Sie sind hier: Home > Themen >

Impfstoffe

Thema

Impfstoffe

Wege aus der Pandemie: Jeder Fünfte mit erster Corona-Impfung

Wege aus der Pandemie: Jeder Fünfte mit erster Corona-Impfung

Berlin (dpa) - Ende 2020 begannen die Corona-Impfungen, inzwischen haben rund 20 Prozent der etwa 83 Millionen Menschen in Deutschland mindestens eine Dosis bekommen. Etwa jeder Fünfte also, Tendenz steigend. Auf der anderen Seite sind viele Millionen Menschen ... mehr
Pandemie: Bewirken die Corona-Impfungen schon etwas?

Pandemie: Bewirken die Corona-Impfungen schon etwas?

Berlin (dpa) - Ende 2020 begannen die Corona-Impfungen, inzwischen haben rund 20 Prozent der etwa 83 Millionen Menschen in Deutschland mindestens eine Dosis bekommen. Etwa jeder Fünfte also, Tendenz steigend. Auf der anderen Seite sind viele Millionen Menschen ... mehr
Kurswechsel bei Impfstrategie: Lauterbach fordert Fokus auf möglichst viele Erstimpfungen

Kurswechsel bei Impfstrategie: Lauterbach fordert Fokus auf möglichst viele Erstimpfungen

Berlin (dpa) - SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert einen Kurswechsel in der Corona-Impfstrategie hin zu möglichst vielen kurzfristigen Erstimpfungen. Wenn der Abstand zur Zweitimpfung bei den mRNA-Impfstoffen von Biontech und Moderna von sechs ... mehr
Corona-Krise: USA und Deutschland mit Abstand größte Impfstoff-Investoren

Corona-Krise: USA und Deutschland mit Abstand größte Impfstoff-Investoren

Genf (dpa) - Die USA und Deutschland sind bei der Entwicklung von Corona-Impfstoffen mit Abstand die größten Geldgeber. Die beiden Länder haben zusammen 3,7 Milliarden Dollar (3,16 Mrd Euro) zur Verfügung gestellt, wie aus einer Aufstellung des Zentrums für Globale ... mehr
EU-Impfstoffstreit - Brüssel: Vorerst keine Exporte von Astrazeneca

EU-Impfstoffstreit - Brüssel: Vorerst keine Exporte von Astrazeneca

Brüssel (dpa) - Exporte des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca sollen nach den Worten von EU-Kommissar Thierry Breton nicht erlaubt werden, bis die Firma ihre Lieferpflichten an die EU-Staaten erfüllt hat. "Wir werden sicherstellen, dass alles in Europa bleibt ... mehr

Corona - Impfstoffe: EU-Kommission will schärfere Exportkontrolle

Brüssel (dpa) - Weil Corona-Impfstoff so knapp ist, sollen Exporte aus der Europäischen Union noch schärfer kontrolliert und notfalls häufiger gestoppt werden. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur vor der für Mittwoch geplanten Entscheidung der EU-Kommission ... mehr

Freispruch aus Amsterdam: Astrazeneca-Impfungen starten wieder

Amsterdam/Berlin (dpa) - Entwarnung für den Impfstoff von Astrazeneca: Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA sieht die Vorteile des Vakzins als deutlich größer an als die Risiken. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte die Impfungen ... mehr

Corona-Pandemie - Thrombosen nach Astrazeneca-Impfung: Forscher auf der Spur

Greifswald (dpa) - Greifswalder Forscher halten einen bestimmten Mechanismus für die Ursache der möglichen Thrombose-Fälle nach einer Astrazeneca-Impfung. "Wir wissen, um was es sich handelt", sagte Andreas Greinacher, Leiter der Transfusionsmedizin ... mehr

Corona-Pandemie - Ringen um Impfstoffe: Exportstopp und Sputnik V?

Berlin (dpa) - Die Bundesländer fordern eine rasche Ausweitung der Corona-Impfstoffproduktion in Deutschland und machen sich für einen Exportstopp für solche Vakzine aus der EU stark. "Ich bin sehr dafür, über einen Exportstopp nachzudenken", sagte Bayerns ... mehr

Astrazeneca-Vakzin - PEI zu Thrombosen nach Impfung: Vor allem Frauen betroffen

Berlin (dpa) - Die sieben Fälle von Hirnerkrankungen, wegen denen die Astrazeneca-Impfungen ausgesetzt wurden, betrafen Menschen zwischen etwa 20 und 50 Jahren. Das teilte das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) am Dienstag mit. Sechs davon hätten eine sogenannte ... mehr

Corona-Pandemie: Biden will Impfstoffe für alle Erwachsenen bis Mai freigeben

Washington (dpa) - US-Präsident Joe Biden will die Staffelung nach Impfgruppen in der Corona-Pandemie aufheben und Impfstoffe bis spätestens 1. Mai für alle Erwachsenen in den USA freigeben lassen. Bei seiner ersten großen Fernsehansprache an die Nation kündigte Biden ... mehr

Corona, Grippe, Masern – Impfungen: Welche Unterschiede gibt es?

Die verfügbaren Vakzine gegen das Coronavirus haben eine hohe Wirksamkeit. Lassen sie sich auch kombinieren? Und was für Unterschiede gibt es zu herkömmlichen Impfstoffen? Bei der Impfkampagne in der Corona-Pandemie geht es zunächst vor allem darum, schwere ... mehr

Corona-Pandemie - Weniger Corona-Tote: Zahlt sich das Impfen schon aus?

Berlin (dpa) - Zugegeben, im internationalen Vergleich gehört Deutschland nicht zu den Musterschülern, was das Impfen gegen Corona angeht. Israel, Großbritannien und die USA sind uns weit voraus. Doch auch hierzulande geht es voran, vor allem bei den besonders ... mehr

Corona-Vakzin - Astrazeneca: "Verzerrung der Wahrnehmung" in Deutschland

Hamburg/London (dpa) - Der Vize-Chef von Astrazeneca in Deutschland stellt eine "Verzerrung der Wahrnehmung" des eigenen Impfstoffs fest. "In Deutschland wird der Impfstoff vor allem bei Jüngeren, also Berufstätigen eingesetzt. Diese haben generell ... mehr

Klima - Verkehr: Emissionen um zehn Millionen Tonnen gestiegen

Berlin (dpa) - Die klimaschädlichen Treibhausgasemissionen im Verkehr sind zwischen 2009 und 2018 um rund zehn Millionen auf 163 Millionen Tonnen gestiegen. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor ... mehr

Virus-Variante: Biontech-Impfstoff neutralisiert südafrikanische Mutante

Berlin (dpa) - Der Biontech-Impfstoff schützt einer aktuellen Untersuchung zufolge wahrscheinlich auch vor der südafrikanischen Virusvariante - allerdings ist die Zahl der dagegen gebildeten Antikörper wohl geringer. Das berichten Wissenschaftler im "The New England ... mehr

Imageproblem: Sind Zweifel an Astrazeneca-Impfstoff berechtigt?

Berlin (dpa) - Biontech/Pfizer, Moderna, Astrazeneca: Drei Hersteller haben mit ihren Covid-19-Impfstoffen die hohen Hürden für eine Zulassung in Europa genommen, ihre Mittel werden zudem von der Ständigen Impfkommission (Stiko) in Deutschland empfohlen. Trotzdem ... mehr

Kampf gegen die Pandemie - Der Kampf um Corona-Impfstoffe: Kluft zwischen Nord und Süd

Nairobi/Bangkok (dpa) - In Europa wird wild gestritten, ob zu wenig Corona-Impfstoff zu spät bestellt wurde und welchen Bevölkerungsgruppen die ersehnten Präparate zuerst gespritzt werden. Der globale Süden kann darüber nicht streiten - in den meisten ... mehr

Astrazeneca-Vakzin: Dritter Corona-Impfstoff in der EU zugelassen

Amsterdam/Brüssel/Berlin (dpa) - Nach dem holprigen Start der Corona-Impfungen wächst nun die Hoffnung auf mehr Tempo. Als dritter Impfstoffhersteller erhielt am Freitagabend der britisch-schwedische Konzern Astrazeneca die Zulassung für die Europäische Union ... mehr

Sorge vor "B.1.1.7": Neue Virus-Varianten wohl keine Gefahr für Impfstoff-Wirkung

Berlin (dpa) - Ein Gespenst mit dem kryptischen Namen B.1.1.7 geht um. In etlichen Ländern wurde diese Variante des Coronavirus inzwischen nachgewiesen, mehrfach auch schon in Deutschland. Sie ist nach derzeitigem Stand wahrscheinlich ansteckender als frühere Formen ... mehr

Fragen und Antworten - Corona-Impfung: Sollte es die zweite Dosis später geben?

Berlin (dpa) - Die Idee ist auf den ersten Blick simpel und einleuchtend: Um zumindest einen gewissen Schutz gegen Corona zu haben, könnten möglichst viele Menschen zunächst die erste Dosis eines Impfstoffs bekommen. Die zweite Dosis, die für einen besseren Schutz ... mehr

Auf Empfehlung der EMA: Auch Moderna-Impfstoff in der EU zugelassen

Amsterdam/Brüssel/Berlin (dpa) - Als zweiter Corona-Impfstoff ist ab sofort das Mittel des US-Herstellers Moderna in der Europäischen Union zugelassen. Dies entschied die EU-Kommission am Mittwoch auf Empfehlung der Arzneimittelbehörde EMA, wie Kommissionschefin Ursula ... mehr

70-prozentiger Schutz: Großbritannien lässt weiteren Impfstoff zu

Oxford/London (dpa) - Mit zwei verschiedenen Impfstoffen will Großbritannien die Corona-Pandemie in den Griff bekommen. Heute ließ das Land das Mittel der Universität Oxford und des Pharmakonzerns Astrazeneca zu. Die britische Aufsichtsbehörde für Arzneimittel ... mehr

Corona-Pandemie - Prinz Charles: "Stehe weit unten auf der Impf-Liste"

Gloucester (dpa) - Prinz Charles (72) muss nach eigener Einschätzung noch lange auf eine Impfung gegen das Coronavirus warten. "Ich denke, ich bin weit unten auf der Liste und muss warten", sagte der britische Thronfolger am Donnerstag beim Besuch eines Krankenhauses ... mehr

Nach Notfallzulassung - Corona-Pandemie: Impfen könnte in den USA am Montag losgehen

Mainz/New York/Washington (dpa) - Als erster Corona-Impfstoff hat das Mittel des Mainzer Pharma-Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer eine Notfallzulassung in den USA bekommen. Der Impfstoff könne nun bei Menschen ab 16 Jahren eingesetzt werden, teilte ... mehr

Umfassende Aufklärung: Wovon hängt die Impfbereitschaft bei Corona ab?

Berlin (dpa) - "Willst du dich gegen Corona impfen lassen?" In Familien sowie unter Freunden und Arbeitskollegen ist das derzeit eine häufig gestellte Frage. In Großbritannien haben die Massenimpfungen bereits begonnen, auch in Deutschland wird es wohl nicht mehr lange ... mehr

Kampf gegen Covid-19: Wie sicher sind die Corona-Impfstoffe?

Berlin (dpa) - Bald dürfte es mit dem Impfen gegen Corona losgehen. Hersteller haben bereits für zwei Präparate Zulassungsanträge in der EU gestellt, eine Freigabe könnte es binnen Wochen geben. Angesichts des rasanten Entwicklungstempos bei den Vakzinen haben manche ... mehr

Corona-Pandemie: Großbritannien will in wenigen Tagen mit Impfungen beginnen

London (dpa) - Als erstes Land hat Großbritannien den Corona-Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer zugelassen. Bereits in wenigen Tagen sollen die ersten Menschen in dem Land geimpft werden. Die britische ... mehr

Millionen Schnelltests - Spahn: Corona-Impfung kann bald starten

Düsseldorf (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) rechnet damit, dass zum Jahreswechsel mit ersten Corona-Impfungen begonnen werden kann. Erste Priorität hätten Ältere, Personen mit Vorerkrankungen, Beschäftigte in der Pflege und in Krankenhäusern sowie ... mehr

Antrag auf bedingte Zulassung: Moderna beantragt Zulassung für Corona-Impfstoff in der EU

New York (dpa) - Der US-Pharmakonzern Moderna hat wie angekündigt als erstes Unternehmen die Zulassung für einen Corona-Impfstoff in der EU beantragt. Der Antrag auf eine bedingte Zulassung sei am Montag bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur Ema eingereicht worden ... mehr

Impfung rückt näher: Moderna will Zulassung für Corona-Impfstoff in EU beantragen

New York (dpa) - Der US-Pharmakonzern Moderna will als erstes Unternehmen die Zulassung für einen Corona-Impfstoff in der EU beantragen. Der Antrag auf eine bedingte Zulassung solle noch am Montag bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur Ema gestellt werden, teilte ... mehr

Aussichtsreicher Impfkandidat: Corona-Impfstoff von Astrazeneca kommt auf den Prüfstand

Oxford (dpa) - Die umstrittenen Impfstoff-Ergebnisse des Pharmakonzerns Astrazeneca werden im Auftrag der britischen Regierung geprüft. Dies sei ein "erster, bedeutender Schritt bei der Zulassung des Vakzins, wenn er die Sicherheits-, Wirksamkeits ... mehr

EU-Kommission: Vertrag steht: Europäer bekommen auch aussichtsreichen Moderna-Impfstoff

Brüssel (dpa) - Die Europäer bekommen auch den als sehr aussichtsreich erachteten Corona-Impfstoff des US-Herstellers Moderna. Die EU-Kommission hat einen Rahmenvertrag über bis zu 160 Millionen Dosen ausgehandelt, wie Kommissionschefin Ursula von der Leyen mitteilte ... mehr

Corona-Impfstoff: EU schließt Vertrag mit Hoffnungsträger Moderna

Die EU-Kommission wird auch mit dem US-Hersteller Moderna einen Vertrag über einen Corona-Impfstoff schließen. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass auch Deutschland schnell viele Dosen erhält. Die Europäer bekommen auch den als sehr aussichtsreich erachteten ... mehr

Zum dritten Mal Hoffnung: Astrazeneca-Impfstoff zu 70 Prozent wirksam gegen Covid-19

London (dpa) - Es ist das dritte Zeichen der Hoffnung innerhalb weniger Wochen: Mit dem britisch-schwedischen Pharmakonzern Astrazeneca scheint ein weiteres Unternehmen einen wirksamen Corona-Impfstoff gefunden zu haben. Das mit der Universität Oxford entwickelte Mittel ... mehr

Höher als bislang bekannt - Biontech: Corona-Impfstoff hat Wirksamkeit von 95 Prozent

Mainz/New York (dpa) - Die Wirksamkeit des Corona-Impfstoffs des Mainzer Herstellers Biontech und seines US-Partners Pfizer liegt nach Angaben beider Unternehmen bei 95 Prozent und damit noch höher als bislang bekannt. Das Vakzin funktioniere über alle Altersgruppen ... mehr

"Besser wird es nicht": Zweiter Corona-Impfstoff mit guten Daten

Cambridge (dpa) - Mit guten Daten seines Corona-Impfstoffes macht der US-Pharmakonzern Moderna auch Europa Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie. Der Impfstoff habe eine Wirksamkeit von 94,5 Prozent, hieß es in einer Mitteilung von Moderna am Montag. Zudem wurde ... mehr

"Halten Sie durch" - Fauci: Wegen Impfstoff nicht in falscher Sicherheit wiegen

Washington (dpa) - Der führende US-Gesundheitsexperte Anthony Fauci hat die Amerikaner davor gewarnt, sich wegen eines möglichen Impfstoffs gegen das Coronavirus in Sicherheit zu wiegen. "Die Nachricht über den Impfstoff sollte die Menschen nicht dazu veranlassen ... mehr

Fallzahlen steigen langsamer - Virologe Drosten: Impfstoffdaten "ermutigend"

Berlin (dpa) - Ein Impfstoff gegen Covid-19 scheint näher zu rücken und die Kurve der Corona-Fallzahlen etwas abzuflachen: Der Virologe Christian Drosten hat sich zu mehreren Entwicklungen in der Pandemie optimistisch gezeigt. Von einem beeindruckenden Schutz gegen ... mehr

"Sieg für die Wissenschaft": Corona-Impfstoff rückt näher - Impfung zuerst für Gefährdete

Berlin/Mainz/Washington (dpa) - Das Mainzer Unternehmen Biontech und der Pharmakonzern Pfizer haben eine entscheidende Etappe hin zu einem wirkungsvollen Corona-Impfstoff geschafft. Die Unternehmen wollen möglicherweise bereits in der kommenden Woche eine Zulassung ... mehr

Sicherheit und Wirksamkeit - Studie: Vertrauen der Deutschen in Impfstoffe ist gewachsen

London (dpa) - Das Vertrauen in Impfstoffe ist in Deutschland einer Studie zufolge zwischen 2015 und 2019 gewachsen. Demnach hielten etwa 69 Prozent der Deutschen Impfungen für wichtig, wie aus einer Studie hervorgeht. 2015 waren es lediglich 66 Prozent. Zudem stuften ... mehr

Reif für den Einsatz? - WHO-Forscherin: breite Corona-Impfung Mitte 2021 möglich

Genf (dpa) - Rund um den Globus liefern sich Pharmafirmen einen Wettlauf um den ersten Impfstoff. Die Chefwissenschaftlerin der Weltgesundheitsorganisation, Soumya Swaminathan, beobachtet das sehr genau. Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur spricht ... mehr

Lieferengpässe: Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken

Berlin (dpa) - Wer sich gegen Masern, Tetanus oder andere Krankheiten impfen lassen will, hat mitunter Pech: Es kann passieren, dass der passende Impfstoff nicht lieferbar ist. Allein im vergangenen Jahr meldeten die Hersteller bei 45 verschiedenen Impfstoffen ... mehr
 


shopping-portal