Sie sind hier: Home > Themen >

Immobilienmarkt

Thema

Immobilienmarkt

Die teuersten und günstigsten Stadtteile in deutschen Großstädten

Die teuersten und günstigsten Stadtteile in deutschen Großstädten

Deutschlands Großstädte boomen – auch der Immobilienmarkt: Sowohl die Mietpreise als auch die Kaufpreise für Wohnungen ziehen an. Dennoch gibt es in den Städten enorme Preisunterschiede zwischen günstigen und teuren Wohnlagen. Seit fast nunmehr zehn Jahren gehen ... mehr
Sieben Tipps, wie Sie noch eine günstige Wohnung finden

Sieben Tipps, wie Sie noch eine günstige Wohnung finden

Steigende Mieten führen dazu, dass es immer schwerer wird, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Was hilft wirklich bei der Wohnungssuche und welche Faktoren, können die Miete beeinflussen? Eine günstige Wohnung zu finden ist nicht immer einfach. Bei der Suche nach einer ... mehr
Zusätzliche Meldepflichten: Kabinett beschließt schärferes Vorgehen gegen Geldwäsche

Zusätzliche Meldepflichten: Kabinett beschließt schärferes Vorgehen gegen Geldwäsche

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung verschärft den Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Das Kabinett beschloss einen Gesetzentwurf, der strengere Regeln unter anderem für Immobilienmakler, Edelmetallhändler und Auktionshäuser vorsieht ... mehr
Pfusch am Bau: Führt der Immobilienboom zu mehr Baumängeln?

Pfusch am Bau: Führt der Immobilienboom zu mehr Baumängeln?

Undichte Dächer, feuchte Wände, Risse an Wänden: Die Schäden am Bau nehmen zu. Fachleute machen eine Reihe von Faktoren dafür verantwortlich – auch die Politik. In deutschen Städten wird an allen Ecken geschweißt, gebohrt und gebaggert ... mehr
Geldwäsche: Gesetzentwurf der Bundesregierung nimmt Makler in die Pflicht

Geldwäsche: Gesetzentwurf der Bundesregierung nimmt Makler in die Pflicht

Der Immobilienmarkt ist nach Einschätzung der Bundesregierung "extrem anfällig" für dubiose Geschäfte und Geldwäsche. Jetzt soll ein neues Gesetz der Mafia die Arbeit erschweren. Die Bundesregierung will den Kampf gegen Geldwäsche ausweiten und dabei ... mehr

Europa: EZB warnt vor Überhitzung am Immobilienmarkt

Ein Expertengremium unter der Leitung von EZB-Chef Mario Draghi warnt vor einer Schieflage am europäischen Immobilienmarkt. Die Immobilienblase könne die Stabilität des Finanzsystems ins Wanken bringen. Der Anstieg der Wohnimmobilenpreise gehe in vielen ... mehr

Experten warnen: Haus als Altersvorsorge nicht immer geeignet

Wohnungsnot in der Stadt, aber auf dem Land alles entspannt? Eine Fehleinschätzung, warnen Experten. Auch in Dörfern und Kleinstädten werden die Immobilienpreise zum Problem – besonders für die Alten. Ein Einfamilienhaus für nur 70.000 Euro? Großer Garten ... mehr

Wohnungsknappheit: Auch durch steigende Ansprüche geschürt

Die aktuelle Wohnungsknappheit in den deutschen Ballungsräumen ist auch auf steigende Ansprüche der Bewohner zurückzuführen. Auf diesen Zusammenhang weist das Statistische Bundesamt hin. Steigende Ansprüche sind ein Mitgrund für die aktuelle Wohnungsknappheit ... mehr

Bauboom in deutschen Großstädten nervt Bewohner

Drangvolle Enge: Immer mehr Menschen zieht es zum Arbeiten und Leben in die deutschen Großstädte. Doch der Platz ist knapp. Deshalb wird mancherorts verdichtet bis zum Gehtnichtmehr. Parkplatzmangel, überfüllte Busse und Bahnen, knappe Kita-Plätze: Der massive Zuzug ... mehr

Ab- und ummelden: Was nach einem Umzug noch zu erledigen ist

Mit dem Transport der Möbel und des Hausrats in die neue Wohnung ist ein Umzug noch lange nicht abgeschlossen. Einige Arbeiten können jetzt erst in Angriff genommen werden. Die Kisten sind gestapelt, die Möbel aufgebaut – der Umzug ist geschafft ... mehr

Immobilien kaufen: In welchen Regionen sich Eigentum lohnt

Kaufen oder mieten? Die Frage ist nicht pauschal zu beantworten – zu groß ist die Zahl der Faktoren. Einer davon ist der Wohnort. Denn nicht überall steigen die Immobilienpreise so stark wie in Berlin oder im Ruhrgebiet.  Ob ein Immobilienkauf sinnvoll ... mehr

Hausverkauf: Diese sieben Fehler sollten Sie vermeiden

Zu allgemein, zu teuer, zu emotional: Beim Verkauf einer Immobilie lauern viele Stolpersteine. Diese typischen Fehler beim Verkauf von Häusern und Wohnungen sollten Sie unbedingt vermeiden. Immer öfter bieten Eigentümer ihre Immobilie über eine Anzeige selbst ... mehr

Werden weitere Wohnungskonzerne Mietendeckel einführen?

Erst will das Land Berlin per Mietendeckel einen Mieterhöhungsstopp für fünf Jahre erzwingen, nun bringt ein Immobilienkonzern ein eigenes Konzept ins Spiel. Wird es am Ende viele verschiedene Mietendeckel in Deutschland geben? Ist das der Beginn eines neuen Trends ... mehr

Mietpreisatlas: So viel kostet Ihre Immobilie im Vergleich zum Nachbarn

Die boomende Nachfrage auf dem deutschen Immobilienmarkt hat laut einer Studie auch 2017 die Preise nach oben getrieben. Ein neuer interaktiver Preisatlas zeigt, wie hoch oder niedrig die Kauf- und Mietpreise in deutschen Städten wirklich sind. Im bundesweiten Schnitt ... mehr

Grundsteuer beim Verfassungsgericht auf dem Prüfstand: Worum geht es?

Das Bundesverfassungsgericht hat heute über eine Reform der Grundsteuer verhandelt. Die Verfassungsrichter haben dabei die Einheitswerte infrage gestellt. Doch was ist die Grundsteuer überhaupt und wie wird sie berechnet? Der Bundesfinanzhof ... mehr

Wohnungssuche: Wie Sie den Makler überzeugen

Die Wohnungssuche ist in Ballungsräumen kein Zuckerschlecken, denn das Angebot an Mietwohnungen ist rar. Wie Sie Makler und Vermieter bei der Wohnungsbesichtigung um den Finger wickeln, erfahren Sie hier. Wohnungsbesichtigung: Der erste Eindruck ... mehr

Bundesregierung wappnet sich gegen neue Immobilienblase

Die Bundesregierung rüstet sich gegen eine mögliche Überhitzung des Immobilienmarktes. Ein Gesetzentwurf listet verschiedene Instrumente auf, mit denen der Staat auf eine Immobilienblase reagieren könnte. Damit sollten entsprechende Empfehlungen des deutschen ... mehr

Deutsche Wohnen bläst LEG-Übernahme ab

Auf dem deutschen Immobilienmarkt ist eine Mega-Fusion geplatzt - eine zweite kommt weiter nicht aus den Startlöchern. Die Frankfurter  Deutsche Wohnen AG hatte die kleinere Düsseldorfer Rivalin LEG Immobilien übernehmen wollen. Konkurrent Vonovia wiederum ... mehr

Commerzbank warnt vor einer Blase am Immobilienmarkt in Deutschland

Immobilien-Käufer finden derzeit traumhafte Bedingungen für die Aufnahme von Hypotheken: Die Zinsen für zehnjährige Immobilien-Darlehen liegen bei unter einem Prozent. Gleichzeitig steigen jedoch vielerorts auch die Preise für Wohnungen und Häuser. Die Commerzbank warnt ... mehr

Kommunen kämpfen mit Bauland zu Dumpingpreisen um Häuslebauer

Der Immobilienmarkt boomt - aber nicht überall. Viele ländliche Regionen darben, während die Ballungszentren profitieren. Mit Dumpingpreisen versuchen Kommunen Käufer aufs Land zu locken. Doch Experten warnen vor Leerständen und zersiedelten Landschaften. Wo Bauland ... mehr

Maklercourtage: Wovon hängt die Provision ab?

Eine Maklercourtage bezeichnet eine einmalige Provision, welche im Falle einer erfolgreichen Wohnungsvermittlung an einen Makler gezahlt wird. Doch wie hoch darf diese Prämie ausfallen und ist es möglich, sie zu umgehen? Wie errechnet sich die Maklercourtage ... mehr

KfW bietet Kredit mit Negativzins für energetische Sanierung

Es klingt wie ein schöner Traum: Für die energieeffiziente Sanierung von Immobilien bekommen Bauherren bei der Förderbank KfW derzeit Kredite mit negativen Effektivzinsen. Zwar beträgt der Sollzins 0,75 Prozent, doch wer den staatlichen Tilgungszuschuss ... mehr

Multimilliardär: Herzog Gerald Cavendish Grosvenor im Alter von 64 Jahren gestorben

Der britische Multimilliardär Gerald Cavendish Grosvenor ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 64 Jahren. Der Herzog von Westminster sei auf seinem Landsitz Abbeystead "plötzlich erkrankt", in ein Krankenhaus gebracht worden und dort verstorben, teilte ein Sprecher ... mehr

US-Wahlen 2016: Trump-Angst schickte Börsen auf Talfahrt

Der Sieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen hat die Finanzmärkte rund um den Globus ordentlich durchgerüttelt und zunächst auf Talfahrt geschickt. Investoren verdauten den ersten Schock aber überraschend schnell.  Viele hoffen auf einen Konjunkturschub ... mehr

Donald Trump rutscht in "Forbes"-Liste ab

Wie reich ist Donald Trump wirklich? Nach einer neuen Schätzung des " Forbes"-Magazins nicht mehr so reich wie einst angenommen. Trumps Reichtum schrumpfte dem Magazin zufolge im Vergleich zum Vorjahr um 800 Millionen auf 3,7 Milliarden Dollar (3,3 Milliarden ... mehr

Eigenheimförderung: Hendricks will Zuschuss für Familien

Der Traum vom Eigenheim soll auch für Familien mit niedrigem und mittlerem Einkommen realisierbar sein. Ihnen will Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) mit einem staatlichen Zuschuss bis zu 20.000 Euro beim Erwerb einer Wohnung oder eines Hauses helfen ... mehr

Preisspiegel: So viel kosten Immobilien in Deutschland

Wohneigentum wird teurer. Zum ersten Mal seit zehn Jahren gilt das für alle Wohnarten - egal, ob frei stehende Einfamilienhäuser, Reiheneigenheime oder Eigentumswohnungen. Auch Bauland wird in nächster Zeit knapp bleiben in Deutschland. Deshalb stehen teils deutliche ... mehr

Ranking: Die teuersten Einkaufsmeilen der Welt

Trotz Megamieten bleibt die Strahlkraft teurer Einkaufsmeilen ungebrochen. Im jährlichen Ranking der Shopping-Meilen der Immobilien-Beratungsfirma Cushman & Wakefield gab es aber einige Änderungen in den Top Ten. So konnte sich die Pariser Champs ... mehr

Immobilien in Spanien: Käufer verzweifelt gesucht!

Satte Rabatte und unterwürfige Makler: Madrid ist derzeit ein Paradies für Immobilienkäufer. Die Finanzkrise hat die Preise abstürzen lassen. Doch die Schnäppchenjagd hat ihre Tücken. Der Mann wirkt sehr beschäftigt. Mit dem offenen Notebook in der Hand läuft er durch ... mehr

Brexit-Votum bringt Immobilien-Fonds in Großbritannien ins Schlingern

Das Brexit-Votum der Briten für einen Austritt aus der EU macht Immobilien-Anleger auf der Insel nervös. Drei milliardenschwere Immo-Fonds wurden inzwischen eingefroren, weil Investoren zu viel Geld auf einmal abziehen wollten. Die Fonds von M&G Investments, einem ... mehr

Das Musterhaus als Traumhaus – Tipps für Bauherren

In Musterparks zeigen die Hersteller von Fertighäusern, was sie können. Es ist ein Ort für Lebensträume, aber auch der Ernüchterung und Budgetgrenzen. Wie gehen Bauherren am besten damit um? Wie sucht man das eine Haus fürs Leben aus? Experten geben Tipps. Inmitten ... mehr

Bau-Tarifverhandlungen enden mit Schlichterspruch

Nach einer langen Nacht hat der Schlichter gesprochen. Der Schiedsspruch im Tarifkonflikt der Bauwirtschaft verspricht den Arbeitern deutlich mehr Lohn. Ob die Tarifparteien den Vorschlag von Wolfgang Clement annehmen ist aber offen. Die Tarifverhandlungen ... mehr

Brexit-Planungen belasten Londons Wirtschaft

Ökonomen zufolge bekommt Londons Wirtschaft die Brexit-Planungen bereits zu spüren. Der Immobilienmarkt und der Stellenaufbau seien besonders betroffen, so eine Studie der Denkfabrik Centre of London. Die Arbeitslosenquote liege zwar mit 5,5 Prozent auf dem niedrigsten ... mehr

Beim privaten Hausverkauf die Spekulationsfrist beachten

Eigentümer müssen auf den Gewinn, den sie mit ihrer Immobilie erzielen, nicht in jedem Fall Steuern zahlen. Allerdings sind dafür eine Reihe von Kriterien zu erfüllen. Schwierig kann das für Paare werden, die sich trennen. Für den Verkauf von privaten Immobilien ... mehr

Aktien: So schlagen sie dem Niedrigzins ein Schnippchen

Sichere Zinseinnahmen für Anleger? Dieser Zug ist seit Jahren dank der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank abgefahren. Dennoch bietet gerade der Kapitalmarkt zahlreiche Möglichkeiten, doch noch mit attraktiven Renditen sein Vermögen zu mehren. Im September ... mehr

Ist eine Immobilien-Leibrente sinnvoll?

Viele ältere Menschen können trotz Altersvorsorge ihren Lebensstandard nicht halten. Für Wohneigentümer gibt es aber eine Möglichkeit, die monatlichen Einnahmen zu steigern: die sogenannte Immobilien-Leibrente. Damit lässt sich das im eigenen Haus gebundene ... mehr

LBS-Studie: Immobilien bleiben erschwinglich

Der Euro-Krise und den niedrigen Bauzinsen zum Trotz: Der heimische Immobilienmarkt ist von Übertreibungen weit entfernt. Das gilt laut einer LBS-Studie zumindest für den größten Teil Deutschlands. Eine Ausnahme sind lediglich süd- und südwestdeutsche Städte. Im Schnitt ... mehr

Fannie Mae zahlt USA 60 Milliarden Dollar

Diese dicke Finanzspritze dürfte dem US-Finanzministerium im Zuge des heftigen Budgetstreits in Washington äußerst willkommen sein: Der staatlich kontrollierte Baufinanzierer Fannie Mae hat angekündigt, 59,4 Milliarden Dollar (45,3 Milliarden Euro) an den amerikanischen ... mehr

Vorsicht Schrottimmobilie: Unseriöse Angebote erkennen

Häuser und Wohnungen sind heute beliebte Anlageobjekte, immer häufiger werden aber sogenannte Schrottimmobilien an gutgläubige Kunden verkauft. Hier erfahren Sie, wie Sie unseriöse Angebote schon vor dem Kauf erkennen können. Erster Kontakt ... mehr

Leerstehende Häuser trotz Wohnungsnot?

Wohnungsmangel in den Städten, überhöhte Grundstückspreise und Baukosten an den Randgebieten: Wohnen scheint zum Luxus zu werden. Dabei gibt es zahlreiche, leerstehende Häuser. Wo? Auf dem Land. Es gibt zu viele neue Wohnungen und Einfamilienhäuser in ländlichen Kreisen ... mehr

Stiftung Warentest: Makler-Provision adé - so sparen Sie Tausende Euro

Wer sich den Traum von der eigenen Immobilie erfüllt, muss nicht unbedingt Tausende von Euro an einen Makler verschenken: In der Zeitschrift "Finanztest" (Mai-Ausgabe) warnt die Stiftung Warentest vor einem oft eingesetzten Maklertrick, auf den viele ... mehr

Renditen im Höhenflug: Kommt jetzt die Zinswende?

Für deutsche Anleger sind größere Zinsgewinne zurzeit fast unmöglich. In den USA steigen die Renditen jedoch stark an. Endet auch im Euroraum die Zeit der absoluten Niedrigzinsen? In den USA erreichten die Renditen in dieser Woche den höchsten Stand ... mehr

So wohnt es sich in einem Bahnhof

Vom Zug aus sieht man sie überall: Alte Bahnhofsgebäude, in denen niemand mehr wohnt. Um sie vor dem Verfall zu retten, verkauft die Bahn sie Stück für Stück. Für das Wohnen am Gleis gibt es Interessenten. Grauer Pferdeschwanz, Lachfalten, offenes Karohemd: Thomas ... mehr

Bernanke sagt Banken Bankrott voraus

Die Finanzkrise wird weitere Opfer fordern - davon geht US-Notenbankchef Bernanke aus: Einige Banken würden wohl bankrott gehen. Insgesamt dümpelt die US-Wirtschaft nur noch vor sich hin - im vierten Quartal 2007 kam das Wachstum fast zum Erliegen. # Hintergrund ... mehr

In Deutschland stehen 780.000 Wohnungen leer

Der deutsche Immobilienmarkt hat ein Problem mit leer stehenden Objekten. Vor allem der Osten des Landes kämpft mit einem hohen Wohnungsleerstand. Das geht zumindest aus einer Erhebung des Energie-Dienstleisters Techem und des Bonner Marktforschungsinstituts Empirica ... mehr

REITs jetzt auch in Deutschland

Ein neues Wort macht in der Wirtschaft die Runde: Reits. Das hat zu tun mit Immobilien und Börsen, klingt also auf den ersten Blick nicht so spannend. Aber man sollte sich hier nicht vertun. Seit 2007 auch in Deutschland Reits (oder: REITs), das sind Real Estate ... mehr

USA: Hypothekenkrise - Der geplatzte amerikanische Traum

Die US-Hypothekenkrise, die die Weltbörsen zum Zittern bringt, begann in der Provinz. Bei ganz einfachen Amerikanern, die sich den Traum vom Eigenheim erfüllten - obwohl sie ihn sich nicht leisten konnten. Helen Brown etwa, eine alleinstehende, zweifache Mutter. Helen ... mehr

Ostimmobilien: Millionenstreit zwischen Bank und Keks-Millionär Bahlsen

Keks-Millionär Hermann Bahlsen aus Hannover hat an einer Fehlspekulation mit einer Ostimmobilie schwer zu knabbern. Der 82-Jährige streitet sich seit Dienstag vor dem Landgericht Hannover mit der Norddeutschen Landesbank, die dem Unternehmer ein millionenschweres ... mehr

Immobilien: Die teuersten Wohnstraßen Deutschlands

Wohnen wird immer teurer - vor allem in den teuersten Wohnstraßen Deutschlands. Die kostspieligsten Adressen Deutschlands heißen ganz idyllisch Hobokenweg, Heideweg, Osterheideweg und Wiesenweg. Sie liegen im Sylter Promi-Dorf Kampen. Wer dort eine Immobilie erwerben ... mehr

Weniger Zwangsversteigerungen in 2010

Den deutschen Immobilienbesitzern scheint es wieder besser zu gehen: So ist die Zahl der Zwangsversteigerungen von Immobilien an deutschen Amtsgerichten in 2010 erneut zurückgegangen. 82.208 Gerichtstermine listet der Ratinger Fachverlag Argetra für das ablaufende ... mehr

Ferienimmobilien als Geldanlage - das ist zu beachten

Auf der Suche nach wertstabilen, renditestarken Sachwerten nehmen Anleger verstärkt den Markt für  Ferienwohnungen  und Ferienhäuser in den Fokus. Aus gutem Grund: Mit der richtigen Ferienimmobilie lassen sich in der Regel deutlich höhere Renditen erzielen ... mehr

Immobilienkrise: Bush segnet Hilfsprogramm für US-Immobilienmarkt ab

Mit seiner Unterschrift hat US-Präsident George W. Bush ein milliardenschweres Hilfspaket zur Rettung des heimischen Immobilienmarktes in Kraft gesetzt. Damit will die amerikanische Regierung die von der Immobilienkrise betroffenen Hauskäufer und Banken ... mehr

Ein Jahr US-Immobilienkrise: Wie es zu der Misere kam

Der Präsident wähnte sich unbeobachtet und ließ seinen Gedanken freien Lauf. “Die Wall Street hat sich betrunken“, spottete George W. Bush kürzlich bei einer Privatveranstaltung in Texas. “Nun hat sie einen Kater.“ Ein Zuhörer nahm Bushs Worte heimlich auf und stellte ... mehr

Mehr Zwangsversteigerungen

Der Traum vom Eigenheim kann schnell zum Alptraum werden, wenn die Raten nicht mehr bezahlt werden können. Über kurz oder lang kommt es dann zur Zwangsversteigerung. Das hat für viele Betroffene gravierende Folgen, denn die Immobilien werden häufig unter ... mehr

Aktienmarkt: Höhepunkt der Finanzkrise steht noch bevor

Mit großer Sorge schaut die Welt auf die aktuelle Entwicklung an den Börsen. Insbesondere nach dem dramatischen Gewinneinbruch der Hypo Real Estate gestern rechnen die Finanzexperten Peter Bofinger und Wolfgang Franz mit einer weiteren Verschärfung der Bankenkrise ... mehr
 
1


shopping-portal