Sie sind hier: Home > Themen >

Hungerkatastrophen

Thema

Hungerkatastrophen

Hunger im Südsudan: Außenminister Maas stellt weiteres Hilfsgeld zur Verfügung

Hunger im Südsudan: Außenminister Maas stellt weiteres Hilfsgeld zur Verfügung

Der Südsudan ist ein von Krisen und Hunger geplagtes Land, dessen Bevölkerung dringend Hilfe benötigt. Nun stockt Außenminister Heiko Maas die Mittel auf.    Der Südsudan leidet unter den Folgen einer schweren Flutkatastrophe, zusätzlich zu den Verheerungen ... mehr
Hungerkrise im Südsudan: Bericht aus einer Schutzzone

Hungerkrise im Südsudan: Bericht aus einer Schutzzone

Gewalt und Zerstörung vertrieben während des Bürgerkriegs im Südsudan Zehntausende aus ihrer Heimat. Schutz bieten gesicherte Lager, doch die Situation vor Ort ist prekär. t-online.de-Chefredakteur Florian Harms hat eines dieser Lager besucht. Blauhelme und Polizisten ... mehr
Hungerkrise im Südsudan: Bericht aus einer Schutzzone

Hungerkrise im Südsudan: Bericht aus einer Schutzzone

Eine Schutzzone im Südsudan: Selbst in den gesicherten Lagern ist die Lage prekär, wie t-online.de-Chefredakteur Florian Harms von vor Ort berichtet. (Quelle: t-online.de) mehr
Quiz zum weltweiten Hunger: Durchschauen Sie das komplexe Phänomen?

Quiz zum weltweiten Hunger: Durchschauen Sie das komplexe Phänomen?

Es ist ein Widerspruch: In unserer hochmodernen, globalisierten Welt gibt es Lebensmittel im Überfluss. Und gleichzeitig leiden Millionen Menschen Hunger. Wissen Sie, woran das liegt? Und kennen Sie die Ausmaße und Folgen von Hunger und Mangelernährung? Testen ... mehr
Unicef: Millionen Kindern droht Hungertod

Unicef: Millionen Kindern droht Hungertod

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen schlägt Alarm: Rund um die Sahel-Zone sind über eine Million Kinder vom Hungertod bedroht. Die Probleme sind menschengemacht. Die wichtigsten Fakten des Unicef-Berichts im Überblick: 1,4 Millionen Kindern ... mehr

Klima wichtigste Ursache: Im südlichen Afrika droht eine Katastrophe

Johannesburg (dpa) - Verwitterte Felder, versiegende Bäche, schrumpfende Vorräte: Im südlichen Afrika schrillen die Alarmglocken immer lauter. Im Vorjahr haben Dürre, Wirbelsturmschäden Fluten, Schädlingsbefall, Missmanagement und auch Krisen nach Angaben der Vereinten ... mehr

Frankfurter Paulskirche: Friedenspreis für Fotograf Sebastião Salgado

Frankfurt/Main (dpa) - "Kann Fotografieren ein Akt des Friedens sein?" Diese Frage stellt der Regisseur Wim Wenders zu Beginn seiner Laudatio in der Frankfurter Paulskirche. Es ist die Laudatio auf Sebastião Salgado, der kurz darauf - als erster Fotograf ... mehr

Hungernotstand im Jemen: Regierung erhebt Vorwürfe gegen UN

Die Menschen im Jemen verhungern. Getreide ist zwar da, doch der Zugang ist blockiert. Daran seien nicht nur die Huthi-Rebellen schuld, findet ein UN-Gesandter – und empört die Regierung. Im Streit um blockierte Lebensmittelhilfe für Millionen Notleidende im Jemen ... mehr

Der Fall Relotius: Vom Unbehagen, eine Geschichte zu erzählen

Der "Spiegel"-Reporter Claas Relotius hat Teile seiner preisgekrönten Reportagen erfunden. Eine Gelegenheit, über die Rolle von Geschichten im Journalismus nachzudenken. Einmal hat mich während einer Recherche jemand gefragt, warum ich nach diesem bestimmten Detail ... mehr

200 Jahre Wasen: 173. Cannstatter Volksfest eröffnet

Die Karussells drehen sich, die Göckele sind angerichtet, das Bier fließt: Mit vier beherzten Schlägen auf den Zapfhahn hat Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) am Freitag das 173. Cannstatter Volksfest auf dem Stuttgarter Wasen eröffnet. Die erste ... mehr
 


shopping-portal