Welt auf, sich gegen jegliche Bedrohungen - seien ... mehr
75 Jahre nach Hiroshima: Der Todespilot, der niemals Bedauern zeigte

75 Jahre nach Hiroshima: Der Todespilot, der niemals Bedauern zeigte

Es war der erste nukleare Angriff der Geschichte: Vor 75 Jahren befehligte Paul Tibbets die Auslöschung von Hiroshima.  Mit einer Nachstellung sorgte er Jahrzehnte später für weiteres Entsetzen. Normalerweise fühlen sich Menschen am Boden eher unbehaglich ... mehr
Atombombe vor 75 Jahren: Bilder aus Hiroshima erschüttern noch heute

Atombombe vor 75 Jahren: Bilder aus Hiroshima erschüttern noch heute

Unglaubliches Zerstörungspotenzial: Diese Bilder des Atombombenangriffs auf Hiroshima vor 75 Jahren erschüttern noch heute. (Quelle: t-online.de) mehr
75 Jahre nach Hiroshima: Überlebenden werden älter, Atomwaffen stets moderner

75 Jahre nach Hiroshima: Überlebenden werden älter, Atomwaffen stets moderner

1945 verwandelte eine Atombombe Hiroshima in ein Inferno. 75 Jahre später lagern immer noch mehr als 13.000 nukleare Sprengköpfe in den Arsenalen der Atommächte. Und die atomare Bedrohung nimmt wieder zu. Mit jedem Tag, der verstreicht, fällt es schwerer ... mehr

Bonn gegen Atomwaffen: OB Sridharan hisst "Mayors for Peace"-Flagge

In Bonn hat sich der Oberbürgermeister für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen ausgesprochen. Vor dem Alten Rathaus wurde eine Flagge des weltweiten Bündnisses „Mayors for Peace“ gehisst.  Seit fast 40 Jahren setzt sich die Organisation "Mayors for Peace" (zu Deutsch ... mehr

Pontifex in Japan: Papst nennt Atomwaffen Anschlag auf Menschheit

Nagasaki/Hiroshima (dpa) - Papst Franziskus hat den Gebrauch von Atomwaffen als Verbrechen verurteilt und eine "perverse" Logik der atomaren Aufrüstung kritisiert. In den japanischen Städten Nagasaki und Hiroshima forderte er ein weltweites Aus für nukleare Waffen ... mehr

Besuch in Hiroshima: Maas gegen einseitigen Abzug der Atomwaffen aus Deutschland

Hiroshima (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich bei einem Besuch im japanischen Hiroshima für nukleare Abrüstung eingesetzt, sich gleichzeitig aber gegen einen einseitigen Abzug der Atomwaffen aus Deutschland ausgesprochen. "Es nutzt nichts, wenn Atomwaffen ... mehr

WTA-Turnier: Siegemund verpasst Tennis-Halbfinale von Hiroshima

Hiroshima (dpa) - Tennisspielerin Laura Siegemund ist im Viertelfinale des WTA-Turniers im japanischen Hiroshima ausgeschieden. Die an Nummer acht gesetzte 31-Jährige aus Metzingen unterlag der Russin Veronika Kudermetowa mit 3:6, 6:4, 2:6. Die an Nummer zwei gesetzte ... mehr

WTA-Turnier: Laura Siegemund zieht ins Viertelfinale von Hiroshima ein

Hiroshima (dpa) - Tennisspielerin Laura Siegemund hat das Viertelfinale des WTA-Turniers im japanischen Hiroshima erreicht. Die 31-Jährige aus Metzingen rang Patricia Maria Tig 6:2, 5:7, 7:5 nieder und revanchierte sich damit auch für eine Niederlage gegen ... mehr

Japan gedenkt der Opfer des Atombombenabwurfs auf Nagasaki

Mit einem Appell zur Abschaffung der Atomwaffen ist in Nagasaki der Opfer des Atombombenabwurfs vor 74 Jahren gedacht worden. Japans Ministerpräsident Abe ging auf die Aufforderung nicht ein. Nagasakis Bürgermeister Tomihisa Taue rief am Freitag bei einer ... mehr

Mehr zum Thema Hiroshima im Web suchen

Meteor setzte Energie wie zehn Hiroshima-Atombomben frei

Fast unbemerkt ist ein Brocken aus dem Weltraum in der See zwischen Alaska und Russland eingeschlagen. Es folgte eine Detonation wie von 173 Kilotonnen Sprengstoff TNT. Doch die Reaktion ließ auf sich warten. Mit einer gewaltigen Explosion ist ein Meteoroid ... mehr

Atom: Japan gedenkt Atombombenabwurf auf Hiroshima vor 73 Jahren

Mit einer Schweigeminute und einem Appell zur atomaren Abrüstung haben die Menschen in Hiroshima des Abwurfs der US-Atombombe auf die japanische Großstadt vor 73 Jahren gedacht. Bei einer zentralen Gedenkzeremonie am Montag rief Bürgermeister Kazumi Matsui ... mehr
 


shopping-portal