Sie sind hier: Home > Themen >

Hodenhochstand

Thema

Hodenhochstand

Hodenkrebs: Was bedeutet das für das Sexualleben?

Hodenkrebs: Was bedeutet das für das Sexualleben?

Hodenkrebs ist bei jungen Männern zwischen 20 und 40 Jahren der häufigste bösartige Tumor. In Deutschland gibt es jedes Jahr über 4.000 Neuerkrankungen. Die gute Nachricht: Hodenkrebs ist gut heilbar. Doch welche Folgen hat er für das Sexualleben? Nach Angaben ... mehr
Alles über Hodenhochstand, Gleit- und Pendelhoden

Alles über Hodenhochstand, Gleit- und Pendelhoden

Nicht bei allen männlichen Babys sitzen die Hoden an der richtigen Stelle. Sie steigen erst etwa vier Wochen vor der Geburt von der Bauchhöhle aus in den Hodensack ab. Tun sie das nicht, ist eventuell eine Behandlung nötig. Sofort zum Arzt müssen dagegen Jungen ... mehr
Schwangerschaft: Welche Schmerzmittel dürfen Schwangere nehmen?

Schwangerschaft: Welche Schmerzmittel dürfen Schwangere nehmen?

Wer in der Schwangerschaft Schmerzmittel nehmen muss, bekommt oft widersprüchliche Ratschläge. Vor allem Warnungen zu Paracetamol verunsichern Frauen. Wer als gesunde Frau bei Kopfschmerzen gelegentlich zu einer Pille ASS greift, Rückenleiden mit eine Tablette Ibuprofen ... mehr
Schadet Vollnarkose Kindern langfristig?

Schadet Vollnarkose Kindern langfristig?

Lebensbedrohliche Situationen erfordern rasches Handeln. In der Medizin bedeutet das oft eine Not-OP unter Vollnarkose wie eine Blinddarm-OP. Manche Operationen dagegen lassen sich zwar aufschieben, werden aber trotzdem nicht hinfällig. Eine US-Studie hat jetzt negative ... mehr

Urologie: Hodenhochstand früh behandeln lassen

Eine Hodenfehllage gehört zu den häufigsten urologischen Erkrankungen bei Kindern. Betroffen sind rund drei Prozent der zum berechneten Termin geborenen Jungen. Ursache sind vermutlich Störungen im Sexualhormon-Haushalt. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie in Bochum ... mehr

Nikotin, Übergewicht und Co.: Was Männer unfruchtbar macht

Nicht nur Hodenhochstand im Kindesalter,  Hormonstörungen oder Infektionen können bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen. Paare mit Kinderwunsch unterschätzen vielfach, dass auch manche Genussmittel und Medikamente ... mehr

Hodenkrebs: Neben Tumoren drohen den Hoden weitere Gefahren

Die Hoden gehören zu den empfindlichsten Körperregionen des Mannes. Grund genug, sie gut zu schützen und regelmäßig auf Veränderungen abzutasten. Wer weiß, welche Faktoren den Hoden schaden, erhält seine Zeugungsfähigkeit und senkt das Risiko für Krebs und Infektionen ... mehr

Hodenkrebs frühzeitig erkennen: Symptome ertasten

Hodenkrebs  - wegen dieser Schockdiagnose musste Radprofi Ivan Basso die Tour de France abbrechen. In Deutschland erkranken jährlich 4000 Männer an einem Hodentumor - Tendenz steigend. Laut Robert-Koch-Institut hat sich die Zahl der Betroffenen in den letzten 30 Jahren ... mehr

Hodenkrebs: Jungen zu Selbsttest anhalten

Jungen ab 14 Jahren sollten alle vier Wochen ihre Hoden abtasten und dabei auf Verhärtungen und Ver- größerungen achten. Denn das könnte ein Hinweis auf Hodenkrebs sein. Mit rund 4750 Neuerkrankungen im Jahr und steigender Tendenz sei er der häufigste bösartige Tumor ... mehr

So steigern Sie Ihre Zeugungsfähigkeit

Besteht ein Kinderwunsch, sind die Fruchtbarkeit der Frau und die Zeugungsfähigkeit des Mannes wichtig für den Schwangerschaftsbeginn. Um die Chancen auf eine Empfängnis zu steigern, ist eine ausgewogene Ernährung wichtig. Vitaminreiche Ernährung fördert nicht ... mehr
 


shopping-portal