Sie sind hier: Home > Themen >

HIV-Infektion

Thema

HIV-Infektion

Gefährliche Krankheit: Syphilis bleibt ein Problem in Deutschland

Gefährliche Krankheit: Syphilis bleibt ein Problem in Deutschland

Berlin (dpa) - In Deutschland stecken sich weiterhin mehr als 7000 Menschen pro Jahr mit Syphilis an. Das geht aus den jüngsten Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) für das Jahr 2018 vor. Mit 7223 Erkrankungsfällen lag die Zahl auf einem ähnlich hohen Niveau ... mehr
Corona-Pandemie: Diese Medikamente gelten als Hoffnungsträger gegen Covid-19

Corona-Pandemie: Diese Medikamente gelten als Hoffnungsträger gegen Covid-19

Mediziner forschen nicht nur mit Hochdruck nach Impfstoffen, sondern auch nach Medikamenten gegen Covid-19. Mittlerweile werden mehr als 150 Wirkstoffe untersucht. Ein Überblick.  Ein Ende der Corona-Pandemie ist erst dann in Sicht, wenn ausreichend Menschen geimpft ... mehr
Corona: Mediziner warnen vor plötzlichem Symptom – Selten, aber unterschätzt

Corona: Mediziner warnen vor plötzlichem Symptom – Selten, aber unterschätzt

Atemnot, Müdigkeit, Muskelschmerzen: Die Liste der möglichen Langzeitfolgen bei Covid-19 ist lang. Neue Studien zeigen, dass offenbar auch Probleme mit den Ohren zu den bleibenden Symptomen gehören können. Eine Infektion mit dem Coronavirus kann selbst bei milden ... mehr
Corona - Von Biontech bis Johnson & Johnson: Impfstoffe im Vergleich

Corona - Von Biontech bis Johnson & Johnson: Impfstoffe im Vergleich

Berlin (dpa) - Der vierte in der EU zugelassene Corona-Impfstoff hat eine Besonderheit: Das Präparat des US-Pharmakonzerns Johnson & Johnson muss nur einmal verabreicht werden. Damit unterscheidet es sich von den drei anderen Impfstoffen, die zwei Dosen ... mehr
Biontech bis Johnson & Johnson: Vier Corona-Impfstoffe im Vergleich

Biontech bis Johnson & Johnson: Vier Corona-Impfstoffe im Vergleich

Berlin (dpa) - Der Corona-Impfstoff des US-Pharmakonzerns Johnson & Johnson hat eine Besonderheit: Das Präparat muss nur einmal verabreicht werden. Damit unterscheidet es sich von den drei bislang in der EU zugelassenen Impfstoffen, die zwei Dosen ... mehr

Schnellere Corona-Impfungen in Härtefällen möglich

Menschen mit Vorerkrankungen und einem besonders hohem Gesundheitsrisiko können in Einzelfällen bevorzugt in den Impfzentren in Nordrhein-Westfalen geimpft werden. Das sei aber nur aufgrund von Einzelfallentscheidungen möglich, teilte das NRW-Gesundheitsministerium ... mehr

Eishockey-Arzt: Zu wenig Wissen über mögliche Corona-Folgen

Im deutschen Leistungssport weiß man nach wie vor zu wenig über die möglichen Langzeitfolgen einer Corona-Infektion für Profisportler. "Was uns fehlt, ist eine einheitliche Dokumentation. Eine Datenbank, in der Fälle von positiv getesteten Leistungssportlern gesammelt ... mehr

Aktualisierter Impfplan: Wann werden chronisch Kranke gegen Covid-19 geimpft?

Diabetes, Asthma, Krebs: Viele Risikopatienten fragen sich derzeit, wann sie mit einer Corona-Impfung rechnen können. Die Ständige Impfkommission hat nun eine Liste von Vorerkrankungen veröffentlicht. In Deutschland steht weiterhin nur eine begrenzte Impfstoffmenge ... mehr

Corona-Impfung: Interview mit Proband Eckart von Hirschhausen

Seit rund einem Jahr wird an Impfstoffen gegen das Coronavirus geforscht. Einer der Probanden ist der bekannte Arzt Eckart von Hirschhausen. t-online hat mit ihm über seine Impfung gesprochen. Er ist bekannt als Wissenschaftsjournalist und Arzt. Jetzt hat Eckart ... mehr

Biontech, Moderna, Astrazeneca: Drei Corona-Impfstoffe im Vergleich

Berlin (dpa) - Warten auf den dritten Corona-Impfstoff: Nach den Präparaten von Biontech/Pfizer und Moderna wird die Europäische Kommission dem schwedisch-britischen Produkt Astrazeneca vermutlich an diesem Freitag die Genehmigung erteilen. Ein Vergleich ... mehr
 


shopping-portal