Sie sind hier: Home > Themen >

Hunderassen

Thema

Hunderassen

Aggressive Hunde: Drei Tipps, wie Sie sich richtig verhalten

Aggressive Hunde: Drei Tipps, wie Sie sich richtig verhalten

Hunde, die Menschen attackieren, sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Doch warum greift der "beste Freund des Menschen" plötzlich an? Im Interview mit t-online.de erklärt Tierpsychologin Julia Blüher das Verhalten aggressiver Hunde und gibt Tipps ... mehr
Hundebekleidung: Braucht mein Hund Kleidung?

Hundebekleidung: Braucht mein Hund Kleidung?

Nicht jeder Hund benötigt bei Kälte und Nässe Kleidung. Welche Vierbeiner besonders von einem Mantel oder einem Pullover profitieren, weiß Ursula Bauer vom Verein Aktion Tier. Ein Mantel hilft gegen Nässe Einige Hunderassen sollten im Herbst und Winter spezielle ... mehr
Schafpudel - Hunderassen-Lexikon

Schafpudel - Hunderassen-Lexikon

Der Schafpudel ist ein mittelgroßer, nicht zu lang gebauter Hund. Von der Seite wirkt er etwas untersetzt aber nicht schwerfällig. Er wird zwischen 45 und 60 cm groß und wiegt bis zu 25 kg. Fell Der Hund hat sehr dichtes Zottelhaar und Unterwolle ... mehr
Ca de Bestiar (Mallorquinischer Schäferhund) - Hunderassen-Lexikon

Ca de Bestiar (Mallorquinischer Schäferhund) - Hunderassen-Lexikon

Der Ca de Bestiar (auch: Mallorquinischer Schäferhund) ist groß und hat einen wohlproportionierten Körper. Er ist kräftig und dennoch wendig. Laut Rassenstandard misst er zwischen 62 und 73 cm, gerade die Rüden können aber wesentlich größer, bis zu 80 cm, werden ... mehr
Was ist bei der Auswahl der Hunderasse wichtig?

Was ist bei der Auswahl der Hunderasse wichtig?

Hund ist nicht gleich Hund – diese scheinbar triviale Weisheit ist vor allem bei der Auswahl der passenden Hunderasse zu beachten. Je nachdem, für welchen Zweck Sie ein Tier anschaffen, sollten bestimmte Kriterien erfüllt sein. So lässt sich grob zwischen Wachhunden ... mehr

Golden Retriever: Der klassische Familienhund

Der Golden Retriever gehört zu den beliebtesten Hunderassen der Europäer. Er ist überaus aktivitätsfreudig und fleißig. Mit ihrer offenen, verspielten Art gilt die Rasse als klassischer "Familienhund". Golden Retriever ist ideal für Familien Ein Golden Retriever ... mehr

Mischlinge als Alternative zu Rassehunden

Bei der Anschaffung eines Hundes müssen Sie sich zwischen einem Mischling und einem reinrassigen Tier entscheiden. Beide Wege haben ihre Vor- und Nachteile. Am Ende ist die Wahl allerdings eine Herzenssache. Abgrenzung zwischen Mischling und Rassehunden Zunächst einmal ... mehr

Der Labrador Retriever, ein kinderlieber Jagdhund

Die Hunderasse Labrador Retriever gilt als besonders freundlich, fleißig und pflegeleicht. Dementsprechend ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Tiere vor allem bei Familien mit Kindern sehr beliebt sind. Geschichte des Labrador Retriever beginnt vor 500 Jahren ... mehr

Chihuahua: Der kleinste Rassehund der Welt

Vielen Menschen dürften Chihuahuas als so genannte "Pocket Dogs" von Stars wie Paris Hilton geläufig sein. Den Spitznamen erhielten die Hunde, weil sie problemlos in eine Handtasche passen. Fernab dieses durchaus fragwürdigen Trends aus Hollywood sind Chihuahuas ... mehr

Wachhund: Kaukasischer Schäferhund

In allen Teilen der ehemaligen Sowjetunion ist er verbreitet: Ein Kaukasischer Schäferhund ist dafür bekannt, Tiere und Menschen zuverlässig zu beschützen. Doch eignet er sich auch als Haustier? Und was sollte der Hundebesitzer in diesem Fall beachten? Kaukasischer ... mehr

Deutscher Schäferhund: Die Hunderasse im Porträt

Er gehört wohl zu den bekanntesten Hunderassen überhaupt: Der Deutsche Schäferhund ist ein beliebtes Haustier, er eignet sich aber auch als Blindenhund oder als Rettungs- und Therapiehund. Lesen Sie hier mehr über die Rasse. Charakteristisches ... mehr

Bullterrier: Kräftig und muskelbepackt

Muskulös und vierschrötig – Bullterrier sind nichts für Freunde von putzigen Tierchen. Das heißt nicht, dass der Hund sich nicht für die Haltung eignet. Lesen Sie hier, mit welchen Charaktereigenschaften der Bullterrier seine Umgebung bereichert. Bullterrier ... mehr

Wachsam und eher scheu: Bedlington-Terrier

Fluffiges Fell, lang gezogener Kopf, geschwungener Körper: Der Bedlington-Terrier hat ein kurioses Äußeres. Ursprünglich diente er im Norden Englands als Jagdhund. Lesen Sie hier, ob er sich auch als Haustier eignet. Der Bedlington-Terrier: Flauschiger ... mehr

Irish Terrier: Freundlich und durchsetzungsfähig

Terrier stammen meist aus England – nicht so der Irish Terrier, wie der Name bereits verrät. Und auch sonst unterscheidet sich diese Hunderasse durchaus von anderen Terriern. Lesen Sie hier Wissenswertes über die traditionellen Jagdhunde. Angenehmer ... mehr

Beliebtes Haustier: Der Yorkshire-Terrier

Der Yorkshire-Terrier gehört wohl zu den beliebtesten kleinen Hunderassen überhaupt: Seidiges, langes Fell, eine adrette Statur und ein quirliges, offenes und verspieltes Wesen. Hier finden Sie weitere Informationen rund um den süßen Kleinhund. Yorkshire-Terrier ... mehr

Genügsam und ausgeglichen: Boston-Terrier

Klein, kompakt, freundlich und zugewandt – das ist der Boston-Terrier. Wen der Hund optisch an eine Dogge erinnert, der hat durchaus recht: Nicht nur Terrier, sondern auch Doggen zählen zu seinen Vorfahren. Lesen Sie mehr über den Boston-Terrier. Terrier-Doggen-Zucht ... mehr

Robust und elegant: Border-Terrier

In Großbritannien ist er schon länger bekannt, in Deutschland erfreut er sich wachsender Beliebtheit. Der Border-Terrier ist vital, widerstandsfähig und sympathisch. Sein freundliches Wesen macht ihn zu einem treuen Haustier und Familienhund. Border-Terrier: Helfer ... mehr

Norfolk-Terrier: Klein und voller Temperament

Norfolk-Terrier sind zwar klein, dafür aber ausgesprochen quirlig. Die charmanten Tiere gehören gerade deshalb zu den besonders beliebten Haustieren. Lesen Sie hier Tipps rund um die Haltung des Hundes und was es mit der Bezeichnung "Fluffy ... mehr

Französische Bulldogge: Modehund mit Knautschgesicht

Mit ihrem lustigen, ausdrucksstarken Knautschgesicht und ihrem ruhigen, gutmütigen Temperament ist die Französische Bulldogge ein beliebter Modehund. Ziehen Sie einen solchen Welpen in Betracht, wenn Sie einen intelligenten Hund für Ihre Familie suchen oder einen ... mehr

Groß und kräftig: Irischer Wolfshund

Wie ein typischer Windhund sieht ein Irischer Wolfshund auf den ersten Blick nicht aus. Mit der kräftigen, muskulösen Erscheinung und dem langen, zotteligen Fell kann man sich die Tiere allerdings gut an der Seite wilder Kelten vorstellen. Irischer Wolfshund: Lange ... mehr

Dackel: Kleiner Hund mit Jagdinstinkt

Dackel gehören zu den beliebtesten Hunderassen in Europa. In Deutschland rangiert der Dackel sogar fast auf der ersten Position. Obwohl man es dem Tier auf den ersten Blick nicht wirklich anmerkt, ist es durch und durch ein Jagdhund mit Kampfinstinkten ... mehr

Der Pudel: Elegant, intelligent und wissbegierig

Pudel gelten aufgrund ihrer kompakten Bauweise sowie dem flauschigen Fell als klassische "Mädchen-Hunde". Nicht selten wird die Rasse ähnlich wie der Chihuahua aufgrund von Äußerlichkeiten vorschnell unterschätzt: Die etwa 28 bis 35 Zentimeter großen Tiere ... mehr

Hunderassen: Alle Hunderassen von A-Z mit Bild und Namen

Hund ist nicht gleich Hund - informieren Sie sich über die Unterschiede und Eigenheiten der verschiedenen Hunderassen. Klicken Sie auf den Anfangsbuchstaben der gesuchten Hunderasse. Hunderassen mit: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Die beliebtesten ... mehr

"Martha" ist hässlichster Hund der Welt

Ein rund 56 Kilo schwerer Mastino Napoletano namens Martha ist der hässlichste Hund der Welt. Das Tier gewann den entsprechenden Wettbewerb am Freitagabend im kalifornischen Petaluma. Von Beginn an galt die Hündin als Zuschauerliebling, obwohl ... mehr

Teckel - Hunderassen-Lexikon

Teckel, Dackel oder Dachshund, das sind gebräuchliche Bezeichnungen für einen sehr bekannten kurzbeinigen Hund, den es in mehreren Varietäten gibt. Man kann die Varietäten des Teckel nach der Größe und nach der Fellbeschaffenheit abgrenzen. Bei der Größe wird nicht ... mehr

Briard - Hunderassen-Lexikon

Der Briard ist ein recht großer Hütehund. Er erreicht eine Größe von rund 70 cm bei einem Gewicht von etwa 30 kg. Er hat einen geraden Rücken, muskulöse Gliedmaßen und einen kräftigen Kopf. Fell Trockenes und biegsames, etwa 7 cm langes Haar, das auf dem ganzen ... mehr

Briquet Griffon Vendéen - Hunderassen-Lexikon

Der Briquet Griffon Vendéen ist mittelgroß und hat eine gedrungene Statur. Sein Körper ist länglich und wohl proportioniert Er wird zwischen 48 und 55 cm groß. Seine Rute trägt er hoch und gerade. Fell Das Haar dieses Griffon ist mittellang ... mehr

Bullmastiff - Hunderassen-Lexikon

Der Bullmastiff hat eine etwas gedrungene Gestalt mit geradem, kurzen Rücken und einer breiten, tiefliegenden Brust. Er ist muskulös und stark, wirkt aber nicht schwerfällig. Er wird bis zu 69 Zentimeter groß und wirkt bei knapp 60 Kilogramm Körpergewicht recht massig ... mehr

Australian Silky Terrier - Hunderassen-Lexikon

Der Australian Silky Terrier ist ein kleiner, kompakter Hund. Er ist etwas länglich gebaut und wird zwischen 23 und 26 cm groß. Er wiegt höchstens 5,5 kg. Fell Das Fell des „Silky“ ist lang, fein und glatt. Schon sein Name lässt vermuten, dass es seidig glänzen sollte ... mehr

American Akita - Hunderassen-Lexikon

Der American Akita ist ein recht großer und kräftiger Hund. Er misst zwischen 61 und 71 cm und hat einen sehr schweren Knochenbau. Deshalb kann er bis zu 55 kg wiegen. Charakteristisch für sein Aussehen ist der breite Kopf in Form eines stumpfen Dreiecks ... mehr

Azawakh - Hunderassen-Lexikon

Mit seinem geraden und schlanken Körperbau ist der Azawakh ein typischer Windhund. Er wird zwischen 60 und 74 cm groß und wiegt dabei höchstens 25 kg. Unter seiner dünnen Haut zeichnen sich die ausgeprägten Muskelstränge ab. Sein ganze Konstitution ist perfekt ... mehr

American Collie - Hunderassen-Lexikon

Der American Collie ist ein kräftiger und muskulöser Hund. Er wirkt aber elegant und nur durch sein langes, dichtes Fell massiger und ausladender als er eigentlich ist. Er misst zwischen 56 und 66 cm und wird bis zu 34 kg schwer. Seine ganze Gestalt ist harmonisch ... mehr

Tibet-Terrier - Hunderassen-Lexikon

Dieser asiatische Hund wird bis zu 40 cm groß und kann ein Gewicht von ungefähr 15 kg erreichen. Er hat einen insgesamt recht kompakten Körperbau mit nicht zu lang geformtem Schädel, einem geraden Rücken und recht soliden Läufen. Fell Das wuschelige Aussehen dieses ... mehr

Afghanischer Windhund - Hunderassen-Lexikon

Groß und elegant wirkt der Afghanische Windhund. Er erreicht eine Höhe von etwa 61 bis 74 cm – bei einem Gewicht von etwa bis zu 28 kg. Der Körper ist mittellang mit geradem, muskulösem Rücken. Fell Feines und langes seidenartiges Fell zeichnet den schnellen Vierbeiner ... mehr

Belgischer Schäferhund - Hunderassen-Lexikon

Zu den bekannten Belgischen Schäferhunden gehören der Groenendael, der Laeken (auch Lakenois genannt), der Malinois und der Tervueren. Alle sind etwa gleichgroß und von schlanker Gestalt. Sie erreichen eine Höhe von etwa 70 cm und ein Gewicht von 30 kg. Neben ... mehr

American Foxhound - Hunderassen-Lexikon

Der American Foxhound ist ein mittelgroßer Meutehund. Er wird zwischen 53 und 63 cm groß und kann bis zu 34 kg wiegen. Sein Rücken ist mäßig lang, muskulös und kräftig. Er hat lange Schlappohren und große, sanfte Augen. Die Rute ist lang und schmal ... mehr

Weißer Schweizer Schäferhund (Berger Blanc Suisse) - Hunderassen-Lexikon

Der Weiße Schweizer Schäferhund wirkt trotz seiner kräftigen Statur elegant und leichtfüßig. Er ist mittelgroß, leicht gestreckt und hat eine ausgeprägte Muskulatur. Er misst zwischen 55 und 65 cm und kann bis zu 40 kg wiegen ... mehr

American Staffordshire Terrier - Hunderassen-Lexikon

Der American Staffordshire Terrier misst zwischen 43 und 48 cm und kann bis zu 30 kg wiegen. Er gehört zwar nicht zu den großen Hunderassen, wirkt aber dafür sehr stark und muskulös. Er sieht mit seinem kurzen, leicht abfallenden Rücken untersetzt und gedrungen ... mehr

American Bulldog - Hunderassen-Lexikon

Im Vergleich zu seinen englischen Rassengenossen ist der amerikanische Bulldog größer und schwerer. Er wird zwischen 53 und 71 cm groß und kann bis zu 60 kg auf die Waage bringen. Man unterscheidet bei dieser sportlichen Rasse zwischen ... mehr

Australian Cattle Dog - Hunderassen-Lexikon

Wie der Name sagt, ist die wichtigste Arbeit des Australian Cattle Dogs das Treiben und das Hüten von Vieh - auch unter harten Bedingungen. Er hat daher eine robuste und wohlproportionierte Gestalt. Rüden werden zwischen 46 und 51 cm groß. Hündinnen sind etwas kleiner ... mehr

Basset Hound - Hunderassen-Lexikon

Wenn man vom Basset im Allgemeinen spricht, denken viele gleich an den Basset Hound. Er ist der schwergewichtigste Vertreter aus der Gruppe der Bassets. Der Basset Hound wird bis zu 38 cm groß. Insgesamt ist er sehr lang und flach. Er hat kurze, schwere ... mehr

Slovenský ?uva? - Hunderassen-Lexikon

Der Slovenský ?uva? ist ein typischer Gebirgshund. Er ist groß, hat eine stattliche Gestalt und einen starken Knochenbau. Er hat sich über die Jahrhunderte dem rauen Klima der slowakischen Berge angepasst. Die Rasse wird zwischen 59 und 70 cm groß und wiegt ... mehr

Dingo - Hunderassen-Lexikon

Der Dingo war ursprünglich ein Haushund, der schon vor Jahrtausenden verwilderte und heute in vielen Teilen Australiens und Südostasiens vom Menschen völlig unabhängig lebt. Sie leben in Rudeln und machen Jagd auf Wallabys und Wüstenmäuse aber auch auf größere Tiere ... mehr

Deutscher Wachtelhund - Hunderassen-Lexikon

Der Deutsche Wachtelhund ist ein bis zu 54 cm großer und 30 kg schwerer Jagdhund. Er ist ein muskulöser Hund mit kräftigen Knochen. Rüden sind etwas schwerer als Hündinnen. Er hat Schlappohren, die dicht hinter den Augen herabhängen. Fell Er hat kräftiges, dicht ... mehr

Tschechoslowakischer Wolfshund - Hunderassen-Lexikon

Der Tschechoslowakische Wolfshund ist mittelgroß und hat einen rechteckigen Körperbau. Er ähnelt durch seine Statur, den Gang und das Fell sehr dem Wolf. Er misst bis zu 75 cm und wird bis zu 45 kg schwer. Fell Das Fell des Wolfshundes ist gerade und liegt ... mehr

Cane Corso Italiano - Hunderassen-Lexikon

Der Cane Corso ist ein mittelgroßer bis großer Hund und sehr kräftig gebaut. Schwerfällig wirkt er jedoch nicht. Der Hund wird im Durchschnitt zwischen 60 und 68 cm groß und kann bis zu 50 kg wiegen. Unter seiner dicken, festen Haut zeichnen sich deutlich ... mehr

Griffon Korthals (Griffon d’arrêt à poil dur) - Hunderassen-Lexikon

Der Griffon Korthals ist ein mittelgroßer und kräftiger Jagdhund. Er ist länglich gebaut und wird zwischen 50 und 60 cm groß. Er hat Schlappohren, die vorne anliegen. Sein Schnauzer und der Bart verleihen ihm den charakteristischen Ausdruck von Kraft ... mehr

Schwarzer Russischer Terrier - Hunderassen-Lexikon

Der Schwarze Russische Terrier ist ein überdurchschnittlich großer und kräftiger Hund. Sein Knochenbau ist mächtig und seine Muskulatur massiv. Diese Rasse wird zwischen 64 und 72 cm groß. Rüden sind meist viel imposanter als Hündinnen. Die Rute wird in der Regel ... mehr

Harzer Fuchs - Hunderassen-Lexikon

Der Harzer Fuchs ist eine alte deutsche Hütehund-Rasse. Sein Körperbau ist kräftig aber nicht massig. Er wird um die 50 bis 60 cm groß und wiegt bis zu 28 kg. Er hat eine außergewöhnlich hohe Lebenserwartung von bis zu 16 Jahren. Fell Sein mittellanges ... mehr

Parson Russel Terrier - Hunderassen-Lexikon

siehe auch: Jack Russel Terrier Größe, Körperbau Rüden erreichen eine ideale Wristhöhe von 36 cm. Hündinnen werden etwas kleiner. Die Rute kann der Parson Russel Terrier entweder kupiert oder unkupiert tragen. Die gesamte Erscheinung ist harmonisch und vermittelt ... mehr

Kampfhunde: Geschichte und Gesetzeslage in Deutschland

Die Bezeichnung "Kampfhund" gilt heute als Sammelbegriff für sämtliche als gefährlich und unberechenbar eingestufte Hunderassen und hat eine lange Geschichte vorzuweisen. Im Zuge verschiedener Zwischenfälle, bei denen Menschen von Kampfhunden angefallen und teilweise ... mehr

Beagle: Charakter, Wesen, Größe und Alter der Hunde

Der Beagle gehört zu den kleineren Laufhunden. Er wird bis zu 40 cm groß und erreicht dabei ein Gewicht von etwa 15 kg. Insgesamt wirkt er muskulös und kräftig. Es gibt auch noch einen kleineren Beagleschlag. Diese Hunde werden nur etwa 25 cm groß. Man nennt sie „Pocket ... mehr

Berner Sennenhund: Kinderlieb und treu

Der Berner Sennenhund gehört zu den vier großen schweizerischen Sennenhund-Rassen. Wie auch die Appenzeller, die Entlebucher und die Großen Schweizer Sennenhunde weist auch der Berner Sennenhund die markante Vieräugler-Zeichnung mit einem roten Brand sowie einem ... mehr

Die beliebtesten Hunderassen Deutschlands

Jahr für Jahr veröffentlicht der VDH (Verband für Deutsches Hundewesen) die 100 beliebtesten Hunderassen Deutschlands. Insgesamt sind heute weltweit etwa 400 unterschiedliche Rassen bekannt. Wer sich einen neuen Vierbeiner anschaffen will, hat dementsprechend ... mehr

Der Rottweiler, eine der ältesten Hunderassen

Der Rottweiler ist unter den europäischen Hundehaltern sehr beliebt. Die Geschichte der Rasse geht bis ins alte Rom zurück, wo die Tiere als Wachhunde für Viehherden und auch Menschen fungierten. Irgendwann traf der Vorläufer der heutigen Ausprägung auf Hunde ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal