Sie sind hier: Home > Themen >

Hubei

Thema

Hubei

Coronavirus: Keine pauschalen Schulschließungen in Deutschland geplant

Coronavirus: Keine pauschalen Schulschließungen in Deutschland geplant

Berlin (dpa) - In einigen Städten haben viele Schüler derzeit frei, weil es im Umfeld ihrer Schule Infektionen mit dem neuen Coronavirus gegeben hat. Eine bundesweite Schulschließung halten Experten etwa vom Deutschen Lehrerverband allerdings für nicht gerechtfertigt ... mehr
Duisburger Hafen: Weiterhin Güterzugverkehr mit China

Duisburger Hafen: Weiterhin Güterzugverkehr mit China

Zwischen dem Duisburger Hafen und China verkehren trotz der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus weiter Güterzüge. Das sagte die Sprecherin der Duisburger Hafen AG, Viktoria Orosz, am Donnerstag auf Anfrage. Die Fahrten aus der besonders betroffenen und abgeriegelten ... mehr
Erster Fall in Ägypten: Coronavirus erreicht Afrika - Wirtschaft leidet immer mehr

Erster Fall in Ägypten: Coronavirus erreicht Afrika - Wirtschaft leidet immer mehr

Peking/Kairo (dpa) - Das neuartige Coronavirus hat mit Ägypten das erste Land Afrikas erreicht. Das ägyptische Gesundheitsministerium teilte am Freitagabend in Kairo mit, betroffen sei eine ausländische Person. Zur Nationalität machte das Ministerium keine weiteren ... mehr
Verwirrung in China - Sars-CoV-2: Erster Patient in Bayern entlassen

Verwirrung in China - Sars-CoV-2: Erster Patient in Bayern entlassen

München/Peking (dpa) - Der erste von 16 Coronavirus-Patienten in Deutschland ist aus einer bayerischen Klinik entlassen worden. Der Mann sei wieder vollständig gesund und nicht mehr ansteckend, teilte das bayerische Gesundheitsministerium am Donnerstag mit. In China ... mehr
Coronavirus: Berlin erwartet Wuhan-Rückkehrer - 35.000 in China infiziert

Coronavirus: Berlin erwartet Wuhan-Rückkehrer - 35.000 in China infiziert

Berlin (dpa) - Die deutsche Hauptstadt erwartet rund 20 weitere Rückkehrer aus der schwer vom Coronavirus betroffenen Millionenstadt Wuhan in China. Die Passagiere sollen an diesem Sonntag mit einer Sondermaschine auf dem militärischen Teil des Flughafens Berlin-Tegel ... mehr

China-Rückkehrer kommen in Germersheim in Quarantäne

Die Rückkehrer aus dem Coronavirus-Kerngebiet in China werden nach ihrer Untersuchung am Frankfurter Flughafen heute am Luftwaffenstützpunkt in Germersheim erwartet. In der Südpfalz-Kaserne müssen sie zwei Wochen in Quarantäne verbringen, sie dürfen den Stützpunkt nicht ... mehr

Evakuierungsflug aus China nach Umweg gelandet

Die aus dem chinesischen Coronavirus-Krisengebiet ausgeflogenen Bundesbürger sind wieder in Deutschland. Die Bundeswehrmaschine mit mehr als 120 Menschen an Bord landete am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr am Frankfurter Flughafen. Nach medizinischen Untersuchungen ... mehr

Virus: Güterzüge zwischen Duisburg und China fahren weiter

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in China hat nach einem Medienbericht bislang nicht zu Störungen der regelmäßigen Güterzug-Verbindung zwischen dem Duisburger Hafen und China geführt. "Aktuell sind uns keine Einschränkungen im Güterverkehr bekannt", berichtete ... mehr

Über 100 Menschen kommen mit Rückholflug nach Deutschland

Mit dem Flug der Luftwaffe wegen der in China grassierenden Lungenkrankheit sollen mehr als 100 Menschen nach Deutschland geholt werden. Die Maschine soll am Samstag auf dem Frankfurter Flughafen landen. Die Passagiere sollen anschließend für die Inkubationszeit ... mehr

Normaler Betrieb bei Webasto nach Coronavirus-Fall

Nach der Coronavirus-Erkrankung eines Mitarbeiters beim Autozulieferer Webasto herrscht am Standort in Gauting-Stockdorf bei München normaler Betrieb. Mitarbeiter wollten sich am Dienstag nicht zu dem Fall äußern. "Kein Kommentar", hieß es am Morgen bei den meisten ... mehr

Auch Webasto verhängt Reiseverbot nach China

Auch der Autozulieferer Webasto hat seinen Mitarbeitern wegen des Coronavirus ein Reiseverbot erteilt. "Wir haben den Reiseverkehr von und nach China vorerst für mindestens zwei Wochen eingestellt", sagte Webasto-Vorstandschef Holger Engelmann der "Süddeutschen Zeitung ... mehr

Schaeffler verhängt Reiseverbot nach China

Der Autozulieferer Schaeffler hat seinen 89 000 Mitarbeitern Dienstreisen von und nach China verboten. Das Unternehmen reagierte damit auf die Ausbreitung des Coronavirus in der Volksrepublik und die Verkehrsstopps in mehreren Großstädten in Zentralchina ... mehr

Schulen verschieben Wuhan-Besuche wegen Lungenkrankheit

Wegen der neuartigen Lungenkrankheit in der chinesischen Millionenmetropole Wuhan verschieben Duisburger Schulen geplante Partnerschaftsbesuche. "Es gab Planungen für Besuche aus Wuhan in Duisburg. Dies wurde jetzt erstmal verschoben ... mehr

Coronavirus: keine Auswirkungen auf Frankfurter Airport

Das in China kursierende Coronavirus und die damit verbundenen Verkehrseinschränkungen haben zunächst keine Auswirkungen auf den Frankfurter Flughafen. Die besonders schwer betroffene Millionenmetropole Wuhan sollte am Donnerstag praktisch abgeriegelt ... mehr

Lungenkrankheit in China: Reisende werden aufgeklärt

Der Flughafen Frankfurt hat sich wegen der in China kursierenden neuen Lungenkrankheit auf mögliche Maßnahmen eingestellt. "Der Plan liegt in der Schublade", sagte eine Sprecherin der Betreibergesellschaft Fraport am Dienstag. "Wir bekommen Empfehlungen ... mehr
 


shopping-portal