Sie sind hier: Home > Themen >

Impeachment

Thema

Impeachment

Impeachment gegen Donald Trump: Weißes Haus fordert Ende des Amtsenthebungsverfahrens

Impeachment gegen Donald Trump: Weißes Haus fordert Ende des Amtsenthebungsverfahrens

Washington (dpa) - Das Weiße Haus hat den Justizausschuss im Repräsentantenhaus aufgefordert, die "völlig gegenstandslosen" und unfairen Ermittlungen zu einem Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump einzustellen. Die Demokraten hätten mit ihren ... mehr
Ukraine-Affäre: Pelosi verteidigt angestrebtes Impeachment gegen Trump

Ukraine-Affäre: Pelosi verteidigt angestrebtes Impeachment gegen Trump

Washington (dpa) - Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, hat das angestrebte Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump verteidigt. "Die Fakten sind klar. Die Verfassung ist klar. Der Präsident hat gegen die Verfassung ... mehr
Nächster wichtiger Schritt: Demokraten bereiten Impeachment-Anklage gegen Trump vor

Nächster wichtiger Schritt: Demokraten bereiten Impeachment-Anklage gegen Trump vor

Washington (dpa) - Es wird ernst für Donald Trump: Das US-Repräsentantenhaus geht den nächsten wichtigen Schritt hin zu einem Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten. Die Vorsitzende der Kongresskammer, die Demokratin Nancy Pelosi, rief am Donnerstag in Washington ... mehr
Für TV-Dokumentation - Bericht: Giuliani trifft Schlüsselfiguren der Ukraine-Affäre

Für TV-Dokumentation - Bericht: Giuliani trifft Schlüsselfiguren der Ukraine-Affäre

Washington/Budapest/Kiew (dpa) - Ungeachtet der laufenden Impeachment-Ermittlungen gegen US-Präsident Donald Trump hat sich dessen persönlicher Anwalt Rudy Giuliani laut der "New York Times" in Europa mit Schlüsselfiguren der Ukraine-Affäre getroffen. Wie die US-Zeitung ... mehr
Impeachment-Ermittlungen - First Lady erbost: Trumps Sohn in Kongress-Anhörung genannt

Impeachment-Ermittlungen - First Lady erbost: Trumps Sohn in Kongress-Anhörung genannt

Washington (dpa) - Amerikas First Lady Melania Trump hat dem Kongress bei den Anhörungen zum möglichen Amtsenthebungsverfahren gegen ihren Mann Donald eine klare Grenze aufgezeigt, um ihren gemeinsamen Sohn Barron zu schützen. Kinder hätten ein Recht ... mehr

Ukraine-Affäre - "Überwältigende Beweise": Demokraten erhöhen Druck auf Trump

Washington (dpa) - Aus Sicht der Demokraten im US-Repräsentantenhaus haben die Ermittlungen in der Ukraine-Affäre "überwältigende und unstrittige Beweise" für Präsident Donald Trumps Amtsmissbrauch ans Licht gebracht. Der von den Demokraten geleitete ... mehr

Ukraine-Affäre: US-Demokraten sehen Beweise für Machtmissbrauch durch Trump

Washington (dpa) - Nach Ansicht der Demokraten im Repräsentantenhauses hat US-Präsident Donald Trump im Umgang mit der Ukraine die Macht seines Amtes gravierend missbraucht. Er habe mit seinem "signifikanten Fehlverhalten" die nationale Sicherheit ... mehr

Ukraine-Affäre: Republikaner weisen Vorwürfe gegen Trump zurück

Washington (dpa) - Die Republikaner im Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses haben die Vorwürfe der Demokraten gegen Präsident Donald Trump in der Ukraine-Affäre rundweg zurückgewiesen. Es gebe keine Gründe, die eine Amtsenthebung ... mehr

Beistand aus Kiew: Selenskyj gibt Trump Rückendeckung in Ukraine-Affäre

Washington/Kiew (dpa) - Beistand aus Kiew für den US-Präsidenten: Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat direkte Absprachen mit seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump in der Ukraine-Affäre bestritten. "Ich habe mit US-Präsident Trump gar nicht ... mehr

Überschneidung mit Nato-Gipfel: Donald Trump kritisiert Zeitpunkt von Impeachment-Anhörung

Palm Beach (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Demokraten für ihr Zeitmanagement bei den Ermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren kritisiert. "Ich werde unser Land in London bei der Nato repräsentieren, während die Demokraten ... mehr

US-Präsident: "Hexenjagd" - Impeachment-Ermittlungen: Justizausschuss lädt Trump ein

Washington (dpa) - Der Justizausschuss im US-Repräsentantenhaus hat US-Präsident Donald Trump bei den Impeachment-Ermittlungen gegen seine Person zu einer Anhörung eingeladen. Der Ausschussvorsitzende Jerry Nadler fragte Trump in einem Schreiben am Dienstag ... mehr

US-Präsident bei Anhörung? - Impeachment-Ermittlungen: Justizausschuss lädt Trump ein

Washington (dpa) - Der Justizausschuss im US-Repräsentantenhaus hat US-Präsident Donald Trump bei den Impeachment-Ermittlungen gegen seine Person zu einer Anhörung eingeladen. Der Ausschuss veröffentlichte am Dienstag ein Schreiben des Vorsitzenden Jerry Nadler an Trump ... mehr

Ukraine-Affäre: Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einen Impeachment-Prozess im Senat gefordert, falls das Repräsentantenhaus tatsächlich für ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn stimmen sollte. "Ich will einen Prozess", sagte Trump in einem ... mehr

Ukraine-Affäre: Demokratische Präsidentschaftsbewerber rügen Trump

Atlanta/Washington (dpa) - Die Präsidentschaftsbewerber der Demokraten haben US-Präsident Donald Trump angesichts der jüngsten Zeugenaussage in der Ukraine-Affäre scharf kritisiert. Bei ihrer fünften Fernsehdebatte im US-Bundesstaat Georgia in der Nacht zu Donnerstag ... mehr

Trump tritt während Anhörung vor die Presse

Während der "Impeachment"-Anhörung: Mit einem Zettel in der Hand tritt Donald Trump vor die Presse und legt einen bizarren Auftritt hin. (Quelle: t-online.de) mehr

Schlüsselfigur belastet Trump in Anhörung schwer

Gordon Sondland: Mit seiner Aussage hat die Schlüsselfigur der Impeachment-Anhörung den US-Präsidenten schwer belastet. (Quelle: Reuters) mehr

Aussagen im US-Kongress: Impeachment-Zeugen erneuern ihre Kritik an Trump-Telefonat

Washington (dpa) - Bei den Impeachment-Anhörungen in den USA hat ein wichtiger Zeuge seine Kritik an den Aussagen von Präsident Donald Trump bei einem Telefonat mit dessen ukrainischem Kollegen Wolodymyr Selenskyj bekräftigt. Der Mitarbeiter des Nationalen ... mehr

"Unangemessen": Weitere Zeugen belasten Trump schwer bei der Impeachment-Untersuchung

"Unangemessen": Zwei Zeugen, die Trumps Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten mithörten, haben ihn bei der Impeachment-Untersuchung belastet. (Quelle: Reuters) mehr

Impeachment-Anhörungen: Das bereitet Donald Trump derzeit mächtige Kopfschmerzen

Die Impeachment-Anhörungen laufen überhaupt nicht so, wie sich US-Präsident Donald Trump das vorgestellt hatte. Wann es für ihn aber wirklich gefährlich wird, erklärt t-online.de-Korrespondent Fabian Reinbold. Eine "Hexenjagd", eine "Schande", ein "schlechter Scherz ... mehr

Ankündigung per Tweet: Trump erwägt Aussage in Impeachment-Ermittlungen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump erwägt, dem Kongress bei den Impeachment-Ermittlungen gegen ihn Fragen zu beantworten - wenn, dann aber wohl schriftlich. Die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, habe vorgeschlagen, dass er selbst ... mehr

Impeachment-Ermittlungen: Neue Zeugenaussagen bringen Donald Trump in Erklärungsnot

Washington (dpa) - Weitere Zeugenaussagen in den Impeachment-Ermittlungen gegen Donald Trump bringen den US-Präsidenten und dessen Umfeld in Erklärungsnot. Ein Ex-Mitarbeiter des Nationalen Sicherheitsrates, Tim Morrison, erklärte vor Abgeordneten ... mehr

Tweet gegen Marie Yovanovitch: US-Demokraten werfen Trump Einschüchterung von Zeugen vor

Washington (dpa) - Die Demokraten machen US-Präsident Donald Trump wegen dessen Twitter-Attacke auf eine Zeugin in den Impeachment-Ermittlungen schwere Vorhaltungen. "Das ist Teil eines Musters, um Zeugen einzuschüchtern", sagte der Vorsitzende ... mehr

Impeachment-Ermittlungen: Trump greift Ex-Ukraine-Botschafterin während Aussage an

Washington (dpa) - In den Impeachment-Ermittlungen hat US-Präsident Donald Trump die frühere Botschafterin in der Ukraine während ihrer laufenden Aussage vor dem Repräsentantenhaus auf Twitter angegriffen. Überall, wo Marie Yovanovitch hingegangen ... mehr

Trump attackiert ehemalige US-Botschafterin während ihrer Anhörung

Amtsenthebungsverfahren: Die ehemalige US-Botschafterin Yovanovitch hat ausgesagt, der US-Präsidentin attackierte sie daraufhin während der Anhörung. (Quelle: Reuters) mehr

Anhörung live im Fernsehen: Trump rügt Impeachment und weist Zeugenaussage zurück

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die erste öffentliche Kongressanhörung seit Beginn der Impeachment-Ermittlungen gegen ihn scharf kritisiert. Dies sei nichts als eine "Hexenjagd" und ein "Scherz", sagte Trump bei einer gemeinsamen Pressekonferenz ... mehr

US-Medien: "Historisch" - Impeachment-Anhörung: Zeugen sagen öffentlich aus

Washington (dpa) - In angespannter Stimmung zwischen den politischen Lagern hat der US-Kongress die erste öffentliche Anhörung seit Beginn der Impeachment-Ermittlungen gegen US-Präsident Donald Trump abgehalten. Der geschäftsführende US-Botschafter in der Ukraine ... mehr

Möglicher Amtsmissbrauch - Ukraine-Affäre: Trumps Stabschef Mulvaney rückt in den Fokus

Washington (dpa) - In der Affäre um möglichen Amtsmissbrauch durch US-Präsident Donald Trump gerät auch dessen geschäftsführender Stabschef Mick Mulvaney zunehmend in den Fokus. Zwei hochrangige Mitarbeiter des Nationalen Sicherheitsrates sagten vor dem Kongress ... mehr

US-Präsident unter Druck - Impeachment-Ermittlungen gegen Trump: Öffentliche Anhörungen

Washington (dpa) - Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus wollen kommende Woche in den Ermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump erstmals öffentlich Zeugen anhören. Am kommenden Mittwoch soll unter anderem ... mehr

US-Präsident sieht "Hexenjagd": USA gespalten wegen Impeachment-Ermittlungen gegen Trump

Washington (dpa) - Die Aussicht auf ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump spaltet Amerika. Der von den Demokraten durchgesetzte Beschluss im US-Repräsentantenhaus zementierte ein Jahr vor der nächsten Präsidentenwahl die Fronten ... mehr

Impeachment-Ermittlung um Donald Trump: Eine riskante Wette der Demokraten

Die Ermittlungen zu einer Amtsenthebung Donald Trumps treten in eine neue Phase. Jetzt folgt die Impeachment-Show fürs Volk – es ist eine riskante Wette der Demokraten. Einen schönen guten Tag aus Washington, wo es gerade noch atemloser als üblich zugeht. Die Stadt ... mehr

Anhörungen jetzt öffentlich: US-Kongresskammer legt Impeachment-Vorgehen gegen Trump fest

Washington (dpa) - Erstmals seit Beginn der Ermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump hat sich das Repräsentantenhaus in einem förmlichen Beschluss hinter die Untersuchungen gestellt und das weitere Prozedere festgelegt ... mehr

Vindman-Anhörung - Zeuge: Protokoll von Trumps Ukraine-Telefonat hat Lücken

Washington (dpa) - In dem veröffentlichten Protokoll zu dem Telefonat zwischen US-Präsident Donald Trump und dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj fehlen nach Angaben eines Zeugen wichtige Punkte. Das sagte Alexander Vindman, Ukraine-Experte im Nationalen ... mehr

Plenumsabstimmung geplant: US-Demokraten treiben Amtsenthebung voran

Washington (dpa) - Die Demokraten im Repräsentantenhaus schalten bei den Vorbereitungen für ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump einen Gang hoch. Noch in dieser Woche soll es erstmals eine Plenumsabstimmung dazu geben, kündigte die Sprecherin ... mehr

"Sperrt ihn ein": Trump von Baseball-Fans ausgebuht

Laute Buhrufe sind zu hören: So empfingen Baseball-Fans den US-Präsidenten im Nationals Park Stadion in Washington.(Quelle: Reuters) mehr

Gericht ordnet Übergabe an - Geschwärzter Mueller-Bericht: Punktsieg für US-Demokraten

Washington (dpa) - Das US-Justizministerium muss dem Justizausschuss im Repräsentantenhaus nach einem Gerichtsbeschluss den ungeschwärzten Bericht von Russland-Sonderermittler Robert Mueller übergeben. Bundesrichterin Beryl Howell in Washington setzte dem Ministerium ... mehr

Neue Munition für Demokraten - US-Diplomat: Trump machte mit Militärhilfe Druck auf Ukraine

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump gerät in der Ukraine-Affäre immer stärker unter Druck: Nach Darstellung des geschäftsführenden US-Botschafters in Kiew, William Taylor, hielt Trump US-Militärhilfe für die Ukraine zurück, um letztlich seinem politischen ... mehr

Wortwahl sorgt für Empörung: Trump sieht sich als "Lynchmord"-Opfer

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat das von den Demokraten gegen ihn angestrengte Amtsenthebungsverfahren als "Lynchmord" bezeichnet. Zahlreiche Abgeordnete kritisierten Trumps Wortwahl scharf. Der Begriff "Lynchmord" wird in den USA historisch mit brutalen ... mehr

Donald Trumps Ukraine-Affäre: Stabschef Mulvaney bringt Weißes Haus in Erklärungsnot

Donald Trumps Stabschef bringt den US-Präsidenten mit verwirrenden Aussagen auf einer Pressekonferenz in die Bredouille – und will dann zurückrudern. Es geht um angeblich zurückgehaltene Militärhilfen.  Der geschäftsführende Stabschef von US-Präsident Donald Trump ... mehr

Festnahmen in New York - Impeachment-Ermittlungen: US-Demokraten können Zeugin hören

Washington (dpa) - Trotz der Blockadehaltung des Weißen Hauses können die US-Demokraten in ihren Untersuchungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump eine wichtige Zeugin hören. Die ehemalige US-Botschafterin in der Ukraine, Marie ... mehr

Aufruhr in Washington: Trump will anonyme Tippgeber in Ukraine-Affäre aufspüren

Washington (dpa) - In der Ukraine-Affäre um möglichen Machtmissbrauch des US-Präsidenten will Donald Trump mögliche undichte Stellen im Weißen Haus aufspüren. "Ich will wissen, wer dem Whistleblower die Informationen gegeben hat", sagte Trump am Donnerstag ... mehr

Ukraine-Affäre - Whistleblower: Weißes Haus vertuscht bei Trump-Telefonat

Washington (dpa) - Der Hinweisgeber in der Ukraine-Affäre um einen möglichen Machtmissbrauch durch US-Präsident Donald Trump hat dem Weißen Haus Vertuschungsversuche vorgeworfen. Mehrere führende Mitarbeiter des Weißen Hauses hätten sich intensiv bemüht, nach einem ... mehr

Telefonat mit Selenskyj: Trump ermunterte Ukraine zu Ermittlungen gegen Joe Biden

New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht sich entlastet, die Demokraten hingegen sehen ihn auf frischer Tat ertappt und wollen ihn des Amtes entheben. In einem Telefongespräch hat Trump Ende Juli seinen ukrainischen Amtskollegen Wolodymyr Selenskyj ... mehr

Pfirsiche für Politiker: US-Ausstellung greift Debatte um Trump auf

New York (dpa) - Politiker in den USA diskutieren seit Monaten - mal leiser, mal lauter - über ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump. Das sogenannte "Impeachment" hat eine Künstlerin jetzt mit ungewöhnlichen Mitteln aufgegriffen ... mehr
 


shopping-portal