Thema

Integration

Sellering: Integration erfordert beidseitige Anstrengungen

Sellering: Integration erfordert beidseitige Anstrengungen

Das von CDU/CSU und SPD in Berlin verabredete Gesetz zur verstärkten Integration von Flüchtlingen ist bei Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) auf ein positives Echo gestoßen. "Es ist gut, dass es zu dieser Einigung gekommen ist", sagte ... mehr
Integrationsgesetz stimmt selbst Horst Seehofer optimistisch

Integrationsgesetz stimmt selbst Horst Seehofer optimistisch

Es war den Parteichefs von CDU, CSU und SPD in der Pressekonferenz am Mittag anzusehen: Ein "Uff" muss nach der Einigung auf ein Integrationsgesetz in der letzten Nacht durch ihre Reihen gegangen sein. Nach monatelangem Zoff zeigt sich jetzt sogar Querulant Horst ... mehr
NRW-Städtetag pocht auf Finanzhilfen bei Integration

NRW-Städtetag pocht auf Finanzhilfen bei Integration

Die großen Städte in Nordrhein-Westfalen verlangen dringend finanzielle Unterstützung für die Integration von Flüchtlingen. Damit die Eingliederung gelinge, seien umfangreiche Hilfen des Landes und des Bundes notwendig, sagte der Vorsitzende des NRW-Städtetags, Thomas ... mehr
Integrationsgesetz: Diese Punkte sind wichtig

Integrationsgesetz: Diese Punkte sind wichtig

Nach monatelangem Streit ist jetzt klar: Deutschland bekommt ein Integrationsgesetz. Darauf haben sich nach einem sechstündigen Beratungsmarathon die Spitzen von CDU, SPD und CSU geeinigt. Darin sind sowohl Förder- als auch Sanktionsmaßnahmen enthalten. Angela Merkel ... mehr
Koalitionsspitzen einig bei Integration und Terrorabwehr

Koalitionsspitzen einig bei Integration und Terrorabwehr

Koalitionsspitzen einig bei Integration und Terrorabwehr. (Quelle: Reuters) mehr

Sieling: Integrationsgesetz überfällig

Der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD), hat das geplante Integrationsgesetz begrüßt. Deutschland sei schon lange ein Einwanderungsland, nur dass es bislang keine Regeln für die Einwanderung gegeben habe, sagte ... mehr

NRW-Städtetag: Unterstützung bei Integration von Flüchtlingen

Die Hauptlast der Integration von Flüchtlingen tragen die Kommunen - der Städtetag Nordrhein-Westfalen will heute in Aachen darüber beraten. Im Fokus stehen dabei Kinderbetreuung, Schulen, Wohnraum und Arbeitsmarkt. Bei der Mitgliederversammlung ... mehr

NRW-Städtetag fordert Unterstützung bei Integration

Die Hauptlast der Integration von Flüchtlingen tragen die Kommunen - der Städtetag Nordrhein-Westfalen will heute in Aachen darüber beraten. Im Fokus stehen dabei Kinderbetreuung, Schulen, Wohnraum und Arbeitsmarkt. Bei der Mitgliederversammlung ... mehr

CSU-Generalsekretär Scheuer plädiert für deutsches Islam-Gesetz

Berlin (dpa) - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer empfiehlt ein deutsches Islam-Gesetz, um die Finanzierung von Moscheen aus dem Ausland zu stoppen. Man müsse sich stärker und kritischer mit dem politischen Islam auseinandersetzen, denn er hintertreibe ... mehr

Städtebund: Trotz weniger Flüchtlinge hohe Herausforderungen

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen sieht der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz noch große Herausforderungen bei der Integration. Obwohl der Bund in diesem Jahr 550.000 Plätze für Deutschunterricht bereitstellen wolle, fehlten nach wie vor Plätze vor Ort, monierte ... mehr

Duisburg: Modellversuch zur Integration von Flüchtlingskindern

Es ist eine gigantische Aufgabe für Pädagogen, aber auch für die neuen Schüler selbst: Wie lassen sich Hunderttausende Flüchtlingskinder in unser Bildungssystem integrieren? Insbesondere, wenn sie im Heimatland keine Schule besuchen konnten? In Duisburg erprobt ... mehr

Mehr zum Thema Integration im Web suchen

Studie: Deutschland braucht dauerhaft hohe Zuwanderung

Deutschland braucht dauerhaft hohe Zuwanderung, bevor die Arbeitskräfte ausgehen. Davor warnen Wirtschaftsforscher des Schweizer Beratungsunternehmens Prognos. Die Experten fordern von der Bundesregierung, "endlich ihre demografischen Hausaufgaben zu machen ... mehr

Wirtschaftsweisen sehen Banken längerfristig unter Druck

Die fünf  Wirtschaftsweisen sehen die jüngste Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB) mit Sorge. "Die lockere Geldpolitik kann erhebliche Nebenwirkungen haben", sagte Isabel Schnabel, Mitglied des Sachverständigenrates. Sie setzte ... mehr

Fast fünf Milliarden Euro mehr für Sicherheit Deutschlands - bis 2020 ohne neue Schulden

Der Bund stockt vor allem wegen der Flüchtlingskrise seine Ausgaben deutlich auf - will dabei aber auch in den nächsten vier Jahren ohne neue Schulden auskommen. Schwerpunkte im Haushaltsplan seien die innere und äußere Sicherheit Deutschlands.  "Die Schwerpunkte ... mehr

AfD nach den Wahlerfolgen: "Keiner von uns will einen Posten"

Trotz ihres großen Erfolges bei den Wählern will die Alternative für Deutschland in der Opposition bleiben. Das sei ihre "Strategie für die Lehrjahre", urteilt Parteienforscher Gero Neugebauer. Und danach? Solange die Regierung die Fragen der Integration ... mehr

Ostseeanrainer tauschen sich über Integration aus

Rostock (dpa/mv) – Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) hat dafür plädiert, sich bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen an Schweden zu orientieren. "Wenn unsere schwedischen Partner sagen, wir können auch gut mit einem ... mehr

Ostseeanrainer: Austausch über Integration von Flüchtlingen

Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) hat dafür plädiert, sich bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen an Schweden zu orientieren. "Wenn unsere schwedischen Partner sagen, wir können auch gut mit einem Ausländeranteil von 25 Prozent leben ... mehr

Opposition: Mehr Aktivität bei Integration von Flüchtlingen

Die Opposition im Landtag fordert von der Landesregierung bessere Regelungen für die Integration von Flüchtlingen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Grünen wollen ein Integrationsgesetz. Die Einbindung der Migranten vor allem in Beruf und Arbeit brauche eine gesetzliche ... mehr

Integration muss schon in der Erstaufnahme beginnen

Wegen der derzeit sinkenden Flüchtlingszahlen in den Erstaufnahmeeinrichtungen können die Lager bessere Integrationsangebote bieten. Obwohl Kinder in Erstaufnahmelagern nicht der Schulpflicht unterliegen, biete in Bramsche-Hesepe die örtliche Grundschule ... mehr

SPD gegen CDU-Plan: Keine Ausnahme für Flüchtlinge beim Mindestlohn

Die Generalsekretärin der SPD, Katarina Barley, hat sich gegen Ausnahmen für Flüchtlinge beim Mindestlohn ausgesprochen. Damit erteilen die Sozialdemokraten der CDU, die ein entsprechendes Maßnahmenpaket planen, eine klare Absage. "Ausnahmen beim Mindestlohn ... mehr

Syrer Firas Alshater erklärt auf YouTube: "Wer sind diese Deutschen?"

Ein Flüchtling aus Syrien erklärt Deutschland - und landet damit einen Youtube-Hit. "Wer sind diese Deutschen?", fragt Firas Alshater in seinem Clip, den bereits mehr als 80.000 Menschen gesehen haben. Der syrische Filmemacher lebt nach eigener Aussage seit zweieinhalb ... mehr

Flüchtlingskrise: Aufschwung durch Flüchtlinge nur "Strohfeuer"

Ein Modellprojekt der Arbeitsagentur zeigt: Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt wird schwierig und langwierig. Armutsforscher Matthias Lücke teilte im Gespräch mit t-online.de diese Einschätzung und bezeichnete den aktuellen konjunkturellen Aufschwung ... mehr

Vom Flüchtling zum Landarzt: Syrer muss viele Hürden nehmen

In der Samtgemeinde Emlichheim (Grafschaft Bentheim) soll ein syrischer Flüchtling künftig als Landarzt arbeiten. Die Gemeinde bezahlte die Deutschkurse des 55 Jahre alten Mediziners, dafür musste er zusichern, nach seiner Anerkennung ... mehr

Wie sehr steuert Moskau die Russlanddeutschen?

Die Affäre um die angebliche Vergewaltigung einer 13-Jährigen in Berlin treibt die vier Millionen Russlanddeutschen um: Aufgehetzt durch russische Medien bezichtigen einige von ihnen Presse und Behörden der Vertuschung. t-online.de sprach mit Ernst Strohmaier ... mehr

Sozialministerin Hesse: Bund muss Geld in die Hand nehmen

Mecklenburg-Vorpommerns Integrationsministerin Birgit Hesse (SPD) hat ein Investitionsprogramm des Bundes für die Eingliederung der Flüchtlinge in die Kommunen gefordert. Infrastruktur müsse geschaffen werden, zum Beispiel Räume zur Begegnung zwischen Einheimischen ... mehr

Integrationsmonitor: Mehr Durchlässigkeit in Schulen nötig

Hessens Integrationsbevollmächtigter Jo Dreiseitel (Grüne) fordert mehr Chancengleichheit in den Schulen für die Ausländer im Land. Auch vor dem Hintergrund des großen Zustroms von Flüchtlingen müsse die Durchlässigkeit der Bildungssysteme verbessert werden, sagte ... mehr

Wie klappt die Integration in Hessen?

In welchen gesellschaftlichen Bereichen muss Hessen bei der Integration noch zulegen und wo gibt es bereits eine positive Entwicklung? Das will die Landesregierung am Mittwoch in Wiesbaden bei der Präsentation des dritten Integrationsmonitors erläutern. Die Analyse ... mehr

Schule: die freie Wahl der Grundschule verschärft soziale Trennung

Nicht immer gefällt es Eltern, ihr Kind in der nächstgelegenen Grundschule einzuschulen. Können sie frei wählen, wie es zum Beispiel seit 2008 in Nordrhein-Westfalen möglich ist, bleiben Schüler innerhalb bestimmter Schichten jedoch stärker unter sich. Das zeigt ... mehr

Arbeitsmarkt: 2,6 Millionen Menschen im Dezember ohne Job

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Dezember gestiegen - nach Auffassung der Bundesagentur für Arbeit (BA) liegt das allein am Winter. Insgesamt blickt man auf ein gutes Jahr am Arbeitsmarkt zurück. Der Flüchtlingszustrom werde sich erst im zweiten Halbjahr ... mehr

Chemiearbeitgeber spenden Online-Deutschkurse für Flüchtlinge

Die Chemie-Arbeitgeber aus Norddeutschland helfen Flüchtlingen mit Geld für Online-Deutschkurse. Dafür stellen der Verband ChemieNord und seine Mitgliedsunternehmen zusammen bis zu 250 000 Euro bereit, um Zugänge für ein Sprachlern-Videoportal zu kaufen. Die ersten ... mehr

Chemieverband spendet Online-Deutschkurse für Flüchtlinge

Die Chemie-Arbeitgeber aus Norddeutschland helfen Flüchtlingen mit Geld für Online-Deutschkurse. Dafür stellen der Verband ChemieNord und seine Mitgliedsunternehmen zusammen bis zu 250 000 Euro bereit, um Zugänge für ein Sprachlern-Videoportal zu kaufen. Die ersten ... mehr

Flüchtlinge: Arbeitsagentur will Personal aufstocken

Jobcenter und Arbeitsagenturen wollen rund 4600 zusätzliche Stellen im kommenden Jahr schaffen, um sich um die Integration auf von Flüchtlingen auf dem Jobmarkt zu kümmern. Das geht nach Angaben der SPD-Fraktion unter anderem aus einem Vermerk der Bundesregierung ... mehr

Wie Flüchtlinge in die Illegalität geraten können

Von Alexander Reichwein. "Kein Mensch ist illegal" - so der Slogan eines bundesweiten Netzwerks, das sich für Migranten ohne Aufenthaltsberechtigung einsetzt. Rechtlich gesehen gibt es allerdings Menschen, die sich illegal in Deutschland aufhalten. Wie viele ... mehr

Berliner Integrationspreis geht an Soldaten-Verein aus Hamburg

Der achte Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz geht an den Verein Deutscher.Soldat. Sein Ziel sei es, ein neues Symbol für Integration zu schaffen: den deutschen Soldaten mit ausländischen Wurzeln, teilte die Initiative Hauptstadt Berlin (IHB) am Donnerstag ... mehr

Flüchtlinge als neue Mitschüler: Integration wird zur täglichen Aufgabe

Manch einer hat nach den Sommerferien neue Klassenkameraden: Schulwechsler, Zugezogene, Sitzenbleiber. Diesen Herbst kommen auch Kinder und Jugendliche in die Schule, die nach Deutschland geflohen sind. Hier wird die Integration zur täglichen Aufgabe. Klingt aufwendig ... mehr

Thüringer Integrationspreis verliehen

Drei Projekte sind am Mittwoch in Erfurt mit dem diesjährigen Integrationspreis ausgezeichnet worden. Der erste Preis ging an den Flüchtlingsfreundeskreis Jena-Zentrum, der mit seinem Projekt "Welcome in Jena" unter anderem ein Portal für die Vernetzung ehrenamtlicher ... mehr

Bund gibt zehn Millionen Euro für Museum Friedland

Das Museum Friedland im Kreis Göttingen erhält vom Bund 2016 eine Förderung in Höhe von zehn Millionen Euro. Das habe der Haushaltsausschuss in Berlin beschlossen, teilte das niedersächsische Innenministerium am Freitag mit. Innenminister Boris Pistorius ... mehr

Sieben Projekte mit Integrationspreis ausgezeichnet

Sieben Initiativen und Projekte sind mit dem Integrationspreis 2015 das Landes Sachsen-Anhalts ausgezeichnet worden. Geehrt wurde etwa die Initiative "Der Harz bleibt bunt", die Flüchtlinge in ihrem Alltag unterstützt, wie die Integrationsbeauftragte ... mehr

Mehr Geld für Sprachförderung von Flüchtlingen geplant

Die rot-grüne Landesregierung in Rheinland-Pfalz will die Integration von Flüchtlingen forcieren. So sollen die Landesmittel für Sprachförderung an Schulen im Haushalt 2016 von 22,3 auf 24,1 Millionen Euro steigen, kündigten Ministerpräsidentin Malu Dreyer ... mehr

Rheinland-Pfalz plant Integrationskonferenz am 13. November

Rheinland-Pfalz plant am 13. November eine Integrationskonferenz. Dabei werde die rot-grüne Landesregierung in Mainz die Fortentwicklung ihres Integrationskonzepts vorstellen, teilte Regierungschefin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag mit. Es gehe auch um den Austausch ... mehr

Zweite Integrationskonferenz am 13. November geplant

Rheinland-Pfalz plant am 13. November eine zweite Integrationskonferenz. Dabei werde die rot-grüne Landesregierung in Mainz die Fortentwicklung ihres Integrationskonzepts vorstellen, teilte Regierungschefin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag ... mehr

Fernsehprogramm heute: Das ist unser TV-Tipp des Tages

Manche Fernsehfilme behandeln ein unbequemes Thema, und sie werden – oder bleiben – geradezu erschreckend aktuell. Das Fernsehprogramm bietet heute mit "Die Neue" ein solches Beispiel – unser TV-Tipp des Tages. Flüchtlinge, Vertriebene, Migranten - kurzum: Menschen ... mehr

Flüchtlingskrise treibt Hartz-IV-Zahlen hoch

Weil viele anerkannte  Migranten in Deutschland keinen Job finden, rutschen sie in  Hartz IV. Das hat die Zahl der arbeitslosen Hartz-IV-Bezieher aus Krisengebieten zuletzt kräftig nach oben getrieben. Die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) berichtet unter Berufung ... mehr

Joachim Gauck besorgt: "Unsere Aufnahmefähigkeit ist begrenzt"

Zusammen mit Geistlichen aller Konfessionen hat Bundespräsident Joachim Gauck am Sonntag die Interkulturelle Woche eröffnet und dabei von Grenzen bei der Aufnahme von Flüchtlingen gesprochen. Bei einem Festakt in Mainz erklärte das Staatsoberhaupt, das Asylrecht ... mehr

Gauck: Kapazität zur Aufnahme von Flüchtlingen ist begrenzt

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Möglichkeiten Deutschlands zur Aufnahme von Flüchtlingen als begrenzt bezeichnet. In einer Ansprache zur Eröffnung der Interkulturellen Woche sagte Gauck nach dem vorab verbreiteten Redetext am Sonntag in Mainz: "Unsere ... mehr

Interkulturelle Woche im Mainzer Dom gestartet

Zum Autakt der Interkulturellen Woche haben die Kirchen in Deutschland zu persönlichen Begegnungen mit geflüchteten Menschen aufgerufen. "Begegnung führt zum Abbau von Ängsten und lässt aus Unbekannten geschätzte Nachbarn, Freundinnen und Freunde werden ... mehr

Gauck und Kirchenvertreter eröffnen Interkulturelle Woche

Ein ökumenischer Gottesdienst im Mainzer Dom bildet heute den Auftakt zu einem Reigen von bundesweit rund 5000 Veranstaltungen der Interkulturellen Woche. An dem Gottesdienst wirken die drei Spitzenvertreter der evangelischen, katholischen und orthodoxen Kirchen ... mehr

Klare Ansage: Merkel fordert Respekt für Grundgesetz

Klare Ansage: Merkel fordert Respekt für Grundgesetz mehr

Julia Klöckner verlangt für Flüchtlinge gesetzliche Integrationspflicht

Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner verlangt für Flüchtlinge eine gesetzliche Pflicht zur Integration. "Wir reden viel über ein Einwanderungs- und Zuwanderungsgesetz. Was jetzt aber am dringlichsten ist, ist die Verpflichtung zur gelingenden ... mehr

Sachsen-Anhalt feiert mit neuen Mitbürgern

Bei einem großen Einbürgerungsfest in Magdeburg feiert Sachsen-Anhalt am Sonntag mit seinen neuen Mitbürgern. An diesem Tag sollen zwölf Menschen ihre Einbürgerungsurkunden erhalten. Sie stammen unter anderem aus China, Kasachstan, Kuba, Polen, Vietnam und Syrien ... mehr

Schleswig-Holstein plant 15 000 Erstaufnahmeplätze für Flüchtlinge

Schleswig-Holstein will die Erstaufnahmeplätze für Flüchtlinge von 8500 auf 15 000 kurzfristig massiv ausbauen. Das kündigte Ministerpräsident Torsten Albig ( SPD) am Mittwoch nach einem Treffen des Kabinetts mit Vertretern der kommunalen ... mehr

Arbeitgeberpräsident: Asylbewerber schneller auf Jobmarkt lassen

Die deutschen Arbeitgeber dringen auf Lockerungen im Asylrecht, um geflüchtete Menschen möglichst schnell in die Berufswelt zu integrieren. Die Politik müsse dafür sorgen, "dass Asylbewerber nicht viele Monate vom Arbeitsmarkt ferngehalten werden", sagte ... mehr

Studentin will mehr Engagement Berlins für Menschenrechte in Ägypten

Die Frau, die Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi im Kanzleramt als "Mörder" bezeichnet hat, dringt auf weitere Schritte der Bundesregierung zugunsten der Menschenrechte in Ägypten. Fagr Eladly (22) reagiert damit auf Außenminister Frank-Walter Steinmeier ... mehr

Neues Netzwerk Integration der CDU Schleswig-Holstein

Mit einem Sommerfest hat sich das "Netzwerk Integration der CDU Schleswig-Holstein" gegründet. Das Netzwerk soll die Interessenvertretung für Menschen mit Einwanderungsgeschichte in der Partei sein, sagte der Landesvorsitzende Ingbert Liebing am Donnerstag ... mehr

Information zu Arbeitsmarkt-Chancen für Zuwanderer

Die Bundesagentur für Arbeit in Hessen berichtet heute über die aktuelle Lage und Chancen von Zuwanderern auf dem Arbeitsmarkt. Während bundesweit Fachkräfte fehlen, zieht es immer mehr Menschen aus EU-Ländern oder Drittstaaten nach Deutschland. Eine schnelle ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019