Sie sind hier: Home > Themen >

Imola

Thema

Imola

Motorsport - Hamilton zu seiner Formel-1-Zukunft:

Motorsport - Hamilton zu seiner Formel-1-Zukunft: "Ist nicht garantiert"

Imola (dpa) - Lewis Hamilton hält sich im Vertragspoker mit Mercedes seine Zukunft in der Formel 1 weiter offen. "Ich wäre gern hier nächstes Jahr, aber es ist nicht garantiert", sagte der 35 Jahre alte Brite nach seinem Sieg in Imola. Schon in zwei Wochen ... mehr
Mercedes-Teamchef - Wolff zu Formel 1 in Corona-Krise:

Mercedes-Teamchef - Wolff zu Formel 1 in Corona-Krise: "Stellen kein Risiko dar"

Imola (dpa) - Trotz der verschärften Corona-Maßnahmen in Europa hofft Mercedes-Teamchef Toto Wolff, dass die Formel 1 einen vorzeitigen Saisonabbruch vermeiden kann. "Wir sind in unseren Blasen geblieben, hatten nur sehr wenige Fälle und stellen kein Risiko ... mehr
Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis der Emilia Romagna achten

Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis der Emilia Romagna achten

Imola (dpa) - Auch im 13. Saisonlauf der Formel 1 fährt wieder ein Mercedes von der Pole Position los. Der Finne Valtteri Bottas sicherte sich in Imola zum vierten Mal in diesem Jahr Startplatz eins. Teamkollege Lewis Hamilton, der schon neun Mal von ganz vorn startete ... mehr
Formel 1: Hamilton im einzigen Imola-Training mit Bestzeit

Formel 1: Hamilton im einzigen Imola-Training mit Bestzeit

Imola (dpa) - WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist im einzigen Training der Formel 1 vor dem Grand Prix in Imola die schnellste Runde gefahren. Der britische Mercedes-Pilot verwies Red-Bull-Fahrer Max Verstappen aus den Niederlanden mit 0,297 Sekunden Vorsprung auf Platz ... mehr
Senna-Tod 1994 - Dunkle Erinnerungen: Formel 1 zum Kurzbesuch in Imola

Senna-Tod 1994 - Dunkle Erinnerungen: Formel 1 zum Kurzbesuch in Imola

Imola (dpa) - Diesen Schatten werden Imola und die Formel 1 wohl nie mehr los. Wenn die Rennserie am Wochenende nach 14 Jahren Pause auf das Autodromo Enzo e Dino Ferrari zurückkehrt, wird die quälende Erinnerung an das tiefschwarze Wochenende mit dem Tod von Ayrton ... mehr

Formel 1 in Imola: Das muss man zum Großen Preis der Emilia Romagna wissen

Imola (dpa) - Nach 14 Jahren Pause kehrt die Formel 1 auf das Autodromo Enzo e Dino Ferrari zurück. Die Rennstrecke in Imola hat viel Tradition, erinnert die Motorsport-Königsklasse aber auch an eine ihrer dunkelsten Stunden. Warum wird jetzt wieder in Imola gefahren ... mehr

Grand Prix in Italien: Formel-1-Comeback in Imola wird Geisterrennen

Imola (dpa) - Das "No" der italienischen Regierung zu jeglichen Zuschauern so kurz vor dem Comeback der Formel 1 trifft die Veranstalter hart. Auch auf Bitten von Regions-Präsident Stefano Bonaccini wollen der Premierminister und der Gesundheitsminister keine Ausnahme ... mehr

Formel 1 in Italien: Schlaglichter zum Autodromo Enzo e Dino Ferrari

Imola (dpa) - Nach dem bislang letzten Gastspiel 2006 findet in Imola wieder ein Formel-1-Rennen statt. Hier ein paar Schlaglichter zum Autodromo Enzo e Dino Ferrari: Die Strecke: Ab 1950 auf Anregung von Enzo Ferrari gebaut, gehört der Kurs zu den aufregendsten ... mehr

Grand Prix der Emilia Romagna: Formel 1 mit Kurz-Einsatz beim Comeback in Imola

Imola (dpa) - Das verkürzte Format für die Rückkehr der Formel 1 nach Imola setzt die Teams unter zusätzlichen Druck. "Mit der verknappten Zeit hat man nicht die Chance, verschiedene Sachen auszuprobieren. Das legt mehr Nachdruck auf die Arbeit vor dem Start ... mehr

Weltmeister - Alaphilippe: Bin gleichzeitig Schauspieler und Zuschauer

Imola (dpa) - Straßenrad-Weltmeister Julian Alaphilippe vergleicht seine oft spektakulären Wettbewerbe mit der Inszenierung von Filmen. Dies sagte der 28-Jährige der französischen Sport-Zeitung "L'Equipe". "Tatsächlich bin ich gleichzeitig Schauspieler und Zuschauer ... mehr

Frage & Antwort: Wie geht es mit dem deutschen Radsport nach der WM weiter?

Imola (dpa) - Mit Dreck auf der Stirn und Schweiß im Gesicht lieferte Simon Geschke die passende Zusammenfassung der Tage von Imola. "Wenn man so knapp dran ist, will man natürlich schon vorn sein." Knapp dran waren die deutschen Straßenrad-Asse in der Emilia Romagna ... mehr

Straßenrad-WM - Deutschen fehlen in Imola Nuancen: Gute Leistung, kein Lohn

Imola (dpa) - In die allgemeine Zufriedenheit des deutschen Radsport-Teams mischte sich doch auch ein Stück Frust. Zwar hatte der deutsche Kapitän Maximilian Schachmann mit Rang neun beim WM-Rennen von Imola ein starkes Resultat eingefahren, doch hatte ... mehr

Straßenrad-Weltmeister - Alaphilippe: Während der Tour schon auf WM fokussiert

Imola (dpa) - Straßenrad-Weltmeister Julian Alaphilippe hat seinen Coup von Imola schon während der Tour de France fest ins Visier genommen. Dies sagte der mit Regenbogentrikot und Goldmedaille dekorierte Franzose auf dem Siegerpodest. "Ich habe mich bei der Tour schon ... mehr

WM in Imola: Alaphilippe wird Straßenrad-Weltmeister - Schachmann Neunter

Imola (dpa) - Maximilian Schachmann wischte sich nach dem schwersten Rennen seiner Laufbahn Dreck und Schweiß aus dem Gesicht, dann haderte er mit dem Ausgang. "Ich ärgere mich, dass mir am Berg vielleicht zehn Meter gefehlt haben", sagte Schachmann nach der brutalen ... mehr

Früherer Tour-Sieger - Lemond über Lance Armstrong: "Kein guter Mensch"

Imola (dpa) - Der dreimalige Tour-de-France-Sieger Greg Lemond hat seinen amerikanischen Landsmann Lance Armstrong und dessen Verhalten als Radprofi scharf kritisiert. "Er hat seine Tour-Siege nicht nur verloren, weil er Dopingmittel genommen hat, sondern auch aufgrund ... mehr

WM in Imola - Über 250 Kilometer Qual: Neuer Rad-Weltmeister gesucht

Imola (dpa) - 258,2 anspruchsvolle Kilometer, 18 knackige Anstiege, nur ein Weltmeister: Bei der Straßenrad-WM im italienischen Imola steht (10.00 Uhr/Eurosport 2/ZDF) das Königsrennen an. Wer folgt auf den Dänen Mads Pedersen, der sich im Vorjahr im britischen ... mehr

WM in Imola: Niederländerinnen im Straßenradrennen zu stark

Imola (dpa) - Mutiger Ausreißversuch, keine Belohnung: Lisa Brennauer und die deutschen Frauen sind beim WM-Straßenrennen im italienischen Imola leer ausgegangen. Zwar schaffte es die 32 Jahre alte Brennauer früh in eine Fluchtgruppe ... mehr

Sloweniens Power-Duo: Radstars Pogacar und Roglic wollen nächsten Triumph

Imola (dpa) - Nach dem bemerkenswerten Doppelerfolg bei der Tour de France wollen die slowenischen Radstars Tadej Pogacar und Primoz Roglic den nächsten großen Triumph für ihr Land einfahren. Der 22 Jahre alte Tour-Sieger und der 30 Jahre alte Ex-Skispringer treten ... mehr

Straßenrad-WM in Imola: UCI-Präsident "mehr als glücklich" über WM-Austragung

Imola (dpa) - Präsident David Lappartient ist glücklich und erleichtert, dass der Radsport-Weltverband UCI im Jahr 2020 überhaupt eine Weltmeisterschaft austragen konnte. "Wir können stolz sein, was wir als Kollektiv gerade im Radsport schaffen. Wir sind wahrscheinlich ... mehr

Straßenrad-WM in Imola: Rad-Kampf gegen die Niederlande - Champion van Vleuten dabei

Imola (dpa) - Die Titelverteidigerin ist natürlich dabei. Auch von einem gebrochenen Handgelenk lässt sich Annemiek van Vleuten beim WM-Straßenrennen (12.45 Uhr/ZDF/Eurosport) in Imola nicht aufhalten. Und sobald die 37 Jahre alte Niederländerin am Start steht ... mehr

Straßenrad-WM in Imola - Rad-Kapitän Schachmann: WM-Start ist "eine Art Experiment"

Imola (dpa) - Der deutsche Radsport-Hoffnungsträger Maximilian Schachmann sieht seinen Start im WM-Straßenrennen von Imola als lohnenswerten Versuch an. "Es ist, wie es ist. Der Rennkalender ist sehr eng geworden. Es ist eine Art Experiment, eine Woche nach einer ... mehr

Straßenrad-Weltmeisterschaft: BDR-Team droht medaillenlose WM - Ganna auf Zeitfahr-Thron

Imola (dpa) - Jetzt hilft nur noch eine Überraschung in den beiden Straßenrennen. Dem deutschen Radsport-Team droht in Imola trotz ordentlicher Einzelergebnisse die erste medaillenlose WM seit der Wiedervereinigung. Beim Zeitfahr-Triumph von Lokalmatador Filippo Ganna ... mehr

Straßenrad-WM - Helfer, Sprinter, Kletterer: "Alleskönner" van Aert Favorit

Imola (dpa) - In den üblichen Radsport-Teams existiert eine strikte Rollenverteilung. Es gibt die Helfer, die Sprinter, die Bergfahrer oder die Zeitfahr-Spezialisten. Diese Gesetze hat der Belgier Wout van Aert inzwischen komplett außer Kraft gesetzt ... mehr

Straßenrad-WM: Gestürzte Dygert operiert - Risswunde im linken Bein

Imola (dpa) - Die beim WM-Einzelzeitfahren im italienischen Imola schwer gestürzte Titelverteidigerin Chloé Dygert ist in der Nacht in einem Krankenhaus in Bologna operiert wurden. "Sie ruht sich nun aus und wir denken, dass sie vollständig regeneriert", teilte ... mehr

Straßenrad-WM in Imola - Kein "Panzerwagen", kein Pogacar: WM-Zeitfahren völlig offen

Imola (dpa) - Immerhin nicht gegen Überflieger Tadej Pogacar! Die Radsport-Elite atmet vor dem Kampf gegen die Uhr erleichtert durch, weil der neue Tour-de-France-Sieger und Zeitfahr-Dominator ab 14.25 Uhr (Eurosport/ZDF Livestream) in Imola nicht an den Start ... mehr

Radsport: Das muss man zur Straßenrad-WM in Imola wissen

Imola (dpa) - Die Coronavirus-Pandemie hat den kompletten Kalender der Radsport-Profis durcheinandergewirbelt. Tour de France, Vuelta und Giro d'Italia haben neue Termine bekommen, zahlreiche Frühjahrsklassiker werden 2020 zu Herbstrennen ... mehr

Straßenrad-WM in Imola - Deutsches Rad-Team: Top-10-Platzierung als Ziel

Imola (dpa) - Die deutschen Frauen hoffen bei der Straßenrad-WM im italienischen Imola auf einen Auftaktcoup beim Einzelzeitfahren. "Ich denke, dass wir eigentlich beide gute Karten haben. Ich hoffe, dass wir beide einen Platz unter den Top 10 ergattern ... mehr

Bund Deutscher Radfahrer: Das deutsche WM-Aufgebot für die Straßenrad-WM 2020

Imola (dpa) - Gerade einmal vier Tage nach dem Ende der Tour de France beginnt in diesem Jahr die Straßenrad-WM. Auf der Rennstrecke im italienischen Imola stehen mit den beiden Zeitfahren (Frauen und Männer) sowie den beiden Straßenrennen (Frauen ... mehr

Radsport-Hoffnungsträger - Maximilian Schachmann: "WM hat nicht an Wert verloren"

Imola (dpa) - Der deutsche Radsport-Hoffnungsträger Maximilian Schachmann hält die Straßenrad-Weltmeisterschaften 2020 für genauso wichtig wie sonst. "An Bedeutung verliert die WM für mich nicht. Ich denke, dass immer noch sehr viele gute Fahrer am Start ... mehr

Sicherheitsdebatte - Schachmann kritisiert UCI: "Das ist unglücklich"

Imola (dpa) - Der deutsche Radprofi Maximilian Schachmann ist mit den derzeitigen Sicherheitsvorkehrungen im Radsport unzufrieden und hat auch den Weltverband UCI kritisiert. "Wenn es um unsere Sicherheit geht, wird nichts gemacht. Die UCI wälzt die Verantwortung ... mehr

Straßenrad-WM - Rad-Funktionär Zemke: Team hat sich "von selbst aufgestellt"

Imola (dpa) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hatte bei der Nominierung für die anstehenden Straßenrad-Weltmeisterschaften im italienischen Imola keine großen Auswahlmöglichkeiten. "Wir haben einige Rennfahrer, die von den Teams her abgesagt haben ... mehr

Formel 1: König der Rennfahrer – Der tragische Tod von Ayrton Senna

Lange vor Michael Schumacher war er der König der Rennfahrer. Ayrton Senna starb am 1. Mai 1994 in Imola, an jenem schwarzen Wochenende, an dem auch Roland Ratzenberger den Tod fand. 25 Jahre danach ist die Formel 1 längst eine andere geworden. Er lag lang ausgestreckt ... mehr
 


shopping-portal