Sie sind hier: Home > Themen >

Hundekrankheiten

Thema

Hundekrankheiten

Ohrentzündung beim Hund erkennen und behandeln

Ohrentzündung beim Hund erkennen und behandeln

Schmerzhafte Ohrentzündungen können bei Hunden häufig auftreten. Tipps, wie Sie Anzeichen für eine Erkrankung erkennen und sie richtig behandeln. Sämtliche entzündliche Erkrankungen des Innen-, Mittel- und Außenohrs des Hundes fallen unter den Oberbegriff ... mehr
Epilepsie beim Hund: Nicht immer bemerken Halter die Anfälle

Epilepsie beim Hund: Nicht immer bemerken Halter die Anfälle

Auch Tiere können unter Epilepsie leiden. Sie zählt sogar zu den häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems bei Hunden. Doch nicht immer bemerken Halter die Anfälle. Epilepsie bei Hunden wird meist nicht gleich erkannt. Haltern fallen die Symptome nicht immer ... mehr
Übergewicht: Hunde verhalten sich ähnlich wie Menschen

Übergewicht: Hunde verhalten sich ähnlich wie Menschen

Haustiere wie Hunde und Katzen sind häufig zu dick – und das sind auch viele ihrer Herrchen und Frauchen. Noch dazu verhalten sich Mensch und ihr Tier oft ähnlich, das berichten Forscher. Übergewichtige Hunde legen ein ähnliches Verhalten an den Tag wie auch manche ... mehr
Staupe beim Hund: Symptome erkennen und behandeln

Staupe beim Hund: Symptome erkennen und behandeln

Für gewöhnlich äußert sich Staupe beim Hund vor allem durch hohes Fieber. Welche Symptome für die Hundekrankheit außerdem typisch sind und wie sie sich behandeln lässt, erfahren Sie hier. Was steckt hinter der Hundekrankheit? Staupe ist eine durch Viren ... mehr
Blasenentzündung beim Hund: Wie erkennen und behandeln?

Blasenentzündung beim Hund: Wie erkennen und behandeln?

Wenn der Hund plötzlich seine Stubenreinheit vergisst oder ständig raus möchte, liegt womöglich eine Blasenentzündung vor. Woran Sie das erkennen und wie die Erkrankung effektiv behandelt werden kann, erfahren Sie hier. Eine Blasenentzündung beim Hund ist nicht ... mehr

Daran erkennen Sie, dass Ihr Hund Fieber hat

Hohes Fieber bei Hunden ist meist ein Zeichen für eine andere Erkrankung. Sie sollten deshalb einen Tierarzt aufsuchen, um die Ursache zu klären. An welchen Symptomen Sie die erhöhte Temperatur erkennen und was Sie für Ihr Tier tun können. Nicht immer muss Fieber ... mehr

Husten beim Hund: Ursachen und Gründe für Hundehusten

Husten beim Hund kann zahlreiche Ursachen haben. Tiermediziner benötigen meist eine Vielzahl an Informationen, um die genauen Gründe klären zu können. Die folgende Übersicht dient daher als grobe Einordnung dafür, welche Beschwerden Ihr Hund theoretisch haben ... mehr

Inkontinenz beim Hund: Mögliche Ursachen

Sowohl für das Tier selbst als auch für den Besitzer ist es unangenehm: Inkontinenz beim Hund kann das Zusammenleben erschweren. Lesen Sie hier, welche Ursachen es für die Blasenschwäche gibt – und welche Tiere besonders häufig betroffen sind. Inkontinenz ... mehr

Grauer Star beim Hund: Was Sie wissen müssen

Die Augenkrankheit kann Menschen betreffen – und auch Tiere: Grauer Star beim Hund ist leider relativ häufig, einzelne Rassen sind besonders oft betroffen. Lesen Sie hier, wie Sie Ihrem Vierbeiner im Fall der Fälle helfen können. Einschränkung der Sehfähigkeit: Grauer ... mehr

Blasenentzündung beim Hund: Wichtige Hinweise

Eine Blasenentzündung beim Hund äußert sich durch ähnliche Beschwerden wie beim Menschen. Lesen Sie hier, wie Sie die Erkrankung erkennen und Ihrem Haustier helfen können. Blasenentzündung beim Hund: Ähnlich wie beim Menschen Eine Blasenentzündung beim Hund ist nicht ... mehr

Husten beim Hund: Was steckt dahinter?

Wenn sich Husten beim Hund bemerkbar macht, muss das nicht unbedingt bedeuten, dass Ihr Vierbeiner krank ist. Um ernst zu nehmende Ursachen ausschließen zu können, sollten Sie der Sache aber genau auf den Grund gehen. Ist mein Hund krank? Meistens ist Husten ... mehr

Mehr zum Thema Hundekrankheiten im Web suchen

Zwingerhusten: Hoch ansteckende Hundekrankheit

Der sogenannte Zwingerhusten ist zwar keine besonders gefährliche Hundekrankheit, überträgt sich aber schnell auf andere Artgenossen. Wie Sie der Erkrankung vorbeugen können und was Sie sonst noch darüber wissen sollten, erfahren Sie hier. Jeder ... mehr

Diabetes bei Hunden? Was Sie wissen müssen

Ähnlich wie bei Menschen, äußert sich Diabetes beim Hund zunächst durch ein verstärktes Bedürfnis zu trinken. Ist ein Tier betroffen, muss die Hundekrankheit in den meisten Fällen ein ganz Leben lang behandelt werden. Verschiedene Formen der Diabetes Bei Hunden ... mehr

Bindehautentzündung beim Hund: Symptome und Behandlung

Die Bindehautentzündung – im Fachjargon "Konjunktivitis" genannt – kann den Hund genauso treffen wie den Menschen. Statistisch gesehen handelt es sich um eine der häufigsten Augenkrankheiten beim Vierbeiner. Getreu der Bezeichnung entzündet sich die Bindehaut ... mehr

Hitzschlag beim Hund: Schnelles Handeln ist gefragt

Die Sommer werden immer trockener und wärmer. Vor allem zur Hochsaison im Juni und Juli können auch Hunde von einem Hitzschlag ereilt werden. In einem solchen Fall müssen Sie sofort handeln, da das Ganze im Extremfall tödlich ausgehen kann. Symptome eines Hitzschlags ... mehr

Verschlucken von Fremdkörpern: Was Hundebesitzer tun sollten

Selbst ein augenscheinlich schlauer Hund kann irgendwann einen Fremdkörper verschlucken – schließlich sind die Tiere von Natur aus sehr neugierig und entdeckungsfreudig. Kommt es zum Notfall, zählt jede Sekunde: Noch bevor das Tier beim Arzt eintrifft, sollten Sie Erste ... mehr

Den richtigen Tierarzt für Ihren Hund finden

Nicht selten gestaltet sich die Suche nach einem passenden Tierarzt für den eigenen Hund schwierig: Genauso wie beim Hausarzt für Sie als Hundebesitzer muss einfach die Chemie stimmen. Im Hinblick auf die Tatsache, dass es nun mal deutlich weniger ... mehr

Homöopathie für Hunde: Die sanfte Alternative

Homöopathie, die alternativmedizinische Behandlungsmethode des deutschen Arztes Samuel Hahnemann, gibt es längst nicht nur für den Menschen, sondern auch für den Hund. Hierbei handelt es sich um ein ganzheitliches Behandlungsprinzip, das auf dem so genannten ... mehr

Vergiftungen beim Hund: So leisten Sie erste Hilfe

Hunde sind neugierige Tiere und nehmen hin und wieder Dinge in den Mund, die im Extremfall zu einer Vergiftung führen können. Sofern das Tier anschließend bestimmte Symptome zeigt, zählt jede Sekunde: Da die Möglichkeiten der ersten Hilfe ... mehr

Tollwut beim Hund: Eine gefährliche Krankheit

Tollwut – auch als "Rabies", "Rage" oder "Lyssa" bekannt – ist eine besonders heimtückische und gefährliche Erkrankung des Hundes. Sie wird durch Viren übertragen und kann im Extremfall auch Menschen infizieren. Erfreulicherweise tritt die Tollwut heutzutage ... mehr

Sonnenbrand: Auch Hunde sind gefährdet

Ein Sonnenbrand kann beim Menschen im Extremfall Hautkrebs auslösen – so viel ist bekannt. Was viele nicht wissen: Auch der Hund kann eine solche Hautzellschädigung erleiden und dauerhafte Komplikationen davontragen. Hunde mit weißem Fell besonders vom Sonnenbrand ... mehr

Futtermittelintoleranz: So füttern Sie Ihren Hund

Sofern Ihr Hund unter einer Futtermittelintoleranz leidet, müssen Sie beim Füttern besonders Acht geben: Da es keine wirksame medikamentöse Behandlung gibt, hilft ausschließlich eine konsequente Diät ohne das als Allergen enttarnte Futter. Hund richtig füttern: Tierarzt ... mehr

Futtermittelintoleranz beim Hund: Was tun?

Bereits seit den 1920er Jahren ist die Futtermittelintoleranz bei Hund und Katze bekannt. Damit wird eine anormale Reaktion auf den Verzehr eines bestimmten Futters bezeichnet. Meistens reagiert der Körper des Tieres auf einen bestimmten Inhalts- oder Zusatzstoff ... mehr

Verstopfungen beim Hund: Ursachen und Behandlung

"Verstopfungen" fungiert als Oberbegriff für verschiedene Beschwerden, die mit dem Kotabsetzen des Hundes zusammenhängen. Unabhängig von der genauen Ursache liegt eine Verstopfung dann vor, wenn der Hund nicht ohne Schwierigkeiten und/oder Schmerzen ausscheiden ... mehr

Durchfall beim Hund: Ursachen und Behandlung

Durchfall plagt nicht nur uns Zweibeiner, sondern auch hin und wieder den Familienhund. Genauso wie beim Menschen äußert sich die unliebsame Erscheinung bei Hunden durch einen breiigen, weichen oder besonders flüssigen Kot. Oft kann der Durchfall häufig von alleine ... mehr

Haarausfall beim Hund: Was kann ich tun?

Haarausfall, die so genannte "Alopezie", ereilt auch den Hund. Wie auch beim Menschen sind die Ursachen dafür vielfältig: Oft liegt eine organische Ursache vor. Genauso kann sich aber auch der geistige/psychische Zustand des Tiers im Fell wiederspiegeln ... mehr

Impfung: Schützen Sie Ihren Hund vor Krankheiten

Durch eine Impfung kann der geliebte Hund effektiv und schmerzfrei vor vielen Infektionskrankheiten bewahrt werden. Obwohl es sich hierbei um die wichtigste vorbeugende Maßnahme überhaupt handelt, vernachlässigen viele Halter den Gang zum Tierarzt. Die aktive ... mehr

So äußert sich die Zahnfleischentzündung beim Hund

Die Zahnfleischentzündung ist beim Hund vergleichsweise häufig anzutreffen: Etwa 85% aller Hunde hatten schon einmal mit dieser unliebsamen Erscheinung zu kämpfen. Das Spektrum reicht von leichten, kaum wahrnehmbaren Entzündungen bis hin zu schweren ... mehr

Scheinträchtigkeit bei Hunden: Wie gehe ich damit um?

Von einer Scheinträchtigkeit bei Hunden ist dann die Rede, wenn sich die Hormonlage einer Hündin im Nachgang der Läufigkeit so verändert, als wäre sie trächtig – obwohl sie nicht gedeckt wurde und damit eigentlich nicht "richtig" trächtig ist. Die Ursache ... mehr

So leisten Sie erste Hilfe bei Wunden des Hundes

Wenn sich der Familien-Hund beim Herumtoben im Wald oder bei einem Kampf gegen den Nachbarshund eine Wunde geholt hat, müssen Sie schnell handeln und erste Hilfe leisten – andernfalls könnten bis zum Eintreffen beim Tierarzt Komplikationen drohen. Hinschauen hilft ... mehr

Antibiotika helfen auch Hunden bei vielen Krankheiten

Antibiotika haben sich nicht nur als ein zuverlässiger Helfer für Menschen, sondern auch für Hunde und andere Tiere erwiesen. Hierbei sind verschiedene Arzneistoffe gemeint, die in der Behandlung von Infektionskrankheiten verwendet werden. Ursprünglich wurden diese ... mehr

Hauterkrankungen beim Hund: Allergien als Ursache

Hauterkrankungen werden beim Hund besonders häufig durch Allergien ausgelöst. Der Tierarzt spricht in diesem Zusammenhang von so genannten "Kontaktallergien". Hierbei reagiert das Tier auf bestimmte, körperfremde Substanzen – die so genannten "Allergene ... mehr

Magendrehung beim Hund: Schnelles Erkennen rettet Leben

Die Magendrehung beim Hund ist ein lebensbedrohlicher Notfall und passiert öfter, als der Hundehalter zunächst vermuten mag. Getreu der Bezeichnung überdehnt sich der Magen in einem solchen Fall und dreht sich anschließend um die eigene Achse. Im Zuge dessen werden ... mehr

Milben beim Hund: Symptome und Behandlung

Milben gehören zu den lästigsten Parasiten, die sich auf oder in einem Hund breitmachen können. Die kleinen, mit dem bloßen Auge nicht zu erkennenden Tierchen setzen sich im Ohr des Vierbeiners fest und können nur durch den Tierarzt erkannt und entfernt werden. Milben ... mehr

Untergewicht bei Hunden: Wie Sie richtig füttern

Wenn Ihr Hund Untergewicht hat, sollten Sie ihn anders füttern als bisher. Auch nach einer Krankheit oder zu viel Stress können Sie Ihr Tier durch besondere Kost mit vielen Kohlenhydraten und hohem Fettanteil wieder auf ein normales Gewicht bringen. Ursachen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe