Sie sind hier: Home > Themen >

Integration

Thema

Integration

Umfrage: Soziales Pflichtjahr nach der Schule? Mehrheit lehnt ab

Umfrage: Soziales Pflichtjahr nach der Schule? Mehrheit lehnt ab

Eine soziale Dienstpflicht für alle? Diese Idee taucht immer wieder auf, in Frankreich ist sie schon Realität. Doch die Deutschen sind nicht überzeugt: Sie setzen auf Freiwilligkeit. Nur eine Minderheit der Deutschen will Jugendliche nach der Schulzeit ... mehr
Deutsche Bank: Auch in Deutschland werden Jobs gestrichen

Deutsche Bank: Auch in Deutschland werden Jobs gestrichen

Der radikale Kurswechsel bei der Deutschen Bank wird auch eine erhebliche Zahl von Mitarbeitern im Inland den Job kosten. Das stellt Vorstandschef Sewing klar, der eine andere große Aufgabe ausgemacht hat. Beim geplanten Umbau der Deutschen Bank sollen auch hierzulande ... mehr
Deutschland-Umfrage: Diese Themen sind den Deutschen besonders wichtig

Deutschland-Umfrage: Diese Themen sind den Deutschen besonders wichtig

Die politische Landschaft in Deutschland ist im Wandel. Im Kielwasser der Klimaproteste hat das Interesse für den Umweltschutz massiv zugenommen. Ein anderes bislang dominierendes Thema fällt dagegen ab. Als 2018 der Mord an Susanna ... mehr
Sigmar Gabriel fordert Obergrenze für Flüchtlinge

Sigmar Gabriel fordert Obergrenze für Flüchtlinge

SPD-Chef und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel hat in der Flüchtlingsdebatte eine Obergrenze für Integration gefordert und sich erstmals deutlich von Kanzlerin Angela Merkel distanziert. "Die Union hat die Herausforderungen unterschätzt, und wir haben immer gesagt ... mehr
In der CDU wächst der Unmut über Angela Merkel

In der CDU wächst der Unmut über Angela Merkel

Die Union ist mehr und mehr unzufrieden mit Angela Merkels Kurs in der Flüchtlingspolitik. Mehrere Politiker haben im "Spiegel" Ihren Unmut über die Kanzlerin geäußert und gaben der Berliner Politik die Mitschuld am Aufstieg der rechtspopulistischen ... mehr

Merkel: "Vollverschleierte Frau hat kaum Integrations-Chance"

Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisiert Vollverschleierung als Hindernis bei der Integration. Dennoch spricht sie sich gegen ein generelles Burka-Verbot aus, das einige CDU-Länderminister fordern. Die Kanzlerin lehnt wie ihr Innenminister Thomas de Maizière (beide ... mehr

Landtagswahl MV 2016: CSU macht Angela Merkel für Niederlage verantwortlich

Die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern spaltet die Union: Nach dem desaströsen Abschneiden der CDU tritt die bayerische Schwesterpartei genüsslich gegen die Kanzlerin nach. Doch auch in den eigenen Reihen steht Angela Merkel in der Kritik. Bayerns Finanzminister ... mehr

Angela Merkel: Fünf Lehren aus dem Bundestag-Auftritt

Wir schaffen das? Im Bundestag vermeidet Angela Merkel den Satz. Dennoch gibt sich die Kanzlerin nach der Wahlpleite von Mecklenburg-Vorpommern kämpferisch. Welche Schlüsse lässt ihr Auftritt zu? Generalaussprache zum Etat des Bundeskanzleramts - so sperrig stand ... mehr

Dänemark: Gymnasium sortiert nach ethnischer Herkunft

Gute Absicht - schlechte Wirkung: Weil ein Gymnasium bei Aarhus Klassen nach der ethnischen Herkunft der Schüler zusammen setzte, sieht sich die Schulleitung mit Rassismusvorwürfen konfrontiert. Die Schule wollte mit dieser Maßnahme die Abwanderung einheimischer ... mehr

OECD: Flüchtlinge in Deutschland sind oft überqualifiziert

Bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt hat Deutschland nach Einschätzung der OECD aus Fehlern der Vergangenheit gelernt und den richtigen Weg eingeschlagen. Die Organisation kommt allerdings auch zu einer überraschenden Erkenntnis ... mehr

Angela Merkel: Flüchtlinge sollen deutsche Werte achten

Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt Flüchtlinge mit Bleiberecht in die Pflicht und fordert eine klare Bereitschaft zur Integration. Die Annahme der deutschen Werte und das Lernen der Sprache sieht sie dabei als wichtigste Voraussetzungen. " Deutschland ... mehr

Erdogan-Demo in Köln: Wer kommt am Sonntag - worum geht es?

Bis zu 30.000 Menschen deutsch-türkischer Herkunft sollen es werden, die am Sonntag in Köln auf die Straße gehen. Offiziell demonstrieren sie gegen die Putschisten vom 15. Juli in der Türkei. t-online.de fragte mehrere Fachleute: Wer genau kommt am Sonntag ... mehr

Sumte trauert Flüchtlingen nach

700 Flüchtlinge auf 102 Einwohner - konnte das gut gehen? Es konnte, wie die Geschichte des niedersächsischen Dorfs Sumte zeigt. Nun steht die Aufnahmeeinrichtung, über die einst sogar internationale Journalisten berichteten, leer. Vielen Dorfbewohnern passt ... mehr

Sprachforscherin rät: Deutsche sollten Arabisch oder Kurdisch lernen

Der Zustrom von Flüchtlingen sollte nach Ansicht einer Hamburger Linguistin zum Sprachenlernen ermuntern. "Die Welt ist normalerweise mehrsprachig", sagte Angelika Redder von der Universität Hamburg. "Wir sind in Deutschland lange Zeit Monolingualität gewöhnt gewesen ... mehr

Wo Deutsche ein Problem mit Toleranz haben

In Schwimmbädern werden gesonderte Badezeiten für Muslime angeboten. Will eine Frau mit Burka durch eine Innenstadt flanieren, darf sie das tun. Und in Kindertagesstätten wird aus Rücksicht auf Andersgläubige über ein Ende für Schweinefleisch debattiert. Ist Deutschland ... mehr

Alexander Gauland äußert sich: "Ich habe nie Herrn Boateng beleidigt"

Eigentlich ist der Satz eindeutig und lässt keine Zweifel zu: "Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben." Das hat AfD-Vize Alexander Gauland wohl der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) gesagt. Jetzt ... mehr

Volkswirte sagen Flüchtlings-Andrang auf Jobcenter voraus

Ab dem Spätsommer sind die Asylanträge vieler Flüchtlinge bearbeitet - und die Menschen damit auf der Suche nach Arbeit. Nach Experten-Einschätzung dürfen sich die Jobcenter deshalb in wenigen Monaten auf einen neuen Andrang von Flüchtlingen einstellen. Bis dahin ... mehr

Experten zu Geißler-Drohung: Trennung von CDU und CSU wäre "Selbstmord"

Heiner Geißler droht der CSU, die CDU könne in Bayern bei Wahlen antreten.  Ein gefährlicher Gedanke sagen Experten.   Laut Politologe Tilman Mayer ist der Kurs der CSU wichtig für den Zusammenhalt der deutschen Gesellschaft.  Heiner Geißler war schon immer für seine ... mehr

Maischberger: Talk über Integration sorgte für Ernüchterung

Zweites Wirtschaftswunder, Euphorie in der Wirtschaft und Jagd auf "High Potentials". Die Freude über das Arbeitnehmerpotenzial bei Einwanderern scheint einerseits groß. Der aktuelle Maischberger-Talk sorgte indes eher für Ernüchterung. Der Titel der Sendung war knapp ... mehr

Integrationsgesetz: Das kommt auf Flüchtlinge zu

Neue Jobs, verpflichtende Sprachkurse, strenge Wohnsitzauflage: Die Bundesregierung beschließt den Entwurf zum neuen Integrationsgesetz. Was steht drin, warum ist es umstritten? Der Überblick. Fördern und Fordern - das ist das Motto der Bundesregierung ... mehr

AfD-Landeschef wirft Kirchen Geschäftemacherei vor

Beim Katholikentag sind Vertreter der AfD (Alternative für Deutschland) nicht erwünscht. Die Positionen der Partei zu Religionsfreiheit und in der Flüchtlingspolitik seien "unchristlich". Nun schlägt die rechtspopulistische Partei mit schwerwiegenden ... mehr

Köln-Übergriffe: Alice Schwarzer gibt "Scharia-Islam" die Schuld

Fanatische Scharia-Anhänger, die Deutschland demütigen und Verbände, die das Rechtssystem infiltrieren: In ihrem neuen Buch findet Alice Schwarzer drastische Worte für die Vorfälle der Kölner Silversternacht. Zu deutlich und verfehlt, wie Feministinnen ... mehr

Deutschland nimmt monatlich 100 Syrien-Flüchtlinge auf

Gute Nachrichten für Syrien- Flüchtlinge in der Türkei: Für sie ist in Kürze klar, wo sie letztlich Aufnahme finden werden. Die Vorbereitungen für die geregelte Verteilung von Syrien-Flüchtlingen aus der Türkei stehen vor dem Abschluss. Demnach wollen ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: Merkel hängt Seehofer in Wählergunst ab

Der anhaltenden Kontroverse um ihre Flüchtlingspolitik zum Trotz hat Angela Merkel ( CDU) wieder deutlich an Popularität gewonnen. Die Kanzlerin legte in der Umfrage ARD-" Deutschlandtrend" neun Punkte gegenüber dem Vormonat zu. Damit kommt die CDU-Vorsitzende ... mehr

Flüchtlinge in Deutschland: Von "Überschwemmung" keine Spur

Bundesinnenminister Thomas de Maizière sieht eine Trendwende bei den Asylanträgen - endlich, sagen viele. Doch was ist eigentlich seit Anfang 2015 genau passiert? Hat ein Flüchtlingsstrom uns heimgesucht? Und wie ist das mit Integration, Parallelgesellschaften ... mehr

Syrer verhindern Anschlag: Politiker fordern Bundesverdienstkreuz

Sie verrieten ihren Landsmann und machten sich den IS zum Feind: Drei Syrer halfen bei der Festnahme des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr und verhinderten damit sehr wahrscheinlich einen verheerenden Terroranschlag in Deutschland. Nun fordern Politiker ... mehr

Horst Seehofer: CSU tritt ohne Obergrenze nicht in Koalition ein

Horst Seehofer macht eine künftige Regierungsbeteiligung der CSU davon abhängig, ob die von ihm verlangte Obergrenze für Flüchtlinge eingeführt wird. Die Grenze müsse bei maximal 200.000 Flüchtlingen pro Jahr liegen, wenn seine Partei in eine Koalition eintreten solle ... mehr

CDU-Politiker Wegner fordert: Geld nur gegen Abschiebungen

Wer nicht abschiebt, soll kein Geld bekommen: Der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner fordert eine finanzielle Bestrafung von Bundesländern, die ihr Soll an Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nicht erfüllen.  Die Unterstützungsleistungen des Bundes ... mehr

CSU will geplantes Gesetz zum Doppelpass doch wieder abschaffen

Die Unions-Innenminister hatten kürzlich beschlossen, das Doppelpassgesetz vorerst beizubehalten. Auch die CSU trug diesen Beschluss mit. Wenige Tage später kündigte sie nun an, die von der Großen Koalition eingeführte Liberalisierung des Einwanderungsrechts doch wieder ... mehr

Scheuer nennt Integrationsbeauftragte Özoguz "fehl am Platz"

Die Kanzlerin fordert Loyalität von türkischstämmigen Bürgern ein - aus der SPD kommt Kritik von der Integrationsbeauftragten Özoguz. Für CSU-General Scheuer eine "Bankrotterklärung". Der Loyalitätsappell von Bundeskanzlerin Angela Merkel an die Adresse ... mehr

SPD - Heiko Maas: "Doppelpass bleibt - Debatte kann beendet werden!"

Bundesjustizminister Heiko Maas schließt eine Abkehr von der doppelten Staatsbürgerschaft - wie es einzelne Innenminister der Union fordern - aus, und zwar kategorisch. "Der Doppelpass bleibt", ist sich der SPD-Minister sicher. Anlass für dieses Machtwort ... mehr

Studie zu Flüchtlingen: Vier von zehn Deutschen wollen Grenzen schließen

Fast die Hälfte der Deutschen möchte die Grenzen für Flüchtlinge vollständig zumachen und sogar 71 Prozent fürchten, dass mit den Schutzsuchenden auch Terroristen ins Land kommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos ... mehr

Ipsos-Studie: Vier von zehn Deutschen wollen Grenzen schließen

Fast die Hälfte der Deutschen möchte die Grenzen für Flüchtlinge vollständig zumachen und sogar 71 Prozent fürchten, dass mit den Schutzsuchenden auch Terroristen ins Land kommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos ... mehr

Angela Merkel "Wir schaffen das": Bilanz was nach einem Jahr geschafft ist

Das wohl bekannteste Merkel-Zitat "Wir schaffen das" wird ein Jahr alt. Doch was genau hat Deutschland in diesen zwölf Monaten der Flüchtlingskrise geschafft - und was ist noch zu tun? Vier Ansichten zu einer Frage. Großes Lob für die Ehrenamtlichen In der eigenen ... mehr

Angela Merkel und das Rätsel ihrer erneuten Kandidatur

Vor einem Jahr ließ Angela Merkel die in Ungarn gestrandeten Flüchtlinge ins Land. Eine Entscheidung, mit der die Kanzlerin sich selbst in Bedrängnis brachte. Sogar ihre erneute Kandidatur steht auf dem Spiel. Angela Merkel bereut nichts. Die verbreitete Unzufriedenheit ... mehr

Burkini-Verbot: Ich soll mich über Burkinis freuen - dein Ernst!?

Gestern schrieb mein geschätzter Kollege Christian Kreutzer einen Kommentar zu dem Burkini-Verbot an einigen französischen Stränden und der Durchsetzung des neuen Gesetzes in Nizza. Er schrieb, wir sollten uns darüber freuen, dass es Frauen gibt, die sich trotz ihres ... mehr

"Anne Will" zu Bautzen: Sachsens massives Problem mit Rechtsextremismus

Bautzen hat gezeigt, wie sich Probleme entladen können: Im Straßenkampf zwischen 20 unbegleiteten jugendlichen Flüchtlingen und 80 gewaltbereiten Männern und Frauen. Was steckt dahinter? Dieser Frage ging die Talkrunde bei Anne Will nach. Die Gäste Jakob Augstein ... mehr

Heiko Maas: will Mehrfach-Ehen verbieten bei Muslimen in Deutschland:

Muslimische Mehrfach-Ehen sollen nach dem Willen von Bundesjustizminister Heiko Maas ( SPD) in Deutschland künftig keine Chance auf Anerkennung haben.  "Niemand, der zu uns kommt, hat das Recht, seine kulturelle Verwurzelung oder seinen religiösen Glauben über unsere ... mehr

DIHK: "Dramatische Lage" auf dem Ausbildungsmarkt

Weil es an geeigneten Bewerbern mangelt, kann fast jeder dritte Betrieb in Deutschland nicht alle angebotenen Ausbildungsplätze besetzen.  Das zeigt eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags ( DIHK). Auch  Flüchtlinge helfen bei dem Azubi-Problem ... mehr

Integration der Deutsch-Türken: die "merkwürdige" dritte Generation

Wie stark neigen unsere türkisch-stämmigen Mitbürger zum islamischen Fundamentalismus? Religionssoziologe Detlef Pollack von der Universität Münster hat die Frage im Rahmen einer Studie über Türkeistämmige erforscht - mit überraschenden Ergebnissen ... mehr

Trotz Brexit und und Mehrausgaben: Schäuble will "Schwarze Null" bis 2020

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) blickt gelassen in die Zukunft: Trotz Brexit, neuen Investitionen und gestiegenen Ausgaben aufgrund der Flüchtlingssituation soll die "Schwarze Null" im Haushalt bis 2020 gehalten werden. Das geht aus dem Entwurf ... mehr

Kanzlerin Angela Merkel bittet Migranten um Toleranz für Schweinebraten

Schweinefleisch verschwindet in deutschen Schulen und Kitas immer häufiger vom Speiseplan - weil es viele Migrantenkinder aus religiösen Gründen nicht essen. Jetzt ruft Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Migranten zu Toleranz gegenüber deutschen Essgewohnheiten ... mehr

Integration der Flüchtlinge: Bund und Länder einigen sich über Kosten

Bund und Länder haben ihren monatelangen Streit über die Kosten für die Integration der Flüchtlinge beigelegt. Die Länder bekommen vom Bund in den Jahren 2016 bis 2018 insgesamt sieben Milliarden Euro zusätzlich. Darauf einigten sich Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Flüchtlingskrise: Willkommenskultur in Deutschland verabschiedet sich

Gefährden viele Flüchtlinge die Zukunft Deutschlands? Mehr als ein Drittel der Befragten einer Studie sieht das so. Jeder zweite fürchtet eine erhöhte Terror-Gefahr. Mit der Willkommenskultur ist es nicht weit her. Deutschland im September 2015: Menschen stehen ... mehr

Kritik von Bodo Ramelow: Wolfgang Schäuble lässt uns mit Flüchtlingskosten im Stich

Scharfe Kritik von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow an Wolfgang Schäuble: "Der Bundesfinanzminister hat uns im Stich gelassen, das ist unverantwortlich." Es geht um die Kosten für die Integration der Flüchtlinge - die tragen vor allem die Länder. Heute treffen ... mehr

Jeder Fünfte in Deutschland hat Migrationshintergrund

Noch nie hatten so viele Menschen in Deutschland ausländische Wurzeln. Ursache sind vor allem die Zuwanderung etwa aus Europa und die Flüchtlinge. Fachleute fordern mehr Flexibilität im Arbeitsmarkt und besser ausgestattete Schulen ... mehr

Flüchtlings-Obergrenze: Horst Seehofer macht Zugeständnisse

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat mit Äußerungen zur Obergrenze für den Zuzug von Flüchtlingen für Verwirrung gesorgt. In einem ARD-Interview rückte der Parteichef davon ab, die Kernforderung der CSU zur Bedingung für eine künftige Koalitionsbeteiligung ... mehr

IW-Studie: Bildungssysteme der Bundesländer stagnieren

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) kritisiert fehlende Fortschritte im Bildungsbereich. Berlin, Bremen und NRW bleiben die großen Sorgenkinder. Die Bundesländer kommen nach Ansicht von Wirtschaftsforschern bei der Verbesserung ihrer Bildungssysteme ... mehr

"Der Ramadankalender gehört zu Deutschland": Berlinerin exportiert in alle Welt

Ein Berliner Unternehmen exportiert Ramadankalender in alle Welt. Die muslimische Firmenchefin hat t-online.de gesagt, was das aus ihrer Sicht mit Integration zu tun hat – und was sie von Adventskalendern hält. Als erstmals heiß über den Ramadankalender diskutiert wurde ... mehr

Mit Luxusschuhen: Syrischer Flüchtling erobert die Modeszene

Als Flüchtling kam Daniel Essa nach Frankreich. Jetzt entwirft er Luxus-Sportschuhe und verkauft sie an Stars. Damit gilt er als bestes Beispiel für gelungene Integration. Der Syrer Daniel Essa ist ein Musterbeispiel gelungener Integration: Der 30-Jährige arbeitet ... mehr

Kommentar: Wir haben Erdogan geholfen, Diktator zu werden

Recep Tayip Erdogan ist am Ziel: Die Türkei bekommt nach dem Referendum ein Präsidialsystem. Der türkische Präsident hat im „Spiel der Macht“ die Emotionen der Menschen in seinem Land und in Europa ausgenutzt und ist dabei, die türkische Demokratie zu begraben ... mehr

Deutsche Leitkultur: De Maizière ernet heftige Kritik für Thesenpapier

Nachdem Innenminister de Maizière zum Thema Leitkultur zehn Thesen formuliert hat, laufen nun die Politiker anderer Parteien Sturm - Zustimmung kommt nur aus den eigenen Reihen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Bundesbürger aufgerufen ... mehr

Flüchtlinge: "Der klassische AfD-Wähler zählt zu den Gewinnern"

Die Integration von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt läuft schleppend, laut Arbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD) beziehen knapp 500.000 Flüchtlinge Hartz IV. Doch woran liegt das? t-online.de spricht mit dem Migrationsforscher und Ökonomen Prof. Dr. Herbert ... mehr

Migration: Jeder Zweite für deutsche "Leitkultur"

Vor zwei Wochen belebte Innenminister Thomas de Maizière mit einem Thesenpapier die Diskussion um eine Leitkultur in Deutschland neu. Jeder Zweite stimmt dem CDU-Politiker laut einer Umfrage zu. Im Detail antworteten auf die Frage "Sollte es Ihrer Meinung ... mehr

Mehrheit will keine weiteren Flüchtlinge aufnehmen

Die Willkommenskultur gegenüber Flüchtlingen bekommt laut einer Umfrage deutliche Kratzer. Die  Forscher machen für die Trendwende einen bestimmten Grund aus. Eine knappe Mehrheit von 54 Prozent der Bundesbürger sieht Deutschland einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal