Thema

Industrie

Betriebsratschefin kritisiert Konzernumbau bei Siemens

Betriebsratschefin kritisiert Konzernumbau bei Siemens

Die Gesamtbetriebsratschefin von Siemens, Birgit Steinborn, hat den fortlaufenden Konzernumbau unter Vorstandschef Joe Kaeser kritisiert. "Seit mehreren Jahren verhandeln wir quartalsweise im Wirtschaftsausschuss Stellenabbauprogramme", sagte sie dem "Tagesspiegel ... mehr
Thyssenkrupp mit Verlusten

Thyssenkrupp mit Verlusten

Der Industriekonzern Thyssenkrupp schreibt wegen der Probleme in seinem Anlagen- und Schiffbaugeschäft rote Zahlen. Das derzeitige Sorgenkind im Konzern kämpft mit fehlenden Großaufträgen sowie höheren Kosten für Projekte und war bereits Auslöser für eine Gewinnwarnung ... mehr
Müller: Weitere Gespräche mit Siemens zu Innovations-Campus

Müller: Weitere Gespräche mit Siemens zu Innovations-Campus

Der Industriekonzern Siemens und der Berliner Senat wollen ihre Gespräche über eine Ansiedlung eines Innovations-Campus in der Hauptstadt fortsetzen. Das teilte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) nach einem Treffen mit Siemens-Vorstandsmitglied Cedrik ... mehr
Solarflugzeug stellt Weltrekord auf: 26 Tage in der Luft

Solarflugzeug stellt Weltrekord auf: 26 Tage in der Luft

Das Airbus-Solarflugzeug Zephyr S ist bei seinem Erstflug fast 26 Tage ununterbrochen in der Luft gewesen und hat damit einen neuen Ausdauer-Weltrekord aufgestellt. Das unbemannte Flugzeug sei am 11. Juli in Arizona gestartet und erst nach 25 Tagen, 23 Stunden ... mehr
Studie: Ferrari macht 69 000 Euro Gewinn pro Auto

Studie: Ferrari macht 69 000 Euro Gewinn pro Auto

Große Autos, große Profite - dieser Slogan der Autoindustrie gilt heute nicht mehr unbedingt, wie eine Studie des Duisburger Wirtschaftsprofessor Ferdinand Dudenhöffer zeigt. Ferrari machte im ersten Halbjahr mit jedem verkauften Auto stolze 69 000 Euro Betriebsgewinn ... mehr

Wettbewerbshüter der EU billigen Linde-Fusion unter Auflagen

Die Wettbewerbshüter der EU haben den Zusammenschluss von Linde und Praxair zu einem neuen Branchenriesen gebilligt. Die Kartellwächter verlangen von dem deutschen Traditionskonzern und dem US-Unternehmen allerdings die Erfüllung strenger Auflagen. So muss Praxair ... mehr

Export bayerischer Firmen legt zu

Die Nachfrage nach Autos, Maschinen und Elektronik aus Bayern wächst weiter. Die bayerischen Unternehmen exportierten im ersten Halbjahr Waren für 97,6 Milliarden Euro - gut zwei Prozent mehr als vor einem Jahr, wie die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft am Freitag ... mehr

Weimar belegt bei IHK-Studie Spitzenplatz

Die Stadt Weimar ist im Vergleich zu anderen mittelgroßen Städten Nord- und Mittelthüringens am besten für die Zukunft gerüstet. Das geht aus einer Studie der Industrie- und Handelskammer Erfurt zur Entwicklung der Mittelzentren Nord- und Mittelthüringens hervor ... mehr

Mehr Beschäftigte in der rheinland-pfälzischen Industrie

Die gute Konjunktur hat die Zahl der Beschäftigten in Rheinland-Pfalz im ersten Halbjahr 2018 deutlich steigen lassen. In den Industriebetrieben arbeiteten im Durchschnitt 258 700 Menschen, das war ein Plus von 2,1 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr ... mehr

Umsatzminus für Nord-Industrie im ersten Halbjahr

Der Gesamtumsatz der größeren Industriebetriebe in Schleswig-Holstein ist im ersten Halbjahr um drei Prozent auf 16,2 Milliarden Euro gesunken. Nach Angaben des Statistikamtes Nord vom Mittwoch ist der Rückgang auch auf die Abrechnung von Großaufträgen im Vorjahr ... mehr

Kammern fordern Gewerbeflächenkonzept und weniger Bürokratie

Mit einer vollständigen Übersicht zu verfügbaren Industrie- und Gewerbeflächen wollen die Industrie- und Handelskammern (IHK) mehr Unternehmen nach Rheinland-Pfalz locken. Eine solche Übersicht sei nötig, um die Ansiedlung von Firmen zu forcieren, sagte ... mehr

Mehr zum Thema Industrie im Web suchen

OVG erklärt Industriegebiet in Stade für nicht rechtmäßig

Der Bebauungsplan der Stadt für ein Industriegebiet in Stade ist nicht rechtmäßig. Das hat das niedersächsische Oberverwaltungsgericht am Dienstag entschieden, wie eine Sprecherin mitteilte. Ein Anwohner aus dem Ortsteil Bützfleth hatte sich gewehrt. Das Wohngebiet ... mehr

Starkes zweites Quartal für Sachsen-Anhalts Industrie

Sachsen-Anhalts Industrie hat ein starkes zweites Quartal erlebt. Die Gesamtumsätze stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zwölf Prozent, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Halle mitteilte. Das verarbeitende Gewerbe samt Bergbau und Gewinnung ... mehr

Bilfinger schreibt wieder schwarze Zahlen

Der kriselnde Industriedienstleister Bilfinger hat im zweiten Jahresviertel dank einer anziehenden Nachfrage aus der Chemie- und Energieindustrie wieder einen Gewinn ausgewiesen. Unter dem Strich betrug der Gewinn zwölf Millionen Euro, wie der SDax-Konzern am Dienstag ... mehr

Japaner übernehmen Spezialist für Batterie-Prüfstände

Der Barleber Hersteller von Testanlagen für Elektrobatterien, Fuelcon, wird vom japanischen Konzern Horiba übernommen. Das teilten beide Unternehmen am Freitag mit. Die Übernahme soll beiden Firmen eine stärkere Präsenz auf dem globalen Wachstumsmarkt ... mehr

Jifeng hält jetzt 74 Prozent der Grammer-Anteile

Der chinesische Autozulieferer Jifeng hat den bayerischen Autozulieferer Grammer übernommen. Jifeng halte nach Ablauf seines Übernahmeangebots an die Grammer-Aktionäre jetzt 74 Prozent der Anteile, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die Investorenfamilie Hastor ... mehr

Küchenausrüster Rational verdient mehr: Prognose erhöht

Der Großküchen-Ausrüster Rational hat im ersten Halbjahr deutlich zulegen können. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern kletterte von Januar bis Juni um 8 Prozent auf 90,9 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag berichtete. Im ersten Quartal ... mehr

DSW: Scheitern der Praxair-Fusion wäre für Linde kein Fiasko

Ein Scheitern der Fusion von Linde und Praxair zum weltweit größten Industriegasehersteller wäre für Aktionärsschützer keine Katastrophe. "Linde ist gesund und profitabel und kann auch ohne Praxair leben. Das wäre also kein Fiasko", sagte Daniela Bergdolt ... mehr

EU will bis 2019 über Aurubis-Verkauf entscheiden

Die EU-Wettbewerbshüter lassen sich mehr Zeit für die Prüfung des geplanten Verkaufs des Geschäfts mit Flachwalzprodukten durch den Kupferkonzern Aurubis. Die Frist für eine Entscheidung laufe nun bis zum 3. Januar 2019, wie die EU-Kommission in Brüssel mitteilte ... mehr

Linde: Gewerkschafter fordern strikte Grenze bei Verkäufen

Betriebsräte und Gewerkschafter sorgen sich um einen drohenden Ausverkauf bei Linde. Die von Linde und Praxair vereinbarte Schwelle, für die Genehmigung ihrer Fusion durch die Kartellbehörden Unternehmensteile mit höchstens 3,7 Milliarden Euro Umsatz abzugeben ... mehr

Rund 22 000 Menschen bei Tagen der Industriekultur

Rund 22 000 Menschen haben in diesem Jahr die Tage Industriekultur Rhein-Main besucht. Die 16. Ausgabe stand unter dem Motto "Europa - Verbindungen", widmete sich der Rolle Europas als Wiege der weltweiten Industrialisierung und umfasste vom 28. Juli bis zum 5. August ... mehr

Linde/Praxair-Fusion: Kartellrechtliche Probleme in den USA

Der Gasehersteller Linde stößt bei der Fusion mit dem früheren US-Konkurrenten Praxair auf unerwartete kartellrechtliche Hürden. Gespräche mit Wettbewerbsbehörden hätten ergeben, dass eine Freigabe des Zusammenschlusses "mit höheren Anforderungen verbunden ... mehr

Infineon wíll chinesische Firmen digitalisieren

Der Halbleiterhersteller Infineon will an der Digitalisierung chinesischer Kleinbetriebe verdienen, zusammen mit dem chinesischen Internetriesen Alibaba. Ziel sei es, Smart-Life- und Smart-Industry-Anwendungen gemeinsam auf den Weg zu bringen, teilte der Chiphersteller ... mehr

Pfeiffer Vacuum wächst stark in Nordamerika und Asien

Der Pumpenspezialist Pfeiffer Vacuum sieht sich nach weiteren Zuwächsen im zweiten Quartal auf Kurs. Die Nachfrage sei im Vergleich zum Jahresbeginn nahezu unverändert gut, teilte das Unternehmen am Donnerstag im hessischen Aßlar mit. Der Quartalsumsatz stieg ... mehr

Großauftrag für Deutsche Großwälzlager GmbH in Rostock

Die Deutsche Großwälzlager GmbH (DGWL) mit Sitz in Rostock hat einen Auftrag mit einem Wert im Millionenbereich aus der Ukraine erhalten. Für einen Windpark in der Ukraine sollen rund 90 Großwälzlager gefertigt werden, sagte DGWL-Geschäftsführer Lars Ulrich ... mehr

EU-Wettbewerbshüter haben Bedenken bei Aurubis-Verkäufen

Die EU-Wettbewerbshüter haben Bedenken gegen den geplanten Verkauf von Geschäftsteilen des Kupferkonzerns Aurubis an die Wieland-Werke. Eine eingehende Prüfung der Übernahme sei eingeleitet worden, teilte die EU-Kommission am Mittwoch mit. "Der geplante Zusammenschluss ... mehr

X-Fab: Guter Absatz von Elektronik für Autos und Technik

Der Erfurter Halbleiterhersteller X-Fab profitiert vom Trend zur Elektromobilität sowie der Digitalisierung in Industrie- und Medizintechnik. Der Umsatz des Unternehmens mit rund 4000 Mitarbeitern im In- und Ausland stieg im zweiten Quartal um zwölf Prozent ... mehr

Führungswechsel im BMW-Stammwerk: Engelhorn leitet Standort

Wechsel an der Spitze des Stammwerks von BMW: Die Fabrik in München wird seit Mittwoch von Robert Engelhorn geleitet. "Besonders die Vorbereitungen auf den vollelektrischen BMW i4 werden das Werk in den kommenden Jahren in Atem halten", sagte ... mehr

Chiphersteller Infineon nach gutem Quartal optimistischer

In Autos, Haushaltsgeräte und Maschinen werden immer mehr Chips eingebaut - das steigert Umsatz und Gewinn des Chipherstellers Infineon. Nach guten Quartalszahlen zeigte sich Vorstandschef Reinhard Ploss am Dienstag in Neubiberg bei München optimistischer ... mehr

Neue Sparrunde bei Osram

Der Beleuchtungshersteller Osram hat nach dem großen Konzernumbau der vergangenen Jahre ein neuerliches Sparprogramm kleineren Maßstabs angekündigt. Bis 2020 sollen die Kosten um 130 bis 140 Millionen Euro sinken, wie Finanzchef Ingo Bank am Mittwoch sagte ... mehr

Thyssenkrupp senkt Prognose für Gesamtjahr

Der Industriekonzern Thyssenkrupp hat seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2017/2018 gesenkt. Hintergrund sind zusätzliche Aufwendungen im Industriegütergeschäft und eine Neubewertung einzelner Projekte, wie der Konzern am Dienstagabend mitteilte. Die Sparte ... mehr

Osram will Leuchtengeschäft verkaufen

Der deutsche Leuchtmittelhersteller Osram trennt sich von einem traditionellen Standbein mit weltweit 1600 Mitarbeitern: Der Vorstand will das Geschäft mit herkömmlicher Beleuchtung verkaufen - das beinhaltet unter anderem Büro- und Fabriklampen ... mehr

Führungskrise bei Thyssenkrupp: Chefaufseher Lehner geht

Zwei Wochen nach dem überraschend zum Monatsende angekündigten Rücktritt von Thyssenkrupp-Aufsichtsratschef Ulrich Lehner ist noch immer kein neuer Chefaufseher gefunden. Sollte es zunächst keine Einigung auf einen Kandidaten geben, werde der stellvertretende ... mehr

Pschierer: Bayerns Industrie exportiert immer mehr

Der Exportanteil der bayerischen Industrie steigt und steigt: Im vergangenen Jahr sind 53 Prozent der heimischen Produktion außerhalb der deutschen Grenzen verkauft worden, die Auslandsumsätze stiegen um 7,4 Prozent. Das geht aus dem jährlichen Industriebericht ... mehr

Jobs bei Leica in Eisfeld befristet gesichert

Im Zuge der Umstrukturierung beim Medizintechnikhersteller Leica Biosystems Deutschland ist für die 22 Beschäftigen an dessen Thüringer Standort Eisfeld (Kreis Hildburghausen) eine befristete Beschäftigungssicherung vereinbart worden. Sie soll bis mindestens Jahresende ... mehr

IHK warnt vor neuer Betrugsmasche: Hohe Summe ergaunert

Unbekannte haben von einer mittelständischen Firma im Raum Hannover mittels einer neuen Masche des sogenannten "Geschäftsführertricks" eine höhere fünfstellige Summe ergaunert. Die Betrüger seien per Mail in die Rolle ... mehr

MTU profitiert kräftig von Wartung und Ersatzteilen

Ein starkes Geschäft mit Wartung und Ersatzteilen beflügelt die Gewinnpläne des Münchner Triebwerksbauers MTU. Der Umsatz dürfte im laufenden Jahr nach angepassten Zahlen stärker als gedacht auf rund 4,2 Milliarden Euro steigen, kündigte Vorstandschef Reiner Winkler ... mehr

Daimler plant in Deutschland zwei weitere Batteriefabriken

Der Autobauer Daimler will an den Standorten Sindelfingen und Untertürkheim zwei zusätzliche Batteriefabriken bauen. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Stuttgart mitteilte, sollen die Bauarbeiten in der nächsten Dekade beginnen ... mehr

Laschet warnt vor Jobverlusten bei Thyssenkrupp-Zerschlagung

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat vor drohenden Jobverlusten im Fall einer Zerschlagung von Thyssenkrupp gewarnt. Unter Verweis auf rund 39 000 Beschäftigte, die allein im Ruhrgebiet für Thyssenkrupp arbeiten, sagte Laschet in einem ... mehr

Tchibo investiert 20 Millionen Euro in Hamburger Werk

Der Kaffeekonzern Tchibo investiert bis 2020 rund 20 Millionen Euro in seine Hamburger Stammrösterei, um sie mit modernsten Trommel- und Heißluftröstern auszurüsten. Damit baue der deutsche Marktführer für Röstkaffee sein Stammwerk zu einer der modernsten ... mehr

Linde profitiert vom Anlagenbau: Praxair-Fusion steht bevor

Vor der Fusion mit dem ehemaligen US-Konkurrenten Praxair hat der Gasehersteller Linde seinen Nettogewinn kräftig gesteigert. Im zweiten Quartal profitierte der Konzern von guten Geschäften in der kleineren Sparte Anlagenbau. Unter dem Strich blieb ein Nettogewinn ... mehr

VW muss Autos wegen neuer Abgastests zwischenparken

VW muss wegen neuer Abgastests etliche Autos erst einmal zwischenlagern. In einigen Werken muss die Produktion tageweise stillstehen. Die neuen Tests sollen korrektere Ergebnisse bringen.  Volkswagen will voraussichtlich ab August erste Fahrzeuge wegen ... mehr

Bilfinger fordert Millionen von Roland Koch

Der Industriedienstleister Bilfinger fordert von zwölf ehemaligen Vorständen, darunter der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU), einen dreistelligen Millionenbetrag. Der Grund: Sie hätten keine ausreichenden Anti-Korruptionsregeln aufgestellt ... mehr

Thyssenkrupp: Merkel äußert sich zu drohender Zerschlagung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich indirekt gegen eine drohende Zerschlagung des Industriekonzerns Thyssenkrupp ausgesprochen. Merkel sagte am Freitag in Berlin, sie persönlich schließe sich der Meinung des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin ... mehr

Bilfinger rügt Ex-Vorstände: laxer Umgang mit Korruption

Der Industriedienstleister Bilfinger fordert von zwölf ehemaligen Vorständen einen dreistelligen Millionenbetrag. Der Grund: Sie hätten keine ausreichenden Anti-Korruptionsregeln aufgestellt. Zwar sei das Thema Korruption während ihrer Amtszeit noch nicht so im Fokus ... mehr

Gabriel warnt vor "strukturpolitischem Erdbeben"

Der frühere Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat angesichts der tiefen Krise von Thyssenkrupp vor einem "strukturpolitischen Erdbeben" gewarnt. "Sowohl der schwedische Finanzinvestor Cevian als auch Paul Singers Hedgefonds Elliott scheinen ... mehr

John Kornblum: EU hat US-Zöllen wenig entgegen zu setzen

Nach Einschätzung des früheren US-Botschafters in Deutschland, John Kornblum, hat die EU im Handelskonflikt mit den USA kaum geeignete Druckmittel. "Die USA befinden sich auf dem Höhepunkt ihrer Macht", sagte der Diplomat, der am Mittwoch ... mehr

Jifeng senkt Hürde für Grammer-Übernahme

Der chinesische Autozulieferer Jifeng hat die Annahmeschwelle für sein Angebot zur Übernahme des bayerischen Zulieferers Grammer gesenkt. Statt mindestens 50 Prozent reichen Jifeng jetzt schon 36 Prozent der Grammer-Anteile, um den Deal abzuschließen, teilte ... mehr

In jedem dritten Südwest-Betrieb sind Lehrstellen unbesetzt

Azubis werden weiterhin dringend gesucht - das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags (BWIHK). Eine Trendwende am Ausbildungsmarkt sei nicht in Sicht, teilte der BWIHK am Mittwoch ... mehr

Wirtschaftsförderung: Jeder Kiez braucht Flächen für Firmen

In der Berliner Innenstadt muss es nach Ansicht der Wirtschaftsförderung noch genug Platz für Unternehmen geben. "Wir wollen ja auch, dass Menschen, die zu uns kommen, einen Arbeitsplatz in der Stadt haben", sagte der Chef von Berlin Partner, Stefan Franzke ... mehr

Alstom-Aktionäre: grünes Licht für Zug-Allianz mit Siemens

Die Aktionäre des französischen Zugherstellers Alstom haben dem Bündnis mit dem deutschen Konkurrenten Siemens zugestimmt. Die Hauptversammlung gab am Dienstag in Paris grünes Licht für die geplante Fusion mit der Siemens-Zugsparte. Allerdings steht die Zustimmung ... mehr

Investor Cevian: Thyssenkrupp muss von hohen Kosten runter

Der Thyssenkrupp-Großaktionär Cevian beharrt auf einem Umbau des Traditionskonzerns. "Um in Zukunft dauerhaft erfolgreich zu sein, müssen die Geschäftssparten von Thyssenkrupp fokussiert, unternehmerisch und effizient aufgestellt werden - flexibel ... mehr

Lanxess Investitionen in den USA laufen weiter

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess setzt trotz des Handelsstreits weiter auf den Standort USA. Das im MDax notierte Unternehmen will dort in den kommenden vier Jahren gut 500 Millionen Euro in Modernisierung und Ausbau von Werken investieren, sagte Vorstandschef Matthias ... mehr

Chefin der Krupp-Stiftung will Aufsichtsrat nicht leiten

Die Chefin der Krupp-Stiftung, Ursula Gather, will nicht Nachfolgerin von Ulrich Lehner an der Spitze des Aufsichtsrats von Thyssenkrupp werden. Das teilte die Stiftung am Dienstag in Essen mit. Lehner legt zum Ende des Monats den Aufsichtsratsvorsitz bei dem Stahl ... mehr

Alstom-Aktionäre stimmen über Zug-Allianz mit Siemens ab

Die Aktionäre des französischen Zugherstellers Alstom stimmen heute über den Zusammenschluss mit der Bahntechniksparte von Siemens ab. Der deutsche Industriekonzern soll bei dem Geschäft eine knappe Mehrheit an dem neuen Branchenschwergewicht bekommen, dies hatte ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018