Sie sind hier: Home > Themen >

Ibiza-Affäre

Thema

Ibiza-Affäre

Affäre um Strache-Video: Österreichs Kanzler Kurz vor U-Ausschuss

Affäre um Strache-Video: Österreichs Kanzler Kurz vor U-Ausschuss

Wien (dpa) - "Mir platzt jetzt wirklich gleich der Kragen." Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) fühlte sich am Mittwoch im Ibiza-Untersuchungsausschuss einen Moment lang von Fragen des FPÖ-Abgeordneten Christian Hafenecker zu seiner Rolle als Parteichef ... mehr
Fahndungsfotos veröffentlicht: Ibiza-Affäre um Heinz-Christian Strache - Lockvogel gesucht

Fahndungsfotos veröffentlicht: Ibiza-Affäre um Heinz-Christian Strache - Lockvogel gesucht

Wien (dpa) - Ein Jahr nach der Ibiza-Affäre rund um den österreichischen Rechtspopulisten Heinz-Christian Strache ist noch immer unklar, wer der weibliche Lockvogel war. Das österreichische Bundeskriminalamt hat Fahndungsfotos von der jungen ... mehr
Wer hat den bösen Keim gesät?: Jelinek-Stück über das Ibiza-Video in Wien gefeiert

Wer hat den bösen Keim gesät?: Jelinek-Stück über das Ibiza-Video in Wien gefeiert

Wien (dpa) - Der Joker, Batmans verrückter Gegenspieler, ist ein mordender Irrer. In der jüngsten, für elf Oscars nominierten Verfilmung mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle wird er zudem zu einem Symbol für Ungerechtigkeit, der Joker wird hier immer ... mehr
Unbestätigte Medienberichte: Ermittlungen nach

Unbestätigte Medienberichte: Ermittlungen nach "Ibiza-Video" auch gegen SPÖ und ÖVP

Wien (dpa) - Die österreichische Staatsanwaltschaft ermittelt nach offiziell unbestätigten Medienberichten im Zusammenhang mit dem "Ibiza-Video" gegen mehrere Parteien und Unternehmen. Demnach will die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA ... mehr
Nach Ibiza-Affäre: Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache verzichtet auf EU-Mandat

Nach Ibiza-Affäre: Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache verzichtet auf EU-Mandat

Der nach dem Ibiza-Skandal zurückgetretene FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zieht nicht in das Europaparlament ein. Er erklärt aber: "Mein politisches Leben ist mit Sicherheit nicht am Ende." "Eine Rückkehr in die aktive Politik kann und soll erst erfolgen, nachdem ... mehr

Wegen Ibiza-Affäre: Ex-FPÖ-Chef Strache will kein EU-Mandat

Wien (dpa) - In Österreich schmiedet der nach dem Ibiza-Skandal-Video als FPÖ-Chef und Vizekanzler zurückgetretene Heinz-Christian Strache erste Pläne für ein Comeback. "Mein politisches Leben, das sich stets auf Wien und Österreich fokussiert hat, ist mit Sicherheit ... mehr

Österreich: Kanzler Sebastian Kurz muss sich für Ibiza-Affäre rechtfertigen

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz wird vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss erwartet. Er muss sich den Fragen  der Abgeordneten stellen –  ein Teil seiner Chatnachrichten mit Strache wirft Fragen auf.  Mit Spannung wird in Österreich der Auftritt von Kanzler Sebastian ... mehr

Affäre um Ex-FPÖ-Chef Strache - Ibiza-U-Ausschuss: "Korruptionstanz" auf der Baleareninsel

Wien (dpa) - Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat bei seiner Befragung am ersten Tag des Ibiza-Untersuchungsausschusses in Österreich den Vorwurf des parteipolitischen Postengeschachers zurückgewiesen. Der 50-Jährige erklärte, dass er während der Regierungszeit ... mehr

Milliarden-Konjunkturpaket der Großen Koalition: Jetzt regnet es Geld

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, 29 Wochen sind es noch bis Heiligabend, doch im Berliner Regierungsviertel ist gestern Abend schon Weihnachten gefeiert worden: Es regnete Geld. Die Milliarden prasselten nur so aus dem schwarz-roten Füllhorn. Der Reihe ... mehr

Österreich: Strache schrieb offenbar antisemitische Widmung in Buch

Der früher österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache soll laut einem Medienbericht eine antisemitische Widmung in ein Buch geschrieben haben. Strache selbst beteuert seine Unschuld. Der österreichische Rechtspopulist und frühere Vizekanzler Heinz-Christian ... mehr
 


shopping-portal