Thema

Integration

AfD-Landeschef wirft Kirchen Geschäftemacherei vor

AfD-Landeschef wirft Kirchen Geschäftemacherei vor

Beim Katholikentag sind Vertreter der AfD (Alternative für Deutschland) nicht erwünscht. Die Positionen der Partei zu Religionsfreiheit und in der Flüchtlingspolitik seien "unchristlich". Nun schlägt die rechtspopulistische Partei mit schwerwiegenden ... mehr
Kabinett: SPD will nach Integrationsgesetz nun ein Einwanderungsgesetz

Kabinett: SPD will nach Integrationsgesetz nun ein Einwanderungsgesetz

Meseberg/Berlin (dpa) - Die SPD nutzt die Verabschiedung des Integrationsgesetzes, um die Debatte über ein Einwanderungsgesetz wieder anzufachen. Die SPD-Fraktion will noch im Herbst einen Entwurf für ein Einwanderungsgesetz vorlegen, wie Fraktionschef Thomas Oppermann ... mehr
Scholz begrüßt geplantes Integrationsgesetz

Scholz begrüßt geplantes Integrationsgesetz

Hamburgs Bürgermeister Scholz hat das geplante neue Integrationsgesetz begrüßt. "Die neuen Regelungen werden dafür sorgen, dass es mit der Integration der Flüchtlinge in Deutschland vorangeht", sagte der SPD-Bundesvize am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Das gelte ... mehr
Kabinett: Kritik von vielen Seiten am neuen Integrationsgesetz

Kabinett: Kritik von vielen Seiten am neuen Integrationsgesetz

Meseberg/Berlin (dpa) - Mit gezielten Angeboten zur Eingliederung von Flüchtlingen und mehr Strenge gegenüber "Integrationsverweigerern" reagiert die Bundesregierung auf die rasant gestiegenen Asylzahlen in Deutschland. Das Bundeskabinett brachte bei seiner Klausur ... mehr
Integrationsgesetz: Das kommt auf Flüchtlinge zu

Integrationsgesetz: Das kommt auf Flüchtlinge zu

Neue Jobs, verpflichtende Sprachkurse, strenge Wohnsitzauflage: Die Bundesregierung beschließt den Entwurf zum neuen Integrationsgesetz. Was steht drin, warum ist es umstritten? Der Überblick. Fördern und Fordern - das ist das Motto der Bundesregierung ... mehr

Weil: Integration der Flüchtlinge bleibt Stückwerk

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat vor übertriebenen Erwartungen an das geplante Integrationsgesetz gewarnt. Die Integration in den Arbeitsmarkt werde Stückwerk bleiben, sagte Weil der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (Donnerstag ... mehr

Bundeskabinett bringt Integrationsgesetz auf den Weg

Meseberg (dpa) - Fördern und Fordern - so fasst die Bundesregierung das auf den Weg gebrachte Integrationsgesetz zusammen. Das Bundeskabinett gab bei seiner Klausurtagung in Schloss Meseberg grünes Licht für das Gesetzespaket. Zum einen ist eine verbesserte ... mehr

Integrationsgesetz beschlossen - Kritik von vielen Seiten

Meseberg (dpa) - Mit gezielten Angeboten zur Eingliederung von Flüchtlingen und mehr Strenge gegenüber «Integrationsverweigerern» reagiert die Bundesregierung auf die rasant gestiegenen Asylzahlen in Deutschland. Das Bundeskabinett brachte bei seiner Klausur auf Schloss ... mehr

Bundesregierung will Frauen und Kinder in Flüchtlingsheimen schützen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will Mädchen und Frauen besser vor Übergriffen in Flüchtlingsheimen schützen. Ob der Bund dafür ein eigenes Gesetz vorlegt oder die Länder Maßnahmen beschließen, soll jetzt zügig geprüft werden. Das geht aus der vom Kabinett ... mehr

Förderung und Strenge: Kabinett beschließt Integrationsgesetz

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat das lange diskutierte Integrationsgesetz auf den Weg gebracht. Das Kabinett beschloss die Gesetzespläne bei seiner Klausur auf Schloss Meseberg. Darin ist eine verbesserte Förderung für Flüchtlinge vorgesehen, wie ein erleichterter ... mehr

Merkel: Integrationsgesetz ist ein Meilenstein

Meseberg (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht das neue Integrationsgesetz als wesentlichen Fortschritt für die Eingliederung von Flüchtlingen. «Das ist ein Meilenstein», sagte Merkel nach Abschluss der Kabinettsklausur auf Schloss Meseberg ... mehr

Mehr zum Thema Integration im Web suchen

Kabinett will Integrationsgesetz beschließen

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett will heute das lange diskutierte Integrationsgesetz auf den Weg bringen. Darin sind neue Fördermaßnahmen für Flüchtlinge vorgesehen, aber auch zahlreiche Verschärfungen - wie Leistungskürzungen, wenn Integrationsangebote nicht ... mehr

Koalition will mehr Schutz für Frauen in Flüchtlingsheimen

Berlin (dpa) - Die Koalition hat sich auf einen besseren Schutz von Mädchen und Frauen vor Übergriffen in Flüchtlingsheimen geeinigt. Wie die dpa am Rande der schwarz-roten Kabinettsklausur auf Schloss Meseberg aus Regierungskreisen erfuhr ... mehr

Wo Deutsche ein Problem mit Toleranz haben

In Schwimmbädern werden gesonderte Badezeiten für Muslime angeboten. Will eine Frau mit Burka durch eine Innenstadt flanieren, darf sie das tun. Und in Kindertagesstätten wird aus Rücksicht auf Andersgläubige über ein Ende für Schweinefleisch debattiert. Ist Deutschland ... mehr

Köln-Übergriffe: Alice Schwarzer gibt "Scharia-Islam" die Schuld

Fanatische Scharia-Anhänger, die Deutschland demütigen und Verbände, die das Rechtssystem infiltrieren: In ihrem neuen Buch findet Alice Schwarzer drastische Worte für die Vorfälle der Kölner Silversternacht. Zu deutlich und verfehlt, wie Feministinnen ... mehr

Landsberg: Flüchtlinge in Gegenden mit Überalterung schicken

Berlin (dpa) - Flüchtlinge sollten nach Auffassung des Städte- und Gemeindebundes vorrangig in Regionen angesiedelt werden, denen Überalterung droht. «Wir müssen die Flüchtlinge da leben lassen, wo sie am ehesten gebraucht werden», sagte ... mehr

Herzlich willkommen - Einbürgerungsfest für Neu-Brandenburger

Mit einem Fest in Potsdam feiern Parlament und Landesregierung am Sonntag die Einbürgerung von Menschen ausländischer Herkunft. Nach Angaben des Landtags haben im vorigen Jahr 858 Migranten in Brandenburg die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten. Die meisten kamen ... mehr

Einbürgerungsfest für Neu-Brandenburger

Mit einem Fest in Potsdam feiern Parlament und Landesregierung am Sonntag die Einbürgerung von Menschen ausländischer Herkunft. Nach Angaben des Landtags haben im vorigen Jahr 858 Migranten in Brandenburg die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten. Die meisten kamen ... mehr

Migration: Nahles pocht auf niedrige Hürden für anerkannte Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Angesichts von Differenzen in der Koalition beim geplanten Integrationsgesetz pocht Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) auf niedrige Hürden für Flüchtlinge.  "Wer anerkannt ist, braucht Sicherheit und Perspektive, nur dann kann Integration ... mehr

Nahles pocht auf niedrige Hürden für anerkannte Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Angesichts von Differenzen in der Koalition beim geplanten Integrationsgesetz pocht Sozialministerin Andrea Nahles auf niedrige Hürden für Flüchtlinge. «Wer anerkannt ist, braucht Sicherheit und Perspektive, nur dann kann Integration funktionieren», sagte ... mehr

Sprachforscherin rät: Deutsche sollten Arabisch oder Kurdisch lernen

Der Zustrom von Flüchtlingen sollte nach Ansicht einer Hamburger Linguistin zum Sprachenlernen ermuntern. "Die Welt ist normalerweise mehrsprachig", sagte Angelika Redder von der Universität Hamburg. "Wir sind in Deutschland lange Zeit Monolingualität gewöhnt gewesen ... mehr

Etwas mehr Ausländer eingebürgert

Mehr Ausländer haben in Sachsen-Anhalt zuletzt einen deutschen Pass bekommen. 2015 wurden 607 Menschen eingebürgert - das waren 28 Menschen mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt in Halle am Montag mitteilte. Das sei ein Plus von 4,8 Prozent ... mehr

Papst Franziskus erhält Karlspreis und richtet Worte an Europa

Papst Franziskus erhält den Aachener Karlspreis. Der Pontifex werde für sein herausragendes Engagement "für Frieden, Verständigung und Barmherzigkeit" geehrt, heißt es in der Verleihungs-Urkunde. In seiner Dankesrede mahnte der Papst mit deutlichen Worten ... mehr

Syrer legt Turbo-Integration hin: Traumjob und die große Liebe

Das erste deutsche Wort, das Mohammed Basel Alyounes in Berlin lernte, war "Scheiße". "Das haben die Leute in der S-Bahn immer gesagt. Ich wusste erst nicht, was es bedeutet", erinnert er sich. Das war im vergangenen August, als der Syrer vor dem Krieg nach Deutschland ... mehr

Statistisches Bundesamt: Flüchtlinge sind jünger als der Durchschnitt

Geringer gebildet, seltener erwerbstätig, sie verdienen weniger und sind eher von Armut bedroht. Diese Daten über Migranten hat nun ein umfangreicher Datenreport ergeben, den das Statistische Bundesamt in Berlin vorgestellt hat. Zudem sind sie mit 35,4 Jahren ... mehr

Migration: Bildung ist entscheidend für Integration

Berlin (dpa) - Bildung ist entscheidend für die Integration von Migranten in die Gesellschaft. Das geht aus einem umfangreichen Datenreport hervor, den das Statistische Bundesamt in Berlin vorgestellt hat. Derzeit sind Zuwanderer in Deutschland geringer gebildet ... mehr

Regierung - Stuttgart: Grün-Schwarz steht in den Startlöchern

Stuttgart (dpa) - Nach wochenlangem Ringen sehen die grün-schwarzen Koalitionäre in Baden-Württemberg den Weg für eine stabile Regierung in den kommenden fünf Jahren geebnet. Dafür ist der bundesweit erste Koalitionsvertrag zwischen Grünen und Christdemokraten ... mehr

Migration: Bundesregierung macht Tempo für neues Integrationsgesetz

Berlin (dpa) - Nur zwei Wochen nach der Einigung der schwarz-roten Regierung auf ein Integrationsgesetz haben die Bundesministerien für Arbeit und Inneres den Referentenentwurf in die Ressortabstimmung gegeben. Arbeitsministerin Andrea Nahles ... mehr

Städte- und Gemeindebund: Wohnsitzauflage schnell umsetzen

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) fordert eine schnelle Umsetzung der geplanten Wohnsitzauflage für anerkannte Flüchtlinge. "Wir brauchen deutschlandweit eine gerechte Verteilung, um Ghettos in den Ballungsräumen zu vermeiden und die Integration ... mehr

Migration: Bis Ende Mai Bund-Länder-Einigung zu Flüchtlingskosten

Berlin (dpa) - Bund und Länder wollen bis Ende Mai eine Lösung für ihr Gezerre um die Flüchtlingskosten finden. Ein Treffen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder am Freitag in Berlin brachte kein Ergebnis in dieser Frage. Merkel sagte ... mehr

Flüchtlingsprojekt weist antisemitische Vorwürfe zurück

Nach der Absage von Fördergeldern hat das Flüchtlingsprojekt "Refugee Club Impulse" (RCI) Rassismus- und Antisemitismusvorwürfe zurückgewiesen. Das Kollektiv, in dem Flüchtlinge gemeinsam mit Einheimischen Theater spielen, vertrete ein offene Weltanschauung ... mehr

Flüchtlinge: Bundesregierung will stärkere Integration auf Land

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung pocht darauf, mehr Flüchtlinge auf ländliche Regionen zu verteilen. "Vor allem zielen wir zunächst auf den mittleren Bereich, mittlere Städte", sagte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ( CSU) der "Frankfurter Allgemeine ... mehr

Deutschland nimmt monatlich 100 Syrien-Flüchtlinge auf

Gute Nachrichten für Syrien- Flüchtlinge in der Türkei: Für sie ist in Kürze klar, wo sie letztlich Aufnahme finden werden. Die Vorbereitungen für die geregelte Verteilung von Syrien-Flüchtlingen aus der Türkei stehen vor dem Abschluss. Demnach wollen ... mehr

Kein öffentliches Geld für Anti-Israel-Demo-Unterstützer

Das umstrittene Berliner Integrationsprojekt "Refugee Club Impulse" bekommt keine Förderung durch den Senat. Der Antrag sei zurückgezogen worden, teilte die Senatsbildungsverwaltung am Mittwoch mit. Laut Medienberichten und unter Berufung auf Recherchen des American ... mehr

Müller mahnt: Haltung in Flüchtlingsfrage zeigen

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat Politik, Wirtschaft und die Zivilgesellschaft aufgerufen, in der Flüchtlingsfrage Haltung zu zeigen. "Es geht darum, sich jetzt zu engagieren und nicht zuzugucken", sagte Müller am Dienstag bei der ersten ... mehr

"Hart aber fair": Promis als Beispiele für gelungene Integration

Der TV-Talk mit  Frank Plasberg am Montagabend drehte sich einmal mehr um Flüchtlinge und Integration. Promis mit Migrationshintergrund  dienten als Beispiele für geglückte Eingliederung. Derweil sprach Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) von "kultureller ... mehr

"Dialog-Konferenz" zur Integration von Flüchtlingen

Wie kann Berlin am besten seine mehr als 60 000 Flüchtlinge integrieren, die seit dem vergangenen Jahr in die Stadt gekommen sind? Das wollen Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Integrationssenatorin Dilek Kolat (beide SPD) heute im Roten Rathaus ... mehr

Integrationsbeauftragte wollen Pläne des Bundes verbessern

Dresden (dpa) - Die Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen fordern Nachbesserungen am geplanten Integrationsgesetz. Es gebe Fragen, die mit dem Papier noch nicht beantwortet sind, sagte Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping vor Beginn einer ... mehr

Integrationsbeauftragte demonstrieren gegen Pegida

Rund 200 Integrationsbeauftragte von Bund, Ländern und Kommunen sind am Montagabend in Dresden gegen die islam- und ausländerfeindliche Pegida-Bewegung auf die Straße gegangen. Sie reihten sich am Rande ihrer Bundeskonferenz in die wöchentliche Demonstration von Gepida ... mehr

Tillich zur Integration: Parallelgesellschaften vermeiden

Bundesratspräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat vor Versäumnissen bei der Integration von Flüchtlingen gewarnt. "Dabei wollen wir auch von Erfahrungen und Fehlern anderer lernen. Eine Bildung von Parallelgesellschaften und Ghettos gilt es unter allen ... mehr

Integrationsbeauftragte sehen bei Gesetzesplänen Defizite

Die Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen wollen das geplante Integrationsgesetz nachbessern. Es gebe Fragen, die mit dem vorgelegten Papier noch nicht beantwortet sind, sagte Sachsens Integrationsministerin Petra Köppig (SPD) am Montag ... mehr

Migration: SPD-Fraktionschef pocht weiter auf Einwanderungsgesetz

Berlin (dpa) - Nach der Einigung der Koalitionsspitzen auf ein Integrationsgesetz hat SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann zusätzlich ein Einwanderungsgesetz noch in dieser Wahlperiode gefordert. "Zu dem Integrationsgesetz brauchen wir jetzt unbedingt ... mehr

SPD-Fraktionschef Oppermann pocht weiter auf Einwanderungsgesetz

Berlin (dpa) - Nach der Einigung der Koalitionsspitzen auf ein Integrationsgesetz hat SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann zusätzlich ein Einwanderungsgesetz noch in dieser Wahlperiode gefordert. «Zu dem Integrationsgesetz brauchen wir jetzt unbedingt ... mehr

Sellering: Integration erfordert beidseitige Anstrengungen

Das von CDU/CSU und SPD in Berlin verabredete Gesetz zur verstärkten Integration von Flüchtlingen ist bei Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) auf ein positives Echo gestoßen. "Es ist gut, dass es zu dieser Einigung gekommen ist", sagte ... mehr

Flüchtlinge: Länderchefs begrüßen Integrationsgesetz

Berlin (dpa) - Das in der großen Koalition verabredete Gesetz zur verstärkten Integration von Flüchtlingen ist in SPD- wie auch CDU-regierten Bundesländern auf ein positives Echo gestoßen. Der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Bremens Regierungschef Carsten ... mehr

Sieling: Integrationsgesetz überfällig

Der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD), hat das geplante Integrationsgesetz begrüßt. Deutschland sei schon lange ein Einwanderungsland, nur dass es bislang keine Regeln für die Einwanderung gegeben habe, sagte ... mehr

Sieling: Integrationsgesetz überfällig

Der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD), hat das geplante Integrationsgesetz begrüßt. Deutschland sei schon lange ein Einwanderungsland, nur dass es bislang keine Regeln für die Einwanderung gegeben habe, sagte ... mehr

Integrationsgesetz stimmt selbst Horst Seehofer optimistisch

Es war den Parteichefs von CDU, CSU und SPD in der Pressekonferenz am Mittag anzusehen: Ein "Uff" muss nach der Einigung auf ein Integrationsgesetz in der letzten Nacht durch ihre Reihen gegangen sein. Nach monatelangem Zoff zeigt sich jetzt sogar Querulant Horst ... mehr

Koalition: Schwarz-rote Harmonie nach Monaten der Zerrissenheit

Berlin (dpa) - Nach monatelangem Streit will die große Koalition mit demonstrativer Einigkeit bei den zentralen Themen Integration und Sicherheit ihr Stimmungstief überwinden. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) lobte nach fast siebenstündigen nächtlichen Verhandlungen ... mehr

NRW-Städtetag pocht auf Finanzhilfen bei Integration

Die großen Städte in Nordrhein-Westfalen verlangen dringend finanzielle Unterstützung für die Integration von Flüchtlingen. Damit die Eingliederung gelinge, seien umfangreiche Hilfen des Landes und des Bundes notwendig, sagte der Vorsitzende des NRW-Städtetags, Thomas ... mehr

Integrationsgesetz: Diese Punkte sind wichtig

Nach monatelangem Streit ist jetzt klar: Deutschland bekommt ein Integrationsgesetz. Darauf haben sich nach einem sechstündigen Beratungsmarathon die Spitzen von CDU, SPD und CSU geeinigt. Darin sind sowohl Förder- als auch Sanktionsmaßnahmen enthalten. Angela Merkel ... mehr

NRW-Städtetag: Unterstützung bei Integration von Flüchtlingen

Die Hauptlast der Integration von Flüchtlingen tragen die Kommunen - der Städtetag Nordrhein-Westfalen will heute in Aachen darüber beraten. Im Fokus stehen dabei Kinderbetreuung, Schulen, Wohnraum und Arbeitsmarkt. Bei der Mitgliederversammlung ... mehr

NRW-Städtetag fordert Unterstützung bei Integration

Die Hauptlast der Integration von Flüchtlingen tragen die Kommunen - der Städtetag Nordrhein-Westfalen will heute in Aachen darüber beraten. Im Fokus stehen dabei Kinderbetreuung, Schulen, Wohnraum und Arbeitsmarkt. Bei der Mitgliederversammlung ... mehr

Religion: Scheuer will ausländische Finanzierung von Moscheen verbieten

Berlin (dpa) - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer empfiehlt ein deutsches Islamgesetz, um die Verbreitung extremistischer Ideen in Moscheen zu unterbinden. Die Finanzierung von Moschee-Vereinen durch ausländische Staaten oder Stiftungen sollte seiner Ansicht ... mehr

CSU-Generalsekretär Scheuer fordert deutsches Islam-Gesetz

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer empfiehlt ein deutsches Islam-Gesetz, um die Finanzierung von Moscheen aus dem Ausland zu stoppen. "Wir müssen uns stärker und kritischer mit dem politischen Islam auseinandersetzen, denn er hintertreibt, dass sich Menschen ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018