Sie sind hier: Home > Themen >

Insiderhandel

Thema

Insiderhandel

Grenke: Investor erhebt schwere Vorwürfe gegen deutsche Finanzfirma

Grenke: Investor erhebt schwere Vorwürfe gegen deutsche Finanzfirma

Nach dem Skandal um den insolventen Wirecard-Konzern ist nun ein weiteres Unternehmen schweren Beschuldigungen ausgesetzt: Ein Investor wirft der Firma Grenke vor, ihre Bilanzen aufgebläht zu haben. Der britische Leerverkäufer Fraser Perring hat in einem 64-seitigen ... mehr
Union Investment: Verdacht auf Insiderhandel – Mitarbeiter freigestellt

Union Investment: Verdacht auf Insiderhandel – Mitarbeiter freigestellt

Mit großer "krimineller Energie" könnte er vorgegangen sein: Ein Mitarbeiter von Union Investment soll Insidergeschäfte betrieben haben. Kunden sind wohl nicht zu Schaden gekommen. Die Fondsgesellschaft Union Investment hat einen Mitarbeiter wegen des Verdachts ... mehr
Wirecard-Eklat: Finanzaufsicht zeigt Ex-Chef Markus Braun im Bilanzskandal an

Wirecard-Eklat: Finanzaufsicht zeigt Ex-Chef Markus Braun im Bilanzskandal an

Neue Wendung im Wirtschaftskrimi um den Dax-Konzern Wirecard: Die obersten Finanzaufseher Deutschlands gehen davon aus, dass der Ex-Chef Markus Braun Insiderinformationen zu seinem Vorteil nutzte. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ( BaFin ... mehr
Finanzaufsicht Bafin im Visier der Staatsanwaltschaft

Finanzaufsicht Bafin im Visier der Staatsanwaltschaft

Die Finanzaufsicht Bafin ist im Zuge des Wirecard-Skandals ins Visier der Frankfurter Staatsanwaltschaft geraten. Es handele sich um eine Vorprüfung, von der Finanzaufsicht seien Informationen eingefordert worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch ... mehr
Wirecard: Bafin zeigt Mitarbeiter wegen Insiderhandels an

Wirecard: Bafin zeigt Mitarbeiter wegen Insiderhandels an

Weil er sein Insiderwissen genutzt haben soll, um mit Wirecard-Aktien zu handeln, hat die Finanzaufsicht einen Mitarbeiter angezeigt. Die Bafin untersucht derzeit die Börsengeschäfte von 84 weiteren Angestellten. Wegen des Verdachts des Insiderhandels mit Papieren ... mehr

Scholz sieht Reformbedarf bei Finanzaufsicht Bafin

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) sieht nach dem Verdacht des Insiderhandels Reformbedarf bei der Finanzaufsicht Bafin. Die Sonderprüfung im Zusammenhang mit dem Wirecard-Skandal habe einen schwerwiegenden Vorgang zutage gefördert, sagte der Vizekanzler am Donnerstag ... mehr

Insiderhandel mit Gerry-Weber-Aktien

Wegen verbotenen Insiderhandels mit Aktien des Modekonzerns Gerry Weber müssen vier Männer aus der Region Braunschweig hohe Geldauflagen zahlen. Den höchsten Betrag von zwei Millionen Euro muss ein 69-jähriger Depotinhaber als Hauptprofiteur begleichen ... mehr

Viereinhalb Jahre Haft für Windreich-Firmengründer Balz

Im Strafprozess um die Insolvenz des Windpark-Entwicklers Windreich ist Unternehmensgründer Willi Balz zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Nach mehr als 70 Verhandlungstagen sah es das Landgericht Stuttgart bei seinem Urteilsspruch am Mittwoch als erwiesen ... mehr

Bafin: Keine Hinweise auf Wirecard-Insiderhandel

Die Finanzaufsicht Bafin hat bislang keine Anhaltspunkte dafür, dass mit Wirecard-Aktien handelnde Mitarbeiter einen möglichen Informationsvorsprung zum privaten Vorteil genutzt haben. "Wir hatten ein Compliance-System, das den gesetzlichen Vorgaben entsprach ... mehr

Verteidigung fordert Freispruch im Windreich-Prozess

Der Betrugsprozess um die Insolvenz des Windparkentwicklers Windreich steht kurz vor dem Abschluss: Die Verteidigung forderte am 70. Verhandlungstag Freispruch für Unternehmensgründer Willi Balz. Rechtsanwalt Philipp Kauffmann sagte am Mittwoch vor dem Landgericht ... mehr
 


shopping-portal