Sie sind hier: Home > Themen >

Homo sapiens

Thema

Homo sapiens

Studie: Der moderne Mensch kam früher nach Europa als angenommen

Studie: Der moderne Mensch kam früher nach Europa als angenommen

Tübingen (dpa) - Der Homo sapiens hat Afrika einer Studie zufolge viel eher verlassen und sich 150.000 Jahre früher in Europa angesiedelt als bisher angenommen. Der analysierte Schädel eines modernen Menschen stamme vom Fundort Apidima in Südgriechenland, berichten ... mehr
Vor 45.000 Jahren: Jagd auf Affen half Homo sapiens beim Überleben im Regenwald

Vor 45.000 Jahren: Jagd auf Affen half Homo sapiens beim Überleben im Regenwald

Jena (dpa) - Menschen waren bereits vor 45.000 Jahren in der Lage, Baumaffen im Regenwald des heutigen Sri Lanka zu jagen und als Proteinquelle zu nutzen. Um die Tiere zu töten, verwendeten sie unter anderem die Knochen von zuvor erlegten Affen als Werkzeuge ... mehr
Neandertaler: Unsere Vorfahren schlugen sich genau so oft die Schädel ein

Neandertaler: Unsere Vorfahren schlugen sich genau so oft die Schädel ein

Brutal und dumm: Der Neandertaler hat ein schlechtes Image. Eine Studie zeigt nun, dass unsere Vorfahren genauso oft unter schweren Kopfverletzungen litten. Neandertaler lebten gefährlich. Einzelfunde von Schädeln mit schrecklichen Verletzungen ... mehr
Harari zur Pandemie:

Harari zur Pandemie: "Corona hat das Potential, die Welt besser zu machen"

Das Coronavirus erschüttert die Welt, ist aber nicht mehr die einzige globale Gefahr: Der Historiker Yuval Noah Harari erklärt im t-online-Interview, warum der Menschheit jetzt die totale Überwachung droht. Die Corona-Krise stellt ... mehr
Neben der Corona-Krise noch die Brände in Kalifornien:

Neben der Corona-Krise noch die Brände in Kalifornien: "Da ist es, das Inferno"

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wir brauchen nicht den Jahresrückblick abzuwarten, um festzustellen: 2020 ist ein Jahr wie keines zuvor. Klar, Corona, denken Sie jetzt. Doch schon ... mehr

LWL-Naturkundemuseum: Der Mensch als Überlebenskünstler

Den Menschen als Überlebenskünstler stellt eine neue Ausstellung im LWL-Naturkundemuseum in Münster in den Mittelpunkt. Wie der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Dienstag mitteilte, spanne die Schau einen großen Bogen von den Anfängen des Homo sapiens ... mehr

Archäologie: Ältester Beleg für Pfeil-und-Bogen-Technik außerhalb Afrikas

Colombo (dpa) - Im Regenwald von Sri Lanka haben Forscher die ältesten Belege für die Nutzung von Pfeil und Bogen außerhalb Afrikas entdeckt. In der Höhle Fa-Hien Lena im Südwesten der Insel fanden die Archäologen Pfeilspitzen aus Tierknochen ... mehr

Archäologie: Ältester Beleg für Pfeil-und-Bogen-Technik außerhalb Afrikas

Colombo/Jena (dpa) - Im Regenwald von Sri Lanka haben Forscher die ältesten Belege für die Nutzung von Pfeil und Bogen außerhalb Afrikas entdeckt. In der Höhle Fa-Hien Lena im Südwesten der Insel fanden die Archäologen Pfeilspitzen aus Tierknochen ... mehr

Bestsellerautor Rutger Bregman: "Hitler brauchte kein Facebook"

Der Mensch ist schlecht, glauben viele Zeitgenossen. Falsch, sagt Rutger Bregman. Warum Nachrichten über so viel Unheil berichten und Donald Trump erfolgreich ist, erklärt der Historiker im Gespräch. Der Mensch als Spezies ist böse, dreist und egoistisch – beim Blick ... mehr

Warum gibt es mehr Kaiserschnitte? Ablauf, Risiken und Nachsorge

Ob Geburt nach Terminkalender oder Lebensretter: Der Kaiserschnitt ist längst eine gängige Entbindungs-Methode. Wie sich die steigende Zahl der Eingriffe auf die Zukunft der natürlichen Geburt auswirkt und w as Sie über diese Art der Entbindung wissen sollten ... mehr
 


shopping-portal