Sie sind hier: Home > Themen >

Holocaust-Mahnmal

Thema

Holocaust-Mahnmal

Heiko Maas – Kritik an künftiger Beraterin Nurhan Soykan:

Heiko Maas – Kritik an künftiger Beraterin Nurhan Soykan: "Ein fatales Signal"

Nurhan Soykan soll als muslimische Vertreterin zukünftig das Auswärtige Amt beraten. Sie verteidigt den umstrittenen Al-Quds-Marsch und vertritt auch Islamisten. Nun wehren sich andere Muslime mit einem offenen Brief – an Heiko Maas.  Nurhan Soykan wird Beraterin ... mehr
Köln: Aktivisten veranstalten

Köln: Aktivisten veranstalten "Blutbad" an Holocaust-Mahnmal – das ist Grund

In Köln haben Tierschutz-Aktivisten mehrere Brunnen blutrot gefärbt, um für Tierwohl zu demonstrieren. Einer der Brunnen, aus dem "Blut" floss, ist allerdings eine Holocaust-Gedenkstätte. Es sollte eine Aktion mit Symbolwert sein: Am Wochenende haben ... mehr
Pink: Ihre Kids spielen im Holocaust-Mahnmal – Sie verteidigt das Foto

Pink: Ihre Kids spielen im Holocaust-Mahnmal – Sie verteidigt das Foto

Pink ist gerade auf Tour und hat gestern Berlin gerockt. Zuvor hat sie sich mit ihrer Familie die Sehenswürdigkeiten der Stadt angeschaut. Ein Besuch beim Holocaust-Mahnmal sorgt jedoch für Ärger. Popsängerin  Pink lässt es sich nicht nehmen, im Rahmen ihrer ... mehr
Gedenkstätte Buchenwald: AfD-Politiker nicht willkommen wegen NS-Verharmlosung

Gedenkstätte Buchenwald: AfD-Politiker nicht willkommen wegen NS-Verharmlosung

Gegen Björn Höcke besteht bereits ein Hausverbot in Buchenwald. Jetzt erklärt die KZ-Gedenkstätte, dass AfD-Politiker bei Gedenkveranstaltungen dort grundsätzlich nicht erwünscht sind.   Die Politiker der rechtspopulistischen AfD sind im ehemaligen Konzentrationslager ... mehr
Zeitzeuge der Reichspogromnacht:

Zeitzeuge der Reichspogromnacht: "Was haben die Juden uns denn getan?"

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in Deutschland Synagogen, Menschen jüdischen Glaubens wurden misshandelt und gedemütigt. Als kleiner Junge hat Kurt Rippich in Berlin die Szenen der Gewalt beobachtet. Blass sieht er aus, kleiner als sonst ... mehr

Gedenkstättenleiter sieht mehr Rassismus und Desinformation

Geschichtsrevisionismus sowie ein politischer Rechtsruck und Desinformation gehören nach Ansicht des neuen Direktors der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, Jens-Christian Wagner, zu den größten inhaltlichen Herausforderungen ... mehr

Einigung im Prozess um Wehrmachts-Denkmal: Tafel ergänzt

Im Prozess am Verwaltungsgericht Lüneburg um ein umstrittenes Denkmal zu Ehren der deutschen Wehrmacht haben sich die Kläger und die Hansestadt einvernehmlich geeinigt. Den drei Klägern ging es maßgeblich darum, der Stadt aufzugeben, den seit 2018 bestehenden ... mehr

Einigung um Wehrmachts-Denkmal: Tafel wird ergänzt

Im Prozess am Verwaltungsgericht Lüneburg um ein umstrittenes Denkmal zu Ehren der deutschen Wehrmacht haben sich die Kläger und die Hansestadt einvernehmlich geeinigt. Den drei Klägern ging es maßgeblich darum, der Stadt aufzugeben, den seit 2018 bestehenden ... mehr

Prozess um Wehrmachts-Denkmal: Holocaust-Überlebender kämpft

Der Prozess am Verwaltungsgericht Lüneburg um die Verhüllung eines Denkmals zu Ehren der deutschen Wehrmacht in der Hansestadt hat am Mittwoch begonnen. Ein Holocaust-Überlebender und zwei weitere Menschen jüdischen Glaubens sehen sich von dem Mahnmal in ihren ... mehr

Holocaust-Überlebender kämpft gegen Wehrmachts-Denkmal

Ein Holocaust-Überlebender und zwei weitere Menschen jüdischen Glaubens klagen in Lüneburg darauf, dass die Stadt ein Denkmal zu Ehren der deutschen Wehrmacht verhüllt. Das Verwaltungsgericht in Lüneburg wird sich vom heutigen Mittwoch an mit den Klagen ... mehr
 


shopping-portal