Sie sind hier: Home > Themen >

Internationale Politik

Thema

Internationale Politik

Kattowitz: Ein Forscher erklärt, warum die Gipfel-Ergebnisse nicht ausreichen

Kattowitz: Ein Forscher erklärt, warum die Gipfel-Ergebnisse nicht ausreichen

In der Klimadiplomatie gibt es viele große Gipfel, aber meist geht es nur in Trippelschritten voran. Was in Kattowitz passiert ist, reicht nicht, sagt der Klima-Ökonom Ottmar Edenhofer.  Nach dem UN-Klimagipfel in Kattowitz fallen die Bewertungen unterschiedlich ... mehr
Klimagipfel in Polen: Deutschland zweifelt an Sinn der jährlichen Klimakonferenz

Klimagipfel in Polen: Deutschland zweifelt an Sinn der jährlichen Klimakonferenz

Augenringe und Marathon-Verhandlungen gehören in der Klimadiplomatie dazu. Der UN-Gipfel in Kattowitz ist da keine Ausnahme. Am Stand der Verhandlungen gibt es viel Kritik. Kurz vor Schluss der Weltklimakonferenz in Polen haben Dutzende ... mehr
Kosovo beschließt Aufbau einer eigenen Armee

Kosovo beschließt Aufbau einer eigenen Armee

Steht der Balkan vor einer neuen Eskalation? Erst kürzlich warnte Serbien den Kosovo davor, eine eigene Armee aufzubauen. Doch davon zeigt sich der Kosovo unbeeindruckt. Ungeachtet serbischer Drohungen hat das Parlament im Kosovo für den Aufbau einer eigenen Armee ... mehr
Handelskrieg: China setzt Sonderzölle auf US-Fahrzeuge aus

Handelskrieg: China setzt Sonderzölle auf US-Fahrzeuge aus

China geht im Handelsstreit mit den USA einen Schritt auf den Kontrahenten zu: Ab dem 1. Januar werden die Sonderzölle auf US-Fahrzeuge zunächst für drei Monate ausgesetzt. Das soll die Verhandlungen mit den USA beschleunigen. China streicht im Ringen ... mehr
Russin Maria Butina gesteht

Russin Maria Butina gesteht "Verschwörung" gegen die USA

Spionage in konservativen US-Kreisen: Eine 30-jährige Russin hat vor dem Bundesgericht in Washington zugegeben, einer "Verschwörung" gegen die USA schuldig zu sein. Eine junge Russin hat vor der US-Justiz gestanden, als "Agentin" ihres Heimatlandes konservative Zirkel ... mehr

Proteste, Krise Attentat: Erschüttertes Frankreich um Präsident Macron

Frankreich kommt nicht zur Ruhe. Mittendrin: Präsident Macron. Der muss gleich mehrere Brandherde löschen – und sieht sich neuen Gefahren gegenüber. Müde und blass sah Emmanuel Macron aus, als er am Dienstag gegen Mitternacht die paar Meter zu Fuß vom Élysée-Palast ... mehr

Feuer durch "Gelbwesten": Wieso diese Bilder vom Protest die Welt täuschen

Zwei Bilder zeigen angeblich, wie Fotografen bei den Protesten der "Gelbwesten" in Paris ein Feuerchen für ein dramatisches Foto nutzen. Der falsche Eindruck ist Made in China. Journalisten posteten es selbstkritisch, viele Nutzer verbreiteten es als Anklage ... mehr

Huawei-Managerin soll gegen Millionen-Kaution freikommen

Seit über einer Woche sitzt die Huawei-Finanzchefin nun in kanadischer Haft. Ihre Anwälte wollen, dass Meng Wanzhou auf freien Fuß kommt – gegen eine Summe in schwindelerregender Höhe. Die Anwälte der in Kanada festgenommenen Finanzchefin des chinesischen ... mehr

UN-Klimakonferenz: Protest gegen USA, Kritik an Deutschland

Am Montag wird es erstmals richtig laut auf der Klimakonferenz. Aktivisten stören mit Sprechchören einen Auftritt des Klimaberaters von Trump. Auch an Deutschland gibt es Kritik. Beim Klimaschutz ist der einstige Vorreiter Deutschland international gesehen ... mehr

UN-Migrationspakt: Regierungskrise in Belgien – Ausschreitungen in Kanada

Der UN-Migrationspakt sorgt weiter für Auseinandersetzungen: In Belgien ist die Regierungskoalition geplatzt, in Kanada gingen Demonstranten aufeinander los. In Belgien ist die Regierungskoalition wegen des Streits über den UN-Migrationspakt zerbrochen ... mehr

UN-Migrationspakt: Darum geht es bei der UN-Konferenz in Marrakesch

Am Montag beginnt in Marrakesch die Konferenz, die den UN-Migrationspakt absegnen soll. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem umstrittenen Dokument im Überblick. Was ist der UN-Migrationspakt? Der Anstoß für eine Erarbeitung globaler Leitlinien zur besseren ... mehr

Mehr zum Thema Internationale Politik im Web suchen

Huawei: Finanzchefin Wanzhou drohen nach Festnahme bis zu 30 Jahre Haft

Im Handelsstreit zwischen den USA und China sorgt die Festnahme einer chinesischen Spitzen-Managerin für neue Spannungen. Der Finanzchefin des Huawei-Konzerns droht eine lange Haftstrafe. Der festgenommenen Finanzchefin des chinesischen Tech-Konzerns Huawei ... mehr

Abrüstungsabkommen: Russland fordert Beweise für die Vorwürfe der Nato

Die Nato wirft Russland vor, gegen den INF-Abrüstungsvertrag zu verstoßen. Trump hat Putin eine 60-Tage-Frist gesetzt. Moskaus Regierung bezeichnet die Vorwürfe als haltlos. Die russische Regierung hat sich gegen den Vorwurf der Nato verwahrt, gegen ... mehr

Klimakonferenz: Schwarzenegger bezeichnet Donald Trump als "meschugge"

Arnold Schwarzenegger ist als Klima-Aktivist bekannt. Jetzt mischte er die Klimakonferenz in Kattowitz auf – und erklärte, warum er gern wirklich der Terminator wäre. Arnold Schwarzenegger, der Klima-"Terminator"? Das wäre ganz nach dem Geschmack des Schauspielers ... mehr

"Forbes"-Magazin: Merkel erneut zur mächtigsten Frau der Welt gekürt

Es ist das achte Mal in Folge: Das bekannte US-Magazin "Forbes" hält Angela Merkel für die mächtigste Frau der Welt.  Auch auf dem zweiten Platz bleibt alles beim Alten. Das US-Magazin "Forbes" hat Bundeskanzlerin  Angela Merkel zum achten Mal in Folge zur weltweit ... mehr

Nach Zugeständnissen an "Gelbwesten": Trumps hämischer Tweet an Macron

Die Proteste der "Gelbwesten" setzen Macron in Frankreich unter Druck. Dass er ihnen nun Zugeständnisse bei der Ökosteuer macht, gefällt US-Präsident Trump gut. US-Präsident Donald Trump hat den Rückzieher von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ... mehr

Handelsstreit geht weiter: Trump droht China erneut mit Zöllen

Beim G20-Gipfel vereinbarten sie eine Waffenruhe. Doch US-Präsident Donald Trump hält den Druck im Handelsstreit mit China hoch. Aus Peking kommen versöhnliche Töne. US-Präsident  Donald Trump hat im Handelsstreit mit China trotz des jüngsten Waffenstillstands mit hohen ... mehr

G20-Gipfel in Argentinien: Merkels Spickzettel amüsiert die Australier

Angela Merkel traf beim G20-Gipfel auf den australischen Premier Scott Morrison, der erst seit wenigen Monaten im Amt ist. Dass sich die Bundeskanzlerin mit einem Spickzettel zu helfen wusste, amüsiert die Australier. Mit ihrem Zettel für ein Treffen ... mehr

Streit um INF-Vertrag: Trump will Putin bei Abrüstung eine Frist setzten

Die Nato-Staaten beraten heute über den INF-Abrüstungsvertrag. Die USA wollen den Druck auf Russland erhöhen. Muss sich die Welt auf ein neues atomares Wettrüsten einstellen?  Russland soll eine letzte Gelegenheit erhalten, den von der Nato vermuteten Verstoß gegen ... mehr

UN-Klimagipfel in Polen: Guterres benennt die Folgen der Klimakatastrophe

Im polnischen Kattowitz berät die Weltgemeinschaft Maßnahmen gegen die Erderwärmung. Zum Auftakt der Konferenz fand UN-Generalsekretär Guterres eindringliche Worte. Zum offiziellen Auftakt der Weltklimakonferenz in Polen hat UN-Generalsekretär António Guterres in einem ... mehr

Nordkorea: Trump will Kim sämtliche Wünsche erfüllen – wenn dieser abrüstet

US-Präsident Trump wirbt erneut um Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Er möge Kim sehr, lässt Trump ausrichten. Das nächste Gipfeltreffen der beiden könnte schon im Januar stattfinden. US-Präsident Donald Trump will Nordkorea im Falle einer atomaren Abrüstung des Landes ... mehr

UN-Klimakonferenz in Kattowitz beginnt: Es geht um drastische Maßnahmen

Der Erde droht der Hitzschlag, warnen Klimaexperten. Aber wie kann die Erderwärmung mit katastrophalen Folgen noch verhindert werden? Antworten und verbindliche Regeln soll die UN-Klimakonferenz in Kattowitz geben. Eines ist klar: Es geht um drastische ... mehr

Nach Gipfel in Buenos Aires: Der G20-Burgfrieden ist brüchig

Nach außen wirkt alles harmonisch beim G20-Gipfel. Sogar Donald Trump gibt sich handzahm. Doch autoritäre Kumpels und nicht mehr zu übertünchende Risse manifestieren die Krise der G20. Das wichtigste Ereignis des G20-Gipfels findet erst nach dessen Ende statt ... mehr

Newsblog zum G20-Gipfel: USA und China wollen Handelsstreit aussetzen – vorerst

In Buenos Aires in Argentinien treffen sich seit Freitag die Staats- und Regierungschefs der G20.  Hauptthemen auf dem Gipfel sind die von US-Präsident Donald Trump ausgelösten Handelskonflikte, die Khashoggi-Affäre sowie der Konflikt in der Ukraine. Bundeskanzlerin ... mehr

G20: Donald Trumps seltsam freundlicher Gipfel

Donald Trump präsentiert sich auf dem G20-Gipfel unerwartet leise – und kommt mit vielem durch. Im Handelsstreit mit China legt er eine Waffenpause ein. Doch Schaden entsteht hinter den Kulissen. Der G20-Gipfel bescherte Donald Trump ... mehr

G20-Einigung in Buenos Aires: Schmerzhafte Kompromisse für Europa

Ein zähes Ringen: Nur mühsam können die Staats- und Regierungschefs der G20 in Buenos Aires ein Scheitern ihres Gipfels abwenden. Einige Kompromisse sind schmerzhaft, besonders für Europa. Wegen massiver Differenzen haben ... mehr

Szenen des G20-Gipfels: Ein umstrittener Handschlag und die späte Kanzlerin

G20 in der Krise: Nach dem Khashoggi-Mord steht der Umgang mit dem saudischen Kronprinzen in Buenos Aires im Mittelpunkt. Manche begrüßen ihn mit Handschlag, andere gehen wortlos vorbei. Die Szenen des Gipfels. Im zehnten Jahr der Gipfeltreffen ... mehr

G20-Gipfel: Emmanuel Macron hält Standpauke für saudischen Kronprinzen

Ungewöhnliche Szenen am Rande des G20-Gipfels: Frankreichs Präsident Macron redete heftig auf den saudischen Kronprinzen ein. Eine Kamera zeichnete das Gespräch auf. Am Rande des G20-Gipfels in Buenos Aires haben sich Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ... mehr

So erlebte Merkels Sitznachbar den Flug nach Argentinien

Nach dem Ausfall des Regierungs-Airbus musste Angela Merkel mit dem Linienflugzeug von Madrid nach Buenos Aires zum G20-Gipfel reisen – und beeindruckte ihren Sitznachbarn. Agustín Agüero hatte es sich auf seinem Sitz 1G für den Iberia-Flug IB 6849 bequem gemacht ... mehr

Die G20 drohen zu scheitern – kann Angela Merkel etwas ausrichten?

Es ist der Gipfel der Uneinigkeit. Die G20 könnten ohne große Fortschritte auseinander gehen. Kanzlerin Merkel kann sich erst mit eintägiger Verspätung einschalten.  Die gute Nachricht ist: Die Kanzlerin hat es nach Buenos Aires geschafft. Nach der Panne ihres ... mehr

Momente des G20-Gipfels: Wer fehlt auf diesem Foto?

Unter schärfsten Sicherheitsvorkehrungen hat der G20-Gipfel in Buenos Aires begonnen. Während die Teilnehmer sich zahlreichen Konfliktthemen widmen, sorgt sich der Gastgeber vor Krawallen. Einige Momentaufnahmen. Ein US-Präsident, der den Welthandel ... mehr

USMCA statt Nafta: Mexiko, USA und Kanada unterzeichnen neues Handelsabkommen

US-Präsident Trump hat sich immer wieder über das Nordamerikanische Freihandelsabkommens (Nafta) beschwert. Nun haben die drei beteiligten Regierungen einen neuen Vertrag abgesegnet. Die USA, Mexiko und Kanada haben am Freitag ihr neues Handelsabkommen USMCA ... mehr

Völkerrechtler über UN-Migrationspakt: "Man muss die Regelungen ernst nehmen"

Der UN-Migrationspakt polarisiert. Wie verbindlich sind seine Regeln? Und wo liegen die Risiken? t-online.de sprach darüber mit einem Völkerrechtler. Nur selten bekommen Erklärungen der Vereinten Nationen so viel Aufmerksamkeit wie gerade der Migrationspakt. Kurz bevor ... mehr

Beziehungen verbessert: Türkei erwartet mehr deutsche Waffenlieferungen

Das Tauwetter in den Beziehungen Deutschlands und der Türkei weckt in Ankara Hoffnungen. Die regierende AKP rechnet fest mit einem Schub beim Handel – auch mit deutschen Waffen. Angesichts der Entspannung in den deutsch-türkischen Beziehungen erwartet ... mehr

Keine Unterzeichnung: Italiens Regierung lehnt UN-Migrationspakt ab

Im September hatte Ministerpräsident Conte den UN-Migrationspakt noch unterstützt. Jetzt spricht sich die italienische Regierung gegen das Abkommen aus. Das letzte Wort haben jedoch andere.  Die italienische Regierung hat sich gegen den UN-Migrationspakt ausgesprochen ... mehr

Menschenrechtler zeigen Kronprinzen von Saudi-Arabien an

Für Human Rights Watch ist er ein Verbrecher. Trotzdem wird Mohammed bin Salman am G20-Gipfel teilnehmen – es sei denn, er wird verhaftet. Denn nun liegt eine Anzeige gegen ihn vor. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat die argentinische Justiz ... mehr

Beziehungen zu Nord- und Südkorea: Kims Hundegeschenk bekommt Nachwuchs

Grund zur Freude bei dem südkoreanischen Präsidenten – aus den zwei Hunden, die Kim Jong Un zur Verbesserung der Beziehungen seinem Amtskollegen überreicht hat, wurden plötzlich acht.  Nach der Schenkung von Pungsan-Jagdhunden von Nordkoreas Machthaber ... mehr

Das nächste Hamburg? Buenos Aires wappnet sich für G20

Nach dem G20-Gipfel in Hamburg treffen sich die Staatenlenker nun in Buenos Aires wieder. Bleibt es diesmal friedlich? Nicht nur die jüngsten Krawalle beim Copa Libertadores lassen daran zweifeln. Lodernde Barrikaden, verwüstete Geschäfte, ausgebrannte Autos ... mehr

Mexiko dementiert Bericht über Asylregelung mit USA

In der mexikanischen Grenzstadt Tijuana hoffen Tausende mittelamerikanische Migranten, in die USA zu kommen. Ein Bericht über einen Deal mit der US-Regierung entfacht eine Kontroverse. Die künftige mexikanische Regierung hat abgestritten, eine Asyleinigung ... mehr

Auch Slowakei steigt aus UN-Migrationspakt aus

Knapp drei Wochen vor Vertragsabschluss kündigt die Slowakei als viertes Land ihren Austritt aus dem internationalen Abkommen zur Migration an. Damit folgt die slowakische Regierung Tschechien, Polen und Ungarn.  Nach Tschechien und Polen hat auch die Slowakei ihren ... mehr

Alternativer Nobelpreis verliehen: "Alles, was ich besitze, sind ein Esel und ein Wagen"

In Stockholm sind sieben Aktivisten mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet worden. Sie hätten mit Tatkraft, Mut und Kreativität zunächst unlösbar erscheinende Probleme überwunden. Menschenrechts- und Umweltaktivisten sind am Freitagabend in Stockholm ... mehr

Schweiz unterzeichnet UN-Migrationspakt vorerst nicht

Die Schweiz hat ihre endgültige Entscheidung über den UN-Migrationspakt verschoben. Die Regierung will erst die Beratungen im Parlament abwarten. Sie werde auch nicht zur Unterzeichnung nach Marrakesch reisen.  Nach den USA, Österreich und anderen Staaten nimmt jetzt ... mehr

UN-Migrationspakt: Auch Australien verkündet Ablehnung

Immer mehr Staaten verweigern sich dem UN-Migrationspakt. Nun schert auch Australien aus der geplanten Vereinbarung aus. Zuvor hatten Israel und Polen ihre Ablehnung verkündet. Der Widerstand gegen den geplanten UN-Migrationspakt wächst weiter ... mehr

Interpol: Südkoreaner Kim Jong Yang wird neuer Präsident

Nach erbittertem Streit hat Interpol einen neuen Präsidenten: Kim Jong Yang hatte die Organisation bereits übergangsweise geleitet – nachdem sein Vorgänger verschwunden war. Der Südkoreaner Kim Jong Yang wird Interpol-Präsident. Er wurde bei der Jahrestagung ... mehr

Trotz Mord an Jamal Khashoggi: Donald Trump schwört Saudi-Arabien die Treue

Dass Jamal Khashoggi von saudischen Agenten getötet wurde, bestreitet nicht einmal Riad. Für den US-Präsidenten aber ist das kein Grund, an der lukrativen Partnerschaft mit den Scheichs zu rütteln. Trotz der Ermordung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi ... mehr

Israel und Polen lehnen UN-Migrationspakt ab

Immer mehr Staaten erteilen dem UN-Migrationspakt eine Absage. Zu den bislang sieben Verweigerern gesellen sich nun zwei weitere Länder: Israel und Polen. Israel und Polen werden den Migrationspakt der Vereinten Nationen nicht unterzeichnen. Zuvor hatten schon ... mehr

Verhaftet im Kurzurlaub: Kölner Sozialarbeiter in der Türkei vor Gericht

Der Kölner Adil Demirci war im April in Istanbul verhaftet worden.  Der Vorwurf: Er war auf einer verbotenen Demo und einer Trauerzeremonie anwesend. Nun beginnt der Terrorprozess gegen ihn.  Nach sieben Monaten in Untersuchungshaft steht am Dienstag ... mehr

Fall Khashoggi: CIA hält Kronprinz bin Salman für den Drahtzieher

Im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi verdichten sich die Hinweise auf eine Verwicklung des saudischen Kronprinzen. Die CIA nennt Mohammed bin Salman unberechenbar. Die CIA geht Medienberichten zufolge davon aus, dass Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed ... mehr

Debatte um Abkommen: Tschechien lehnt UN-Migrationspakt ab

Auch Tschechien lehnt eine Teilnahme am UN-Migrationspakt ab. Die Regierung in Prag bemängelt, dass nicht ausreichend zwischen legaler und illegaler Migration unterschieden werde. Nach den USA, Ungarn und Österreich lehnt auch Tschechien den UN-Migrationspakt ... mehr

Frankreich: Griveaux beklagt mangelnden Anstand von Trump

Donald Trump hat sich aktuell auf Frankreich eingeschossen. Ausgerechnet am Jahrestag des Paris-Anschlags griff der US-Präsident die Macron-Regierung an. Einem Sprecher ging das zu weit. Frankreichs Regierungssprecher Benjamin Griveaux hat US-Präsident Donald Trump ... mehr

Trump attackiert Macron: "Zahlt für die Nato oder lasst es sein!"

Das Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs ist keine zwei Tage alt, da zieht US-Präsident Trump verbal schon wieder in die Schlacht – und nimmt dabei Frankreichs Präsident Macron unter Feuer. Die Kränkung bei Donald Trump sitzt offenbar immer ... mehr

Außenminister Heiko Maas in Peking: "Mit Umerziehungslagern können wir uns nicht abfinden"

Wirtschaftlich rücken China und Deutschland immer enger zusammen. Überschattet wird der Staatsbesuch des deutschen Außenministers aber von Berichten über Straflager für Uiguren. Außenminister Heiko Maas sieht in China einen engen Partner Deutschlands ... mehr

Fall Khashoggi: Hinweise auf Verwicklung des Kronprinzen bin Salman

Anfang Oktober wurde der Regimekritiker Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet. Kurz danach soll im Königspalast in Riad das Telefon geklingelt haben. Es gibt starke Hinweise darauf, dass der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman direkt ... mehr

Iran hält sich an Verpflichtungen aus Atomabkommen

Die Internationale Atomenergiebehörde IAEA bescheinigt dem Iran die  Einhaltung des Abkommens von 2015 – auf den Vorwurf eines "geheimen Atomlagers" geht der Bericht jedoch nicht ein. Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hat dem Iran ein weiteres ... mehr

Nato-Generalsekretär warnt vor neuer russischer Rakete – Berlin in Reichweite

Verstößt Russland mit seinen neuen Raketen gegen internationale Abrüstungsverträge? Die Nato zeigt sich besorgt – und stärkt damit indirekt die Position von US-Präsident Trump. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat in Berlin vor der Gefahr durch einen neuen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018