Sie sind hier: Home > Themen >

Industriegeschichte

Thema

Industriegeschichte

Duisburg: Bekanntester Hochofen wird abgerissen

Deutschlands Stahlbranche hat die besten Zeiten bekanntlich hinter sich. Allmählich verschwinden auch die letzten Insignien. So wird derzeit in Duisburg Deutschlands wohl bekanntester Hochofen abgerissen. Die Bilder vom rostigen Hochofen 4 sind zum Synonym ... mehr

Dr. Oetker: Mit Backpulver zum Marktführer mit Milliardenumsatz

Heute fehlt es in fast keiner Küche: Mit Backpulver in Tüten begann die Erfolgsstory des Bielefelder Familienunternehmens Dr. Oetker. Inzwischen tragen nicht nur die Vielfalt von 350 Produkten, sondern auch Investitionen in anderen Branchen zum Milliardenumsatz ... mehr

Alpecin-Chef: Top-Geschäfte mit der Angst vor der Glatze

Eduard Dörrenberg verdient gutes Geld mit der Angst der Deutschen vor der Glatze. Selbst hat der Chef des Bielefelder Unternehmens Dr. Wolff keinerlei Probleme mit Haarausfall - sein dichter Haarschopf beweist es. Wir verraten Ihnen, wie der 43-Jährige den angestaubten ... mehr

125 Jahre Coca-Cola: Die heile Welt in Flaschen

Am 8. Mai 1886, so will es die Firmenlegende, hat der Apotheker John Pemberton die Rezeptur von Coca-Cola entdeckt. 125 Jahre später hat sich die süße Limonade zum Milliardengeschäft entwickelt. Ein Grund dafür: Im Hintergrund läuft eine perfekt geschmierte ... mehr

Alufolie: Hauchdünne Silberfolie für Drumherum

Ob Schokolade, Butter oder Kaffee - drumherum ist immer Alufolie. Der Siegeszug der hauchdünnen Silberfolie begann vor 100 Jahren: 1910 meldete ein Schweizer das Patent darauf an. Die meiste Alufolie wird bis heute am Niederrhein hergestellt. Wir verraten Ihnen, warum ... mehr

Swatch-Erfinder Nicolas Hayek gestorben

Retter der eidgenössischen Uhrenindustrie, Initiator des Smart, Unternehmer, Visionär: Der legendäre Chef der Schweizer Swatch Group, Nicolas Hayek, ist tot. Der 82-Jährige starb an Herzversagen - an seinem Lieblingsort. Die Ikone der Schweizer Uhrenindustrie ... mehr

Edding - ein Filzstift wird 50

Was Tempo für Taschentücher und Aspirin für Kopfschmerztabletten bedeuten, ist der Edding für Filzstifte - und das seit genau 50 Jahren. Im Frühjahr 1960 kam der erste Filzmarker auf den deutschen Markt, der "edding No. 1". Seitdem hat die Marke einen wahren Siegeszug ... mehr

Gütesiegel "Made in Germany": Geschichten zu einem Mythos

Wie die Welt sich auch verändert - "Made in Germany" bleibt ein Gütesiegel. Jahr für Jahr belegen internationale Umfragen, dass deutsche Produkte für Wertarbeit, Präzision und Qualität stehen. Auch wenn der Ruf der heimischen Industrie in Deutschland etwa wegen ... mehr

Werbung in Deutschland: Klementine, Herr Kaiser und das HB-Männchen

Sie brachte den Deutschen bei, dass Wäsche "nicht nur sauber, sondern rein" sein soll. Ihr Markenzeichen: weiße Latzhose und rot-kariertes Hemd. Die Schauspielerin Johanna König warb als patente Klementine in den 70er Jahren für das Waschmittel Ariel, vor kurzem ... mehr

"Tempo": Ein Stück Papier schreibt Industriegeschichte

Weich muss es sein. Fest muss es sein. Für Oskar Rosenfelder war das kein Widerspruch. 1929 erfand er das Papiertaschentuch. Vom Erfolg profitierten jedoch andere. Stofftaschentücher im vielfältigen Einsatz Es war riesig oder zierlich, mit Monogramm bestickt, mit Spitze ... mehr

Capri-Sonne: Wie ein Saftladen zur Weltmarke avancierte

Außen silber, innen süß: Seit 40 Jahren funktioniert das Capri-Sonne-Prinzip - auch dank Muhammad Ali. Jetzt feiert der Schulpausen-Drink Geburtstag, und Eigentümer Hans-Peter Wild plant die nächsten Schritte: Die Eroberung Chinas und der Börsengang stehen an. Saftsack ... mehr

Jahrestage: General Motors steckt zum 100. Geburtstag in schwerer Krise

Der US-Autoriese General Motors (GM) feiert sein 100-jähriges Bestehen in seiner wohl schwersten Krise mit Rekordverlusten in Milliardenhöhe. Experten schließen sogar einen Konkurs nicht mehr aus. Seine Hoffnungen setzt der Autoriese nun auf Ökoautos und die deutsche ... mehr

Motorradhersteller MZ in Sachsen: "Emme" vor dem Aus

Mal wieder droht einer DDR-Kultmarke der Exitus. Wenn kein Wunder mehr geschieht, stellt der Zweiradhersteller MZ aus dem sächsischen Zschopau zum Jahresende endgültig die Produktion ein.# Fotoshow – So viel verdienen die Mächtigen im Monat Gehälter - Was Europas ... mehr

MAN wird 250 Jahre

Der Konzern MAN ist heute vor allem für Lastwagen und Busse bekannt. Dabei begann die Geschichte des DAX-Unternehmens, das zu den ältesten Deutschlands gehört, völlig anders: Nicht Fahrzeuge und Motoren bestimmten die Anfänge von MAN, sondern die Montanindustrie ... mehr
 


shopping-portal