Sie sind hier: Home > Themen >

Hubble

$self.property('title')

Hubble

"James Webb": Neues Weltraumteleskop soll zweite Erde suchen

Was passierte nach dem Urknall? Gibt es eine zweite Erde und wie wird sich das Universum in Zukunft weiterentwickeln? Auf diese Fragen erhoffen sich Wissenschaftler mit einem neuen Teleskop nun Antworten. Wissenschaftler hoffen auf einen Blick ... mehr

"Hubble": Weltraumteleskop nimmt nach Problemen den Betrieb wieder auf

Mehr als einen Monat lang war das Weltraumteleskop "Hubble" der Nasa nicht einsatzfähig. Jetzt erklärte die US-Raumfahrtbehörde: "Hubble" hat den Betrieb wieder aufgenommen.  Zurück an die Arbeit, die Forschung läuft – nachdem das Weltraumteleskop " Hubble" über einen ... mehr
Hubble-Weltraumteleskop wegen Computerpanne außer Betrieb

Hubble-Weltraumteleskop wegen Computerpanne außer Betrieb

Beim Weltraumteleskop Hubble gibt es Probleme. Ein Computer hat einige Systeme abgeschaltet. Nasa-Ingenieure versuchen fieberhaft, ihn wieder hochzufahren – bislang erfolglos. Das Weltraumteleskop Hubble ist seit mehreren Tagen außer Betrieb ... mehr
Teleskop macht astronomische Entdeckung

Teleskop macht astronomische Entdeckung

Astronomische Entdeckung: Astronomen konnten mit Hilfe des Hubble-Weltraumteleskops Einblicke in den Entstehungsprozess eines Riesenplaneten gewinnen.(Quelle: ProSieben) mehr
Hubble-Teleskop macht spektakuläre Aufnahme von verschmelzenden Galaxien

Hubble-Teleskop macht spektakuläre Aufnahme von verschmelzenden Galaxien

Spektakuläre Aufnahmen: Das Hubble-Weltraumteleskop hat zwei Galaxien aufgenommen, die ineinander verschmelzen (Quelle: ProSieben) mehr

Hubble-Aufnahmen zeigen, wie ein Stern explodiert

Supernova im Zeitraffer: Hubble, das Weltraumteleskop der NASA, hat eine massive Explosion eines Sterns festgehalten. (Quelle: ProSieben) mehr

Größer als die Milchstraße: "Hubble"-Teleskop erspäht gewaltige "Godzilla-Galaxie"

New York (dpa) - Eine gewaltige "Godzilla-Galaxie" hat das "Hubble"-Weltraumteleskop der US-Raumfahrtbehörde Nasa erspäht. Es handle sich möglicherweise um die größte bekannte Galaxie im näheren Universum, teilte das Space Telescope Science Institute im US-Bundesstaat ... mehr

Teleskop fängt riesiges Gesicht im Weltraum ein

Unheimlich: Das Weltraum-Teleskop Hubble hat dieses riesige "Gesicht" eingefangen. (Quelle: ProSieben) mehr

"Heiße Erde" entdeckt: Football-Planet spuckt Metalle aus

Er sieht aus wie ein Football und ist 2.500 Grad heiß: Forscher haben einen 900 Lichtjahre entfernten Planeten untersucht – und konnten ein faszinierendes Phänomen nachweisen. Astronomen haben einen superheißen Planeten beobachtet, der wie ein American Football geformt ... mehr

"Hubble"-Weltraumteleskop: Bild zeigt 265.000 Galaxien aus 13 Milliarden Jahren

Tausende Einzelaufnahmen des "Hubble"-Teleskops aus 16 Jahren sind zu einem einzigen Bild kombiniert worden. Damit lässt sich die Geschichte der Galaxien-Entstehung fast vollständig verfolgen. Astronomen haben rund 7.500 Einzelaufnahmen des "Hubble"-Weltraumteleskops ... mehr

Weltraumteleskop: "Hubble" schießt detailreichstes Bild von Nachbargalaxie

München (dpa) - Das Weltraumteleskop "Hubble" hat die bislang detailreichste Aufnahme des Dreiecksnebels gemacht, einer Nachbargalaxie unserer Milchstraße. Das vom europäischen "Hubble"-Zentrum in Garching bei München veröffentlichte Bild hat 665 Millionen Bildpunkte ... mehr

Weltraumteleskop "Hubble" in Sicherheitsmodus versetzt

Um lange Zeit in eine bestimmte Richtung ausgerichtet zu bleiben, braucht das Nasa-Weltraumteleskop Stabilisatoren – mehrere sind aber ausgefallen. Nach dem Ausfall eines Stabilisators hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa das Weltraumteleskop "Hubble ... mehr

Hinweis auf Wasser auf erdähnlichen Exoplaneten

Auf dem Exoplaneten „Trappist-1“ könnte es möglicherweise Wasser geben. (Quelle: t-online.de) mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: