Sie sind hier: Home > Themen >

Impfungen

Thema

Impfungen

Ständige Impfkommission: Empfehlung für Astrazeneca nur noch für über 60-Jährige

Ständige Impfkommission: Empfehlung für Astrazeneca nur noch für über 60-Jährige

Berlin (dpa) - Für den Corona-Impfstoff von Astrazeneca deutet sich eine geänderte Altersempfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) an. Das Präparat soll voraussichtlich nur noch für Menschen über 60 Jahre empfohlen werden. Das geht aus einem Beschlussentwurf ... mehr
Corona-Pandemie: Berlin setzt Astrazeneca-Impfungen bei Menschen unter 60 aus

Corona-Pandemie: Berlin setzt Astrazeneca-Impfungen bei Menschen unter 60 aus

Berlin (dpa) - Das Land Berlin setzt die Corona-Impfungen mit dem Wirkstoff des Herstellers Astrazeneca für Menschen unter 60 Jahren vorsorglich aus. Das gab Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am Dienstag bekannt und verwies auf neue Daten ... mehr
Biden macht Hoffnung: Die USA erhöhen Tempo bei Corona-Impfungen weiter

Biden macht Hoffnung: Die USA erhöhen Tempo bei Corona-Impfungen weiter

Washington (dpa) - Die USA erhöhen das Tempo bei den Corona-Impfungen weiter: Der Großteil aller erwachsenen Amerikaner soll schon in drei Wochen impfberechtigt sein. Bis zum 19. April sollen 90 Prozent der Erwachsenen für eine Impfung in Frage kommen, sagte ... mehr
Corona-Impfstoff aus Russland: Wie gut ist Sputnik V? Eine Übersicht

Corona-Impfstoff aus Russland: Wie gut ist Sputnik V? Eine Übersicht

Neben den bekannten Vakzinen von Moderna, Biontech und Co. ist auch immer mehr vom russischen Impfstoff Sputnik V die Rede. Dieser ist in 56 Ländern zugelassen – doch es gibt Zweifel. Was ist bisher bekannt? Nach Diskussionen um Astrazeneca gibt es mit Sputnik V wieder ... mehr
Corona-Pandemie: Millionen Impfdosen in den Ländern im Lager

Corona-Pandemie: Millionen Impfdosen in den Ländern im Lager

Berlin (dpa) - Einige Bundesländer hinken bei den Corona-Impfungen anderen hinterher. So waren bei den Spitzenreitern Saarland, Bremen, Schleswig-Holstein und Thüringen am Donnerstag 11 Prozent oder mehr der Bevölkerung durch mindestens eine Impfung besser ... mehr

Corona - Impfstoffstreit: Großbritannien will Exportverbot abwenden

Brüssel/London (dpa) - Im Streit um knappen Corona-Impfstoff gibt sich Großbritannien zuversichtlich, Exportverbote der Europäischen Union abwenden zu können. "Ich bin nach Gesprächen mit EU-Partnern in den vergangenen Monaten sicher, dass sie keine Blockaden wollen ... mehr

Sorge vor Nebenwirkungen bei Corona-Impfung: Was passiert bei Überreaktion?

Die Impfstoffe gegen das Coronavirus nähren die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie. Doch zugleich sind viele verunsichert wegen möglicher Nebenwirkungen. Nach der Wiederzulassung von Astrazeneca gibt es noch einige Fragen.  Nach dem zeitweisen Stopp ... mehr

Kampf gegen Covid-19: Corona-Impfungen beim Hausarzt nach Ostern

Berlin (dpa) - Die Hausärzte in Deutschland sollen unmittelbar nach Ostern routinemäßig in die Schutzimpfungen gegen das Coronavirus einsteigen. Das haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder am Freitag ... mehr

Freispruch aus Amsterdam: Astrazeneca-Impfungen starten wieder

Amsterdam/Berlin (dpa) - Entwarnung für den Impfstoff von Astrazeneca: Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA sieht die Vorteile des Vakzins als deutlich größer an als die Risiken. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte die Impfungen ... mehr

Nach Prüfung durch die EMA: Astrazeneca-Impfungen starten wieder

Berlin (dpa) - Der erneute Start der Corona-Impfungen mit dem Vakzin von Astrazeneca in Deutschland lässt Forderungen nach einer Ausweitung der Impfkampagne auf die Hausärzte lauter werden. Die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder wollen ... mehr

Corona in Hannover: Impfberechtigte unter 70 werden von Krankenkassen benachrichtigt

Kein ärztliches Attest mehr zum Nachweis: In Niedersachsen teilen nun die Krankenkassen mit, wer für eine Impfung berechtigt ist. Alle Krankenkassen handeln im Auftrag des Landes. Die gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen werden Berechtigte ... mehr

Coronavirus: Wachsende Forderungen nach mehr Flexibilität beim Impfen

Berlin (dpa) - Nach der Aussetzung der Impfungen mit dem Astrazeneca-Stoff in Deutschland richten sich die Hoffnungen nun auf die Europäische Arzneimittelagentur (EMA). Von ihr wird am Donnerstag eine Empfehlung zur Sicherheit des Impfstoffs erwartet. Danach wollen ... mehr

Chef-Virologe - Drosten zu Astrazeneca-Stopp: "Wir brauchen diese Impfung"

Berlin (dpa) - Angesichts der beginnenden dritten Corona-Welle in Deutschland bedauert der Virologe Christian Drosten die Entwicklungen um Astrazeneca mit ausgesetzten Impfungen und knapperen Liefermengen. Im Moment solle man vor allem daran denken, "dass wir diese ... mehr

Corona-Pandemie: Verschobener Impfgipfel wird wohl am Freitag nachgeholt

Berlin (dpa) - Der kurzfristig abgesagte Impfgipfel mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird wohl noch in dieser Woche nachgeholt. Die Telefonkonferenz mit den Regierungschefs der Bundesländer werde zeitnah stattfinden - "möglicherweise schon am Freitag", sagte ... mehr

Astrazeneca-Vakzin - PEI zu Thrombosen nach Impfung: Vor allem Frauen betroffen

Berlin (dpa) - Die sieben Fälle von Hirnerkrankungen, wegen denen die Astrazeneca-Impfungen ausgesetzt wurden, betrafen Menschen zwischen etwa 20 und 50 Jahren. Das teilte das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) am Dienstag mit. Sechs davon hätten eine sogenannte ... mehr

Impfstopp: EMA weiter von Vorteil des Astrazeneca-Impfstoffs überzeugt

Brüssel/Amsterdam (dpa) - Die Europäische Arzneimittelagentur hält den Nutzen des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca bis zum Abschluss der laufenden Untersuchungen für größer als die Gefahren. Solange die Untersuchungen der EU-Behörde andauerten, sei man entschieden ... mehr

EU-Kontingent - Von der Leyen: Biontech liefert 10 Millionen Dosen früher

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union kann vom Hersteller Biontech/Pfizer kurzfristig im zweiten Quartal weitere 10 Millionen Dosen Corona-Impfstoff bekommen. Damit seien allein von diesem Hersteller für die Zeit von April bis Juni insgesamt 200 Millionen Impfdosen ... mehr

Corona in Hamburg: Zentrales Impfzentrum impft nun doch weiter

Im Zentralen Hamburger Impfzentrum wird – entgegen anderslautender Meldungen vom Montag – doch weitergeimpft. Die ab Mittwoch vereinbarten Impftermine können eingehalten werden. Im Zentralen Impfzentrum in  Hamburg wird weitergeimpft. Dies sei durch eine Umstellung ... mehr

Corona-Pandemie: Deutschland stoppt vorsorglich Astrazeneca-Impfungen

Berlin (dpa) - Deutschland setzt die Corona-Impfungen mit dem Präparat von Astrazeneca vorerst aus. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sprach heute von einer "reinen Vorsichtsmaßnahme", um gesundheitliche Komplikationen in seltenen Fällen wissenschaftlich ... mehr

Coronavirus - RKI-Prognose: Fallzahlen Ostern höher als zu Weihnachten

Berlin (dpa) - Das Robert Koch-Institut (RKI) prognostiziert für die Woche nach Ostern höhere Neuinfektionszahlen als rund um Weihnachten. Die Inzidenz könnte dann bei 350 liegen. Grund hierfür sei unter anderem die sich rasch ausbreitende Corona-Mutante ... mehr

Pandemie: Druck für Impfstart in Praxen wächst

Berlin (dpa) - Trotz wachsenden Drucks für einen schnellen Start in Deutschlands Arztpraxen dürfte sich ein kräftiger Anschwung für die Corona-Impfungen noch mehrere Wochen hinziehen. Die Bundesregierung hat mangels Prognosen einiger Hersteller noch keine Sicherheit ... mehr

Pandemie: Corona-Zahlen steigen - RKI sieht mehr Ausbrüche in Kitas

Berlin (dpa) - Der Aufwärtstrend bei den Corona-Fallzahlen in Deutschland hält nach Daten vom Freitag an. So meldeten Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 12.834 Corona-Neuinfektionen - 2254 mehr als vor genau einer Woche. Die Zahlen ... mehr

Corona-Pandemie: Biden will Impfstoffe für alle Erwachsenen bis Mai freigeben

Washington (dpa) - US-Präsident Joe Biden will die Staffelung nach Impfgruppen in der Corona-Pandemie aufheben und Impfstoffe bis spätestens 1. Mai für alle Erwachsenen in den USA freigeben lassen. Bei seiner ersten großen Fernsehansprache an die Nation kündigte Biden ... mehr

Impfungen im Fokus: Nächste Bund-Länder-Schalte zu Corona am 17. März

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder wollen am 17. März in einer Telefonschalte über den Start der Corona-Impfungen in den Arztpraxen beraten. Ziel der Kanzlerin sei es, "schnellstmöglich in einer Kombination ... mehr

Corona-Pandemie: Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson in der EU zugelassen

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union hat einen vierten Corona-Impfstoff zugelassen: Auch das Mittel des US-Herstellers Johnson & Johnson kann ab sofort genutzt werden. Die EU-Kommission genehmigte dies am Donnerstag auf Empfehlung ... mehr

Weitere Verzögerung: Streit um Corona-Impfstart in Praxen

Berlin (dpa) - Die Praxisärzte fordern eine schnellere Einbeziehung in die Corona-Impfungen, um auf breiter Front mehr Tempo zu bekommen. "Wir sind nicht nur bereit, wir scharren seit Wochen ungeduldig mit den Hufen", sagte der Vorsitzende des Hausärzteverbandes, Ulrich ... mehr

Corona | Johnson & Johnson: Europa vor Zulassung eines vierten Impfstoffes

Viele Impfkampagnen in Europa verlaufen schleppend. Jetzt kann Verstärkung kommen. Der Johnson & Johnson-Impfstoff ist handlich, wirksam und das Beste: Nur ein Piks ist nötig. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (Ema) wird am (heutigen) Donnerstag voraussichtlich ... mehr

Mehr Abstand zur Zweitimpfung: Corona-Impfverordnung wird geändert

Berlin (dpa) - Bei den Corona-Impfungen soll nach Plänen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mehr Flexibilität möglich werden. "Dafür halten wir an der Priorisierung fest, um besonders Verwundbare zu schützen", sagte der CDU-Politiker. "Aber gleichzeitig wollen ... mehr

Corona in Erfurt: Oberbürgermeister Bausewein eröffnet neues Impfzentrum

Am Mittwoch eröffneten in Erfurt und Gera zwei neue Impfzentren. Sie sollen die Impfung der Thüringer Bevölkerung beschleunigen. Es können bis zu 10.000 Impflinge pro Woche geimpft werden. Im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus wurden in Thüringen am heutigen ... mehr

Corona: Impf-Fortschritte in den USA - mehr soziale Kontakte möglich

Washington (dpa) - Angesichts großer Fortschritte bei den Corona-Impfungen sollen in den USA wieder etwas mehr soziale Kontakte möglich werden. Nach neuen Empfehlungen der Gesundheitsbehörde CDC können voll geimpfte Menschen in geschlossenen Räumen in kleinen privaten ... mehr

Corona-Pandemie - Scholz: Bis zu zehn Millionen Corona-Impfungen pro Woche

Brüssel/Berlin (dpa) - Die Corona-Impfungen in Deutschland sollen noch in diesem Monat endlich Fahrt aufnehmen. "Wir müssen jede Woche Millionen impfen, im März schon am Ende des Monats", sagte Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) im ZDF. "Es wird bis zu zehn Millionen ... mehr

Corona-Strategie: Schuldzuweisungen vor Start von Gratis-Schnelltests

Berlin (dpa) - Vor dem angekündigten Beginn kostenloser Corona-Tests an diesem Montag gibt es Kritik an einer unzureichenden Vorbereitung. Dabei zeichnete sich bereits ab, dass es zum Wochenstart zunächst keine flächendeckende Versorgung ... mehr

Mehr Nebenwirkungen gemeldet - PEI-Sicherheitsbericht: Keine Bedenken bei Astrazeneca

Langen (dpa) - Das für die Sicherheit von Impfstoffen zuständige Paul-Ehrlich-Institut (PEI) hält den Covid-19-Impfstoff von Astrazeneca für ebenso gut wie die Vakzine von Biontech/Pfizer und Moderna. Allerdings würden für den Vektorimpfstoff ... mehr

Bund-Länder-Runde: Spahn mahnt zu "Umsicht beim Öffnen" und sagt mehr Tests zu

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die mit den Ländern vereinbarten Lockerungsmöglichkeiten für den Corona-Lockdown verteidigt. Er setzt dafür auf Fortschritte bei Impfungen und Tests. Nötig sei nun "Umsicht ... mehr

Corona-Pandemie: Länder wollen Astrazeneca-Impfstau abbauen

Berlin (dpa) - In den Bundesländern wächst nach dem zögerlichen Start die Hoffnung auf einen schnellen Abbau des Astrazeneca-Impfstaus. Mehrere Länder rechnen mit einem deutlichen Hochfahren der Impfungen mit dem britisch-schwedischen Vakzin, wie eine Abfrage ... mehr

Corona-Pandemie: Lockerer gegen Bremser - Richtungskampf vor Beratungen

Berlin (dpa) - Einen Tag vor den Beratungen von Bund und Ländern über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie erscheinen die Positionen unversöhnlich: Lockerungsbefürworter trommeln ebenso wie Vertreter eines vorsichtigen Kurses massiv für ihre Linie. Handel ... mehr

Neue Lieferung: Astrazeneca-Impfstau - Merkel gegen öffentliche Impfung

Berlin (dpa) - Mit der erwarteten Lieferung von mehr als einer Million Dosen des Astrazeneca-Impfstoffs könnte sich der Impfstau in den Bundesländern bis Ende der Woche nochmals vergrößern. Bis Donnerstag sollen knapp 1,1 Millionen Dosen des Vakzins geliefert werden ... mehr

Prognose: Corona-Ausbreitung wie vor Weihnachten vorhergesagt

Berlin (dpa) - Das Corona-Virus breitet sich in Deutschland wieder weiter aus. Experten halten im April eine so starke Ausbreitung wie vor Weihnachten für wahrscheinlich. Denn die ansteckendere und wohl auch tödlichere Mutation B.1.1.7 greift um sich. Zugleich ... mehr

Rückgang der Todesfälle: Großteil der Pflegeheimbewohner gegen Corona geimpft

Berlin (dpa) - Rund zwei Monate nach dem Start der Impfkampagne in Deutschland hat die große Mehrheit der besonders anfälligen Pflegeheimbewohner in Deutschland eine Corona-Impfung erhalten. Mehr als 795.000 von ihnen wurde eine erste Dosis gespritzt ... mehr

Coronavirus: Länder wollen Impfkapazitäten stark ausbauen

Berlin (dpa) - Mit der Ankunft von mehr Impfstoffen rechnen die Bundesländer bis Anfang April mit einem deutlichen Fortschritt bei den Impfungen gegen das Coronavirus. In mehreren Ländern könnten die Impfkapazitäten bis dahin verdoppelt werden, wie aus einer Umfrage ... mehr

Trotz geringem Risiko: Wann sicherheitshalber gegen Tollwut geimpft wird

Lörrach (dpa/tmn) - Es passiert, als mein Sohn nach dem Unterricht sein Rad auf einem steilen Stück des Nachhausewegs bergan schiebt. Plötzlich springt ihn ein nicht angeleinter Hund an und beißt ihn durch die Jeans in den Oberschenkel. Die Halterin entfernt ... mehr

Corona-Krise - Söder: Impfung für Sportler erst mit genügend Impfstoff

München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder lehnt eine Impfung von Profisportlern gegen das Coronavirus wegen des Mangels an Impfstoffen derzeit ab. Wenn genügend Impfstoff da sei, könne man über alles reden, sagte der CSU-Politiker in der Sendung "Matchball ... mehr

Impfkalender 2020/21: Empfehlungen der Stiko für Kinder-Impfungen

Masern, Keuchhusten, Röteln: Kinder können gegen viele gefährliche Krankheiten geimpft werden. Jedes Jahr gibt die Ständige Impfkommission deshalb Empfehlungen für Kinderimpfungen heraus.  Welche Impfungen brauchen Kinder und welche nicht? Die Ständige Impfkommission ... mehr

Impfreihenfolge: Tausende Corona-Impftermine in Sachsen frei

Dresden (dpa) - In Sachsen sind mehr als 2500 Impftermine in dieser Woche noch frei. Probleme bereiten die Astrazeneca-Impfungen, die für über 65-Jährige nicht geeignet sind und daher für medizinisches und Pflegepersonal vorgesehen sind, so Kai Kranich vom Deutschen ... mehr

Forderung aus Corona-Gipfel - Stiko-Chef: Kein Grund für frühere Impfung von Lehrern

Berlin (dpa) - Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, sieht keinen Grund, Lehrer bevorzugt zu impfen. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der Länder hatten das Gesundheitsministerium bei ihrer jüngsten Beratung gebeten ... mehr

Corona-Pandemie: EU-Kommissarin trotzt Impf-Kritik

Berlin (dpa) - EU-Kommissarin Stella Kyriakides weist die andauernde Kritik an der Impfstoffbeschaffung durch die Europäische Union als unberechtigt zurück. "Die europäische Impfstrategie ist ein Erfolg", sagte die christdemokratische Politikerin aus Zypern ... mehr

Corona-Pandemie: Warum so viel Impfstoff aus Belgien kommt

Im Rennen um möglichst viel Corona-Impfstoff steht immer wieder das kleine Belgien im Fokus – auch wenn es mal hakt. In dem Königreich wird ein großer Teil der Vakzine für die EU produziert. Warum? Der Ort, der maßgeblich zum Sieg über das Coronavirus beitragen ... mehr

Studie: Corona-Impfung macht Infizierte offenbar weniger ansteckend

Berlin (dpa) - Das Resultat der Studie ist auf den ersten Blick ermutigend: Infizieren sich Menschen nach einer Corona-Impfung mit dem Erreger Sars-CoV-2, reproduzieren sie anscheinend weniger Viren als Ungeimpfte - und wären damit weniger ansteckend. Das gelte schon ... mehr

Impfreihenfolge: Spahn will Sanktionen gegen Vordrängler beim Impfen prüfen

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Sanktionen gegen Menschen prüfen, die sich bei Impfungen gegen das neue Coronavirus unrechtmäßig vordrängeln. Es gehe darum, ob Sanktionen Sinn machen könnten, sagte Spahn in Berlin. Das sei im Bundestag ... mehr

Corona-Impfungen: Resteverwertung? Viele Verstöße gegen Reihenfolge

Die knappen Corona-Impfstoffe sollen zuerst an Hochbetagte und medizinisches Personal gehen. Eine Recherche enthüllt nun: Landräte, Polizisten und Feuerwehrleute haben sich offenbar vorgedrängelt.  In mindestens neun Bundesländern sind bereits Menschen gegen ... mehr

Impfungen in den USA - Biden: Dosen für 300 Millionen Corona-Impfungen bis Juli

Washington (dpa) - Die USA werden Präsident Joe Biden zufolge bis Ende Juli genügend Impfstoff für rund 300 Millionen Menschen haben - was für alle Erwachsenen im Land ausreichend wäre. Dank eines neuen Vertrags mit den Impfstoffherstellern Moderna und Pfizer ... mehr

Corona-Geimpfte: Israel und Griechenland planen Reise-Korridor

Jerusalem (dpa) - Israel und Griechenland wollen in der Corona-Krise Tourismus für Geimpfte ermöglichen. Vertreter beider Länder verständigten sich am Montag in Jerusalem darauf, geimpften Bürgern Reisen zwischen den Staaten ohne Auflagen zu gestatten, sobald ... mehr

Kampf gegen die Pandemie - Der Kampf um Corona-Impfstoffe: Kluft zwischen Nord und Süd

Nairobi/Bangkok (dpa) - In Europa wird wild gestritten, ob zu wenig Corona-Impfstoff zu spät bestellt wurde und welchen Bevölkerungsgruppen die ersehnten Präparate zuerst gespritzt werden. Der globale Süden kann darüber nicht streiten - in den meisten ... mehr

Umfrage - Corona-Impfungen: Vielerorts läuft die Terminvergabe holprig

Berlin (dpa) - Mit den Corona-Impfungen in Heimen und Krankenhäusern geht es voran - und nun sind es zumeist die älteren Menschen ab 80 Jahren, die schnell ihre Impfungen erhalten sollen - mit Termin. Doch neben dem zu knappen Impfstoff bereitet auch die Organisation ... mehr

Corona-Pandemie - Deutscher Ethikrat: Keine Impfbevorzugung für Profisportler

Berlin (dpa) - Keine Bevorzugung für Athleten und auch keine aufgehobenen Einschränkungen für geimpfte Zuschauer: In der Impf-Debatte spricht sich der Deutsche Ethikrat gegen Sonderrechte für den Profisport aus. "Profisportler haben aus sich selbst heraus im Vergleich ... mehr
 
1 2 4


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: