Thema

Hochwasser aktuell: Alle News zum Hochwasser 2016

Auto heil aus dem Hochwasser holen

Auto heil aus dem Hochwasser holen

Nach heftigen Regenfällen stehen Straßenunterführungen schnell unter Wasser. Für Autos ist das oft gefährlich - doch wie verhält sich man sich richtig, wenn das Auto unter Wasser gestanden hat? Autos, die im Hochwasser gestanden haben, sollte man keinesfalls sofort ... mehr
Heftige Unwetter in Süddeutschland / Baden-Württemberg - vier Tote

Heftige Unwetter in Süddeutschland / Baden-Württemberg - vier Tote

Heftige  Unwetter haben den Süden Deutschlands schwer getroffen. Mindestens vier Menschen sind ums Leben gekommen. Das bestätigte das baden-württembergische Innenministerium gegenüber t-online.de.  In mehreren Städten richtete das Unwetter massive ... mehr
Pfingsten 2016 startet mit heftigen Unwettern in Süddeutschland

Pfingsten 2016 startet mit heftigen Unwettern in Süddeutschland

Starker Regen und heftige Gewitter haben zum Auftakt des Pfingstwochenendes in Süddeutschland etliche Schäden angerichtet. Die Wasserstände der Flüsse stiegen infolge der Niederschläge deutlich und zum Teil bedrohlich an. In Mannheim und im Rhein-Neckar-Kreis ... mehr
Kandern: Kind wird von Hochwasser mitgerissen

Kandern: Kind wird von Hochwasser mitgerissen

Ein neun Jahre alter Junge ist im baden-württembergischen Kandern beim Spielen an einem Bach vom Hochwasser mitgerissen worden. Wasserschutzpolizei und Beamte in einem Hubschrauber suchten am Sonntag stundenlang nach dem Kind - jedoch ohne Erfolg. Die Suche soll heute ... mehr
Siegesmund sieht Hochwasserschutz-Investitionen gesichert

Siegesmund sieht Hochwasserschutz-Investitionen gesichert

Thüringen will in den nächsten fünf Jahren rund 280 Millionen Euro investieren, um Defizite im Hochwasserschutz abzubauen. Die Finanzierung des Landesanteils sei nun geregelt, erklärte Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) am Dienstag in Erfurt. Die Landesregierung ... mehr

Pfingsten 2016 beginnt mit Unwettern, Hochwasser und Staus

Stuttgart/Frankfurt (dpa) - Starker Regen und heftige Gewitter haben zum Auftakt des Pfingstwochenendes in Süddeutschland etliche Schäden angerichtet. In Mannheim und im Rhein-Neckar-Kreis verzeichneten Polizei und Feuerwehr zahlreiche Notrufe wegen ... mehr

Pfingsten beginnt mit Unwettern und Hochwasser im Süden

Stuttgart (dpa) - Picknick, Party, Pfingstausflüge? Das Wetter vereitelt gerade die Freizeitpläne vieler Menschen. Gleich zum Auftakt des Pfingstwochenendes haben starker Regen und Gewitter in Süddeutschland Schäden angerichtet. So gingen in Mannheim ... mehr

Mindestens fünf Tote bei schweren Überschwemmungen in Texas

Houston (dpa) - Bei schweren Überschwemmungen im US-Bundesstaat Texas sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Hunderte wurden nach heftigen Regenfällen vor den Fluten rund um die Stadt Houston in Sicherheit gebracht, wie der US-Sender CNN berichtete. Texas ... mehr

Von Hochwasser mitgerissen: Suche nach Neunjährigem wird fortgesetzt

Freiburg (dpa) - Die Suche nach einem neun Jahre alten Jungen im baden-württembergischen Kandern soll wieder ausgeweitet werden. Der Junge war gestern beim Spielen an einem Bach vom Hochwasser mitgerissen worden. Er habe zusammen mit weiteren Kindern ... mehr

Hochwasser reißt Neunjährigen mit sich - Kanufahrer verletzt

Freiburg (dpa) - Ein neun Jahre alter Junge ist im baden-württembergischen Kandern beim Spielen an einem Bach vom Hochwasser mitgerissen worden. Rund 300 Einsatzkräfte aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz suchten nach dem Kind, zunächst allerdings erfolglos ... mehr

Neunjähriger von Hochwasser in Südbaden mitgerissen

Freiburg (dpa) - Ein neun Jahre alter Junge ist im baden-württembergischen Kandern beim Spielen an einem Bach vom Hochwasser mitgerissen worden. Rund 300 Einsatzkräfte aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz suchen nach dem Kind. Bislang ohne Erfolg. Der Junge ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche

Hochwasser in Südbaden - Kind von Bach mitgerissen

Freiburg (dpa) - Ein neun Jahre altes Kind ist im baden-württembergischen Kandern beim Spielen an einem Bach vom Hochwasser mitgerissen worden. Wasserschutzpolizei und Hubschrauber suchen nach ihm. Starker Regen hatte in Südbaden stellenweise für Hochwasser gesorgt ... mehr

Neues Gesetz sichert Investitionen in Hochwasserschutz

Thüringen will in den nächsten fünf Jahren rund 280 Millionen Euro investieren, um Defizite im Hochwasserschutz abzubauen. Die Finanzierung des Landesanteils sei nun geregelt, erklärte Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) am Dienstag in Erfurt. Die Landesregierung ... mehr

Land will Einsatzkräfte weiter auf Hochwasser vorbereiten

Für einen Einsatz bei Hochwasser sollen Helfer in Thüringen bis 2021 fit gemacht werden. Im vergangenen Jahr nahmen erstmals 71 Menschen an entsprechenden Schulungen teil, wie das Umweltministerium am Sonntag in Erfurt mitteilte. Das Land will zum Schutz ... mehr

Hochwasserschutz für Lauenburg kostet 19 Millionen Euro

Die geplante Verbesserung des Hochwasserschutzes der Lauenburger Altstadt kostet voraussichtlich knapp 19 Millionen Euro. "Die Baukosten für den klassischen Altstadtbereich liegen bei 16 Millionen Euro", sagte Umweltminister Robert Habeck (Grüne) am Mittwoch. Hinzu ... mehr

Hochwasserschutz-Finanzierung ohne Wassercent geregelt

Die Finanzierung des Hochwasserschutzes ist trotz des Verzichts auf den "Wassercent" geregelt. Das Kabinett habe sich am Dienstag darauf verständigt, dass ab 2018 beispielsweise für die Sanierung von Deichen zusätzlich zehn Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Hochwasserschutzausbau: 35 Millionen Euro zur Verfügung

Um den Schutz vor Hochwasser zu verbessern, werden in Thüringen derzeit etwa 100 Vorhaben verfolgt. Neben konkreten Bauprojekten gehörten dazu 23 Hochwasserschutzkonzepte, die wiederum Grundlage für weitere Bauvorhaben seien, teilte das Umweltministerium am Sonntag ... mehr

Großteil der Anträge auf Fluthilfe bearbeitet

Nach dem verheerenden Hochwasser von 2013 sind noch immer Anträge auf Fluthilfe offen. Inzwischen seien fast 90 Prozent der knapp 4300 Anträge bearbeitet, teilte das Infrastrukturministerium am Dienstag in Erfurt mit. Bis Ende vergangenen Jahres seien allein ... mehr

Lamborghini verschwindet beinahe in den Wassermassen

Lamborghini verschwindet beinahe in den Wassermassen mehr

Jeder sechste Antrag auf Fluthilfe noch immer offen

Fast zweieinhalb Jahre nach dem verheerenden Hochwasser in Thüringen ist noch immer etwa jeder sechste Antrag auf Fluthilfe offen. Von den fast 5000 Anträgen seien knapp 84 Prozent bearbeitet und mehr als 184 Millionen Euro bewilligt worden, teilte das Bauministerium ... mehr

Ramelow: Keine Chance auf Kauf der Saaletalsperren

Thüringens Versuch, die großen Saaletalsperren vom Energiekonzern Vattenfall zu übernehmen, sind gescheitert. Er habe mehrere Gespräche dazu mit der Konzernspitze geführt, sagte Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Dabei ... mehr

Ministerin: Hochwasserschutz durch Saaletalsperren gesichert

Der Hochwasserschutz durch die Saaletalsperren ist nach Angaben von Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) auch beim Verkauf der Wassersparte des Energiekonzerns Vattenfall gesichert. "Das ist verbindlich geregelt und kann von einem neuen Betreiber nicht ... mehr

Land startet Millionenprojekt zum Hochwasserschutz bei Eisfeld

Das Land will bei Eisfeld (Kreis Hildburghausen) in den nächsten sechs Jahren 14 Millionen Euro für Hochwasserschutz ausgeben. Das nun gestartete Projekt sehe unter anderem Hochwasserschutzmauern und Deiche vor, teilte das Umweltministerium am Freitag mit. In der Stadt ... mehr

Weitere Kommunen wollen Wasserwehren einrichten

Erfurt (dpa/th) - Zum Schutz vor Hochwasserkatastrophen soll es in 36 weiteren Gemeinden in Thüringen Wasserwehren geben. Bislang sei lediglich eine Kommune entsprechend ausgestattet, sagte ein Sprecher des Umweltministeriums auf Anfrage ... mehr

Millionenschweres Deichbauprojekt in der Gera-Aue

Thüringen setzt beim Hochwasserschutz auch auf die Rückverlegung von Deichen. Eines der bundesweit größten Hochwasserschutzprojekte dieser Art mit Investitionen von insgesamt rund 25 Millionen Euro werde derzeit in der Gera-Aue bei Walschleben im Kreis ... mehr

100 Millionen Euro an Hochwasser-Opfer geflossen

Zwei Jahre nach der verheerenden Flut in Thüringen haben Betroffene mittlerweile knapp 100 Millionen Euro erhalten. Bis zum Ende der letzten Antragsfrist seien mehr als 5000 Förderanträge zur Schadensbeseitigung eingegangen, sagte ein Sprecher ... mehr

Mehr zum Thema Hochwasser im Web suchen

Feuerwehrverband lehnt Wasserwehren in Thüringen ab

Der Thüringer Feuerwehrverband lehnt den Aufbau von Wasserwehren ab und wendet sich damit gegen Pläne des Umweltministeriums. Damit würden unnötige Doppelstrukturen geschaffen, sagte Verbandschef Lars Oschmann am Montag in Erfurt. Wasserwehren sollen bei Hochwasser ... mehr

Thüringen kämpft bis heute gegen Hochwasserschäden von 2013

Zwei Jahre nach der Flutkatastrophe in Thüringen sind immer noch nicht alle Schäden beseitigt. Frühestens 2017 würden alle Sanierungen abgeschlossen sein, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Ende Juni 2015 enden die letzten Antragsfristen ... mehr

Finanzhilfen für Hochwasserschäden der Wirtschaft möglich

Knapp zwei Jahre nach dem Juni-Hochwasser in Thüringen hat das Wirtschaftsministerium Finanzhilfen in Höhe von 13,3 Millionen Euro für Firmen oder Gewerbegebiete zugesagt. Davon seien bisher allerdings erst 6,3 Millionen Euro abgerufen worden, teilte das Ministerium ... mehr

17,6 Millionen Euro EU-Fluthilfe nach Thüringen geflossen

Thüringen hat von der EU fast 17,6 Millionen Euro für Hochwasserschäden vom Frühsommer 2013 erhalten. Damit sei das über den Hilfsfonds bereitgestellte Geld komplett ausgeschöpft worden, informierte Infrastrukturministerin Birgit Keller (Linke) am Freitag in Erfurt ... mehr

Weitere Untersuchungen zum Hochwasserschutz in Lauenburg

Das Umweltministerium hat für den Hochwasserschutz in Lauenburg weitere Baugrunduntersuchungen in Auftrag gegeben. Dadurch solle geprüft werden, ob der Elbhang möglicherweise vom Abrutschen bedroht ist und ob Spundwände das verhindern könnten, sagte ... mehr

Hochwasserschäden an Orangerie Gera größer als erwartet

Das Juni-Hochwasser 2013 hat an der Orangerie in Gera größere Schäden verursacht als bislang befürchtet. Die Gesamtkosten zur Sanierung würden jetzt auf 835 000 Euro veranschlagt, teilte die Stadt am Dienstag mit. Das Geld sei beim Freistaat beantragt. Das Wasser hatte ... mehr

251 Millionen Euro Hochwasserschäden bisher gemeldet

Gut eineinhalb Jahre nach dem dramatischen Hochwasser in Thüringen sind bisher Schäden über 251 Millionen Euro gemeldet. Nach Abzug von Eigenleistung und Erstattungen durch Versicherungen wurden rund 112 Millionen Euro Fluthilfe bewilligt ... mehr

Kommunen pochen auf größere Hochwasserreserven an Saalestauseen

Die Anrainerkommunen der Saale machen weiter Druck auf das Land Thüringen, die Hochwasserreserven an den Saalestauseen zu vergrößern. Ziel sei es, das Rückhaltevolumen ganzjährig auf 80 Millionen Kubikmeter zu erhöhen, erklärte Jenas Sicherheitsdezernent Frank Jauch ... mehr

Unwetter an der Nordsee: Sturmflut bleibt aus, höhere Pegel erwartet

Die angekündigte Sturmflut ist in der Nacht zum Mittwoch im Norden ausgeblieben. Alle Pegelwerte im Elbe- und Wesergebiet sowie an der Nordsee seien unter 1,50 Meter über dem mittleren Hochwasser geblieben, sagte eine Sprecherin des Bundesamts für Seeschifffahrt ... mehr

Einigung in Lauenburg über weiteres Vorgehen beim Hochwasserschutz

Die Stadt Lauenburg und das Land Schleswig-Holstein haben sich im Streit um den Hochwasserschutz auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt. Um die technischen Grundlagen für den Bau von zwei zusätzlichen Spundwänden zu klären, solle zügig ein Gutachten ... mehr

Lauenburg fordert volle Kostenübernahme für Hochwasserschutz

Die Stadt Lauenburg hat vom Land die Umsetzung des nach dem verheerenden Elbhochwasser 2013 zugesagten Hochwasserschutzes angemahnt. Die Stadtvertretung sei überrascht, dass mit einem Mal die Kosten der geplanten Schutzvorkehrungen kritisiert werden, heißt es in einer ... mehr

Habeck sieht Klärungsbedarf bei Lauenburger Hochwasserschutzkonzept

Umweltminister Robert Habeck (Grüne) sieht bei der Umsetzung des Hochwasserschutzkonzeptes für die Altstadt von Lauenburg noch Klärungsbedarf. Dabei geht es um die Kosten und den geplanten Bau von zwei Spundwänden vor der historischen Altstadt ... mehr

Ministerium: Hochwasserschäden bei Unternehmen geringer als erwartet

Das Junihochwasser 2013 hat in Thüringens Unternehmen dem Wirtschaftsministerium zufolge weniger Schäden hinterlassen als anfangs befürchtet. Wirtschaftsminister Uwe Höhn (SPD) erklärte am Sonntag, er gehe davon aus, dass die Hilfen aus dem Aufbauprogramm ... mehr

Fluthilfe für Geraer Dix-Haus

Die Stadt Gera erhält 239 000 Euro an Aufbauhilfen, um Hochwasserschäden am Otto-Dix-Haus und der Orangerie zu beheben. Dadurch wird die Ausstellungssaison in der Orangerie früher enden - schon Ende des Monats - und das spätbarocke Gebäude erst im Frühjahr wieder ... mehr

Eine Million Euro Fördermittel für Wiederaufbau des Greizer Parks

Der Wiederaufbau des beim Hochwasser 2013 zerstörten Greizer Parks wird mit einer Million Euro aus dem Aufbauhilfeprogramm des Bundes unterstützt. "Mit Hilfe der Fördermittel wird dieses Kleinod aus Natur und Kunst wieder in seinem alten Glanz erstrahlen ... mehr

Kommunen bekommen Hochwasser-Einsatzkosten ersetzt

Die vom Juni-Hochwasser 2013 betroffenen Thüringer Kommunen können mit zusätzlichen finanziellen Hilfen rechnen. Wie das Bauministerium am Dienstag mitteilte, stehen dem Land dafür rund 17,6 Millionen Euro aus einem Sonderfonds der Europäischen Union ... mehr

Hochwasserschutz: Mehr Platz für die Zwickauer Mulde

An der Zwickauer Mulde zwischen Crossen und Mosel entstehen neue Überflutungsflächen. "Das Projekt soll in etwa einem Jahr abgeschlossen sein und kostet rund 1,4 Millionen Euro", teilte die Landestalsperrenverwaltung am Montag mit. Damit will man einen Hochwasserstand ... mehr

Großteil der Hochwasserhilfe noch nicht ausgezahlt

Ein Jahr nach der Flut im Sommer 2013 ist ein Großteil der insgesamt 6,5 Milliarden Euro Hilfe noch nicht an die Betroffenen ausgezahlt worden. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur in den betroffenen Ländern. In Bayern, wo 1,3 Milliarden bereitstehen ... mehr

72,5 Millionen Euro für Hochwasserhilfe: Viele Anträge

Zur Beseitigung der Schäden des Hochwassers 2013 sind nach Angaben des Thüringer Bauministeriums bisher Finanzhilfen von 72,5 Millionen Euro bewilligt worden. Immer noch gingen viele Fluthilfeanträge bei den Behörden ein, teilte das Ministerium am Mittwoch in Erfurt ... mehr

Justizministerin Kolb fordert Pflichtversicherung gegen Hochwasser

Als Konsequenz aus den Milliardenschäden nach dem Hochwasser 2013 fordert Sachsen-Anhalts Justizministerin Angela Kolb (SPD) eine Pflichtversicherung für Hausbesitzer. Bislang sei der Steuerzahler bei Katastrophen eingesprungen. Dies sei ungerecht, sagte Kolb. Diese ... mehr

Sachsen-Anhalts Ministerin will Pflichtversicherung gegen Hochwasser

Als Konsequenz aus den Milliardenschäden nach dem Hochwasser 2013 fordert Sachsen-Anhalts Justizministerin Angela Kolb (SPD) eine Pflichtversicherung für Hausbesitzer. Bislang sei der Steuerzahler bei Katastrophen eingesprungen. Dies sei ungerecht, sagte Kolb. Diese ... mehr

18 Millionen Euro aus EU-Fonds für Hochwasserschäden

Dank EU-Hilfen können Land und Kommunen nun auch Kosten und Schäden rund um die Hochwasserkatastrophe vor einem Jahr erstattet bekommen, auf denen sie bisher sitzengeblieben sind. Dafür stünden 18 Millionen Euro aus dem europäischen Solidaritätsfonds bereit, teilten ... mehr

Lieberknecht: Hochwasserschutz wird Schwerpunkt in nächster Amtszeit

Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) will den Hochwasserschutz zu einem Schwerpunkt einer nächsten Amtszeit machen. Die verheerende Flut vor einem Jahr habe gezeigt, dass an vielen Stellen die Vorkehrungen für ein Jahrhunderthochwasser nicht ausreichten ... mehr

Zehn Millionen Euro für Flutopfer von Diakonie verplant

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat bislang zehn Millionen Euro für die Opfer der Hochwasserflut im Jahr 2013 bereitgestellt oder verplant. Insgesamt seien 26 Millionen Euro, hauptsächlich aus Spenden, eingegangen, sagte die Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe ... mehr

Ein Jahr nach Rekordflut sucht Lauenburg nach optimalem Schutzkonzept

Im Juni 2013 überflutete die Elbe Teile der Altstadt von Lauenburg. Rund 300 Einwohner mussten ihre Häuser verlassen. Seither arbeiten Ingenieure, Politiker und Bürger gemeinsam an einem Schutzkonzept für die unter Denkmalschutz stehenden Häuser direkt ... mehr

Minister Reinholz: "Müssen uns mehr um unsere Deiche kümmern"

Viele Deiche in Thüringen sind in die Jahre gekommen und müssen dringend verstärkt werden. "Wir müssen uns mehr um unsere Deiche kümmern", sagte Umweltminister Jürgen Reinholz (CDU) im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. Sie seien im Schnitt 50 bis 60 Jahre ... mehr

Geringes Interesse an DRK-Hochwasserspenden

Seit der Hochwasserkatastrophe vor einem Jahr haben beim Deutschen Roten Kreuz weniger Betroffene finanzielle Hilfe beantragt als erwartet. Anträge dazu seien wider Erwarten nur sehr schleppend eingangen, erklärte Dirk Bley vom DRK-Landesverband am Freitag in Erfurt ... mehr

Minister Reinholz: "Müssen uns mehr um unsere Deiche kümmern"

Viele Deiche in Thüringen sind in die Jahre gekommen und müssen dringend verstärkt werden. "Wir müssen uns mehr um unsere Deiche kümmern", sagte Umweltminister Jürgen Reinholz (CDU) im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. Sie seien im Schnitt 50 bis 60 Jahre ... mehr

THW-Helfer stehen für Balkan-Einsatz bereit

Das Technische Hilfswerk in Sachsen und Thüringen ist für einen Hochwasser-Hilfseinsatz auf dem Balkan gewappnet. "Wir haben Personal und Material zusammengestellt und warten auf den Startschuss", sagte die Sprecherin des Landesverbandes Andrea Wirth am Montag ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe