Sie sind hier: Home > Themen >

Hormone

Thema

Hormone

Kuscheln: Warum körperliche Nähe uns vor Krankheiten schützt

Kuscheln: Warum körperliche Nähe uns vor Krankheiten schützt

Kuscheln ist schön – und gesund. Körperkontakt sorgt für die Ausschüttung von Hormonen, die eine unverzichtbare Funktion erfüllen. Berührungsmangel kann hingegen dramatische Folgen haben. Unsere Gesellschaft weist laut Soziologen einen eklatanten ... mehr
Wechseljahre: Ab wann sie beginnen und welche Symptome sich in der Menopause zeigen

Wechseljahre: Ab wann sie beginnen und welche Symptome sich in der Menopause zeigen

Während der Wechseljahren durchleben Frauen eine hormonelle Umstellung. Wann dieser Prozess beginnt, ist individuell unterschiedlich. Bei den meisten beginnt er um das 50. Lebensalter herum – teilweise aber auch schon früher oder später.  Wechseljahre: Ab wann bleibt ... mehr
Hashimoto-Thyreoiditis: Ursache, Symptome und Therapie

Hashimoto-Thyreoiditis: Ursache, Symptome und Therapie

Hashimoto-Thyreoiditis – kurz Hashimoto – ist eine Immunerkrankung. Sie führt zur chronischen Entzündung und Zerstörung der Schilddrüse. Eine Diagnose ist oft schwierig, da die Symptome stark denen anderer Krankheiten ähneln. Die Schilddrüse, die sich unterhalb ... mehr
Östrogenmangel: Symptome, Ursachen & Behandlung

Östrogenmangel: Symptome, Ursachen & Behandlung

Nicht immer sind die Wechseljahre Schuld an einer verringerten Östrogenproduktion. Erfahren Sie alles über die Symptome, Ursachen und Behandlung von Östrogenmangel. Symptome von Östrogenmangel  Am häufigsten wird ein Östrogenmangel in den Wechseljahren beobachtet ... mehr
Katja Burkard: RTL-Moderatorin spricht über ihre Wechseljahre

Katja Burkard: RTL-Moderatorin spricht über ihre Wechseljahre

Mit 54 Jahren befindet sich Katja Burkard mitten in den Wechseljahren. Jetzt verrät die Moderatorin, warum sie sogar aggressiv wurde und mittlerweile mehrmals am Tag Medikamente nimmt.   "Die Wechseljahre sind so ganz tricky, die kommen in verschiedenen Verkleidungen ... mehr

Prämenopause: An diesen Symptomen zeigt sich der Beginn der Wechseljahre

Schlafstörungen, Hitzegefühl und Stimmungsschwankungen : Die Symptome der frühen Wechseljahre sind meist recht unspezifisch . Sie werden daher von Frauen oft übersehen oder falsch gedeutet. Erfahren Sie hier, welche Anzeichen typisch für die Prämenopause sind, welche ... mehr

Pille vergessen: Was tun? – Die nächsten Schritte

Die Pille ist die beliebteste Verhütungsmethode –  und eine der wirksamsten, wenn sie täglich zur gleichen Zeit eingenommen wird. Aber was können Sie tun, wenn Sie die Einnahme des Verhütungsmittels vergessen haben? Es lässt sich kaum vermeiden: Irgendwann vergisst ... mehr

Verhütungsring: Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Der Verhütungsring, auch Vaginalring genannt, bietet Frauen eine Alternative zur Antibabypille. Wir sagen Ihnen, wie er wirkt und welche Vor- und Nachteile mit dieser Verhütungsmethode verbunden sind. So funktioniert der Verhütungsring Der Verhütungsring besteht ... mehr

Pickel und Juckreiz: Was Schwangere bei Hautproblemen tun können

Hautveränderungen während der Schwangerschaft sind nicht selten – schließlich wird der Hormonhaushalt durcheinandergebracht. Doch wenn es plötzlich überall juckt, kann etwas ganz anderes dahinter stecken. Schwangere müssen wegen hormoneller ... mehr

Brustkrebs: Hormonbehandlung in den Wechseljahren erhöht das Risiko

Ein internationales Forscherteam hat herausgefunden, dass eine bestimmte Behandlung in den Wechseljahren das Brustkrebsrisiko erhöht. Der neuen Studie zufolge sogar noch lange nach der Therapie. Eine Hormontherapie zur Linderung von Wechseljahrsbeschwerden ... mehr

Wechseljahresbeschwerden: Typische Symptome der Menopause

Die Wechseljahre bezeichnen den Übergang zwischen dem fruchtbaren und dem unfruchtbaren Lebensabschnitt einer Frau. Während dieser Lebensphase kann es zu etlichen Beschwerden und Symptomen wie unregelmäßigen Blutungen, Hitzewallungen, Brustschmerzen ... mehr

Wechseljahre der Frau: Was der neue Lebensabschnitt bedeutet

Während sich manche Frauen in ihren Wechseljahren im besten Alter zu fühlen, haben andere mit dieser Lebensphase zu kämpfen. Das Hormonchaos führt häufig zu lästigen Beschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüchen, Haarausfall und Stimmungsschwankungen. Alles ... mehr

Hilft Akupunktur gegen Beschwerden in den Wechseljahren?

Etwa zwei Drittel aller Frauen in den Wechseljahren leiden unter Beschwerden. Zu den häufigsten Symptomen gehören Hitzewallungen und Schweißausbrüche. Akupunktur soll helfen, diese und andere Wechseljahresbeschwerden zu lindern. Bisherige Studien hierzu fallen jedoch ... mehr

Eine Homonersatztherapie nach den Wechseljahren ist nicht ratsam

Wenn Frauen in die Wechseljahre kommen, haben sie oft mit Hitzewallungen oder Schlafstörungen zu kämpfen – Folgen der Hormonumstellung. Bekommen sie dann künstliche Hormone, sollten diese nicht zu lange eingenommen werden. Wir erklären, die Hormonpräparate wirken ... mehr

Schlafstörungen in den Wechseljahren – was tun?

Wenn Frauen in die Wechseljahre kommen, leiden sie oft unter Schlafstörungen und klagen über Einschlafprobleme. Schuld sind die Hormone, die den Körper nachts nicht zur Ruhe kommen lassen. Doch es gibt wirksame Mittel, die dagegen helfen. Die  Wechseljahre ... mehr

Was hilft gegen Hitzewallungen in den Wechseljahren?

Durchnässte Kopfkissen, lästige Hitzewallungen und plötzliche Schweißausbrüche: Viele Frauen  in den Wechseljahren können ein Lied davon singen. Mit den Hitzewallungen gehen oft Herzklopfen und Rötungen der Haut einher. Vermeiden kann man das leider nicht ... mehr

Wechseljahre der Frau: Wichtige Fakten zur Menopause

Viele Frauen stehen den Wechseljahren, auch Klimakterium genannt, mit gemischten Gefühlen gegenüber. Der Verlust der Fruchtbarkeit macht das Älterwerden bewusst und weckt die Angst, an Attraktivität zu verlieren. Eine große hormonelle Umbruchphase steht bevor ... mehr

Kann man in den Wechseljahren schwanger werden?

Bevor Frauen in die Wechseljahre kommen, befassen sich viele noch einmal mit dem Thema Schwangerschaft. Doch b is wann lässt sich der Kinderwunsch aus medizinischer Sicht überhaupt noch erfüllen? Was ist bei der Verhütung zu beachten, und wie lange sollte man die Pille ... mehr

Gartenschlauch ohne Knicke: Darauf müssen Sie beim Kauf achten

Wer einen Garten hat, kommt nur schwerlich ohne Gartenschlauch aus. Weil äußerlich nur schwer Unterschiede auszumachen sind, greifen viele zu Billig-Modellen. Doch die Freude währt nur kurz: Knicke, nicht belastbares Material oder undichte Anschlüsse verursachen schnell ... mehr

Unterschätztes Organ: Wenn die Bauchspeicheldrüse zickt

Die Bauchspeicheldrüse wird häufig übersehen. Störungen des Organs können aber durchaus gefährlich sein. Dabei muss es oft gar nicht so weit kommen. Viel Alkohol schädigt die Leber – das wissen die meisten. Aber dass reichlich ... mehr

Internationaler Doping-Einsatz: Europol bestätigt 234 Festnahmen

Die europäische Polizeibehörde hat bei zeitgleichen Durchsuchungen in 33 Ländern 234 Verdächtige festgenommen – und 3,8 Millionen Dopingpräparate und Medikamente beschlagnahmt.  Bei einem internationalen Doping-Einsatz unter Federführung Italiens und Griechenlands ... mehr

Lipödem: Ursachen, Behandlung und Operation

Sehr dicke Beine mit Dellen und Orangenhaut – so sieht ein Lipödem aus. Betroffene leiden sehr, die Krankheit ist nicht heilbar. Was trotzdem hilft. Bei einem Lipödem ist die Verteilung des Fetts im Körper gestört: In den Beinen, dem Po und den Hüften sammeln ... mehr

Schilddrüse: Erkrankungen erkennen und behandeln

Eine kranke Schilddrüse bleibt oft lange unentdeckt. Viele wissen nicht, dass sie unter einer Fehlfunktion der Schilddrüse leiden. Die Symptome sind oft so unspezifisch, dass die Betroffenen zuerst an andere Auslöser denken. Sieben Schilddrüsenfakten, die Sie kennen ... mehr

Herzinfarkte bei Frauen häufig zu spät erkannt

Ein Herzinfarkt äußert sich bei Frauen anders als beim Mann. Die Anzeichen können Hinweise auf einen lebensbedrohlichen Verschluss eines Herzkranzgefäßes sein. Auch andere unspezifische Symptome zeigen manchmal den Infarkt an. Ein Herzinfarkt wird durch eine Verkalkung ... mehr

Pflanzliche Präparate und Yoga: Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Berlin(dpa/tmn) - Der Körper fährt die Hormonproduktion herunter. Das macht sich bemerkbar: In den Wechseljahren leiden viele Frauen unter Hitzewallungen, emotionalen Verstimmungen oder Schlafstörungen. Die Anzahl an Eizellen in den Eierstöcken ist mit der Geburt ... mehr

Apothekerverband rät: Cortison nicht abrupt absetzen

Berlin (dpa/tmn) - Wer über einen längeren Zeitraum Cortison einnimmt, sollte es danach nicht abrupt absetzen. Dem Körper drohten sonst Entzugserscheinungen, warnt die Bundesvereinigung Deutscher Apotheker-Verbände (ABDA) in ihrer "Neuen Apotheken Illustrierten ... mehr

Nach Bräunungs-Spritze: Erektion klingt 22 Stunden lang nicht ab

Ein Mann kommt mit einer schmerzhaften Erektion ins Krankenhaus, sie hält schon 22 Stunden an. Er hatte sich ein Mittel gespritzt, das die Haut bräunen soll. Ärzte warnen vor dem nicht zugelassenen Medikament. Von einer 22-stündigen Dauererektion berichtet der Urologe ... mehr

Schlaf: Warum Snoozen schädlich sein kann

Wer morgens den Wecker mehrmals klingeln lässt, stört nicht nur seinen Bettnachbarn. Das Betätigen der Schlummertaste kann sich negativ auf das Gehirn auswirken. Nur noch ein paar Minuten: Diesen Gedanken haben viele, die beim Weckerklingeln nicht aufstehen, sondern ... mehr

Frühlingsanfang 2019: Diese verschiedenen Termine gibt es

Wann der Winter tatsächlich endet, ist nicht einfach zu beantworten. Welche Arten des Frühlingsanfangs es gibt und warum Sie sich besser fühlen, wenn die Tage länger werden.  Schmetterlinge im Bauch und auf den Blumen, Sonne auf der Haut und im Herzen ... mehr

Wechseljahre beim Mann: Gibt es sie wirklich?

Wenn Frauen in die Wechseljahre kommen, haben sie mit Symptomen wie Schwitzen, Erschöpfung und nachlassender Lust zu kämpfen. Auch Männer spüren die Hormonumstellung des Körpers. Lesen Sie hier, warum Experten den Begriff Wechseljahre und Andropause bei Männern dennoch ... mehr

Hormone und Ernährung: Lassen sich Zyklusbeschwerden wegessen?

Wien (dpa/tmn) - Grapefruit-Carpaccio mit Fencheltatar und Pistazien - klingt nach einer raffinierten Vorspeise. Das Gericht soll sich aber auch positiv auf den weiblichen Hormonhaushalt auswirken und etwa zyklusbedingte Beschwerden lindern. So jedenfalls steht ... mehr

Gewichtszunahme und BPA: Darum beginnt die Pubertät immer früher

Die Pubertät ist für Kinder wie Eltern eine schwierige Phase, besonders wenn die Hormone schon früher verrückt spielen als gedacht. Endokrinologen und Umweltschützer warnen vor Stoffen, die das Hormonsystem beeinflussen – etwa im Schnuller ... mehr

Gesundheit: Hormonaktive Stoffe können frühe Pubertät auslösen

Berlin (dpa) - Bei zehnjährigen Mädchen wachsen schon Brüste, die erste Regelblutung kann mit elf oder zwölf einsetzen. Im Jahr 2007 lag der Durchschnitt für die erste Periode bei Mädchen in Deutschland bei 12,8 Jahren. Das war nicht immer so: Vor rund 110 Jahren setzte ... mehr

Bluthochdruck: Hormone können schuld sein

Etwa 25 Millionen Deutsche leiden Schätzungen zufolge unter Bluthochdruck. Bei jedem Zehnten liegt die Ursache hierfür in einer hormonellen Störung. Diese wird jedoch von Ärzten oft nicht gleich erkannt. Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) empfiehlt ... mehr

Schilddrüsenwerte bestimmen: Wann sind sie zu hoch oder zu niedrig?

Schilddrüsenwerte geben Auskunft über die Funktion des Organs. Indem ein Arzt den TSH-Wert mit Hilfe einer Blutuntersuchung bestimmt, kann er Fehlfunktionen Schilddrüse feststellen. Doch es gibt noch weitere Messwerte, die eine Rolle spielen ... mehr

Testosteron-Präparate: Wann Männer Tabletten einnehmen sollten

Schuld an Potenzproblemen ist unter anderem das Testosteron, dessen Produktion bereits ab Mitte 30 stetig sinkt. Das Hormon lässt sich mit Hilfe von Testosteronpräparaten ersetzen. Doch diese bergen Risiken und sind nicht für jeden geeignet. Antriebslosigkeit ... mehr

Hormontherapie in den Wechseljahren sinnvoll oder voller Nebenwirkungen?

Die Hormonersatztherapie ist eine Behandlungsmethode für Frauen in den Wechseljahren. Sie kann, sofern richtig angewendet, Beschwerden lindern und den Alltag erleichtern. Viele Frauen sind jedoch aufgrund starker Kritik an der Behandlung verunsichert. US-Forscher haben ... mehr

Methode zur Geschlechtsbestimmung: Ende des Kükenschredderns?

Pro Jahr werden fast 50 Millionen männliche Küken in Deutschland getötet, weil nur weibliche benötigt werden. Schon lange wird nach einer kostengünstigen und tiergerechten Methode zur Geschlechtsbestimmung im Hühnerei gesucht. Nun gibt es einen Lichtblick ... mehr

Pille absetzen – Und dann? Vier Frauen zählen Vor- und Nachteile auf

Über die Hälfte der erwachsenen Frauen wählt die Pille als Verhütungsmittel, so das Ergebnis einer repräsentativen Befragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Viele von ihnen entschließen sich aber dazu, sie abzusetzen – was nicht ohne Folgen bleibt ... mehr

Durchfall nach Einnahme der Pille: Wirkung gefährdet?

Bei starkem Durchfall ist die Antibabypille wirkungslos. Dann verlässt die Pille den Körper, bevor im Magen-Darm-Trakt die Hormone in ausreichender Menge aufgenommen wurden. Doch wann Durchfall wirklich Durchfall ist und ab wann der Empfängnisschutz nicht ... mehr

Urteil zur Intersexualität: Was ist das dritte Geschlecht?

Intersexuelle Menschen sollen das Recht auf einen eigenen Eintrag in Behördengregister bekommen. Wir beantworten die fünf wichtigsten Fragen zum Thema. Deutschland als Vorreiter in Europa: Das Bundesverfassungsgericht hat für den Eintrag im Geburtenregister ein drittes ... mehr

Intersexualität: Bundesverfassungsgericht fordert drittes Geschlecht

Intersexuellen Menschen, die sich weder dem weiblichen noch dem männlichen Geschlecht zuordnen lassen, muss künftig ein dritter Geschlechtseintrag im Behördenregister ermöglicht werden. Die Regelung könnte bis zu 160.000 Menschen in Deutschland betreffen. Das entschied ... mehr

PCO-Syndrom: Symptome, Diagnose und Behandlung

Wenn Frauen nicht schwanger werden können, liegt das in etwa einem Drittel der Fälle an hormonellen Störungen. Die häufigste davon ist das Polyzystische Ovarialsyndrom (PCO-Syndrom oder PCOS). Wird es behandelt, stehen die Chancen auf ein Baby jedoch ... mehr

Wie Hormone den Körper beeinflussen

Nicht nur Schwangere oder Frauen während ihrer Periode sind stark von ihren Hormonen gelenkt. Es gibt eine Vielfalt an körpereigenen Stoffen, die mit für den Betrieb von jedem Körper verantwortlich sind. Ein Überblick. Ohne Hormone geht gar nichts. Manche werden ... mehr

Akne mit 40 – Tipps zur Bekämpfung der fiesen Pusteln

Pickel sind ein Jugendproblem? Von wegen! Viele plagen sich auch im Erwachsenenalter mit Pickeln und Mitessern herum. Warum die fiesen Entzündungen oft auch mit 40 noch bleiben und was am besten gegen die unschönen Entzündungen im Gesicht ... mehr

Wie gefährlich sind Bräunungsspritzen?

Derzeit macht eine ehemalige Stewardess aus der Eifel Schlagzeilen. Martina Big, so ihr Künstlername, hatte einen normalen Busen und war mal weiß. Jetzt hat sie nicht nur XXL-Brüste sondern auch fast schwarze Haut. Letzteres durch 30 Melanin-Injektionen ... mehr

Die häufigsten Ursachen für Zwischenblutungen

Viele Frauen haben zusätzlich zur ihrer Periode immer wieder mit Zwischenblutungen zu kämpfen. Die lästigen Blutabgänge sind meist harmlos. Doch sie können auch auf eine ernste Erkrankung hinweisen. Das sind die häufigsten Ursachen für Zwischenblutungen ... mehr

Beeinflussen Schwangerschaftshormone sexuelle Orientierung?

Nehmen Frauen in der Schwangerschaft zusätzlich das Hormon Progesteron ein, dann sind ihre Kinder später häufiger bi- oder homosexuell. Wenigstens deuten darauf die Ergebnisse einer Studie hin. Progesteron kann die sexuelle Orientierung beeinflussen ... mehr

Wieso Männer auch "ein bisschen schwanger werden"?

„Schatz, wir bekommen ein Baby.“ Dieser Satz zieht einschneidende Veränderungen nach sich: Frauen kämpfen bekanntlich mit hormonellen und körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft. Doch nicht nur sie: Forscher haben herausgefunden ... mehr

Parfüms mit Pheromonen: So wirken sie

Allgemein gilt Männerschweiß als ultimativer Lockstoff für Frauen. Doch zwischen testosterongetränktem Schweißgeruch und sexueller Attraktivität liegen Welten. Ein Experte erklärt, wie Pheromone tatsächlich wirken. In Patrick Süskinds "Das Parfum" kreiert ein irres ... mehr

Melatonin: Wirkung, Präparate und Alternativen

Melatonin-Präparate sind als Mittel gegen Schlafstörungen in der Apotheke gegen Rezept erhältlich. Sie sollten grundsätzlich mit Vorsicht eingenommen werden. Denn zahlreiche Nebenwirkungen sind möglich. Welche das sind, wie Melatonin wirkt und was Sie für Risiken ... mehr

Rästelhafter Medizinfall: Warum sich ein Junge ständig die Knochen brach

Ein Junge bricht sich immer wieder die Knochen. Wachstumsstörungen oder Misshandlung sind nicht der Grund. Vielmehr liegt es an einer häufigen Krankheit. Als sich der Junge das dritte Mal in zwei Jahren einen Knochen bricht, wird der Kinderarzt ... mehr

Diäten helfen nicht: Darum werden wir ab 40 immer dicker

Mit 30 noch schlank, mit 50 ein Schrank: "Im Alter wird man Übergewicht schwerer wieder los", rechtfertigt manch einer die überschüssigen Pfunde. Aber stimmt das eigentlich? Ja, sagt Michael Boschmann vom Zentrum für Klinische Forschung ... mehr

Pubertät: Das ist die Ursache für fettige Haare und Pickel

So gehe ich nicht aus dem Haus! Die Haare kleben fettig am Kopf und im Gesicht sprießen Pickel. Ein  kosmetisches Problem, das Mediziner Seborrhö nennen, macht Jugendlichen das Leben schwer. In der   Pubertät finden im Körper fundamentale Umbauarbeiten statt ... mehr

Kinderwunsch: Schwangerschaftssymptome mit Fehlalarm-Potenzial

Manchmal interpretieren wir Körpersignale gemäß unserer Wünsche. Das ist besonders dann der Fall, wenn der Kinderwunsch groß ist. Diese Körpersignale ähneln allzu bekannten Schwangerschaftsbeschwerden, sie gaukeln den Beginn einer Schwangerschaft vor und sind doch allzu ... mehr
 
1


shopping-portal