Sie sind hier: Home > Themen >

Huthi-Rebellen

Thema

Huthi-Rebellen

Jemen-Krise: Separatisten im Süden bringen Aden unter ihre Kontrolle

Jemen-Krise: Separatisten im Süden bringen Aden unter ihre Kontrolle

Der Machtkampf zwischen der Regierung und den Separatisten im Jemen ist wieder aufgeflammt. Der Südliche Übergangsrat (STC) teilte nun mit, die Hafenstadt Aden unter seine Kontrolle gebracht zu haben. Im Jemen spitzt sich die Krise zwischen der Regierung ... mehr
Kampf gegen Huthi-Rebellen - Jemen-Kriegsallianz: Rüstungsexporte für 1,2 Milliarden Euro

Kampf gegen Huthi-Rebellen - Jemen-Kriegsallianz: Rüstungsexporte für 1,2 Milliarden Euro

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat seit Anfang 2019 Rüstungsexporte für mehr als eine Milliarde Euro an die Länder der von Saudi-Arabien geführten Kriegsallianz im Jemen genehmigt. Allein für Ägypten wurden innerhalb von knapp 15 Monaten 21 Lieferungen ... mehr
Jemen-Krieg: Bundesregierung genehmigte Rüstungsexporte für 1,2 Milliarden Euro

Jemen-Krieg: Bundesregierung genehmigte Rüstungsexporte für 1,2 Milliarden Euro

Vor fünf Jahren griff eine Allianz arabischer Staaten in den Jemen-Krieg ein. Viele von ihnen kämpfen mit Ausrüstung aus Deutschland. Daran ändert auch der Exportstopp für Saudi-Arabien wenig. Die Bundesregierung hat seit Anfang ... mehr
Teheran droht mit Krieg - Terrorfinanzierung: USA sanktionieren iranische Zentralbank

Teheran droht mit Krieg - Terrorfinanzierung: USA sanktionieren iranische Zentralbank

Washington/Riad/Teheran (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat im Konflikt mit dem Iran neue Sanktionen angekündigt und gleichzeitig seinen Kurs der militärischen Zurückhaltung verteidigt. Er könne jederzeit "innerhalb von einer Minute" einen Militärschlag beispielsweise ... mehr
Drohnenattacke: Huthi-Rebellen bekennen sich zu Angriff auf Ölanlagen

Drohnenattacke: Huthi-Rebellen bekennen sich zu Angriff auf Ölanlagen

Brand in Abkaik: Huthi-Rebellen aus dem Jemen haben sich zu den Drohnenangriffen auf zwei Ölanlagen in Saudi-Arabien bekannt. (Quelle: Reuters) mehr

Saudi-Arabien: Drohnenangriff auf staatliche Öl-Anlagen

Feuer in Abkaik: In Saudi-Arabien sind offenbar zwei staatliche Öl-Anlagen von Drohnen getroffen worden. (Quelle: t-online.de) mehr

UN-Vermittler mahnt: Bis zu 130 Tote nach Luftangriff im Jemen

Sanaa (dpa) - Bei dem Luftangriff auf ein als Gefängnis genutztes Gebäude im kriegszerrütteten Jemen sind möglicherweise bis zu 130 Gefangene getötet worden - und damit weit mehr als angenommen. In dem Gebäude in Dhamar im Südwesten des Landes seien etwa 170 Menschen ... mehr

Deutschland verspricht 100 Millionen Euro für den Jemen

Vier Jahre Bürgerkrieg haben der Bevölkerung im Jemen zugesetzt. Jetzt verspricht die Bundesregierung Unterstützung in Millionenhöhe. Doch das Land braucht eigentlich viel mehr.  Die Bundesregierung will lebensrettende Maßnahmen der Vereinten Nationen für die teils ... mehr

Hoffen auf Frieden - Jemen: Konfliktparteien setzen auf Entspannung

Sanaa (dpa) - Nach dreieinhalb Jahren verheerendem Bürgerkrieg mit Tausenden Toten steigt die Hoffnung auf einen Friedensprozess im Jemen. Die Huthi-Rebellen verkündeten in der Nacht zum Montag in einem "Akt des guten Willens" ihren Verzicht auf Raketen ... mehr

Krieg im Jemen: Huthi-Rebellen erklären sich zu Waffenruhe bereit

Die Lage im Jemen spitzt sich weiter zu. Nun dürfen die Einwohner des Landes zumindest für kurze Zeit aufatmen: Die Huthi-Rebellen wollen ihre Raketenangriffe einstellen.  Ein hochrangiger Vertreter der jemenitischen Huthi-Rebellen hat die Bereitschaft für einen ... mehr

Tote nach saudi-arabischem Bombardement im Jemen

Nach einem Raketenangriff aus dem  Jemen hat Saudi-Arabien zurückgeschlagen. Ein Sprecher der Huthi-Rebellen berichtet von zahlreichen getöteten Zivilisten. Einen Tag nach dem vereitelten Raketenangriff auf Riad hat ein saudi-arabisch ... mehr

Jemen: 230 Tote in sechs Tagen trotz Angriffs-Stopp

Der überraschende Kurswechsel in Jemens Bürgerkrieg verbucht noch keine positive Bilanz. Die Hauptstadt Sanaa verzeichnet nach  intensiven Gefechten  der vergangenen sechs Tagen rund 230 Tote.  Mehr als 400 seien verletzt worden, berichtete der UN-Nothilfekoordinator ... mehr
 


shopping-portal