Sie sind hier: Home > Themen >

Inkasso-Unternehmen

Inkasso: So erkennen Sie falsche Schreiben vom Inkassobüro

Inkasso: So erkennen Sie falsche Schreiben vom Inkassobüro

Kommt ein Brief vom Inkassounternehmen, sollten Verbraucher vorsichtig sein. Berechtigte Forderungen müssen sie zwar bezahlen. Doch manchmal stammen die Schreiben auch von Betrügern. Sex-Hotlines, Gewinnspielaktionen oder Musik-Streaming-Dienste: Immer wieder landen ... mehr
Mahngebühren: Welche Höhe ist rechtens?

Mahngebühren: Welche Höhe ist rechtens?

Wenn Sie eine Rechnung nicht bezahlen, darf der Gläubiger Ihnen eine Mahnung schicken. Aber kann er dafür bereits Gebühren verlangen? Wir erklären, was bei Mahngebühren erlaubt ist – und was Sie notfalls tun können. Wenn im eigenen Leben viel los ist, kann es schon ... mehr
Was tun bei einer Inkassoforderung?

Was tun bei einer Inkassoforderung?

Ein Schreiben von einem Inkassounternehmen verursacht erst einmal einen Schreck. Doch nicht immer ist die Forderung berechtigt. Verbraucher können das an bestimmten Merkmalen sogar selbst erkennen. Eine Rechnung nicht bezahlt, auf Mahnungen nicht reagiert ... mehr
So lange sollten Sie Kontoauszüge aufbewahren – Fristen

So lange sollten Sie Kontoauszüge aufbewahren – Fristen

Je älter man wird, desto höher stapeln sich wichtige Unterlagen. Auch Kontoauszüge gehören dazu. Doch sind Sie überhaupt verpflichtet, sie aufzuheben? Oder dürfen Sie sie regelmäßig aussortieren? Wer Ordnung hält, ist klar im Vorteil – das gilt bei der Suche ... mehr
Wie funktioniert Paypal? Online bezahlen – einfach erklärt

Wie funktioniert Paypal? Online bezahlen – einfach erklärt

Paypal ermöglicht seinen Nutzern mehr als nur,  online zu bezahlen. Hier erfahren Sie, wie der Online-Bezahldienst funktioniert, wie Sie sich dafür anmelden – und wie sicher das Ganze ist. Über Paypal ist wohl so ziemlich jeder schon gestolpert, der online etwas kaufen ... mehr

Taschengeldtabelle 2021: Wie viel Taschengeld ist für Ihr Kind angemessen?

Eltern sollten ihren Kindern schon früh die Verantwortung für bestimmte Geldbeträge überlassen. Sobald ein Kind rechnen kann, sollte Sie ihm auch zutrauen, mit Taschengeld umzugehen, lautet eine gängige Empfehlung. Hier finden Sie alles Wissenswerte ... mehr

Inkassounternehmen: Schuldner müssen Hausbesuchen nicht zustimmen

Hamburg (dpa/tmn) - Manche Inkassounternehmen setzen Schuldner unter Druck. Nach Angaben der Verbraucherzentrale Hamburg kündigen Firmen immer wieder auch Hausbesuche an - trotz Corona-Pandemie. Unter der Last der offenen Forderung fühlten sich Schuldner ... mehr

SCHUFA-Eintrag löschen: So gehen Sie richtig vor

Sie möchten, dass ein negativer Eintrag bei der Schufa vorzeitig gelöscht wird? Dafür müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Welche das sind, erfahren Sie hier. Fast jeder kennt ihren Namen, verbindet damit aber meist nichts Positives: Die Rede ist von der Schufa ... mehr

Zahlreiche Beschlüsse: Bundesrat beschließt Homeoffice-Pauschale

Berlin (dpa) - Keine Silvesterknaller in den Läden, bald weniger Plastiktüten und eine Steuerpauschale fürs Homeoffice - der Bundesrat hat in seiner letzten Sitzung des Jahres einige Beschlüsse gefasst, die die Bürger unmittelbar spüren werden. Jetzt ... mehr

Abo-Fallen im Internet: Verbraucherschützer warnen vor dubiosen Streaming-Portalen

Berlin (dpa) - Die Webseiten sehen sich zum Verwechseln ähnlich, nur die Webadresse und das Logo sind verschieden. Angeblich soll man hier aktuelle Filme und Serien streamen können, fünf Probetage kostenlos. Doch die Portale zeigen keine Videos, sondern ... mehr
 


shopping-portal