Sie sind hier: Home > Themen >

Horst Eckel

Thema

Horst Eckel

Gala in Hamburg: 54er-Weltmeister Horst Eckel für Lebenswerk geehrt

Gala in Hamburg: 54er-Weltmeister Horst Eckel für Lebenswerk geehrt

Hamburg (dpa) - Horst Eckel, der letzte lebende Fußballspieler der legendären WM-Mannschaft von 1954, ist für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Der 87-Jährige wurde beim 17. "Sport Bild Award" in der Hamburger Fischauktionshalle geehrt. "Er hat sich nie wichtiger ... mehr
Ausstellung in Dortmund - Weltmeister Eckel über Herberger:

Ausstellung in Dortmund - Weltmeister Eckel über Herberger: "Vater-Sohn-Verhältnis"

Dortmund (dpa) - Horst Eckel war sichtlich bewegt. Beim Blick auf die Fotos von seinen ehemaligen Mannschaftskollegen aus der deutschen Nationalmannschaft und die Briefe des ehemaligen Bundestrainers Sepp Herberger kam beim letzten noch lebenden Weltmeister ... mehr
Brief vom Bundestrainers - Herberger lobt 1953 Eckel:

Brief vom Bundestrainers - Herberger lobt 1953 Eckel: "Es drängt mich, Ihnen zu sagen"

Berlin (dpa) - Obwohl Horst Eckel im WM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und dem Saarland (3:0) am 11. Oktober 1953 erst in der 38. Minute eingewechselt wurde, gab es vom "Chef" ein dickes Lob. Sepp Herberger bedankte sich in einem seiner für ihn typischen ... mehr
Auch später noch: Nachlass von Horst Eckel soll in der Familie bleiben

Auch später noch: Nachlass von Horst Eckel soll in der Familie bleiben

Bruchmühlbach-Miesau (dpa) - Horst Eckel, der letzte noch lebende Fußball-Weltmeister von 1954, will seine persönlichen Andenken nicht in fremde Hände geben. "Er möchte, dass der Nachlass in der Familie bleibt", sagte die Tochter Dagmar Eckel dem "Mannheimer Morgen ... mehr
So geriet ganz Deutschland in Fußball-Taumel

So geriet ganz Deutschland in Fußball-Taumel

Erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg nimmt Deutschland wieder an einer Fußball-WM teil und holt sensationell den Titel. Das Turnier in der Schweiz versetzt ein Land in den Ausnahmezustand.  Der 4. Juli 1954 wird für immer einer der wichtigsten Tage in der Geschichte ... mehr

WM-Held Horst Eckel warnt: "Die Nationalelf muss bescheiden bleiben"

Er ist der einzige noch lebende Weltmeister von 1954 und eine der prägenden Figuren des "Wunder von Bern". Im Interview spricht Horst Eckel über seinen FCK und warnt die Nationalelf vor der WM. Bis heute wohnt Horst Eckel (86) in der Pfalz, besucht fast jedes Heimspiel ... mehr

Tagesanbruch: Tschernobyl, Fake News, Horst Eckel

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Menschen, die politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Zeitläufte nicht nur analytisch durchdringen, sondern auch antizipieren und sprachlich ... mehr

54er-Weltmeister Horst Eckel für Lebenswerk geehrt

Horst Eckel, der letzte lebende Fußballspieler der legendären WM-Mannschaft von 1954, ist für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Der 87-Jährige wurde beim 17. "Sport Bild Award" am Montagabend in der Hamburger Fischauktionshalle geehrt. "Er hat sich nie wichtiger ... mehr

"Sport Bild"-Award: Horst Eckel wird für Lebenswerk geehrt

Horst Eckel wird am Montag beim "Sport Bild"-Award in Hamburg für sein Lebenswerk geehrt. Der heute 87-Jährige ist der letzte lebende Spieler aus der Weltmeister-Mannschaft von 1954. Beim "Wunder von Bern", bei dem die DFB-Elf im Finale gegen Ungarn mit 3:2 gewann ... mehr

Deutsches Fußballmuseum - "Lieber Horst Eckel!": Herbergers Post an seine Weltmeister

Dortmund (dpa) - Wenn Sepp Herberger zum Du wechselte, bedeutete das für seine Spieler nichts Gutes. Der ehemalige Bundestrainer tat das eigentlich nie, auch nicht in den Briefen an die von ihm geliebten Weltmeister von 1954. Er schrieb zwar an den "lieben Fritz" Walter ... mehr
 


shopping-portal