Sie sind hier: Home > Themen >

Internationale Beziehungen

$self.property('title')

Internationale Beziehungen

Internationale Beziehungen: Kreml beklagt

Internationale Beziehungen: Kreml beklagt "massenhafte antirussische Psychose" im Westen

Moskau (dpa) – Der Kreml hat angesichts seiner vielen internationalen Konflikte eine "massenhafte antirussische Psychose" in zahlreichen Staaten beklagt. "Zwischen Moskau und einer Reihe von Staaten tritt in letzter Zeit eine gewisse Anspannung auf", sagte Kremlsprecher ... mehr
Joe Biden: Putin will keinen

Joe Biden: Putin will keinen "neuen Kalten Krieg"

Das erste Treffen von US-Präsident Joe Biden mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin verlief offenbar harmonisch. Zuletzt abgezogene Diplomaten sollen nach Moskau und Washington zurückkehren. Der russische  Präsident  Wladimir Putin will nach Darstellung ... mehr
USA vs. Russland: Biden und Putin vor Gipfel - Treffen in Genf geplant

USA vs. Russland: Biden und Putin vor Gipfel - Treffen in Genf geplant

Genf (dpa) – US-Präsident Joe Biden und Kremlchef Wladimir Putin wollen bei ihrem ersten Gipfel an diesem Mittwoch in Genf mehrere Stunden lang über die Konflikte zwischen den USA und Russland sprechen. Sowohl aus dem Weißen Haus als aus dem Kreml verlautete ... mehr
Genf: Das sind die Streitpunkte zwischen Biden und Putin

Genf: Das sind die Streitpunkte zwischen Biden und Putin

Das erste persönliche Gespräch zwischen US-Präsident Biden und Russlands Staatschef Putin steht bevor, doch die Lage ist angespannt. Insbesondere fünf Themen sorgen für Konfliktpotenzial. US-Präsident Joe Biden und der russische Staatschef Wladimir Putin kommen ... mehr
Gipfeltreffen von USA und Russland: Biden will Putin

Gipfeltreffen von USA und Russland: Biden will Putin "rote Linien" aufzeigen

Am Mittwoch treffen US-Präsident Biden und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin zusammen. Der Amerikaner hat vorab klar gemacht, dass er sich nicht alles von Russland gefallen lassen will. Bei ihrem ersten Gipfeltreffen mit US-Präsident Joe Biden haben die Staats ... mehr

Verteidigungsbündnis - Viel Show mit Biden: Nato feiert "neues Kapitel" nach Trump

Brüssel (dpa) - Austrittsdrohungen, Alleingänge und verbale Angriffe auf Bündnispartner: Für die Nato waren die vergangenen vier Jahre eine Schreckenszeit. Wie nie jemand zuvor weckte US-Präsident Donald Trump Zweifel daran, ob das 1949 gegründete transatlantische ... mehr

Treffen in Brüssel - Nato-Gipfel: Merkel spricht von Neuanfang - China im Fokus

Brüssel (dpa) - Nach schwierigen Jahren schließt die Nato wieder die Reihen und nimmt neben Russland erstmals auch China als strategischen Rivalen ins Visier. Bei ihrem Gipfel äußerten die 30 Mitgliedsstaaten unter anderem Sorge über Chinas schnelle atomare ... mehr

Brüssel: Nato feiert "neues Kapitel" mit Biden

Beim ersten Nato-Gipfeltreffen mit US-Präsident Joe Biden zeigen sich die Bündnispartner glücklich darüber, dass die Ära Trumps zu Ende ist. Doch die Harmonie trügt: Auch der neue Präsident weiß, wie er sich durchsetzen kann. Austrittsdrohungen, Alleingänge und verbale ... mehr

Nato-Gipfel: Der "Trump-Schock" in der Nato sitzt tief

Donald Trump hatte als US-Präsident die Nato infrage gestellt. Nun soll das Bündnis reformiert werden. Das sei auch notwendig, meinen Experten. Die Bedrohungslage für Deutschland und Europa sei hoch.  Panzer rollen auf Zügen Richtung ukrainische Grenze, aus dem Nichts ... mehr

Nato bereitet sich offenbar auf stärkere Auseinandersetzung mit China vor

Die USA haben es schon länger gefordert, nun will  sich  die Nato offenbar deutlich intensiver mit China auseinandersetzen. Eine entsprechende Schlusserklärung sollen alle Mitglieder akzeptiert haben. Die Nato will sich nach jahrelanger Zurückhaltung deutlich ... mehr
 


shopping-portal