Thema

Hörschäden

Barmer: Hörschäden bei jungen Leuten in Deutschland nehmen zu

Barmer: Hörschäden bei jungen Leuten in Deutschland nehmen zu

Berlin (dpa) - Die Hörschäden in Deutschland nehmen nach Angaben der gesetzlichen Krankenkasse Barmer deutlich zu, gerade auch bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. "Zusätzlich zu dem ganzen städtischen Lärm wie Verkehr und Baustellen kommt ... mehr
Schlechte Aussprache als Zeichen für Hörstörung bei Kindern

Schlechte Aussprache als Zeichen für Hörstörung bei Kindern

Verzögerungen bei der Sprachentwicklung eines Kindes sind nicht immer auf einen schlechten Lernstand zurückzuführen. Spricht das Kind im Vorschulalter noch sehr schlecht, kann das auch auf ein schlechtes Gehör hindeuten. Geringer Wortschatz und Aggressivität als Signale ... mehr

Hörschäden bei jungen Leuten nehmen laut Barmer zu

Berlin (dpa) - Die Hörschäden in Deutschland nehmen nach Angaben der gesetzlichen Krankenkasse Barmer deutlich zu, gerade auch bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Zusätzlich zu dem städtischen Lärm wie Verkehr und Baustellen komme der Lärm der digitalen ... mehr

Tinnitus: Welche Ursachen haben die Ohrgeräusche?

Tinnitus ist – wie Fieber – ein Symptom, dessen Ursache eine andere Grunderkrankung ist. Um die Ohrengeräusche zu behandeln, muss daher zunächst die zugrunde liegende Erkrankung diagnostiziert werden. Diese kann sowohl körperlicher als auch psychischer Natur ... mehr

Ohrgeräusche: Ist es ein Hörsturz?

Wer unter Tinnitus leidet, sollte für die Diagnose der Ursachen umgehend einen HNO-Arzt aufsuchen. Abhängig davon, ob es sich um einen akuten oder chronischen Tinnitus handelt, lässt sich außerdem eine Diagnose stellen, wie intensiv Betroffene unter ... mehr

Chronischen Tinnitus behandeln: Überhören lernen

Wer seinen chronischen Tinnitus behandeln lassen will, muss vor allem lernen, diesen zu akzeptieren und irgendwann zu überhören. Es gibt zwar zahlreiche Therapien, doch keine von diesen gibt eine Garantie, dass Betroffene irgendwann vollständig von den dauerhaften ... mehr

Tinnitus-Retraining-Therapie gegen Ohrrauschen

Die Tinnitus-Retraining-Therapie gehört zu den wissenschaftlich anerkannten Therapiemaßnahmen bei einem chronischen Tinnitus. Ziel ist dabei nicht die Heilung, sondern das Verdrängen des Ohrrauschens aus dem Bewusstsein. Hierfür werden verschiedene Tinnitus-Therapien ... mehr

Hörschäden: Im Ruhrgebiet hören die Menschen besonders schlecht

Menschen in Ballungsräumen hören tendenziell schlechter als Bewohner weniger dicht besiedelter Regionen. Das geht aus der Auswertung von rund 120. 000 Hörtests in deutschen Städten hervor. Im Ruhrgebiet hören die Menschen besonders schlecht Demnach hören die Menschen ... mehr

Hörschäden: Gehör des Babys in den ersten Lebenstagen testen

Kann mein Baby richtig hören? Das sollten Eltern schon in den ersten Lebenstagen untersuchen lassen. Die Kosten für den Hörtest übernimmt die Krankenkasse. Darauf weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hin. Je früher Hörschäden erkannt werden ... mehr

Hörschäden bei Kindern: Wege aus der Stille

Bei der vierten Staffel des RTL-Supertalents beeindruckte vor allem ein Kandidat: der gehörlose Tobias "Tobiz" Kramer, der den dritten Platz erreichte, faszinierte die Zuschauer durch seine Performance, bei der er tanzte, ohne die Musik ... mehr
 

Top Artikel zu Hörschäden

Tinnitus: Das sind die häufigsten Ursachen für Fiepen im Ohr

Tinnitus: Das sind die häufigsten Ursachen für Fiepen im Ohr

Im Ohr pfeift es, an Schlaf ist kaum zu denken: Jeder zehnte Deutsche leidet unter Tinnitus. Die Mehrheit hat einen dauerhaften Ton im Ohr. Was viele nicht wissen: Frauen und Männer zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr sind stärker betroffen. Eine schnelle Heilung ... mehr
Piepen im Ohr: Kieferfehlstellung kann Ursache sein

Piepen im Ohr: Kieferfehlstellung kann Ursache sein

Stress, Lärm und zu laute Musik können Tinnitus auslösen. Doch was viele nicht wissen: Auch eine Kieferfehlstellung kann schuld an den Geräuschen im Ohr sein. Dann kann die Behandlung mit einer Plastikschiene helfen. Doch auch Verspannungen der Wirbelsäule und ein Tumor ... mehr

Hörsturz: Bei einem dumpfen Gefühl im Ohr gleich zum Arzt

Bei einem Gefühl wie Watte im Ohr, sollten man möglichst schnell zum Ohrenarzt gehen, rät der Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte. In Deutschland erleiden rund 15.000 Menschen pro Jahr einen Hörsturz. Häufig ist die Durchblutung des Innenohrs ... mehr

Chronischen Tinnitus behandeln: Überhören lernen

Wer seinen chronischen Tinnitus behandeln lassen will, muss vor allem lernen, diesen zu akzeptieren und irgendwann zu überhören. Es gibt zwar zahlreiche Therapien, doch keine von diesen gibt eine Garantie, dass Betroffene irgendwann vollständig von den dauerhaften ... mehr

Tinnitus-Retraining-Therapie gegen Ohrrauschen

Die Tinnitus-Retraining-Therapie gehört zu den wissenschaftlich anerkannten Therapiemaßnahmen bei einem chronischen Tinnitus. Ziel ist dabei nicht die Heilung, sondern das Verdrängen des Ohrrauschens aus dem Bewusstsein. Hierfür werden verschiedene Tinnitus-Therapien ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018