Sie sind hier: Home > Themen >

Immobilienmarkt

Thema

Immobilienmarkt

Bonner wollen gemeinsames Wohnprojekt für bezahlbaren Wohnraum starten

Bonner wollen gemeinsames Wohnprojekt für bezahlbaren Wohnraum starten

Miet- und Kaufpreise für Immobilien sind längst in schwindelerregende Höhen geschossen. Auch weil bezahlbarer Wohnraum knapp ist und es zu wenig sozialen Wohnungsbau gibt, erscheint diese Idee verlockend: ein Haus kaufen, das keinen Eigentümer hat, sondern ... mehr
Materialmangel: Mehr als zwei Monate Wartezeit bei Handwerkern

Materialmangel: Mehr als zwei Monate Wartezeit bei Handwerkern

Wer ein Haus baut oder Renovierungarbeiten zu erledigen hat, muss sich zur Zeit sehr gedulden: Handwerker müssen ihre Kunden zum Teil um mehr als zwei Monate vertrösten, weil es mehr Aufträge als Material gibt.  Gut zwei Monate müssen einige Menschen in Deutschland ... mehr
Immobilien-Leibrente: Wie funktioniert das? | Definition, Vorteile, Risiken

Immobilien-Leibrente: Wie funktioniert das? | Definition, Vorteile, Risiken

Im Alter umzuziehen kann für viele Menschen zum Problem werden. Mit der Immobilien-Leibrente verkaufen Sie Ihr Haus gegen monatliche Rentenzahlungen – und bleiben darin wohnen. Doch es gibt einige Risiken. Das eigene Haus zu Geld machen – und trotzdem darin wohnen ... mehr
Vonovia und Deutsche Wohnen – Rolf Buch:

Vonovia und Deutsche Wohnen – Rolf Buch: "Stark steigende Mieten sind ein Problem"

Zweimal schon ist Vonovia-Chef Rolf Buch mit der Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen gescheitert. Jetzt aber soll alles klappen. Was das für Mieter und Anleger heißt, erklärt er im t-online-Interview. Das Beben kam nachts ... mehr
Vonovia und Deutsche Wohnen: Diese Folgen hätte eine Fusion

Vonovia und Deutsche Wohnen: Diese Folgen hätte eine Fusion

Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia hat sich mit dem zweitgrößten Deutsche Wohnen auf eine Fusion geeinigt. Was der neue XXL-Konzern für Immobilienmarkt und Mieter bedeutet. Der Größte schluckt den Zweitgrößten: Zweimal schon ist dieses Vorhaben am deutschen ... mehr

Vonovia und Deutsche Wohnen: Ökonom Marcel Fratzscher sieht kaum Chancen für Mega-Immobilien-Deal

Deutschlands größte Immobilienkonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen wollen sich zusammentun. Topökonom Marcel Fratzscher hält das für keine gute Idee. DIW-Präsident Marcel Fratzscher sieht den geplanten Zusammenschluss der Wohnungsvermieter Vonovia und Deutsche Wohnen ... mehr

Wohnungsimmobilien-Giganten: Vonovia will Deutsche Wohnen übernehmen

Aller guten Dinge sind drei. Zweimal hatte der Immobilienriese Vonovia schon versucht, seinen Konkurrenten Deutsche Wohnen zu übernehmen. Nun hat es eine Einigung für den Milliardendeal gegeben. Der größte deutsche Immobilienkonzern Vonovia  greift erneut ... mehr

Immobilien: Wohnungspreise steigen weiter stärker als die Mieten

Die Wohnungspreise steigen in Deutschland weiter durchaus stärker als die Mieten. Besonders in deutschen Großstädten entstehen Überhitzungstendenzen.  Trotz Corona-Krise sind die Preise für Eigentumswohnungen in vielen deutschen Städten weiter gestiegen. Der Kauf einer ... mehr

Berlin: "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" – So sollen Immobilienfirmen entschädigt werden

Die Bürgerinitiative "Deutsche Wohnen und Co. enteignen" fordert die Enteignung von Immobilienunternehmen mit mehr als 3.000 Wohnungen. Wie das funktionieren soll, zeigt ihr neuer Gesetzesentwurf.  Die Bürgerinitiative " Deutsche Wohnen & Co. enteignen ... mehr

Neue Immobilienblase: Experten warnen vor Wohnungskauf

Niedrige Zinsen treiben die Zahl der Bauaufträgen in die Höhe. Bei Bestandsimmobilien explodieren die Preise ebenfalls. Branchen-Insider warnen vor einem Kollaps. Noch nie zuvor hatte das deutsche Bauhauptgewerbe im Monat Februar so gute Aufträge wie in diesem ... mehr

ZIA-Präsident zum Mietendeckel: "Regulierung des Mietenmarktes gescheitert"

Zwei Zimmer für 1.300 Euro kalt: Nach dem Aus für den Mietendeckel steigen die Mieten in den Metropolen weiter. Die Immobilienwirtschaft hat darauf eine klare Antwort. Der Berliner Mietendeckel ist gefloppt und nunmehr offiziell verfassungswidrig. Für manche ... mehr

Mietendeckel-Aus: Senat in Berlin rechnet mit 40.000 hilfsbedürftigen Mietern

Der Berliner Mietendeckel ist gekippt – für viele Berliner Mieter bedeutet das hohe Nachzahlungen. Doch nicht jeder hat in der Krise das Geld parat: Der Berliner Senat rechnet mit Zehntausenden hilfsbedürftigen Haushalten. Nach dem Aus für den Mietendeckel rechnet ... mehr

Mietendeckel-Urteil: Verzichte auf Mietnachforderungen, Deutsche Wohnen!

Der Berliner Mietendeckel wurde gekippt. Nun fangen Großkonzerne an, die zu wenig gezahlten Mieten zurückzuverlangen. Das ist ihr gutes Recht, offenbart aber ihre Rücksichtslosigkeit – und die des Senats. Dass der Mietendeckel ein Fehler war, ist nun hochoffiziell ... mehr

Nach Mietendeckel-Aus: Deutsche Wohnen fordert Mietnachzahlungen

Der Mietendeckel wurde gekippt – nun können Vermieter Nachzahlungen der Miete verlangen. Auch der Konzern Deutsche Wohnen will darauf nicht verzichten. Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen  will nach dem Aus für den Berliner Mietendeckel ... mehr

Drei Zimmer für eine Million Euro – ist das noch gerechtfertigt?

Die Immobilienpreise in Deutschland steigen immer weiter, gerade in den Großstädten wird der Traum vom Eigenheim für viele Menschen unerschwinglich. Da scheint sich eine Preisblase zu bilden. Oder? Tiefe Fenster mit Blick auf das urbane Leben, eine moderne Glasfassade ... mehr

Genossenschaftsanteile kaufen: Lohnt sich das als Geldanlage?

In Zeiten steigender Mieten wächst das Interesse an Baugenossenschaften. Aber auch wer gar keine Wohnung sucht, kann Anteile kaufen. Wir zeigen die Vorteile und Risiken. Bezahlbar wohnen und vor Luxussanierungen geschützt sein – das versprechen Baugenossenschaften ihren ... mehr

Immobilien-ETF: Definition, Vorteile und Tipps

Seit Jahren steigen die Preise von Immobilien. Wenn Sie auch davon profitieren wollen, können Sie in einen Immobilien-ETF investieren. Wie das geht und was das bringt. In Wohnkomplexe, Hotels oder Büro-Hochhäuser investieren und von steigenden Preisen profitieren: Viele ... mehr

Kaufen, ETF oder Aktien: Mit diesen acht Strategien in Immobilien investieren

Traum vom Eigenheim oder sichere Geldanlage: Die Gründe für ein Immobilien-Investment sind unterschiedlich. t-online zeigt acht Strategien auf – und was Sie dabei beachten sollten. Mietwohnung, Büro oder das Hotel im Sommerurlaub – Immobilien begegnen uns im Alltag ... mehr

Aktien-Investment: Vom Bauboom profitieren — ohne eigene Immobilien

Mit Immobilienaktien kaufen Anleger Anteile an Immobilienfirmen. Damit können Sie von steigenden Häuserpreisen profitieren. Was Sie zu Immobilienaktien wissen sollten. Wenn man am Bauboom teilhaben möchte, muss man zwangsläufig in Immobilien investieren: Dieser ... mehr

Wohnungsgröße im Vergleich: Wohnen Sie groß oder klein? Hier testen!

Während der Corona-Pandemie verbringen die Menschen so viel Zeit wie noch nie in der eigenen Wohnung. Der Platz, den sie haben, ist dabei unterschiedlich groß. Testen Sie, wie Sie im Vergleich zu anderen dastehen! Selten hat man so aktiv gewohnt ... mehr

Corona-Krise: Was bleibt von der Fußgängerzone nach der Pandemie noch übrig?

Immer mehr Handelsketten geraten durch Corona in Schieflage und kündigen an, Geschäfte zu schließen. Das hat Folgen – nicht zuletzt für Deutschlands Innenstädte. Adler, Promod, Douglas: Die Liste der großen Einzelhandelsketten, die Corona zur dauerhaften ... mehr

Erfurter Wohnungsmarkt: Neue Immobilienplattform – altes Problem

Die neue städtische Immobilienplattform soll Unternehmern und Privatleuten bei der Wohnungssuche helfen. Das Grundproblem des Immobilienmarkts in Erfurt bleibt aber bestehen. Es gab Zeiten, in denen sich die Menschen in Erfurt nur darüber wundern konnten ... mehr

OMZ Köln: Obdachlose Besetzer ziehen nach Deutz

Die "Obdachlosen mit Zukunft" (OMZ) haben das besetzte Haus auf dem Kölner Großmarkt verlassen und sind in eine städtische Immobilie in das rechtsrheinische Deutz gezogen. Das gefällt nicht allen Beteiligten. Der Umzug stellt Andre Salentin vor Probleme ... mehr

Corona, Wirecard & Co: Sieben Geld-Lehren aus dem verflixten Jahr 2020

Corona, Wirecard, Gold-Ra lly: Wer dieses Jahr sein Geld investierte, hat einiges erlebt – und gelernt. Sieben Gedanken zu einem denkwürdigen Jahr für unsere Finanzen. Für Anleger war 2020 ein turbulentes Jahr. Erstmals seit der globalen Finanzkrise im Jahr 2008 haben ... mehr

Gesetz in Kraft: Immobilienkäufer zahlen nur noch die Hälfte der Maklerkosten

Bislang mussten Immobilienkäufer die Maklerkosten alleine tragen. Ab sofort ist das anders: Ein neues Gesetz regelt, dass auch der Verkäufer eines Hauses oder einer Wohnung zahlen muss. Wer eine Immobilie kauft, muss ab diesem Mittwoch maximal ... mehr

Preise für Wohnimmobilien so stark wie seit vier Jahren gestiegen

Eigentumswohnungen und Häuser werden immer teurer. Die Preise stiegen zuletzt so stark an wie vor fast vier Jahren. Trotz der Corona-Krise sind die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland im vergangenen Quartal so stark gestiegen wie seit fast vier Jahren nicht ... mehr

Hartes Urteil in China – 18 Jahre Haft für Regierungskritiker

Er hatte scharfe Kritik an den Corona-Maßnahmen des chinesischen Präsidenten Xi Jinping geübt – dann verschwand Ren  Zhigiang aus der Öffentlichkeit. Nun wurde er zu einer langen Haftstrafe verurteilt . Der chinesische Immobilienmagnat Ren Zhiqiang, ein Kritiker ... mehr

Bauland-Preise in Deutschland gestiegen – doch je Region starke Unterschiede

Wer in Deutschland ein Haus bauen möchte, braucht immer mehr Geld. Die Preise für Bauland sind 2019 auf ein Rekordniveau gestiegen. Je nach Region gibt es aber starke Unterschiede. Bauland war 2019 in Deutschland so teuer wie nie zuvor. Der durchschnittliche Kaufwert ... mehr

Immobilien: Preise für Wohnungen und Häuser steigen in Corona-Krise weiter

Die Corona-Krise hat dem Immobilienboom bislang kaum etwas anhaben können. Die Preise für Häuser und Wohnungen in Deutschland stiegen von April bis Juni weiter an. Dafür gibt es gleich zwei Gründe.  Trotz Corona-Krise haben sich Immobilien in Deutschland im zweiten ... mehr

Trotz Corona-Krise: Immobilienpreise steigen weiter

Wiesbaden (dpa) - Wohnungen und Häuser in Deutschland haben sich trotz der Corona-Krise weiter verteuert. Im zweiten Quartal stiegen die Preise für Wohnimmobilien im Schnitt um 1,4 Prozent gemessen am ersten Jahresviertel, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch ... mehr

Deutscher Immobilienmarkt: Nachfrage nach Fertighäusern steigt

Bad Honnef (dpa) - Die Nachfrage nach Fertighäusern ist trotz der Corona-Krise in den ersten sechs Monaten dieses Jahres in Deutschland deutlich gestiegen, teilte der Bundesverband Deutscher Fertigbau mit. Insgesamt habe sich die Zahl der amtlichen Baugenehmigungen ... mehr

Immobilienverkauf: Diese sieben Fehler sollten Sie vermeiden

Zu allgemein, zu teuer, zu emotional: Beim Verkauf einer Immobilie lauern viele Stolpersteine. Diese typischen Fehler beim Verkauf von Häusern und Wohnungen sollten Sie unbedingt vermeiden. Immer öfter bieten Eigentümer ihre Immobilie über eine Anzeige selbst ... mehr

Immobilienfonds: Was sind offene und geschlossene Immobilienfonds?

Wer sein Geld am Immobilienmarkt investieren will, muss nicht unbedingt ein Haus kaufen. Praktischer und günstiger können Sie Ihr Geld mithilfe von Immobilienfonds anlegen. Was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier. Vielen Anlegern sind Aktien oder Anleihen ... mehr

Offene Immobilienfonds: Lohnt sich die Geldanlage für Sparer?

Mit offenen Immobilienfonds können Anleger in Betongold investieren, auch wenn das Geld für ein eigenes Haus fehlt. Doch wie funktioniert das? Und welche Risiken birgt solches ein Investment? Immobilien sind bei Investoren als Renditeobjekt begehrt. Doch die Preise ... mehr

Corona in Berlin: Polizei stellte Dutzende Verstöße fest

Berlin ist eine Stadt, in der immer etwas los ist. Hier informieren wir Sie über die aktuellsten News von heute aus den Stadtteilen, zum aktuellen Wetter, zu Hertha sowie Union – und zu allem, was Sie sonst wissen müssen, um in der Stadt mitreden ... mehr

Bauzinsen sinken wegen der Corona-Krise

Wegen der Corona-Krise gehen die Bauzinsen in den Keller. Gut für Immobilienkäufer: Wer ein Haus oder eine Wohnung kaufen will, kann sich Konditionen nahe an Rekordtiefs sichern, beobachten Kreditvermittler.  Die Corona-Krise ... mehr

Experten warnen: Haus als Altersvorsorge nicht immer geeignet

Wohnungsnot in der Stadt, aber auf dem Land alles entspannt? Eine Fehleinschätzung, warnen Experten. Auch in Dörfern und Kleinstädten werden die Immobilienpreise zum Problem – besonders für die Alten. Ein Einfamilienhaus für nur 70.000 Euro? Großer Garten ... mehr

Sieben Tipps, wie Sie noch eine günstige Wohnung finden

Steigende Mieten führen dazu, dass es immer schwerer wird, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Was hilft wirklich bei der Wohnungssuche und welche Faktoren, können die Miete beeinflussen? Eine günstige Wohnung zu finden ist nicht immer einfach. Bei der Suche nach einer ... mehr

Dax im Höhenflug: Das Risiko eines Rückschlags ist real

Im Dezember 2019 schien noch ein Börsenkrach bevorzustehen, mittlerweile gehen die Kurse nach oben – der Deutsche Aktienindex hat einen neuen Rekordstand erreicht. Wird das so weitergehen? Der Dax auf Rekordhoch – das ist doch mal was! An diesem Mittwoch kletterte ... mehr

Immobilien-Markt: Neuvertragsmieten stagnieren – Preise steigen ungebremst

Auf dem angespannten Wohnungsmarkt deutet sich eine leichte Besserung an. Nach einer aktuellen Auswertung sind die Neuvertragsmieten nicht weiter gestiegen. Doch nicht überall sinken die Preise.   Die Neuvertragsmieten in Deutschland sind laut einer Studie ... mehr

Ab- und ummelden: Was nach einem Umzug noch zu erledigen ist

Mit dem Transport der Möbel und des Hausrats in die neue Wohnung ist ein Umzug noch lange nicht abgeschlossen. Einige Arbeiten können jetzt erst in Angriff genommen werden. Die Kisten sind gestapelt, die Möbel aufgebaut – der Umzug ist geschafft ... mehr

Hausverkauf: So vermeiden Sie die Spekulationssteuer

Wer ein Haus verkauft, muss auf den Erlös normalerweise Steuern zahlen. Ausnahmen gibt es etwa, wenn das Haus selbst genutzt wurde. Doch auch Vermieter können sich auf ein Urteil berufen. Immobilienbesitzer, die ihr selbst genutztes Haus verkaufen, müssen den Gewinn ... mehr

Immobilienkrise: Befindet sich Deutschland bereits in einer Blase?

Wohnungen in Großstädten gehören immer öfter Investoren. Die Regierung hat dagegen bisher wenig getan. Ein radikaler Wandel ist aber nötig.  Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr. Dieser Vers aus dem Herbstgedicht von Rainer Maria Rilke könnte prima ... mehr

Experte zum Mietendeckel: "Kapitalanleger könnten es schwerer haben, Kredite zu erhalten"

Der vom Berliner Senat beschlossene Mietendeckel wird derzeit kontrovers diskutiert. Experten sind sich uneins, ob der Eingriff auch private Kapitalanleger mit Vermietungsabsicht hart treffen könnte. Mit dem am 22. Oktober beschlossenen Mietendeckel will der Berliner ... mehr

Immobilienkredit: Gibt es bald negative Bauzinsen?

Zins-Talfahrt und kein Ende: Wer eine Wohnung oder ein Haus kaufen will, findet immer billigere Immobilienkredite. Schon gibt es erste Gedankenspiele für negative Bauzinsen. Vor allem seit die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Strafzinsen für Einlagen von Banken ... mehr

Kalifornien: Luxusvilla "Billionaire" für 94 Millionen Dollar verkauft – 21 Badezimmer

Das "Billionaire" ist ein Anwesen der Luxusklasse. Nun hat das Domizil einen neuen Besitzer. Der trotz des gigantischen Kaufpreises angesichts des Ursprungspreises immer noch ein gutes Geschäft gemacht hat. 21 Badezimmer, zwölf Schlafzimmer ... mehr

Mietenwatch: In Berlin kommen viele Mieter an Kostengrenze

Wohnungskrise in Berlin: Spekulation, Privatisierung und eine gestiegene Nachfrage haben Wohnraum beinahe unbezahlbar gemacht. Das zeigen Zahlen, die nun auch online abrufbar sind. Berlin ist für Mieter ein teures Pflaster geworden. Gerade in den Bezirken ... mehr

Immobilienmarkt: Kein Ende der Preisspirale bei Immobilien in Sicht

In der Immobilienbranche wird seit Jahren über den kommenden Abschwung geredet – doch der lässt auf sich warten. Die Nachfrage ist groß, die Preise ziehen nach wie vor an. Das ist vor allem für Stadtbewohner unerfreulich. Bau- und Immobilienwirtschaft in Deutschland ... mehr

Gewobag: Berlin kauft knapp 6.000 Wohnungen zurück

Tausende Wohnungen in den Berliner Stadtteilen Spandau und Reinickendorf gehen zurück in die Hände der Kommune. Es ist der größte Rückkauf in der Geschichte Berlins. Das Land Berlin hat knapp 6.000 Wohnungen von einem Immobilienkonzern zurückgekauft. Die kommunale ... mehr

Stadt und Land: Immobilienpreise steigen rasant weiter

Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer – sowohl in den Ballungsräumen als auch auf dem Land. Das Statistische Bundesamt hat errechnet, wie hoch die Kosten im zweiten Quartal dieses Jahres gestiegen sind. Die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland ... mehr

So finden Sie das passende Zuhause

Lage, Lage und nochmals Lage. So hieß lange Zeit das wichtigste Kriterium bei der Auswahl einer Immobilie. Profis ziehen manchmal ein Scoringmodell heran, das den allgemeinen Begriff Lage stärker differenziert. Wie gute Lage dabei aussieht ... mehr

Die teuersten und günstigsten Stadtteile in deutschen Großstädten

Deutschlands Großstädte boomen – auch der Immobilienmarkt: Sowohl die Mietpreise als auch die Kaufpreise für Wohnungen ziehen an. Dennoch gibt es in den Städten enorme Preisunterschiede zwischen günstigen und teuren Wohnlagen. Seit fast nunmehr zehn Jahren gehen ... mehr

Zusätzliche Meldepflichten: Kabinett beschließt schärferes Vorgehen gegen Geldwäsche

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung verschärft den Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Das Kabinett beschloss einen Gesetzentwurf, der strengere Regeln unter anderem für Immobilienmakler, Edelmetallhändler und Auktionshäuser vorsieht ... mehr

Pfusch am Bau: Führt der Immobilienboom zu mehr Baumängeln?

Undichte Dächer, feuchte Wände, Risse an Wänden: Die Schäden am Bau nehmen zu. Fachleute machen eine Reihe von Faktoren dafür verantwortlich – auch die Politik. In deutschen Städten wird an allen Ecken geschweißt, gebohrt und gebaggert ... mehr

Geldwäsche: Gesetzentwurf der Bundesregierung nimmt Makler in die Pflicht

Der Immobilienmarkt ist nach Einschätzung der Bundesregierung "extrem anfällig" für dubiose Geschäfte und Geldwäsche. Jetzt soll ein neues Gesetz der Mafia die Arbeit erschweren. Die Bundesregierung will den Kampf gegen Geldwäsche ausweiten und dabei ... mehr
 
1


shopping-portal