Thema

Hochwasser aktuell: Alle News zum Hochwasser 2016

Hochwasser 2013: Wiederaufbau kann wie Konjunkturpaket wirken

Hochwasser 2013: Wiederaufbau kann wie Konjunkturpaket wirken

Welche Kraft in Flutwellen steckt, haben viele Hausbesitzer in den vergangenen Wochen leidvoll erfahren. Immerhin hat das Wasser aber auch die Kraft, unser Wirtschaftswachstum anzukurbeln. Der Wiederaufbau in den Hochwassergebieten wird nach Meinung eines ... mehr
Hochwasser-Pflichtversicherung kommt wohl nicht

Hochwasser-Pflichtversicherung kommt wohl nicht

Die Bundesregierung lehnt eine Pflichtversicherung gegen Hochwasserschäden ab: "Auf Seiten der Bundesregierung besteht das Bestreben, die geringe Versicherungsdichte nicht durch eine Pflichtversicherung, sondern durch eine freiwillige ... mehr
Harmloser Fluss wird zum reißenden Strom

Harmloser Fluss wird zum reißenden Strom

Amateurvideo zeigt, wie die Natur gnadenlos zuschlägt. mehr
Landrat: Verkehrssünder sollen in Fluthilfefonds zahlen

Landrat: Verkehrssünder sollen in Fluthilfefonds zahlen

Zur Finanzierung der immensen Flutschäden in Deutschland hat der Saalfelder Landrat Hartmut Holzhey (parteilos) vorgeschlagen, die Flensburger Verkehrssünderkartei heranzuziehen. "Es ist für mich gut vorstellbar, dass ein Großteil der Verkehrssünder Deutschlands bereit ... mehr

Hochwasser 2013: Die Linke will Kostenübernahme für alle Einsätze

Die Kommunen dürfen nach Ansicht der Linken im Landtag nicht auf den Kosten für Hochwasser-Hilfseinsätze außerhalb ihres Gebietes sitzenbleiben. Das Landesverwaltungsamt habe in einem Rundschreiben darauf hingewiesen, dass nur für angeordnete Einsätze Kosten erstattet ... mehr

Hochwasser: Bange Blicke nach Sachsen und gen Himmel

Nach erneutem Regen in Sachsen werden in Sachsen-Anhalt die Flüsse und Deiche intensiv beobachtet. Das betonte eine Sprecherin des Krisenstabes der Landesregierung am Mittwoch. An neuralgischen Punkten wie im Salzlandkreis hat sich die Lage noch nicht ... mehr

Wirtschaftsminister will mit Plakataktion um Touristen werben

Nach dem Hochwasser will Wirtschaftsminister Hartmut Möllring (CDU) der Tourismusbranche unter die Arme greifen. Ab 28. Juni soll mit großen Plakaten in Essen und in anderen deutschen Städten für Sachsen-Anhalt als Urlaubsland geworben werden. Unter dem Motto ... mehr

Hochwasser Thüringen aktuell: Bauern können Soforthilfe beantragen

Thüringens Land- und Forstwirte können vom kommenden Montag an finanzielle Soforthilfen für Hochwasserschäden beantragen. Das Kabinett gab dafür jetzt grünes Licht, sagte Agrarstaatssekretär Roland Richwien am Dienstag in Erfurt. Für Betriebe, die wie etwa zahlreiche ... mehr

Magdeburg: Lutz Trümper fordert Gesamtkonzept gegen Hochwasser

Magdeburgs Oberbürgermeister, Lutz Trümper (SPD), fordert ein Gesamtkonzept gegen Hochwasser von Sachsen bis an die Nordsee. Es müsse über breitere Flächen für die Elbe und neue Schutzmaßnahmen nachgedacht werden, sagte er am Dienstag im Deutschlandradio Kultur ... mehr

Hochwasser Sachsen-Anhalt: Evakuierungen vielerorts aufgehoben

In Sachsen-Anhalts Hochwassergebieten entspannt sich Lage weiter. Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat nach eigenen Angaben in der Nacht zum Dienstag den Katastrophenalarm aufgehoben. Zudem konnten die Bewohner mehrerer Ortschaften ... mehr

Merkel: Hilfe für Flutgebiete zeigt Zusammenhalt der Gesellschaft

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die breite Unterstützung der vom Hochwasser betroffenen Bundesländer als Beispiel für den Zusammenhalt der Gesellschaft gelobt. "Wir erleben einmal mehr: In der Stunde der Not stehen die Menschen in Deutschland zusammen", sagte ... mehr

Merkel: Hilfe für Flutgebiete zeigt Zusammenhalt der Gesellschaft

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die breite Unterstützung der vom Hochwasser betroffenen Bundesländer als Beispiel für den Zusammenhalt der Gesellschaft gelobt. "Wir erleben einmal mehr: In der Stunde der Not stehen die Menschen in Deutschland zusammen", sagte ... mehr

Not macht erfinderisch: Zahnarzt behandelt mit Tret-Bohrer

Not macht erfinderisch: Weil wegen Hochwassers der Strom ausgefallen war, hat ein Zahnarzt aus Gera kurzerhand einen historischen Tret-Bohrer aus dem 19. Jahrhundert wieder in Betrieb genommen. Wie die Landeszahnärztekammer Thüringen am Montag berichtete, passierte ... mehr

Kabinett beschließt Fluthilfe-Fonds

Die schwarz-gelbe Koalition hat den Fluthilfe-Fonds zur Beseitigung der Hochwasserschäden auf den Weg gebracht. Das Kabinett beschloss am Montag auf einer Sondersitzung in Berlin den bis zu acht Milliarden Euro umfassenden Fonds, der von Bund und Ländern gemeinsam ... mehr

Kabinett beschließt Fluthilfe-Fonds

Die schwarz-gelbe Koalition hat den Fluthilfe-Fonds zur Beseitigung der Hochwasserschäden auf den Weg gebracht. Das Kabinett beschloss am Montag auf einer Sondersitzung in Berlin den bis zu acht Milliarden Euro umfassenden Fonds, der von Bund und Ländern gemeinsam ... mehr

Geraer Stadtchefin beklagt Versäumnisse beim Hochwasserschutz

Die Flut der Weißen Elster hat nach Ansicht von Geras Oberbürgermeisterin Viola Hahn (parteilos) "katastrophale" Fehlentscheidungen in Sachen Hochwasserschutz vor Augen geführt. Als besonders krasses Beispiel nannte sie den versäumten Bau einer zweiten Spundwand ... mehr

Geöffneter Deich entlastet Elbe-Havel-Winkel vom Hochwasser

Die Öffnung des Deiches bei Schönfeld auf rund 30 Metern schaffe nach dem Hochwasser eine deutliche Entlastung, denn im zu großen Teilen überfluteten Elbe-Havel-Winkel entspannt sich die Situation zunehmend. Das sagte eine Sprecherin des Landkreises am Sonntag ... mehr

Sachsen-Anhalt will Hochwasser-Orte schnell erreichbar machen

Sachsen-Anhalt will die vom Hochwasser betroffenen Orte so schnell wie möglich wieder erreichbar machen. Das sei oberstes Ziel, teite Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) am Sonntag in Magdeburg mit. Im Rahmen von Sofortmaßnahmen sollten Autobahnen ... mehr

Hochwasser-Schäden: Lauenburg rechnet mit Millionenbetrag

Das Elbehochwasser hat in Lauenburg vermutlich Schäden in Millionenhöhe angerichtet. "Wir rechnen mit einem niedrigen zweistelligen Millionenbetrag", sagte Bürgermeister Andreas Thiede (CDU) am Samstag der dpa. Für eine Abschlussbilanz ... mehr

Weniger Ehrenamtliche in Sachsen-Anhalt: "Das Potenzial ist da"

In Sachsen-Anhalt ist die Zahl der ehrenamtlichen Helfer zuletzt gesunken. Mit der tatsächlichen Bereitschaft zum Engagement habe das allerdings wenig zu tun, sagte Olaf Ebert, Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA ... mehr

Koalitionsfraktionen wollen längere Frist für Hochwasserhilfe

Die Koalitionsfraktionen CDU und SPD wollen Menschen und Kommunen mit Hochwasserschäden längere Fristen für die Soforthilfen geben. Angesichts weiterer Schäden durch Gewitter in dieser Woche müssten die Termine für die Schadenserfassung und der Vorlage ... mehr

Fischbeck nach der Flut: Bauern hoffen auf schnelle Finanzhilfen

Das Wasser geht, die Existenzängste bleiben: Die Landwirte in der vom Hochwasser besonders betroffenen Region um Fischbeck im Norden Sachsen-Anhalts hoffen nun auf schnelle Finanzhilfen. "Es muss eine Sonderlösung für die Bauern her", sagte Joachim Rukwied ... mehr

Erfurt gewinnt Benefizspiel gegen Thüringer Wintersport-Asse

Mit 12:1 hat Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt das Benefizspiel gegen Thüringens Wintersport-Asse in Schmalkalden gewonnen. Vor 420 Zuschauern waren am Donnerstagabend Neuzugang Simon Brandstetter (3 Tore) sowie Jonas Nietfeld ... mehr

Deutsches Rotes Kreuz: Weit weniger Flut-Spenden als 2002

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat bislang weit weniger Spenden für die von der Flut Betroffenen entgegengenommen als 2002. Bislang seien rund 12,5 Millionen Euro eingegangen, sagte DRK-Sprecher Dieter Schütz dem Hörfunkprogramm MDR Info am Donnerstag ... mehr

Deutsches Rotes Kreuz: Weit weniger Flut-Spenden als 2002

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat bislang weit weniger Spenden für die von der Flut Betroffenen entgegengenommen als 2002. Bislang seien rund 12,5 Millionen Euro eingegangen, sagte DRK-Sprecher Dieter Schütz dem Hörfunkprogramm MDR Info am Donnerstag ... mehr

Deutsches Rotes Kreuz: Weit weniger Flut-Spenden als 2002

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat bislang weit weniger Spenden für die von der Flut Betroffenen entgegengenommen als 2002. Bislang seien rund 12,5 Millionen Euro eingegangen, sagte DRK-Sprecher Dieter Schütz dem Hörfunkprogramm MDR Info am Donnerstag ... mehr

Mehr zum Thema Hochwasser im Web suchen

Mehrere Badestellen wegen des Hochwassers geschlossen

Mehrere Badestellen im Land sind wegen des Hochwassers geschlossen. Es bestehe eine erhöhte Gefahr einer Belastung mit Keimen, sagte ein Sprecher des Sozialministeriums in Magdeburg. Einige Gewässer seien zudem aufgrund der gewaltigen Fluten noch immer ... mehr

Land unterstützt Tourismusbranche nach Flut

Sachsen-Anhalt will der Tourismusbranche im Kampf gegen die Folgen der Flut unter die Arme greifen. Über möglichst viele Kanäle soll publik gemacht werden, dass zahlreiche touristische Highlights trotz Flutfolgen eine Reise ... mehr

Fraktionen für Pflichtversicherung gegen Hochwasserschäden

Vertreter Thüringer Landtagsfraktionen haben sich für eine Pflichtversicherung gegen Hochwasserschäden in Deutschland ausgesprochen. "Es kann nicht sein, dass nach jedem Hochwasser Menschen in ihrer Existenz bedroht sind", sagte der Fraktionsvorsitzende ... mehr

Lieberknecht will mehr Tempo bei Hochwasserschutzprojekten

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hat die Änderung von Bundesgesetzen verlangt, um mehr Tempo bei Hochwasserschutzprojekten zu erreichen. Die Genehmigungsverfahren beispielsweise für den Bau von Deichen müssten beschleunigt werden ... mehr

Aeikens verteidigt Hochwasserschutzprogramm

Sachsen-Anhalts Umweltminister Hermann Onko Aeikens (CDU) hat das Hochwasserschutzprogramm des Landes verteidigt. Die Maßnahmen nach der Flut 2002 seien richtig gewesen, sagte der Minister am Donnerstag in einer aktuellen Debatte des Landtags ... mehr

Elbe-Wasserstände sinken: Pretziener Wehr wird geschlossen

Wegen der sinkenden Wasserstände der Elbe ist am Donnerstag damit begonnen worden, das Pretziener Wehr bei Magdeburg zu schließen. Der Vorgang dauert mehrere Stunden und ist voraussichtlich gegen Mittag abgeschlossen. Die wichtigste Hochwasserschutzanlage in der Region ... mehr

Lieberknecht: Hochwasser-Schadensbilanz bis 10. Juli

Das Juni-Hochwasser hat in Thüringen Schäden im dreistelligen Millionenbereich angerichtet. "Wir wissen schon jetzt, dass die Schäden höher sein werden als 2002 und allen anderen Überschwemmungen der jüngeren Geschichte", sagte Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht ... mehr

Landtag diskutiert über besseren Schutz vor Hochwasser

Mit einer Debatte zum Hochwasser hat am Donnerstag die Sitzung des Landtags in Magdeburg begonnen. Die Abgeordneten wollen unter anderem darüber diskutieren, wie der Schutz vor Hochwasser noch verbessert werden kann. Alle Fraktionen sind sich mittlerweile einig ... mehr

Evakuierung zahlreicher Orte im Elbe-Havel-Winkel aufgehoben

Wegen sinkender Wasserstände am Elbe-Havel-Winkel hat der Kreis Stendal am Donnerstag zahlreiche Evakuierungen aufgehoben. Tausende Bewohner können nach dem Hochwasser seit 8 Uhr morgens in ihre Häuser zurückkehren, wie der Katastrophenschutzstab des Kreises mitteilte ... mehr

Regierungserklärung von Lieberknecht zum Hochwasser

Zu Hilfen für Hochwasser-Opfer und zum künftigen Hochwasserschutz in Thüringen gibt Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) heute im Landtag eine Regierungserklärung ab. Daran schließt sich eine Debatte über Defizite und mögliche Korrekturen ... mehr

Reinholz mahnt zum sorgsamen Umgang mit Böden

Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz (CDU) hat mit Blick auf die Hochwassergefahr zu einem sorgsamen Umgang mit Böden geraten. "Als Wasserspeicher sind dem Boden natürliche Grenzen gesetzt. Doch diese sollte der Mensch durch Flächenversiegelung oder falsche ... mehr

Verband fordert finanzielle Hilfe der Pflegekassen nach Hochwasser

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) hofft auf unkomplizierte finanzielle Hilfe der Pflegekassen für vom Hochwasser betroffene Heime und Pflegedienste. Abgesehen von den baulichen Schäden hätten die Verantwortlichen unter großer Kraftanstrengung ... mehr

Haseloff: Fluthilfe-Einigung sicheres Fundament für Wiederaufbau

Als sicheres Fundament für den Wiederaufbau hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) den Kompromiss von Bund und Ländern zum Fluthilfe-Fonds gewürdigt. "Wir haben gemeinsam dazu beigetragen, dass allen von der Flut Betroffenen schnell geholfen werden ... mehr

Tausende Zugausfälle wegen Hochwassers

Wegen des Hochwassers sind bei der Deutschen Bahn bisher bundesweit etwa 1000 Zugfahrten komplett und weitere 5000 auf Teilstrecken ausgefallen. Ein Bahnsprecher bestätigte am Mittwoch entsprechende Informationen der "Bild"-Zeitung. Die vom Hochwasser verursachten ... mehr

Tausende Zugausfälle wegen Hochwassers

Wegen des Hochwassers sind bei der Deutschen Bahn bisher bundesweit etwa 1000 Zugfahrten komplett und weitere 5000 auf Teilstrecken ausgefallen. Ein Bahnsprecher bestätigte am Mittwoch entsprechende Informationen der "Bild"-Zeitung. Die vom Hochwasser verursachten ... mehr

Länder drücken ihren Finanzierungsanteil am Fluthilfe-Fonds

Die Bundesländer werden mit der Finanzierung des Fluthilfefonds weniger belastet als bisher gedacht. Von den acht Milliarden Euro, die für den Fonds vorgesehen seien, übernehme der Bund für Schäden an bundeseigener Infrastruktur allein 1,5 Milliarden Euro. Das sagte ... mehr

Hochwasser: Unternehmen will Landwirten bei Pacht Aufschub gewähren

Die bundeseigene Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH (BVVG) will ihre vom Hochwasser betroffenen Pächter kurzfristig finanziell entlasten. Wer es wünsche, könne die anstehende Pachtrate zunächst bis Ende des Jahres aufschieben, teilte die BVVG am Mittwoch in Berlin ... mehr

Hochwasser: Unternehmen will Landwirten bei Pacht Aufschub gewähren

Die bundeseigene Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH (BVVG) will ihre vom Hochwasser betroffenen Pächter kurzfristig finanziell entlasten. Wer es wünsche, könne die anstehende Pachtrate zunächst bis Ende des Jahres aufschieben, teilte die BVVG am Mittwoch in Berlin ... mehr

Bund und Länder über Finanzierung von Fluthilfe-Fonds einig

Bund und Länder haben sich über die Finanzierung des milliardenschweren Fluthilfe-Fonds Euro geeinigt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin nach einem Treffen der Ministerpräsidenten und Finanzminister der Länder mit Bundesfinanzminister Wolfgang ... mehr

Bund und Länder über Finanzierung von Fluthilfe-Fonds einig

Bund und Länder haben sich über die Finanzierung des milliardenschweren Fluthilfe-Fonds Euro geeinigt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin nach einem Treffen der Ministerpräsidenten und Finanzminister der Länder mit Bundesfinanzminister Wolfgang ... mehr

Katastrophenalarm für Lauenburg aufgehoben

Der Katastrophenalarm im Kreis Herzogtum Lauenburg ist am Mittwoch aufgehoben worden. Der Pegelstand der Elbe sei so weit gesunken, dass der Alarm nicht weiter aufrechterhalten werden müsse, teilte der Kreis Herzogtum Lauenburg mit. Der Pegelstand ... mehr

Bund und Länder über Finanzierung von Fluthilfe-Fonds einig

Bund und Länder haben sich über die Finanzierung des milliardenschweren Fluthilfe-Fonds Euro geeinigt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin nach einem Treffen der Ministerpräsidenten und Finanzminister der Länder mit Bundesfinanzminister Wolfgang ... mehr

Hochwasser verursacht Millionenschäden beim Gastgewerbe

Stornierte Betten, überflutete Radwege, ausgefallene Großevents: Das Gastgewerbe muss aufgrund des Hochwassers bislang mit einem Schaden von rund 100 Millionen Euro rechnen. Das habe eine vom Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) Sachsen-Anhalt in Auftrag gegebene ... mehr

Hochwasser überflutet berühmte Mariengrotte

Französischer Wallfahrtsort Lourdes steht unter Wasser. mehr

Bahnstrecke Lüneburg-Lübeck nach Hochwasser wieder in Betrieb

Nach dem Elbehochwasser nimmt die Deutsche Bahn die gesperrte Strecke zwischen Lüneburg und Lübeck wieder durchgehend in Betrieb. Von diesem Mittwoch an fahren die Züge wieder planmäßig, teilte die Bahn mit. Zwischen Büchen und Lüneburg war der Verkehr ... mehr

Haseloff: Sachsen-Anhalt-Tag in Gommern findet statt

Der Sachsen-Anhalt-Tag wird nicht wegen des Hochwassers abgesagt. Das vom 28. bis 30. Juni geplante Fest in Gommern (Jerichower Land) solle vielmehr dazu genutzt werden, allen Helfern zu danken, die sich in der Flut so stark engagiert hatten, sagte ... mehr

Flutschäden in dreistelliger Millionenhöhe

Die Schäden durch das katastrophale Hochwasser Anfang Juni in Thüringen werden sich nach Angaben von Regierungschefin Christine Lieberknecht (CDU) auf einen "höheren dreistelligen Millionenbetrag" summieren. Die Erfassung müsse bis spätestens 10. Juli abgeschlossen ... mehr

Lieberknecht rechnet mit Treffen der Regierungschefs zu Fluthilfe

Thüringens Regierungschefin Christine Lieberknecht hat ein kurzfristiges Treffen der Ministerpräsidenten zu Finanzierungsdetails des milliardenschweren Fluthilfe-Fonds nicht ausgeschlossen. Wenn es Klärungsbedarf gebe, sei gegebenenfalls eine Zusammenkunft ... mehr

Hochwasser Elbe: Durchgängiger Schiffsverkehr weiter nicht möglich

Ein durchgängiger Schiffsverkehr auf der Elbe ist in Sachsen-Anhalt weiterhin nicht möglich. "Wir rechnen frühestens in der nächsten Woche damit", sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes Magdeburg am Dienstag. Es sei aber möglich, dass einzelne Abschnitte ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe