Sie sind hier: Home > Themen >

Hooligans

Erfurt: Falsche Polizisten misshandeln Rechtsextremisten in seiner Wohnung

Erfurt: Falsche Polizisten misshandeln Rechtsextremisten in seiner Wohnung

In Erfurt sollen als Polizisten verkleidete Unbekannte die Wohnung eines Rechtsextremisten aufgebrochen und ihn schwer misshandelt haben – unter anderem wurde ihm ein Bein gebrochen, hieß es. Brutaler Angriff auf einen bekannten Hooligan in  Erfurt ... mehr
Dresden: Fan-Gewalt nach Aufstieg – zahlreiche Polizisten verletzt

Dresden: Fan-Gewalt nach Aufstieg – zahlreiche Polizisten verletzt

Seit Sonntag steht Dynamo Dresden als Zweitliga-Aufsteiger fest. Hooligans randalierten anschließend im Bereich um das Stadion. Die Polizei veröffentlichte jetzt ihren Bericht. In ihrem Bericht vom Einsatz, der erst in den frühen Morgenstunden am Montag endete ... mehr
Leipzig/Mallorca: Gericht verurteilt deutsche Schläger zu hoher Geldstrafe

Leipzig/Mallorca: Gericht verurteilt deutsche Schläger zu hoher Geldstrafe

Zwei Deutsche sind von einem Gericht auf Mallorca verurteilt worden, weil sie einen Türsteher so schwer zusammengeschlagen haben, dass er bis heute gelähmt ist. Zwei Männer aus  Leipzig sind am Montag auf Mallorca zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt worden ... mehr
Dämliche Aktion sorgt für Chaos – drastische Maßnahme der Polizei

Dämliche Aktion sorgt für Chaos – drastische Maßnahme der Polizei

A9: Fans von Hansa Rostock lösen einen Großeinsatz der Polizei aus. (Quelle: tv.ingolstadt) mehr
Bei Ronaldos Ex-Klub: Krawalle bei Meisterfeier von Sporting Lissabon

Bei Ronaldos Ex-Klub: Krawalle bei Meisterfeier von Sporting Lissabon

Die Freude bei den Fans von Sporting Lissabon nach dem ersten Meistertitel seit 19 Jahren war groß. Doch bei den anschließenden Feierlichkeiten kam es am Dienstagabend zu Ausschreitungen mit der Polizei. Sporting Lissabon hat die Dominanz der Topklubs FC Porto ... mehr

Düsseldorf/NRW: "Corona Rebellen" unter Beobachtung vom Verfassungsschutz

Der Verfassungsschutz wird ab sofort Teile der "Querdenken-Szene" in Nordrhein-Westfalen beobachten. Darunter fallen auch die "Corona Rebellen Düsseldorf", sowie 20 weitere regionale Gruppierungen. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat am Donnerstag mitgeteilt ... mehr

Polizei über NRW-Querdenker: "Friedliche Meinungsäußerung ist nicht das Ziel"

Bei vielen "Querdenken"-Demos in NRW ist Michael Schele immer wieder als Organisator und Anmelder aktiv. Auch bei der eskalierten Demo in Kassel war er dabei und wurde von der Polizei festgenommen. Am Samstag haben in Kassel rund 20.000 " Querdenker" demonstriert ... mehr

Griechenland. Schwere Krawalle in Athen – Regierung bezichtigt Linke

Fünf verletzte Polizisten, 16 Festnahmen und ein gutbürgerlicher Stadtteil, der aussieht wie ein Kriegsschauplatz: Nach schweren Auseinandersetzungen in Athen beginnt die Suche nach den Verantwortlichen. Hunderte Hooligans und Autonome haben sich in der griechischen ... mehr

Köln-Rocker Brings: Lasse mir von Corona-Leugnern nicht meine Freiheit nehmen

Peter Brings ist Frontmann und Gründungsmitglied der gleichnamigen Kölsch-Band "Brings" ("Superjeilezick"). Er schreibt alle zwei Wochen darüber, was ihn in seiner Heimatstadt Köln bewegt. Diese Woche geht es um "Corona-Leugner-Zombies". Wenn man in unserem ... mehr

Corona-Demo – Flügel durchbricht Polizeikette: Jetzt spricht der Pianist

Bei den Demos gegen das Infektionsschutzgesetz hielten die Absperrungen der Polizisten – fast. Nur ein Pianist und sein Flügel durchbrachen die Polizeikette. Wie piano kann Protest sein im Geschrei und Wasserwerferregen?  Von Klavierspieler Arne Schmitt gibt es einige ... mehr

Rezo kritisiert Corona-Demonstranten und deutsche Politik

Der Youtuber Rezo hat ein neues Video veröffentlicht. Darin knöpft er sich die Proteste gegen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus vor – und wirft der Bundesregierung Versagen vor. "Beeindruckende revolutionäre Energien", witzelt Rezo in seinem neuesten Video ... mehr

Mehr zum Thema Hooligans im Web suchen

Corona-Demo Leipzig: Verfassungsschutz warnt vor rechtsextremer Mobilisierung

Rechtsextremisten, Reichsbürger und Hooligans: Der sächsische Verfassungsschutz beobachtet eine umfassende Mobilisierung nach Leipzig. Dort rufen unter anderem die "Querdenker" wieder zu einer Demo auf. Für die Demonstration von Gegnern der Corona-Politik am heutigen ... mehr

Erfurt: Hooligans aus Rot-Weiß-Erfurt-Umfeld vor Gericht – "Jungsturm"-Prozess

Mitglieder der rechten Hooligangruppe "Jungsturm"?: Vier Männer aus dem Umfeld des RWE müssen sich in Gera vor Gericht verantworten. Zum Prozessauftakt wurde auch die Vernetzung der deutschen Hooliganszene sichtbar. Nur einer der vier Männer versteckt sich nicht ... mehr

Demo in Leipzig: Neonazis machten für "Querdenken" die Drecksarbeit

Die Organisatoren weisen Vorwürfe, sie seien für die Eskalation der Gewalt am Samstag verantwortlich,  zurück . Doch bei der Demo in Leipzig kämpften ganz vorn Neonazis gegen die Polizei. Vermeintlich unpolitische Teilnehmer finden das sogar gut. Gisela ... mehr

"Querdenken"-Demo in Leipzig: Angriffe auf Journalisten und Drohungen der Polizei

43 Übergriffe auf Journalisten durch Demo-Teilnehmer und Polizisten: Das ist die Bilanz der Journalisten-Union zu den Corona-Demos am Wochenende in Leipzig. t-online sprach mit anwesenden Pressevertretern. "Wenn das hier losgeht, können wir eh nichts machen ... mehr

Italien: Gewalttätige Ausschreitungen bei Corona-Demos

In Rom löste die Polizei einen Protest mit Schlagstöcken auf, in Florenz warfen Demonstranten Molotow-Cocktails. Die Regierung macht Hooligans und Rechtsextreme für die Gewalt verantwortlich. In Italien ist es bei Protesten gegen die Corona-Maßnahmen erneut ... mehr

Spanien: Gewalttätige Proteste gegen Corona-Maßnahmen

In mehreren spanischen Städten lieferten sich Demonstranten Straßenschlachten mit der Polizei. Die macht vor allem rechte Hooligans für die Ausschreitungen verantwortlich.  In mehreren spanischen Städten hat es in der Nacht zu Samstag gewalttätige Demonstrationen gegen ... mehr

Massenschlägerei in Duisburg: Etwa 80 Hooligans gehen aufeinander los

In Duisburg haben sich Hooligans aus Deutschland und den Niederlanden offenbar zu einer Massenschlägerei verabredet. Die Polizei reagierte – und setzte die vermeintlichen Gewalttäter fest.    In der Duisburger Innenstadt ist es laut Polizei am Samstag ... mehr

Attila Hildmann wird von Aktivisten reingelegt – und outet Neonazi

Neue Schmach für Attila Hildmann: Er wollte die Gruppe "Hooligans gegen Satzbau" outen und hat sich selbst reinlegen lassen. Die Gruppe erteilt damit ihm und seinen Anhängern eine Lektion. Der Verschwörungsideologe Attila Hildmann war sich sicher, seinen Anhängern einen ... mehr

FC Rot-Weiß Erfurt: Schlag gegen gewaltbereite Hooligans

In Erfurt und weiteren Städten Thüringens und Sachsen-Anhalts ist die Polizei gegen gewaltbereite Hooligans vorgegangen. Die Gruppierung "Jungsturm" wird der Hooliganszene des FC Rot-Weiß Erfurt zugerechnet.  Den Sicherheitsbehörden ist in Thüringen ein Schlag gegen ... mehr

Oberhausen: Polizei geht gegen Hooligans im Ruhrgebiet vor

Mit einem koordinierten Einsatz ist die Polizei im Ruhrgebiet offenbar gegen gewaltbereite Fußballfans ausgerückt. In sechs Städten gab es insgesamt 31 Durchsuchungen.  Im Ruhrgebiet ist die Polizei am Dienstagmorgen zu einer Großrazzia in sechs ... mehr

Wo sich Neonazis mit Hooligans und Rockern verbünden

Neonazi-Gruppen machen mit Hooligans und Rockern gemeinsame Sache und bilden rechtsextreme Bürgerwehren. Das geht aus einem Bericht des Innenministeriums in NRW hervor.  Die Zahl angeblicher Bürgerwehren mit Kontakten in den Rechtsextremismus ist angestiegen ... mehr

Massenschlägerei in Oberhausen – bis zu hundert Beteiligte

In Oberhausen ist es zu einer Prügelei mit bis zu hundert Personen gekommen. Als die Polizei eintraf, flohen die Schläger. Es könnten Hooligangruppen gewesen sein.  Eine Massenschlägerei mit bis zu hundert Beteiligten hat am späten Montagabend am Bahnhof ... mehr

Essen: Bündnis ruft zu Anti-Rechts-Demo in Steele auf

Bei einer Demonstration gegen eine rechte Bürgerwehr in Essen-Steele erwarten die Veranstalter bis zu 1.000 Teilnehmer. Autofahrer müssen mit Einschränkungen rechnen. Ein breites Bündnis will am Samstagnachmittag in  Essen-Steele gegen Rechts protestieren ... mehr

Bericht: Rechte verabredeten sich in Chemnitz zur "Jagd"

Vor einem Jahr entbrannte eine Debatte darüber, ob es in Chemnitz Hetzjagden auf Ausländer gab. Chat-Protokolle von Neonazis stützen jetzt die Berichte über die Hetzjagden. Ein Jahr nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz und den darauffolgenden rechten ... mehr

Bialystok in Polen: Hooligans attackieren LGBT-Parade mit Steinen

Etwa 800 Menschen haben im polnischen Bialystok für die Rechte von Homosexuellen demonstriert, als sie von Hooligans attackiert wurden. Katholiken und Nationalisten hatten gegen die Gay-Pride-Parade mobilisiert. Die erste Gay-Pride-Parade in der polnischen Stadt ... mehr

Vor Nations League: Englische Fans prügeln sich mit Polizei

Englische Hooligans: Die Fußballfans lieferten sich vor dem Nations-League-Spiel ihrer Mannschaft eine Prügelei mit der portugiesischen Polizei. (Quelle: Reuters) mehr

Sachsen-Anhalt: Razzia nach Hooligan-Überfall auf S-Bahn-Zug

Es war ein Schock für die Fahrgäste: Hooligans überfielen am Abend des 11. August eine S-Bahn in Sachsen-Anhalt. Drei Menschen wurden damals verletzt. Nun wurden mehrere Verdächtige bei einer Razzia gefasst. Vier Monate nach einem Hooligan-Überfall auf einen ... mehr

AfD-Bundestagsabgeordneter wegen Hooligan-Attacke verurteilt

Er hat Hooligans des 1. FC Kaiserslautern geholfen, Anhänger vom Lokalrivalen Mainz 05 zu überfallen: Der AfD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Münzenmaier ist dafür nun verurteilt worden. Über ein Jahr nach einem ersten Urteil ist der  AfD-Politiker Sebastian ... mehr

Brasilien: Tödliche Schüsse bei Stadtderby in Rio de Janeiro – Ein Toter

Wieder ist es in Brasilien zu gewalttätigen Konflikten zwischen Fußballfans gekommen. Beim Lokalderby zwischen Botafogo und Flamengo wurde ein Fan getötet.  Brasiliens Fußball ist am Samstag vom Tod eines Fans überschattet worden. Bei Ausschreitungen vor dem Lokalderby ... mehr

DFB-Pokal – Rostock: Polizei gibt Warnschuss bei Fan-Krawallen ab

Schon Stunden vor dem Anpfiff des Spiels Rostock gegen Nürnberg sind einige Fans gewalttätig geworden. Sogar Gerüchte über eine Spielabsage kursierten zwischenzeitlich. Im Vorfeld des DFB-Pokalspiels zwischen Hansa Rostock und dem 1. FC Nürnberg am Mittwochabend ... mehr

Potsdam: Bewaffnete Hooligans greifen Kneipe an

In Potsdam haben Hooligans mit Stöcken bewaffnet eine Kneipe angegriffen. 14 Personen wurden bereits festgenommen. Die Motive für die Tat sind bislang ungeklärt. Eine Gruppe von Hooligans hat in der Nacht zu Freitag ein Lokal in Potsdam-Babelsberg angegriffen ... mehr

Rechtsextreme Ausschreitungen: Regierung rechnet nach Chemnitz mit Nachahmern

Rechtsextreme verbuchen die Ausschreitungen in Chemnitz als Erfolg, glaubt die Bundesregierung. Sie rechnet damit, dass die Szene Gewaltdelikte von Migranten auch künftig für Aktionen nutzt. Die Ausschreitungen nach der Tötung eines Mannes in Chemnitz ... mehr

Terrorverdacht in Chemnitz: Plante "Revolution Chemnitz" den Umsturz?

In der rechten Szene ist Chemnitz zum Hoffnungsträger für einen Umsturz geworden. Wollten Neonazis der Gruppe "Revolution Chemnitz" mit Terror dafür sorgen? Für Sachsens Innenminister Roland Wöller ist es ein entscheidender Schlag gegen Rechtsterrorismus ... mehr

Sechs Rechtsextreme in Chemnitz festgenommen

Geplante Angriffe und Anschläge. Sechs Rechtsextreme in Chemnitz festgenommen. (Quelle: dpa) mehr

Mönchengladbach: Suizid von Neonazi? Das macht die Polizei so sicher

Ein Neonazi wird tot mit Stichen am Oberkörper gefunden: Jetzt haben die Ermittler erklärt, warum sie von einem Suizid überzeugt sind.  Die Polizei hat alle Verschwörungstheorien nach dem Tod von Hogesa-Mitgründer Marcel K. zurückgewiesen und in einer Pressekonferenz ... mehr

Chemnitz-Talk bei "Anne Will": In "Falle der Rechtsextremisten getreten"

Die Demonstrationen und Krawalle in Chemnitz waren das Thema bei Anne Will. Sie fragte ihre Runde: Was folgt nun für Zivilgesellschaft und Politik? Die Gäste Petra Köpping (SPD), Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Michael Kretschmer ... mehr

Ausschreitungen in Chemnitz: Sachsen sind die neuen Muslime

Und auf einmal finden sich zwei Bevölkerungsgruppen auf derselben Seite wieder: Muslime und Sachsen. Während sich die einen oft pauschal als Islamisten beschimpft fühlen, sehen sich die anderen zunehmend als Nazis verunglimpft. Zeit, ein bisschen ... mehr

Hooligans in Chemnitz: "Da wird auch ein Toter in Kauf genommen"

Die gewalttätigen Ausschreitungen in Chemnitz gehen von gut organisierten, rechtsradikalen Hooligans aus. Ihre Welt besteht aus Fußball, Kampfsport und Drogen, berichtet der Soziologe Gunter Pilz. Die Hooliganszene gewaltbereiter Fußballfans ist nach Ansicht ... mehr

Ausschreitungen in Chemnitz: Was wir wissen – und was nicht

Ein Mann stirbt in Chemnitz nach Messerstichen, "Bild"-Zeitung und Rechtsradikale verbreiten Gerüchte – schließlich ziehen Tausende Neonazis durch die Stadt. So kam es dazu. Neonazis aus dem ganzen Bundesgebiet sind am Montag durch Chemnitz marschiert. Die Polizei ... mehr

Fakten zu den Vorfällen in Chemnitz: Das steckt dahinter

Rechtsradikale haben am Wochenende in Chemnitz Polizisten und Passanten angegriffen. Angeblich um einen Mord zu rächen. Doch viele Gerüchte sind falsch.  In Chemnitz stirbt nach dem Stadtfest ein Mann an Messerstichen. Am Folgetag randalieren Rechtsradikale ... mehr

Extremismus - Prozess in Leipzig: Angeklagte schweigen zu Neonazi-Überfall

Leipzig (dpa) - Der überwiegend vermummte Mob war bewaffnet mit Äxten, Eisenstangen und Holzlatten und wütete in der Autonomen-Hochburg Connewitz. In Leipzig hat der erste von mehr als 80 geplanten Prozessen um schwere Ausschreitungen von Hooligans und Neonazis ... mehr

Hier stürmt ein ganz besonderer Flitzer das Feld

Beim Spiel zwischen Vardar Skopje und Rosenborg Trondheim steht plötzlich ein Hund auf dem Platz. (Quelle: t-online.del) mehr

1. FC Nürnberg: Angst vor Punktabzug nach Fanausschreitungen

Zehn Spiele lang musste der 1. FC Nürnberg auf einen Sieg in der Bundesligasieg warten. Und als der Bann unter dem neuen Trainer Thomas von Heesen endlich gebrochen war, zerstörte ein den Verein beschämender Teil der Anhängerschaft die Jubelstimmung beim Pokalsieger ... mehr
 


shopping-portal