Sie sind hier: Home > Themen >

Hurrikan Sandy

Hurrikan

Hurrikan "Henri" soll auf US-Ostküste treffen: Notstand in New York ausgerufen

Am Sonntag soll Hurrikan "Henri" auf die US-Ostküste treffen. New Yorks Gouverneur rief nun den Notstand aus und plädierte: "New Yorker, bitte nehmen Sie das ernst".  New Yorks Governeur Andrew Cuomo hat wegen des Hurrikans "Henri" einen Notstand für Teile ... mehr
Swiss Re:

Swiss Re: "Sandy" wird für Versicherer noch teurer als erwartet

Swiss Re hat eine erste Prognose zu den Schäden abgegeben, die Hurrikan "Sandy" Ende Oktober in den USA angerichtet hat: Dem weltweit zweitgrößten Rückversicherer zufolge dürfte die Branche insgesamt einen Schaden von 20 bis 25 Milliarden Dollar zu schultern haben ... mehr

"Athena" trifft Katastrophengebiete an US-Ostküste

Nur rund eine Woche nach dem verheerenden Wirbelsturm "Sandy" ist ein neues Unwetter über die US-Ostküste hinweggezogen: Wintersturm "Athena" bescherte besonders den sturmgeplagten Bundesstaaten New York und New Jersey in der Nacht zum Donnerstag eisige Kälte, Schnee ... mehr

Schon mehr als 90 Tote in USA und Kanada nach Hurrikan "Sandy"

Nach dem verheerenden Wirbelsturm "Sandy" normalisiert sich die Lage in den betroffenen Gebieten der US-Ostküste nur langsam. Die Zahl der Todesopfer stieg in den USA und Kanada auf 93, berichtete die "New York Times". Allein in New York starben demnach 38 Menschen ... mehr
Sturm

Sturm "Henri": 100.000 Bewohner ohne Strom im Nordosten der USA

Auch nach einer Abschwächung als Tropensturm hat "Henri" im Nordosten der USA schwere Schäden angerichtet. Es kam zu Stromausfällen, einige Städte und Straßen wurden überschwemmt.  Der Tropensturm "Henri" hat im Nordosten ... mehr

Notstand in New York: Nordosten der USA bereitet sich auf Hurrikan "Henri" vor

New York (dpa) - Der US-Wetterdienst hat den auf den Nordosten der USA zielenden Tropensturm "Henri" am Samstagmorgen (Ortszeit) zu einem Hurrikan hochgestuft. Für Teile von Long Island und Connecticut erließ der Nationale Wetterdienst eine Hurrikanwarnung ... mehr

New York: Starkregen sorgt für Überschwemmungen in U-Bahn-Stationen

In New York steht die Ankunft des Tropensturms "Elsa" bevor. Doch bereits jetzt hat die amerikanische Millionenmetropole mit Starkregen zu kämpfen. Nicht nur in den Straßen staut sich das Wasser. Vor der erwarteten Ankunft des Tropensturms ... mehr

Tropensturm "Isaias": Hunderttausende in New York weiter ohne Strom

In den USA ist "Isaias" nach North Carolina und Virginia auch über den Nordosten hinweggefegt. In den Bundesstaaten der Region sollen 2,5 Millionen Menschen von Stromausfällen betroffen worden sein. Auch einen Tag nach dem Tropensturm "Isaias" sind laut Energieversorger ... mehr

New York rüstet sich: Tropensturm "Isaias" fegt über US-Ostküste - drei Tote

New York (dpa) - Tropensturm "Isaias" ist über die US-Staaten North Carolina und Virginia hinweggefegt und hat die Metropole New York erreicht. Entlang des Atlantiks sorgte er für starke Regenfälle und vereinzelte Überschwemmungen, sowie Millionen ... mehr

Klimakrise: Wie New York gegen den steigenden Meeresspiegel kämpft

In 80 Jahren könnte der Wasserpegel rund um New York 1,80 Meter höher liegen als heute, weite Teile der Stadt sind bedroht. Ein Schutzkonzept der US-Armee könnte helfen – würde aber 120 Milliarden Dollar kosten. Der steigende Meeresspiegel infolge ... mehr
 

Mehr zum Thema Hurrikan Sandy



shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: