Sie sind hier: Home > Themen >

Hygiene

Thema

Hygiene

Desinfizieren und eincremen: Was vor Hautschäden wegen häufigen Händewaschens schützt

Desinfizieren und eincremen: Was vor Hautschäden wegen häufigen Händewaschens schützt

Osnabrück (dpa) - Das häufige Händewaschen in der Corona-Pandemie wird nach Einschätzung von Hautärzten dazu führen, dass mehr Menschen juckende Hand-Ekzeme entwickeln. "Seife greift die Hautbarriere an", sagte der Dermatologe Christoph Skudlik ... mehr
Klinikdirektor besorgt: Patientenrückgang

Klinikdirektor besorgt: Patientenrückgang "aus Angst vor dem Coronavirus"

Aktuell kommen weniger Menschen mit Schlaganfall- oder Herzinfarkt-Verdacht ins Krankenhaus – offenbar aus Angst vor dem Coronavirus. Laut Kankenhausdirektor Jochen A. Werner besteht dazu kein Grund. Er hält die Entwicklung für bedenklich. Viele ... mehr
Bonn: Wie sich eine Friseurin in der Corona-Krise auf Kunden vorbereitet

Bonn: Wie sich eine Friseurin in der Corona-Krise auf Kunden vorbereitet

Im "Salon Barbara" in Bonn mussten Kamm und Schere wochenlang ruhen. Ab Montag darf Barbara Hoppe wieder Kunden begrüßen. Doch dafür musste sie einiges ändern. In wenigen Branchen kommen sich Kunde und Dienstleiter so nah wie im Friseurhandwerk. Dementsprechend strikt ... mehr
Leserberichte über Maskenpflicht:

Leserberichte über Maskenpflicht: "Beim Discounter war alles vorbildlich"

An das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit müssen sich viele Menschen erst einmal gewöhnen. Wie gut wird die Maskenpflicht umgesetzt? t-online.de-Leser berichten von ihren Erfahrungen. In den meisten Bundesländern gilt die Maskenpflicht bereits ... mehr
Wieder Unterricht: Die neuen Corona-Regeln an den Schulen

Wieder Unterricht: Die neuen Corona-Regeln an den Schulen

Maskenpflicht ja oder nein? Deutschlands Schulen öffnen wieder – doch die uneinheitlichen Vorgaben in den Ländern zum Schutz vor einer Corona-Ausbreitung irritieren Eltern und Lehrer. Was bedeuten die neuen Hygieneregeln? Während der Corona-Krise wurden die Schulen ... mehr

Coronavirus in den USA: In Sioux Falls geht das normale Leben weiter

Die USA sind von der Corona-Pandemie eigentlich besonders schwer betroffen. Mehrere Bundesstaaten haben dennoch kaum Einschränkungen verhängt. Woher kommt das Gefühl der Sicherheit? Ausgangssperre? Nicht in Sioux Falls. In der Stadt im US-Bundesstaat South Dakota machen ... mehr

Ramadan in Corona-Zeiten: Wie die Krankheit zur Herausforderung wird

Die wichtigste Zeit für Muslime wird in diesem Jahr zu einer speziellen Herausforderung. Denn viele Bräuche im Fastenmonat Ramadan sind in der Corona-Krise nicht möglich. Deshalb muss ein Umdenken her. Am morgigen Freitag beginnt die Fastenzeit der Muslime ... mehr

Schulstart in Hagen: Stadt garantiert genügend Masken

In Hagen und Nordrhein-Westfalen beginnt für Tausende Schüler wieder der Unterricht. Die Stadt verspricht, dass genug Masken und Desinfektionsmittel an allen Schulen vorhanden sind. Nach wochenlangem Homeschooling beginnt für die Schüler in  Hagen ... mehr

Bundesliga in der Corona-Krise: Details zu den möglichen Geisterspielen

Zu den möglichen Geisterspielen in der Bundesliga gibt es laut dem Magazin "Der Spiegel" neue Details. Das Stadiongelände soll in Zonen unterteilt werden. Doch das ist nicht alles.  Bei möglichen Geisterspielen der Bundesliga sollen maximal ca. 300 Personen anwesend ... mehr

Berühmter Bakteriologe: Als Robert Koch einen Medizinskandal verursachte

Robert Koch revolutionierte die Medizin mit der Entdeckung verschiedener Erreger, doch waren manche seiner Methoden verwerflich. Sein "Heilmittel" für Tuberkulose etwa erwies sich als Katastrophe. Es hätte ihm bestimmt gefallen, dass dieser Tage sein Name in Deutschland ... mehr

Notfallsanitäter zu Coronavirus: "Ich rate von FFP2-Masken ab"

Im Notfall sind Rettungskräfte schnell vor Ort und helfen – auch jetzt, in der Corona-Krise. Notfallsanitäter Markus Wollmann erzählt im Interview mit t-online.de, was er und seine Kollegen sich jetzt wünschen würden – und was er Patienten rät. Sie retten Unfallopfer ... mehr

Hamsterkäufe treiben Umsatz von Ariel-Hersteller nach oben

Der Produzent von Ariel, Pampers und Meister Proper, Procter & Gamble, verzeichnet wegen der Corona-Krise ein großes Umsatzplus. Grund sind die Hamsterkäufe vieler Verbraucher. Der US-Konsumgüterriese Procter & Gamble zählt zu den wenigen Konzernen, denen ... mehr

Corona in Hagen: So sollen die Corona-Regeln gelockert werden

In Hagen können die Corona-Maßnahmen teilweise gelockert werden. Dennoch mahnt Oberbürgermeister die Hagener zum Einhalten der Regeln. Das öffentliche Leben stand auch in  Hagen in den letzten Wochen weitestgehend still. Nach dem Beschluss ... mehr

"Corona-Hausordnung" gefordert - Verbände: Vor Schulöffnungen Klos sanieren

Berlin (dpa) - Nach der Einigung von Bund und Ländern auf die schrittweise Wiederöffnung der Schulen werden Forderungen nach gründlichster Hygiene zum Schutz vor dem Corona-Virus laut. Die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Marlis ... mehr

So sollen sich Angestellte auf der Arbeit vor Corona schützen

Bevor in der kommenden Woche wieder mehr Geschäfte öffnen dürfen, hat die Bundesregierung neue Regeln aufgestellt für mehr Infektionsschutz am Arbeitsplatz. Was Arbeitnehmer jetzt wissen sollten. Arbeitnehmer in Deutschland müssen sich wegen der Corona-Krise ... mehr

Corona-Krise – Markus Söder: Wir erwägen eine Maskenpflicht

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gibt sich in der Corona-Krise vorsichtig optimistisch. Schulen und kleine Geschäfte dürfen nächste Woche wieder öffnen. Das Thema Maskenpflicht ist aber längst nicht vom Tisch. Der bayerische Ministerpräsident Markus ... mehr

Corona-Maßnahmen: Geschäfte bis 800 Quadratmeter dürfen wieder öffnen

Wegen der Coronavirus-Pandemie sind Geschäfte im Einzelhandel derzeit geschlossen. Nun können Geschäfte bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern schon bald wieder öffnen. Kleinere Geschäfte und Läden mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern ... mehr

Händewaschen: Diesen pH-Wert sollte Seife haben

Eine der wichtigsten Maßnahmen, um die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen, ist regelmäßiges Händewaschen – doch das kann unserer Haut schaden. Daher kommt es auf den richtigen pH-Wert Ihrer Seife an. Durch häufiges Händewaschen und Desinfizieren trocknet ... mehr

Hygienisch sauber: Wäsche von Corona-Infizierten mit Vollwaschmittel reinigen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wer an Corona erkrankt oder generell immungeschwächt ist, sollte seine Wäsche mit einem bleichmittelhaltigen Voll- oder Universalwaschmittel reinigen.  Das sind in der Regel Reinigungsprodukte in Form von Pulver, Granulat, Perlen ... mehr

Kampf gegen Coronavirus: Wie sinnvoll sind Tracking-Apps für Covid-19-Infizierte?

Handydaten sollen bei der Eindämmung des Coronavirus helfen: Bei Politikern und in großen Teilen der Bevölkerung kommt die Idee gut an. Doch die GPS- und Mobilfunktechnik, die die meisten im Sinn haben, eignet sich nur bedingt dafür. Experten haben einen ... mehr

Reinigungszyklus: Lappen nicht erst waschen, wenn sie müffeln

Wie oft säubern Sie Ihren Besen? Und wie oft die Toilettenbürste? Hilfsmittel zum Hausputz brauchen regelmäßig selbst eine Reinigung. Sonst bildet sich ein Keimbelag. Jeder hat ein anderes Verständnis von Hygiene und davon, wie oft die Zahnbürste gewechselt werden ... mehr

Corona-Krise weltweit: Den Ärmsten der Armen droht fürchterliches Elend

Im vom Krieg geplagten Syrien könnte ein Ausbruch das Coronavirus dramatische Folgen haben. Angesichts unserer eigenen Sorgen darf die Welt die Ärmsten der Armen nicht vergessen. Bomben, Hunger und jetzt Corona. Inmitten der kriegsgebeutelten Menschen in Syrien steht ... mehr

Coronavirus: In Afrika droht eine Katastrophe

Wenn schon Italien an der Corona-Epidemie verzweifelt, wie wird es in Ländern mit schlechter Hygiene, überfüllten Slums und schwachen Gesundheitssystemen aussehen? Entwicklungsminister Müller warnt. Homeoffice, social distancing, Hygiene: Was in vielen Teilen ... mehr

Coronavirus-Schutz: Diese Website hilft beim Händewaschen

Mit Musik geht vieles leichter – auch das in Zeiten von Corona unverzichtbare ständige Händewaschen. Wie wäre es also, die Prozedur mit Lieblingssongs zu verbinden? 20 Sekunden können ganz schön lang sein. Aber das ist beim Händewaschen mit Seife oder beim Desinfizieren ... mehr

Wuppertal Kolumne: Corona-Krise – Endzeit oder Chance?

Für t-online.de schreibt der in Wuppertal legendäre Kabarettist Jürgen Scheugenpflug exklusiv die Kolumne "Scheuges Talfahrt". Diesmal: Die Corona-Krise und Social Distancing. Eine amüsante Kolumne in diesen Tagen zu schreiben ist fast so, als würde man bei einer ... mehr

Aufgrund der Coronavirus-Krise: Autobahnraststätten ermöglichen kostenloses Händewaschen

Bonn (dpa/tmn) - An rund 330 Raststätten bundesweit können die entsprechenden Einrichtungen bis auf weiteres gratis genutzt werden, teilte die Autobahn Tank & Rast Gruppe mit. Wer sich in einer Einrichtung der Firma Sanifair die Hände waschen will, geht nun einfach ... mehr

Coronavirus-Krise: Das kann die deutsche Bundeswehr leisten

Die Bundeswehr hat Reservisten dazu aufgerufen, sich zum Dienst zu melden. In der Krise könnte das Heer wichtige Aufgaben übernehmen. Allerdings sind die gesetzlichen Hürden sehr hoch. Ein Überblick.   "Melden Sie sich bei uns im Kommando!", lautet der Aufruf ... mehr

Hygiene: Dieser Alltagsgegenstand ist dreckiger als eine Toilette

Hygiene-Tipp: Dieser Alltagsgegenstand ist viel dreckiger als eine Toilette und sollte regelmäßig gereinigt werden. (Quelle: Bitprojects) mehr

Umfrage: Viele Arbeitnehmer hätten wegen Coronavirus gern Homeoffice

Morgens zu Hause bleiben und von dort aus arbeiten, das wünschen sich viele Arbeitnehmer laut einer Umfrage. Der Grund: Die Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Viele Arbeitnehmer in Deutschland möchten angesichts der Coronavirus-Pandemie lieber im Homeoffice ... mehr

Coronavirus: Desinfektionsmittel – nicht selbst herstellen oder horten!

Immer neue Meldungen zum Coronavirus. Da kann es doch nicht schaden, ein paar Flaschen Desinfektionsmittel zu bunkern, oder?  Hände waschen reicht. Auch und gerade in Zeiten des Coronavirus und der Krankheit Covid-19. "Wir reden bei dem Coronavirus über Viren ... mehr

Coronavirus-Hamsterkäufe: Ansturm von Aldi-Desinfektionsmitteln befürchtet

Die Angst vor dem Coronavirus hat Deutschland in diesen Tagen fest im Griff. Die Regale in Supermärkten werden leer gekauft. Ein Produkt steht derzeit hoch im Kurs – und das nutzt Aldi mit einer großen Aktion aus.  Weltweit sind bislang 91.000 Menschen ... mehr

Bielefeld: Bisher keine bestätigten Coronavirus-Fälle

In Bielefeld hat es nach Auskunft der Stadt noch keine bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus gegeben. Das Gesundheitsamt rät dennoch zur Vorsicht und gibt Tipps, um Ansteckungen zu vermeiden. Das Coronavirus hat zwar schon Nordrhein-Westfalen erreicht ... mehr

"Öko-Test": Diese Binden und Slipeinlagen patzen im Praxistest

Bei Binden und Slipeinlagen sind Eigenmarken von Drogerien und Discountern oft genauso gut wie Markenprodukte. In einer Untersuchung von "Öko-Test" schneiden nur zwei Produkte schlecht ab. Frauen müssen bei Binden und Slipeinlagen nicht unbedingt zu Markenprodukten ... mehr

Coronavirus-Presseschau – Tschechien: "Wir werden auf uns selbst gestellt sein"

Zu viel Panik, zu wenig – oder gerade genug? Der Umgang mit dem Coronavirus ist in vielen Medien Thema. Die Meinungen gehen stark auseinander. Ein Überblick.  Die konservative Zeitung "Lidové noviny" aus Tschechien meint: "Es muss klar und einfach gesagt werden: Alles ... mehr

Diskussion um Farben: Wie gefährlich sind Tätowierungen?

Fußballer haben sie, Musiker auch, selbst eine ehemalige First Lady hatte eine: Tätowierungen sind längst kein seltenes Phänomen mehr. Doch Dermatologen warnen: Die Körperkunst kann erhebliche Folgen haben.  Harmlose Verschönerung oder unterschätztes Gesundheitsrisiko ... mehr

"Topf Secret" – Plattform veröffentlicht Lebensmittelkontrollberichte

Arbeitet mein Lieblingsitaliener um die Ecke eigentlich sauber? Das bekommen Verbraucher nun durch "Topf Secret" einfach beantwortet. Doch die Aktion der "Essensretter" schmeckt nicht jedem. Kristina Chatzopoulos fällt aus allen Wolken. "Schön zu wissen ... mehr

Mikrobiologe: Nur 60-Grad-Wäsche tötet Bakterien zuverlässig

Kleve/Hamburg (dpa/tmn) - Schön feucht, meistens warm: Die Waschmaschine ist ein idealer Lebensraum für Bakterien. Deshalb sollte man zumindest ein- bis zweimal pro Monat das 60-Grad-Programm laufen lassen. Nur so werden krankmachende Mikrorganismen ... mehr

Studie zeigt: Zähneputzen könnte auch der Herzgesundheit nützen

Wie stark Mundhygiene die Gesundheit beeinflussen kann, wird noch immer unterschätzt. Doch Zähneputzen könnte auch vor Herzkrankheiten schützen, solange Sie sich an eine bestimmte Routine halten.  Regelmäßiges Zähneputzen ist nicht nur wichtig, um Karies ... mehr

Schmelzgefahr: Bienenwachstücher nur lauwarm reinigen

München (dpa/tmn) - Wer zur Müllvermeidung wiederverwendbare Bienenwachstücher statt Alu- oder Frischhaltefolie benutzt, um Lebensmittel einzuwickeln oder Speisen abzudecken, sollte die Tücher nur mit lauwarmem Wasser reinigen. Darauf weist die Verbraucherzentrale ... mehr

Salmonellengefahr: Rohen Keksteig mit Ei lieber nicht essen

Bremen (dpa/tmn) - Zur Vorweihnachtszeit gehört natürlich auch das Plätzbacken dazu - und für viele auch das Naschen von rohem Teig. Um die Gefahr von Salmonellen zu vermeiden, sollte man Teige mit rohen Eiern besser nicht vor dem Backen kosten, warnt ... mehr

Von Verstopfung bis Kulturgut: Fakten rund um das "Stille Örtchen"

Berlin (dpa) - Das stille Örtchen, der Lokus, der Pott - für Toiletten finden sich allein in der deutschen Sprache zahlreiche Begriffe und Synonyme. Das eigene WC (englisch: water closet) ist für die meisten Menschen in Deutschland selbstverständlich. Weltweit ... mehr

Das gehört in die Tonne: Speisereste nicht ins Klo kippen

Berlin (dpa/tmn) - Die Reste der Suppe, die alte Tomatensoße: Am einfachsten entsorgt man solche flüssigen Speisereste in der Toilette. Aber genau das sollte man unterlassen, betonen der Verband kommunaler Unternehmen (VKU), der auch die Wasserentsorger vertritt ... mehr

Milliardenschweres Steuerpaket: Bundestag beschließt Steuervorteile für Tampons und E-Autos

Damenhygiene-Artikel wie Tampons sollen künftig niedriger besteuert werden. Außerdem soll mit einem neuen Steuerpaket auch die schleppende Nachfrage nach Elektroautos angekurbelt werden.  Diese beiden Maßnahmen gehören zum umfangreichen Jahressteuergesetz ... mehr

Sicherheit von Lebensmitteln: Die Rückrufe sind nicht der eigentliche Skandal

Die jüngsten Lebensmittelskandale haben gezeigt, dass die deutschen Lebensmittelkontrollen immer nachlässiger werden. Doch ist die Qualität deutscher Waren wirklich in Gefahr oder verstellen die Ereignisse nur den Blick für eine Welt, die trotz aller Mängel in Ordnung ... mehr

Körperliche Grenzen bei Kindern: Was ist erlaubt?

Einerseits sollen Kinder schon früh lernen, dass sie über ihren Körper selbst bestimmen dürfen. Andererseits rutscht vielen Eltern schnell mal ein Satz raus wie: "Gib der Oma doch einen Kuss!" Warum solche Aussagen nicht so sinnvoll sind. "Gib der Oma doch mal einen ... mehr

Rückruf bei Norma: Salmonellen in Walnüssen gefunden

Die Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG ruft aktuell Walnüsse zurück. In einigen Produkten wurden bei Stichproben Salmonellen nachgewiesen. Mehrere Bundesländer sind betroffen.  Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes werden aktuell Ardilla ... mehr

Bakterien auf Bargeld: Machen Scheine und Münzen krank?

Baierbrunn (dpa/tmn) - Scheine und Münzen wechseln häufig den Besitzer. Dadurch sammeln sich zahlreiche Bakterien auf dem Bargeld. Viele davon sind für gesunde Menschen harmlos, heißt es in der "Apotheken Umschau" (Ausgabe 10B/2019). Die Zeitschrift empfiehlt ... mehr

Wissenswertes zum Waschtag: Gründliches Einseifen der Hände hält Keime in Schach

Köln (dpa/tmn) - Das A und O beim Händewaschen ist genug Zeit. 20 bis 30 Sekunden sollten die Hände gründlich eingeseift werden, rät die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Die meisten Menschen nehmen sich diese Zeit nicht. So geht es richtig: Zuerst ... mehr

Wilke Wurstwaren: Gewerkschaftschef spricht von "Regime der Angst"

Zwei Menschen sind nach dem Verzehr von Wilke-Wurstwaren gestorben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erhebt nun weitere Vorwürfe gegen den Wursthersteller.  Nachdem Anfang Oktober ... mehr

Auf Selbstreinigung setzen: Wattestäbchen sind das falsche Mittel gegen Ohrenschmalz

Freiburg/Hamburg (dpa/tmn) - Wattestäbchen sind kein sinnvolles Mittel gegen Ohrenschmalz. Denn häufig schiebt man das sogenannte Cerumen, so der Fachausdruck für Ohrenschmalz, dabei nur noch weiter ins Ohr. Die Folge: Es trocknet und bildet einen harten Pfropf ... mehr

Kindergarten-Fotos könnten bald Geschichte sein

Jeder kennt sie: Die Fotos der Kleinen, wenn einmal im Jahr der Fotograf in den Kindergarten kommt. Doch das könnte bald schwieriger werden – müssen Kitas den Auftrag öffentlich ausschreiben?  Die Caritas in Würzburg empfiehlt Kitas, keine professionellen Fotografen ... mehr

Hygieniker finden Keimquelle im Krankenhaus

Antibiotikaresistente Erreger können über Waschmaschinen verbreitet werden. Das wiesen Experten der Universität Bonn für ein Kinderkrankenhaus nach – ausgerechnet auf einer Station für Neugeborene. Hygieniker belegten, dass Waschmaschinen Bakterien ... mehr

Anerkannter Pflegegrad: Diese Kosten übernimmt die Pflegekasse

Ist bei Pflegebedürftigen das Immunsystem durch Medikamente oder Krankheiten geschwächt, sollte besonderer Wert auf Hygiene daheim gelegt werden. Betroffene bekommen dafür Geld von der Pflegekasse. Pflegekassen erstatten Betroffenen mit anerkanntem Pflegegrad ... mehr

Frauengesundheit: Beim Gebrauch von Menstruationstassen auf Hygiene achten

Berlin (dpa/tmn) - Benutzen Frauen oder Mädchen statt Binde oder Tampon eine Menstruationstasse, müssen sie weiterhin auf Hygiene achten. Darauf weist die "Neue Apotheken Illustrierte" hin (Ausgabe 15. Juli 2019). So sollten sie vor dem Einsetzen und Entfernen ... mehr

Entwarnung für Allergiker: Richtiges Spülen entfernt Nuss-Spuren

Mönchengladbach (dpa/tmn) - Mit Nuss-Allergien ist nicht zu spaßen: Schon Spuren von Nüssen können bei manchen Betroffenen schwere Reaktionen auslösen. Pesto oder andere Lebensmittel können sie deshalb nicht essen. Werden die leeren Gläser weiterverwendet, für selbst ... mehr
 
1 2 4


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: