Sie sind hier: Home > Themen >

Industrie

Thema

Industrie

Energiekrise: Das teure Gas gefährdet die Energiewende

Energiekrise: Das teure Gas gefährdet die Energiewende

Der Gaspreis kennt kein Erbarmen –  weder gegenüber Verbrauchern, noch beim Klimaschutz. Im Interview erklärt Experte Andreas Löschel, wie das teure Erdgas die Energiewende ausbremsen könnte. Der Winter naht und mit ihm hohe Energiekosten. Seit Jahren hat Erdgas nicht ... mehr
Klimaneutralität 2045 nur mit hohen Investitionen möglich:

Klimaneutralität 2045 nur mit hohen Investitionen möglich: "Es ist machbar"

Das Ziel steht, die Finanzierung noch nicht. Damit Deutschland in den kommenden 24 Jahren klimaneutral werden kann, braucht es viel Geld. Eine neue Studie zeigt, wie hoch die Kosten genau werden könnten. Rund fünf Billionen Euro an Investitionen sind insgesamt ... mehr
Fünf Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

Fünf Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

Die Kartoffeln sind schrumpelig, das kaltgepresste Öl flockt und die Eier sind abgelaufen – doch müssen diese Lebensmittel deshalb gleich in den Müll? Keineswegs, lautet die Antwort.  Hier finden Sie Tipps, wie Sie Lebensmittel weiter verwenden ... mehr
Allianz Untersuchung: Elektroautos haben höhere Reparaturkosten als Verbrenner

Allianz Untersuchung: Elektroautos haben höhere Reparaturkosten als Verbrenner

Ohne staatliche Subventionen wären Elektroautos beim Kauf teurer als herkömmlich motorisierte Autos. Doch drohen höhere Kosten auch bei Reparaturen? Eine neue Auswertung gibt Antworten. Elektroautos haben nach einer Untersuchung der Allianz-Versicherung im Schnitt ... mehr
Wahlcheck: Diese Partei hat das beste Klimaprogramm

Wahlcheck: Diese Partei hat das beste Klimaprogramm

Starkregen, Hitzewellen, vertrocknete Böden: Die Klimakrise verändert unser aller Leben bereits jetzt. Die Politik verspricht mehr Klimaschutz. Doch in den konkreten Ideen der Parteien gibt es große Unterschiede – aber auch überraschende Gemeinsamkeiten. Wie lange ... mehr

Halbleiterwerk: Infineon verspricht sich mehr Umsatz von neuer Chipfabrik

Villach (dpa) - Der Chipkonzern Infineon erhofft sich von der Inbetriebnahme seines neuen Halbleiterwerks in Villach zusätzliche Umsätze von jährlich zwei Milliarden Euro. Das sind 200 Millionen mehr als bisher bekannt. Das komplette Hochfahren des Werks werde ... mehr

DFB-Frauen: Nationalspielerinnen schrauben bei Autoproduktion

Dresden (dpa) - Die deutschen Fußball-Nationalspielerinnen haben vor ihren WM-Qualifikationsspielen die Gläserne Manufaktur von Volkswagen in Dresden besucht. Die Delegation informierte sich beim Sponsor des Deutschen Fußball-Bundes ... mehr

Bundeswirtschaftsministerium - E-Auto-Prämie: Neue Vorgaben für Plug-in-Hybride geplant

Berlin (dpa) - Bei der geplanten Verlängerung der deutlich höheren Kaufprämie für Elektroautos sind strengere Vorgaben für Plug-in-Hybridfahrzeuge geplant. "Plugins" seien weiterhin förderfähig, müssten aber künftig längere Reichweiten im rein elektrischen Betrieb ... mehr

Material und Bauteile fehlen - Lieferprobleme: Wie komme ich rechtzeitig an neue Möbel?

Köln (dpa/tmn) - Der Kauf einer neuen Küche will gut geplant sein: Die alten Möbel und Geräte müssen raus, die neuen sollten zeitlich passend eintreffen. Gelingt das nicht, wird es im Alltag schwierig - wo soll nun das Essen zubereitet werden? Aber genau solche Probleme ... mehr

Ifo-Institut: Materialmangel zieht Preiserhöhungen nach sich

München (dpa) - Der Materialmangel in der deutschen Industrie hat sich dem Ifo-Institut zufolge weiter verschärft. Immer mehr Unternehmen gäben ihre gestiegenen Einkaufspreise an ihre Kunden weiter. "Die Beschaffungskrise stellt eine reale Gefahr für den Aufschwung ... mehr

Raumfahrt: Ab ins All - Der deutsche "Weltraumbahnhof" rückt näher

Berlin (dpa) - Den geplanten deutschen "Weltraumbahnhof" muss man sich nicht vorstellen wie Cape Canaveral in den USA oder Baikonur in Kasachstan. Stattdessen ist eine schwimmende Startplattform in der Nordsee geplant: Von einem Spezialschiff mit Startrampe ... mehr

Abfall oder Wertstoff: Das passiert wirklich mit Ihrem Plastikmüll

Deutschland gilt als Recyclingnation. Doch der Schein trügt: Die meisten Abfälle aus Kunststoff werden nicht für neue Produkte genutzt. Dem Verpackungsmüll geht es gut in deutschen Haushalten. Bevor Kunststoffe im Gelben Sack landen, gilt ihnen oftmals ... mehr

Corona-Maßnahmen: Britische Wirtschaft fordert Abschaffung der Selbstisolation

London (dpa) - Angesichts Hunderttausender Beschäftigter in verpflichtender Corona-Quarantäne fordert die britische Wirtschaft mit Nachdruck eine rasche Änderung der Regeln zur Selbstisolation. Der Chef des Industrieverbands CBI, Tony Danker, sagte der Zeitung "Daily ... mehr

Umwelt - Klimaschutz gibt's nicht umsonst: Neuer EU-Plan für CO2-Ziel

Brüssel (dpa) - Keine neuen Benzin- und Dieselautos mehr, eine Steuer auf Flug- und Schiffstreibstoffe und höhere Kosten für das Heizen mit Kohle, Erdgas oder Öl: Die EU-Kommission will mit einem umfassenden Plan das Erreichen der europäischen Klimaschutzziele ... mehr

Hintergrund: Wie die EU sich auf den Weg zur Klimaneutralität macht

Brüssel (dpa) - Hochwasser, Hitzewellen, Wirbelstürme und steigende Meeresspiegel: Die EU-Staaten sind sich einig, dass der Klimawandel möglichst schnell gestoppt werden muss. Bereits bis 2030 sollen die Treibhausgasemissionen gegenüber 1990 um mindestens 55 Prozent ... mehr

Klimaschutz: EU-Kommission präsentiert Gesetzesvorschläge zu Klimazielen

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission von Ursula von der Leyen präsentiert an diesem Mittwoch mit Spannung erwartete Gesetzesvorschläge zum Erreichen der europäischen Klimaschutzziele für das Jahr 2030. Als gesetzt gilt, dass der Verbrauch von fossilen ... mehr

Nur noch 28,4 Prozent - Ifo-Schätzung: Weniger Heimarbeit im Juni

München (dpa) - Eine steigende Zahl von Beschäftigten in Deutschland arbeitet wieder im Büro und nicht mehr in der eigenen Wohnung. Im Juni ist der Anteil der Beschäftigten, die zumindest zeitweise im Homeoffice tätig sind, von 31 auf 28,4 Prozent gefallen ... mehr

Unglück: Festnahmen nach Fabrik-Feuer in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Nach dem Feuer in einer Fabrik in Bangladesch mit mindestens 52 Toten hat die Polizei den Eigentümer und führende Mitarbeiter festgenommen. Insgesamt habe es acht Festnahmen gegeben, teilte Innenminister Asaduzzaman Khan am Samstag mit. Keiner werde ... mehr

Brände - Behörden: Mehr als 50 Tote bei Fabrikbrand in Bangladesch

Dhaka (dpa) – Beim Brand in einer Lebensmittelfabrik in Bangladesch sind nach Angaben von Behörden und Feuerwehr mindestens 52 Menschen ums Leben gekommen. Es habe fast 20 Stunden gedauert, das am Donnerstag ausgebrochene Feuer zu löschen, teilte Feuerwehrsprecher ... mehr

Umfrage: Immer noch nur wenig Blockchain-Einsatz in Deutschland

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft kommt beim Einsatz der Blockchain-Technologie kaum von der Stelle - obwohl sie von vielen Unternehmen als zukunftsträchtig eingeschätzt wird. In einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom gaben 87 Prozent der Unternehmen ... mehr

Auto — Kürzere Innovationszyklen: Altern neue Fahrzeuge schneller?

Die Innovationszyklen werden immer kürzer. Gefühlt altern daher auch unsere Autos schneller. Doch gehören sie deshalb zum alten Eisen? Hersteller und Zulieferer wollen genau das verhindern. Drive-by-Wire, Connectivity oder User Experience – über solche Begriffe ... mehr

Woher kommt der Strom? - E-Autos: Wissenschaftler sehen Klima-Rechenfehler

München/Karlsruhe (dpa) - Hat sich die Politik beim Beitrag des Elektroautos fürs Klima grundlegend verrechnet? Leider ja, sagen 170 Wissenschaftler aus aller Welt. "Die Zahlen suggerieren ein Einsparpotenzial, das wir nicht haben", sagt Professor Thomas ... mehr

Elektronik: Große Technologie-Investitionen in USA geplant

Washington (dpa) - Mit Milliarden-Investitionen in Technologie und Entwicklung wollen sich die USA im Wettbewerb mit China besser in Stellung bringen. Mit überparteilicher Zustimmung verabschiedete der US-Senat einen Gesetzesentwurf, der unter anderem die Herstellung ... mehr

Elektronik: Bosch eröffnet Chipfabrik in Dresden

Dresden (dpa) - Der Technologiekonzern Bosch stärkt mitten in der weltweiten Chipkrise mit einer neuen Halbleiterfabrik in Dresden den Industriestandort Deutschland und Europa. Das Engagement in der sächsischen Landeshauptstadt ist mit rund einer Milliarde ... mehr

Infineon-Chef: Chipfertigung in Europa "fast verlorene Industrie"

Viele Chips werden hauptsächlich in Asien hergestellt, Europa ist damit von Importen abhängig. Der Chef des deutschen Halbleiter-Herstellers Infineon kritisiert nun darum die Wettbewerbspolitik der EU. Der Vorstandschef des Halbleiter-Herstellers Infineon, Reinhard ... mehr

Nach Cyberattacke: Werke bei weltgrößtem Fleischkonzern laufen wieder

Rio de Janeiro/Greeley (dpa) - Der weltgrößte Fleischkonzern JBS hat die Folgen einer massiven Cyberattacke nach mehreren Tagen weitgehend bewältigt. Alle Werke in den USA sollen heute wieder mit voller Kapazität arbeiten, teilte der brasilianische Konzern ... mehr

Fossile Brennstoffe: Die Öl-Multis befeuern ihren eigenen Untergang

Aktivisten und Gerichte wollen die Öl- und Gaskonzerne zum Klimaschutz zwingen. Auch die Zahl der kritischen Aktionäre wächst. Aber die Vorstände kämpfen bis zuletzt für ihr dreckiges Kerngeschäft. Für die Ölkonzerne wird es immer enger. Innerhalb weniger Tage bezwangen ... mehr

Kritik - Industrie: Klimagesetz ist Gefahr für deutsche Wirtschaft

Frankfurt (dpa) - Die Auto- und Maschinenbauindustrie kritisieren das geänderte Klimaschutzgesetz der Bundesregierung als Gefahr für den Produktionsstandort Deutschland. "Es hilft dem Weltklima nichts, wenn wir die innovative Industrie in Deutschland ... mehr

Neues Klimaschutzgesetz: Startet Deutschland jetzt wirklich den Klima-Turbo?

Plötzlich ging es ganz schnell: Nach nur zwei Wochen steht das neue Klimaschutzgesetz der Bundesregierung. Jetzt kommen unter anderem auf Vermieter höhere Kosten zu. Deutschland soll seine Klimaziele deutlich früher erreichen als bisher geplant. Mit ihrem ... mehr

Bundesverfassungsgericht: Diese Folgen hat das Klima-Urteil für Sie

Es ist eine wegweisende Entscheidung: Das Klimaschutzgesetz verstößt gegen die Verfassung. Die Regierung muss nachbessern. Und soll jüngere Generationen schützen. Vor nur eineinhalb Jahre trat das Klimaschutzgesetz der großen Koalition in Kraft, jetzt wurde ... mehr

Cyber-Kriminalität - Kaspersky: Gefährlichere Cyberangriffe auf Industrie

Moskau/Berlin (dpa) - Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky sieht einen Anstieg gefährlicherer Cyberattacken auf deutsche Industrieunternehmen. Die reine Zahl der beobachteten Angriffe sei im vergangenen Jahr zwar gesunken, diese seien aber lokaler, fokussierter ... mehr

Adidas, Miele, Lego und Co.: Immer mehr Markenhersteller verkaufen direkt an Endkunden

Düsseldorf (dpa) - Immer mehr Markenhersteller verkaufen auch direkt an die Endkunden. Mit eigenen Online-Shops - und manchmal auch eigenen Läden - suchen sie den unmittelbaren Kontakt zum Konsumenten und können damit in der Corona-Krise punkten. Für den Handel ... mehr

Gut verschweißt: Anlagenmechaniker lassen Funken sprühen

Berlin (dpa/tmn) - So ganz genau wusste Lisa-Maria Schippl vor ihrer Ausbildung zwar noch nicht, was sie als Anlagenmechanikerin erwarten würde. Nach der Schule war sie sich aber in einer Sache sicher: Ein Bürojob ist nichts für sie, sie wollte mit den Händen arbeiten ... mehr

Jahrzehnte-Tief: Die Deutschen essen immer weniger Fleisch

Berlin (dpa) - Der Pro-Kopf-Verzehr von Fleisch ist 2020 in Deutschland auf ein Jahrzehnte-Tief gesunken. Mit 57,3 Kilogramm pro Person war der Konsum so niedrig wie noch nie seit Berechnung des Verzehrs im Jahr 1989. Das geht aus den vorläufigen Angaben ... mehr

Digitalisierung - Digital statt Fax: Industrie fordert "radikalen Wandel"

Berlin (dpa) - Die Wirtschaft hat deutlich mehr Tempo bei der Digitalisierung in Behörden gefordert. Es müsse einen "radikalen Wandel in der deutschen Amtsstube" geben, heißt es in einem am Montag vorgelegten Positionspapier des Bundesverbands der Deutschen Industrie ... mehr

Windschnittiger Superwagen: Tüftler bauen "Göttinger Ei" nach

Sehnde (dpa) - Ein automobiler Aerodynamik-Weltmeister aus den 30er Jahren soll neu entstehen: Tüftler aus Hannover bauen das sogenannte "Göttinger Ei" nach. Dabei geht es um den Schlör-Wagen, der in Sachen Aerodynamik bis heute Maßstäbe setzt. Der Neubau dürfte einige ... mehr

Autonome Autos: Nissan beendet Verhandlungen mit Apple

Das US-amerikanische Unternehmen Apple sucht schon länger nach einem Partner für die Herstellung seiner Roboterfahrzeuge. Nun sind auch die Gespräche mit Nissan offenbar gescheitert. Was ist der Grund? Der japanische Autohersteller hat Verhandlungen mit Apple ... mehr

Corona-Pandemie: Warum so viel Impfstoff aus Belgien kommt

Im Rennen um möglichst viel Corona-Impfstoff steht immer wieder das kleine Belgien im Fokus – auch wenn es mal hakt. In dem Königreich wird ein großer Teil der Vakzine für die EU produziert. Warum? Der Ort, der maßgeblich zum Sieg über das Coronavirus beitragen ... mehr

Corona-Krise: Deutschland bereitet sich auf neue Grenzkontrollen vor

Berlin (dpa) - Nach der Ausbreitung des mutierten Coronavirus in Tschechien und Teilen Österreichs hat die Bundesregierung neue Einreisebeschränkungen und Grenzkontrollen beschlossen. Nach Angaben des Bundesinnenministeriums wurden Tschechien und Tirol am Donnerstag ... mehr

Konzernchef - "Mr. Siemens": Heinrich von Pierer wird 80

Erlangen (dpa) - "Mir gehts gut, ich kann mich nicht beklagen", sagt Heinrich von Pierer wenige Tage vor seinem 80. Geburtstag an diesem Dienstag (26.01). "Ich kann auch noch meinen Sport ausüben, habe einige Beratungsaufträge." Von 1992 bis 2007 war er als Vorstands ... mehr

Kunststoff fertigen: Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Berlin (dpa/tmn) - Ein bisschen wie einen großen Fleischwolf müsse man sich einen Extruder vorstellen. Allerdings kommt vorne kein Fleisch rein, sondern Kunststoff-Rohmaterial in Form von Granulat. Das Material wird dann erwärmt und unter hohem Druck durch ... mehr

"Dornröschenschlaf" - Industrie: Bei Digitalisierung einiges verschlafen

Berlin (dpa) - Industriepräsident Dieter Kempf hat die Politik zu mehr Tempo bei der Digitalisierung in der Bildung und der öffentlichen Verwaltung aufgefordert. "Hier befindet sich Deutschland immer noch im Dornröschenschlaf", sagte Kempf der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Sicher im Seil: Wie werde ich Industriekletterer/in?

Gelsenkirchen/Leipzig (dpa/tmn) - Es ist 8 Uhr morgens, draußen ist es grau und kalt. Zwei große Vans der Firma 3ker-ras-group kommen auf dem Parkplatz des Sportparadieses in Gelsenkirchen an. Der 45-jährige Rene Bötel aus Köln und der 29-jährige Manuel Driller ... mehr

Vierte Industrie-Revolution - Patente: Deutschland fällt bei Zukunftstechnologie zurück

München (dpa) - Während die technische Entwicklung zur vierten industriellen Revolution an Geschwindigkeit zunimmt, verliert Deutschland an Boden. Zu diesem Schluss kommt das Europäische Patentamt (EPA) in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Zwar meldet ... mehr

Erster Start - Isar Aerospace: Finanzierung für Raketenstart gesichert

München (dpa) - Der Raketenbauer Isar Aerospace hat bei Investoren weitere 75 Millionen Euro eingesammelt und sieht damit "den ersten Start einer deutschen Trägerrakete" gesichert. Es lägen bereits Kundenanfragen im Volumen von einer halben Milliarde US-Dollar ... mehr

Bund will Brummis klimafreundlich machen

Die Lkw auf unseren Straßen sollen sauberer werden. Dazu traf sich Andreas Scheuer (CSU) mit Industrie und Spediteuren. Der Verkehrsminister will eine Kaufprämie für saubere Brummis zahlen. Die Bundesregierung will den Klimaschutz im schweren Lkw-Verkehr mit einer ... mehr

Klimaaktivistin Luisa Neubauer: "Corona-Krise ist Klimakrise klar im Vorteil"

Klimaaktivistin Luisa Neubauer wirft Deutschland bei der Klimapolitik "gravierende Verantwortungslosigkeit" vor. Warum die 24-Jährige dennoch das 1,5-Grad-Ziel nicht verloren glaubt, erklärt sie im Interview mit t-online. Luisa Neubauer spricht mit ruhiger, fester ... mehr

Mit Partner Sick: Trumpf will "kleine, handliche" Quantensensoren entwickeln

Ditzingen/Waldkirch (dpa) - Der Maschinenbauer Trumpf und der Sensorenhersteller Sick arbeiten bei der Entwicklung industrieller Quantensensoren zusammen und wollen in diesem Hochtechnologiebereich bis 2022 erste Produkte auf den Markt bringen. Vertreter ... mehr

Ende der neuen Harmonie?: Industrie geht auf Bundesregierung los

Berlin (dpa) - Mehr Klimaschutz, rasante Digitalisierung: Die deutsche Industrie mit Millionen Beschäftigten sieht sich auch ohne Corona-Krise in einem schwierigen Strukturwandel. Ein Jahr vor der Bundestagswahl hat nun Industriepräsident Dieter Kempf seinem ... mehr

Branchenverband IFR: Deutschland weit vorn beim Einsatz von Industrierobotern

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschland liegt nach Angaben des Branchenverbands IFR weit vorn beim Einsatz von Industrierobotern. Mit rund 221.500 Stück sei die Bundesrepublik die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft in der EU, teilte die International Federation ... mehr

Kompensation gefordert: Tesla klagt gegen US-Strafzölle auf Importe aus China

New York (dpa) - Der Elektroautobauer Tesla will auf dem Rechtsweg eine Befreiung von US-Strafzöllen auf Importe aus China durchsetzen. Der Konzern von Starunternehmer Elon Musk wehrt sich beim US-Gericht für Internationalen Handel in New York gegen die "ungesetzliche ... mehr

5G-Standard: Deutschlands Firmen setzen auf eigene Mobilfunknetze

Bonn (dpa) - Die Nachfrage nach eigenen 5G-Mobilfunknetzen kommt unter deutschen Firmen allmählich in Schwung. Inzwischen bekamen laut Bundesnetzagentur 74 Unternehmen ein lokales Spektrum zur Eigennutzung. Das sind deutlich mehr als im Juni, als es 46 waren. Zudem ... mehr

50 Millionen Artikel verkauft - Müller: "Grüner Knopf" als Blaupause für Lieferkettengesetz

Berlin (dpa) - Entwicklungsminister Gerd Müller hat das staatliche Siegel für ökologisch und sozial hergestellte Textilien ("Grüner Knopf") als Blaupause für ein branchenübergreifendes Lieferkettengesetz bezeichnet. "Wir brauchen einen grundlegenden Wandel ... mehr

In Ottobrunn bei München: Raketen-Start-up Isar Aerospace startet Produktion

Ottobrunn (dpa) - Das bayerische Start-up Isar Aerospace startet die Produktion seiner Raketen. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) eröffnete die Produktionshallen in Ottobrunn, wo die 27 Meter langen Flugkörper entstehen sollen, die bereits 2021 erstmals den Erdorbit ... mehr

Coronavirus-Impfstoff: So viel soll eine Dosis kosten

Pharmakonzerne weltweit liefern sich ein Wettrennen um die Entwicklung und Herstellung eines künftigen Corona-Impfstoffs. Nun geben sie erste Preisprognosen bekannt. Der künftige Corona-Impfstoff des französischen Pharmakonzerns Sanofi soll weniger ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: