Sie sind hier: Home > Themen >

iCloud

$self.property('title')

iCloud

Apple: iCloud-Schlüsselbund unter Windows rasseln lassen

Apple: iCloud-Schlüsselbund unter Windows rasseln lassen

Berlin (dpa/tmn) - Das iPhone zur Hand nehmen, den iCloud-Schlüsselbund öffnen, das benötigte Passwort anzeigen lassen und dann im Browser eintippen. Diesen etwas umständlichen Weg sind bislang viele Nutzerinnen und Nutzer von Apples Passwortmanager gegangen ... mehr
Vergünstigte Dienste: Was verbirgt sich genau hinter

Vergünstigte Dienste: Was verbirgt sich genau hinter "Apple One"?

Laut einem Medienbericht will Apple bereits im Oktober mit "Apple One" auf Kundenfang gehen. Hinter dem Namen stecken wohl günstige Paketangebote verschiedener Dienste wie AppleTV+, iCloud oder Apple Music. Offenbar plant Apple zeitnah die Einführung verschiedener ... mehr
Facebook-Prozess: Legen europäische Richter das Internet lahm?

Facebook-Prozess: Legen europäische Richter das Internet lahm?

Am Donnerstag urteilt der EuGH, ob Facebook persönliche Daten seiner Nutzer weiter in den USA speichern darf. Was hinter dem Streit steckt und was die Folgen eines Urteils sein könnten. Sind die derzeitigen Datenschutz-Regelungen zwischen den USA und der EU ausreichend ... mehr
WhatsApp startet nicht auf dem iPhone: So umgehen Sie die Störung bei iOS 13.5

WhatsApp startet nicht auf dem iPhone: So umgehen Sie die Störung bei iOS 13.5

Gerade erst kam das neueste Update für die Betriebssysteme von iPhone und iPad raus, schon berichten zahlreiche Nutzer von Problemen: Apps starten nicht, wie sie sollen. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem umgehen können.  Nutzerinnen und Nutzer meldeten ... mehr
Twitter-Tirade: US-Präsident Trump greift Apple erneut an

Twitter-Tirade: US-Präsident Trump greift Apple erneut an

Der amerikanische Präsident hat sich auf Twitter erneut kritisch zu Apple geäußert. Das Unternehmen erhalte so große Unterstützung von der Regierung, verweigere aber in einem Punkt die Zusammenarbeit, so sein Vorwurf. Die Zusammenarbeit zwischen US-Regierung ... mehr

iPhone: Im "Nicht stören"-Modus bestimmte Anrufe erlauben

Hannover (dpa/tmn) - Die "Nicht stören"-Funktion des iPhones verhindert Anrufe eigentlich. Außer man wählt die Option, dass die unter Favoriten gespeicherten Kontakte durchgelassen werden. Jedoch: Manche dieser Leute muss man vielleicht oft anrufen, möchte von ihnen ... mehr

Unbekannte Sicherheitslücke in iTunes und iCloud für Windows

Angreifer schleusen unbemerkt Schadsoftware auf PCs – durch eine Sicherheitslücke in iTunes und iCloud für Windows. Selbst wer die Programme längst deinstalliert hat, könnte gefährdet sein. Unbekannte haben in den vergangenen Wochen ... mehr

Apple schafft wichtige Mac-Funktion ab und stellt kostenpflichtige Alternativen vor

Die Fernsteuerung für Mac-Rechner von Apple wird eingestellt. Zwar gibt es Alternativen. Allerdings vereinen sie nicht mehr alle Funktionen an einem Platz – und kosten teils Geld. Apple stellt Anfang Juli die "Zugang zu meinem Mac"-Funktion ein. Das Ende der beliebten ... mehr

Fitnesstracker-Portale schützen persönliche Daten oft schlecht

Bei Fitnesstrackern geht es um Motivation, aber auch um Hilfe beim Training. Wer sieht, was er geschafft hat, kommt wieder. Doch was passiert mit den vielen persönlichen Daten, die die Geräte erheben? Fitnesstracker oder Sportuhren schicken alle erhobenen Daten ... mehr

Apple TV+: So will Apple Netflix und Amazon Prime Kunden abjagen

Mit dem neuen Streaming-Abo-Angebot "TV +" will Apple von seiner iPhone-Abhängigkeit loskommen. Auch ein neuer News- und Spiele-Dienst startet. Doch ein wichtiges Detail fehlte in Apples Power-Präsentation. In dem Angebot mit dem Namen "Apple TV Plus" sollen ab Herbst ... mehr

Apple passt sich an schwächere iPhone-Verkäufe an

Das iPhone hat Apple zum reichsten Unternehmen der Welt gemacht – doch die Zeiten steigender Smartphone-Verkäufe sind für den Konzern vorerst vorbei. Apple passt sich an, und konnte im Weihnachtsgeschäft wieder 20 Milliarden Dollar Gewinn einfahren. Die Börse atmet ... mehr

Windows 10: Microsoft liefert Oktober-Update jetzt für alle Nutzer aus

Microsoft hat begonnen, das Oktober-Update für Windows 10 an alle Nutzer zu verteilen. Der Konzern musste die Aktualisierung wegen Fehlern mehrere Male zurückziehen oder einschränken. Seit Mittwoch, dem 16. Januar, verteilt Microsoft das Oktober- Update für Windows ... mehr

Windows 10: Microsoft gibt das Oktober-Update für alle Nutzer frei

Microsoft hat das Windows-10-Oktober-Update offiziell für alle Nutzer veröffentlicht. Die Version bietet viele Neuerungen. t-online.de zeigt Ihnen, wie Sie sich das Update holen. Nach anfänglichen Problemen mit dem Windows-Oktober-Update, hatte Microsoft ... mehr

Probleme mit Apples iCloud: Microsoft blockt Update auf Windows Version 1809

Erneut Probleme mit dem Windows-Oktober-Update: Microsoft hat die Aktualisierung auf die neue Version des Betriebssystems für einige Nutzer blockiert. Betroffen sind vor allem Systeme, die mit Apples iCloud arbeiten. Im Oktober lieferte Microsoft das sogenannte "Windows ... mehr

WhatsApp: Nutzer sollten letztes Backup prüfen

Dank einer Kooperation von WhatsApp und Google Drive belegen Chat-Backups künftig keinen Speicherplatz mehr auf dem Smartphone.  Android-Nutzer sollten aber überprüfen, wie lange die letzte Sicherung zurückliegt. Sonst droht Datenverlust. WhatsApp ... mehr

Apples Speicherverwaltung: Speicher beim Mac aufräumen

Die Festplatte des Mac ist voll, der Rechner wird immer langsamer. Wo die ganzen Speicherfresser liegen, ist vielen Nutzern nicht klar. Hilfe gibt es vom Dienstprogramm "Speicher verwalten". Es lässt sich über einen Rechtsklick auf das Festplattensymbol ... mehr

Sichern Sie vor dem Urlaub die Daten von Ihrem Smartphone

Vor der Fahrt in den Urlaub ist ein guter Zeitpunkt zum Sichern aller Daten auf dem Smartphone. Dazu rät der Branchenverband eco. Nur so sind die Daten nicht unrettbar verloren, wenn dem Telefon im Ausland etwas zustoßen sollte. Die Datensicherung kann zum Beispiel ... mehr
 


shopping-portal