Sie sind hier: Home > Themen >

Internationale Politik

Thema

Internationale Politik

Tillerson und Cavusoglu: USA und Türkei wollen Verhältnis normalisieren

Tillerson und Cavusoglu: USA und Türkei wollen Verhältnis normalisieren

Der türkische Außenminister Cavusoglu plädierte mit seinem US-Amtskollegen Tillerson auf eine Normalisierung des angespannten Verhältnisses. Ein weiteres Treffen ist bereits geplant. Die Türkei und die USA wollen nach den Worten ... mehr
Das Treffen der Mächtigen und Mächtigeren

Das Treffen der Mächtigen und Mächtigeren

Die Münchner Sicherheitskonferenz gilt als wichtigstes Forum für Debatten über Krieg und Frieden. In den letzten Jahren sorgte vor allem ein Staat immer wieder für große Aufregung. Was ist die Münchner Sicherheitskonferenz? Auf gewisse ... mehr
Türkei: Nach Yücels Freilassung – Lebenslange Haft für drei Journalisten

Türkei: Nach Yücels Freilassung – Lebenslange Haft für drei Journalisten

Das Urteil kam kurz nach der Entlassung des deutschen Journalisten Deniz Yücel: In der Türkei sind renommierte Journalisten und Medienmitarbeiter zu lebenslanger Haft verurteilt worden. In der Türkei sind am Freitag drei renommierte Journalisten wegen angeblicher ... mehr
Netz-Reaktionen zu Deniz Yücels Freilassung: „Heute nur: Oh Happy Day!“

Netz-Reaktionen zu Deniz Yücels Freilassung: „Heute nur: Oh Happy Day!“

Diese Nachricht überstrahlte heute alles: Deniz Yücel ist nach 367 Tagen ohne Anklage endlich freigekommen! Auch in den sozialen Netzwerken war die Freude über diese Nachricht groß: Das Foto des Tages kam von Yücels Anwalt und zeigt Deniz Yücel zusammen mit seiner ... mehr
Journalist Deniz Yücel: Ein Kämpfer, der keine Deals will

Journalist Deniz Yücel: Ein Kämpfer, der keine Deals will

Ein Jahr und zwei Tage saß der deutsche Journalist Deniz Yücel in Haft – jetzt erhebt die Türkei Anklage. Yücel kommt vorerst frei, aber es drohen viele Jahre Gefängnis – als Strafe für Journalismus. Mehr als ein Jahr ließ sich die türkische Justiz ... mehr

Münchner Sicherheitskonferenz: Deutschland schickt nur "lahme Enten"

20 Staats- und Regierungschefs und mehr als 80 Minister werden zur Münchner Sicherheitskonferenz erwartet. Sigmar Gabriel will dort noch einmal seine Fähigkeiten zeigen. Was passiert, wenn man mehr als 500 Experten für Sicherheitspolitik drei Tage lang zusammen ... mehr

Merkel trifft Morawiecki: Das sind die Streitpunkte

Polen und Deutschland sind enge Partner, trotzdem gibt es viel Konfliktpotenzial zwischen beiden Ländern. Vor allem die Frage nach Reparationen für Polen ist umstritten. Polens neuer Ministerpräsident Mateusz Morawiecki will beim Antrittsbesuch bei Angela Merkel ... mehr

Die Welt steht am Abgrund des Autoritarismus

Schwache internationale Institutionen stürzen die Welt angesichts stärker werdender autoritärer Regime in die Krise. Die freiheitliche Ordnung ist unter Beschuss – auch in Europa steht die Demokratie wieder zur Debatte.  In Europa herrscht Krieg. Er wird mit Waffen ... mehr

Pornostar Clifford will über Affäre mit Trump auspacken

Was lief zwischen Donald Trump und Pornodarstellerin Stormy Daniels? Für den US-Präsidenten ist die mutmaßliche Affäre längst keine Privatsache mehr.  Die Pornodarstellerin, die mit US-Präsident Donald Trump vor dessen Amtszeit eine Affäre gehabt haben ... mehr

Südafrikas Präsident Zuma tritt zurück

Südafrikas Präsident Jacob Zuma hat unter dem Druck der Regierungspartei ANC seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Er sei stolz darauf, für den Afrikanischen Nationalkongress (ANC) gegen "Jahrhunderte Brutalität der weißen Minderheit" gekämpft zu haben, teilte ... mehr

Südkorea hofft auf Kim Jong Uns Politik der kleinen Schritte

Wenn Südkorea und China an einem Strang ziehen, dann lässt sich die Atomkrise bewältigen – falls  Donald Trump nicht alles durch eine unbedachte Entscheidung verdirbt. Südkoreas Präsident riskiert viel. Moon Jae In wagt eine Annäherung an den Norden, die im Inland ... mehr

Studie: China legt im Militärbereich gewaltig zu

Jedes Jahr legt das renommierte IISS-Institut einen vielbeachteten Bericht über das militärische Gleichgewicht in der Welt vor. Dieses Mal im Fokus: das Aufrüsten Chinas. China und Russland fordern einer Studie zufolge zunehmend die militärische Vormachtstellung ... mehr

Bundeswehr plant Nato-Hauptquartier in Deutschland

Kein Wettrüsten, aber zwei neue Hauptquartiere: Die Nato will besser auf russische Provokationen reagieren können. Momentan sei sie bei einem Überraschungsangriff chancenlos. Im Zuge der Aufrüstung der Nato gegen Russland wird die Bundeswehr ein neues Kommandozentrum ... mehr

Schüsse vor NSA-Geheimdienstzentrale in Washington

Vor dem Hauptquartier des US-Geheimdienstes NSA sind Schüsse gefallen. Ein Mann hatte die Absperrungen durchbrochen. Die Hintergründe sind unklar. Bei einem Schusswaffenvorfall vor dem Hauptquartier des US-Geheimdienstes NSA ist ein Mensch verletzt worden. Dies teilte ... mehr

"Die Pressefreiheit ist weltweit auf dem Rückzug"

Journalisten werden in Ausübung ihres Berufs eingeschüchtert, verfolgt, entführt, inhaftiert und ermordet. Ein Interview mit Christian Mihr, dem Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen, über den Zustand der Pressefreiheit. Ein Interview von Stefan Rook Der deutsche ... mehr

Ukraine-Chaos: Saakaschwili spricht über Abschiebung

Nach seiner Abschiebung aus der Ukraine fordert der georgische Ex-Präsident Michail Saakaschwili Unterstützung der EU und insbesondere von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko zerstöre sein Land - "und er will mich entfernen ... mehr

Israel erwägt Annexion jüdischer Siedlungen

Israel erwägt offenbar eine Annexion der jüdischen Siedlungen im Westjordanland. Über entsprechende Themen habe Benjamin Netanjahu bereits mit US-Präsident Donald Trump gesprochen, so der Regierungschef. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ... mehr

ISS: Trump will Raumstation nicht länger finanzieren

Kein Geld mehr für die ISS. Die USA wollen nicht mehr für die Internationale Raumstation zahlen. Die Finanzierung sollen Unernehmen übernehmen.  Die US-Regierung will einem Bericht zufolge aus der Finanzierung der Internationalen Raumstation (ISS) aussteigen ... mehr

Saudi-Arabien: Hoher Geistlicher stellt Vollverschleierung in Frage

Erstmals in Saudi-Arabien hat sich ein hoher geistlicher Würdenträger kritisch über die strenge Kleiderordnung für Frauen geäußert. Sein Fernsehauftritt könnte der Auftakt einer weiteren Annäherung an westliche Normen sein. Zuletzt war es Frauen unter anderem erlaubt ... mehr

Bermuda schafft Ehe für alle ab – Kritik an britischen Außenminister

Das britische Überseegebiet Bermuda hat die Ehe für alle wieder abgeschafft. Menschenrechtler sprechen von einer Schande, auch der britische Außenminister steht in der Kritik. Großbritanniens Außenminister Boris Johnson ist angesichts eines Rückziehers des britischen ... mehr

Israel verschickt Abschiebebescheide an afrikanische Migranten

In den vergangenen Jahren sind etwa 40.000 Menschen aus Eritrea und dem Sudan nach Israel gekommen. Nun sollen sie das Land innerhalb von 60 Tagen verlassen.  Der israelische Staat hat mit dem Versand von Abschiebebescheiden an Tausende afrikanische Migranten begonnen ... mehr

Nordkorea beschafft Waffen über Berliner Botschaft

Für sein Raketen- und Atomwaffenprogramm spannt Nordkorea offenbar die Botschaft in Berlin ein. Laut Verfassungsschutzpräsident Maaßen werden über die Vertretung versteckt Rüstungsgüter beschafft. Nordkorea bedient sich nach Erkenntnissen des Bundesamtes ... mehr

Friedensnobelpreis: Donald Trump zum dritten Mal nominiert

US-Präsident Donald Trump ist zum dritten Mal für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden. Auf der Liste der Nominierten sind auch russische Kreml-Kritiker und Edward Snowden. "Ich kann bestätigen, dass Trump nominiert ist", sagte der Direktor des Osloer ... mehr

Brexit schwächt Mays Verhandlungsposition in China

Nach einer Regierungsstudie werden fast alle Wirtschaftszweige auf der Insel vom Brexit geschwächt. In China verlieren die Briten damit ihre Verhandlungsposition. Mit ihrem Besuch in China hätte Theresa May Aufbruchsstimmung verbreiten können. Doch noch bevor ... mehr

Tillerson schließt Militärputsch in Venezuela nicht aus

Der US-Außenminister würde es begrüßen, wenn Venezuela zur Verfassungsmäßigkeit zurückkehrt. Dass das Militär eingreifen könnte, schließt er nicht aus. US-Außenminister Rex Tillerson hat einen Sturz des venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro durch das Militär nicht ... mehr

Berlusconi arbeitet an seiner Rehabilitation

Silvio Berlusconi schwächelt – aber nur körperlich. Italiens ehemaliger Ministerpräsident dominiert den Wahlkampf in seiner Heimat auf erstaunliche Weise. Manche sehen in seiner kurzzeitigen Erschöpfung sogar einen weiteren Vorteil. Zwei Stunden intensives Training ... mehr

Italien muss nicht mehr alle Mittelmeer-Flüchtlinge aufnehmen

Die EU-Grenzschutzagentur Frontex weitet die Kontrollen im Mittelmeer aus und wird gerettete Flüchtlinge offenbar nicht mehr nur nach Italien bringen: Ein Abkommen sieht eine  weitreichende  Neuregelung vor.  Vier Wochen vor der Parlamentswahl hat die italienische ... mehr

Olympia: Verbotene nordkoreanische Flagge weht in Südkorea

Nordkoreanische Fahnen sind in Südkorea verboten, doch für die Olympischen Spiele gilt eine Ausnahmeerlaubnis. Bei der Eröffnung des Olympischen Dorfes werden die Flaggen zum begehrten Selfie-Motiv. Links die tschechische Fahne, rechts die von Japan – und mittendrin ... mehr

Handelsstreit mit den USA: US-Unternehmen fürchten die Rache Chinas

In seiner Rede zur Lage der Nation will Trump im Handelsstreit mit China einen härteren Kurs vorgeben. US-Unternehmen in China stehen hinter ihm, fürchten aber Vergeltung. Eskaliert der Handelskonflikt? In dem Handelskonflikt zwischen den USA und China ... mehr

Russland: Kreml reagiert empört auf "Putin-Liste" aus den USA

Die Beziehungen zwischen USA und Russland steuern weiter in Richtung Eiszeit. Washington veröffentlicht eine Liste mit Putin-Vertrauten aus Politik und Wirtschaft. Russland reagiert prompt: Die Liste sei "beispiellos". "De facto wurden wir alle Feinde der USA genannt ... mehr

Russischer Jet nähert sich US-Flugzeug bis auf 1,5 Meter

Ein russischer Kampfjet soll sich über dem Schwarzen Meer einem US-Militärflugzeug bis auf eineinhalb Meter genähert haben. Die USA sehen eine Verletzung internationalen Rechts. Moskau sieht das ganz anders. Die Maschine der US-Marine soll laut einem Bericht ... mehr

Wirtschaftssanktionen gegen Russland zeigen keine Wirkung

In Berlin tagen die Ministerpräsidenten der ostdeutschen Länder – und sind sich bei einem Thema einig: Die Russland-Sanktionen seien wirkungslos und schadeten vor allem dem Osten. Die ostdeutschen Ministerpräsidenten stellen die wegen des Ukraine-Konflikts gegen ... mehr

Ausspähungen: London erhebt schwere Spionagevorwürfe gegen Russland

London erhebt schwere Vorwürfe gegen Russland. Der Kreml suche nach Möglichkeiten, der Wirtschaft und Infrastruktur Großbritanniens erheblichen Schaden zuzufügen und "totales Chaos" mit "abertausenden Toten" auszulösen, so Verteidungsminister Gavin Williamson in einem ... mehr

Trump bestellt Afrika seine "herzlichsten Grüße"

US-Präsident Donald Trump trifft zwei Wochen nach seiner "Drecksloch"-Äußerung gegen afrikanische Länder mit dem Vorsitzenden der Afrikanischen Union zusammen. Afrikanische Geschäftsleute wenden sich von Trump ab. Rund zwei Wochen nach seinen ... mehr

Nordkorea umgeht UN-Sanktionen durch Exporte über Russland

Nordkorea umgeht die UN-Sanktionen, die das Regime wirtschaftlich unter Druck setzen sollen, und exportiert Kohle über Russland. Nach Angaben aus Geheimdienstkreisen haben im vergangenen Jahr mehrere solcher Exporte zu russischen Häfen stattgefunden ... mehr

Rede in Davos: George Soros warnt vor Untergang der Zivilisation

Der milliardenschwere US-Investor George Soros hat am Rande des Weltwirtschaftsforums ein düsteres Bild der Zukunft gemalt. Die offene Gesellschaft stehe auf dem Spiel – und die gesamte Zivilisation. George Soros ist ein scharfzüngiger Kritiker vieler Regierungen ... mehr

Donald Trump in Davos: Auftritt in der Höhle des Löwen

Als Unternehmer war der Immobilienmilliardär Donald Trump nie eingeladen nach Davos. Für das elitäre Treffen passte er irgendwie nicht. Als Präsident nun kommt Trump mit Wucht. Donald Trump ist ein Mann aus dem Showbusiness. Zehn Jahre ... mehr

Unfall in Davos: Auto aus Trump-Konvoi fährt Polizisten an

Ein Fahrzeug aus dem Konvoi von US-Präsident Donald Trump hat einem Medienbericht zufolge in Davos einen Polizisten angefahren. Der BMW sei danach einfach weitergefahren. Die Schweizer Boulevardzeitung "Blick" berichtet, dass ein Begleitauto aus dem Konvoi ... mehr

Weltwirtschaftsforum: Donald Trump trifft in Davos ein

US-Präsident Trump ist in Davos eingetroffen. Seine Grundsatzrede beim Weltwirtschaftsforum am Freitag wird mit Spannung erwartet. Außerdem stehen ihm eine Menge Gespräche bevor. Trumps Ankunft in der Schweiz in Bildern. Eine Stunde nach seiner Landung ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un ruft zur Wiedervereinigung mit Südkorea auf

In Südkorea sind die ersten Olympia-Sportler aus dem Norden eingetroffen – begleitet von einer aggressiven Forderung von Machthaber Kim. Kritiker einer Annäherung sehen sich bestätigt. Gut zwei Wochen vor den Olympischen Winterspielen sind in Südkorea nordkoreanische ... mehr

Angela Merkel in Davos: Stiller Machtkampf mit Macron?

Beim Auftritt der Kanzlerin in Davos ist Merkels Rolle als Gegenspielerin des US-Präsidenten quasi gesetzt. Spannender ist die Frage, ob sie ihre Führungsrolle in Europa behaupten kann. Knapp daneben ist auch vorbei. Wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwochabend ... mehr

Schweiz: Warum Davos vier Tage lang das Zentrum der Weltpolitik ist

Im Schweizer Skiort Davos treffen sich Wirtschaftslenker und Politiker, um über die Zukunft der Welt zu reden. Worum geht es genau? Antworten auf die wichtigsten Fragen zum  Weltwirtschaftsforum. Das 48. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums in Davos steht unter ... mehr

TPP-Abkommen: Handelspartner machen ohne Trump weiter

Dann eben ohne die USA: Die verbliebenen elf Partnerstaaten haben sich auf eine Neufassung des TPP-Handelsabkommens verständigt. US-Präsident Trump hatte vor genau einem Jahr den Ausstieg aus dem Vertrag angekündigt. Die verbliebenen elf Staaten des Transpazifischen ... mehr

Rede in der Knesset Mike Pence stellt sich hinter Netanjahu

US-Vizepräsident Mike Pence stellt sich bei seinem Besuch in Israel demonstrativ an die Seite von Benjamin Netanjahu. Die Palästinenser und Israels liberale Opposition kritisieren ihn. Langsam schreitet US-Vizepräsident Mike Pence zur Klagemauer in Jerusalem ... mehr

Weltweit fast 200 Millionen Menschen arbeitslos

Weltweit sind mehr als 192 Millionen Menschen arbeitslos. Am höchsten sei die Rate in Nordafrika. Im Norden, Süden und Westen Europas sei die Arbeitslosigkeit hingegen so niedrig wie seit 2008 nicht mehr. Fast 200 Millionen Menschen weltweit sind Schätzungen zufolge ... mehr

EU verhängt Sanktionen gegen Venezolaner und Nordkoreaner

Sieben Venezolaner und 17 Nordkoreaner sind unter anderem wegen "illegalen Handelsaktivitäten" und Menschenrechtsverstößen von der EU sanktioniert worden. Sie dürfen nicht nach Europa reisen und ihr Vermögen wurde eingefroren. Die Europäische Union hat Sanktionen gegen ... mehr

Trumps Steuerreform wird auch deutsche Konjunktur ankurbeln

Die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump könnte die gesamte Weltwirschaft positiv beeinflussen, erwartet der IWF. Der Aufschwung könne aber schneller enden als erwartet. Die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump verbessert ... mehr

Pharmakonzern Sanofi will Bioverativ übernehmen

Der französische Pharmakonzern Sanofi bietet 11,6 Milliarden US-Dollar (9,49 Mrd Euro) für das amerikanische Unternehmen Bioverativ. Die Biotech-Firma Bioverativ ist auf seltene Blutkrankheiten spezialisiert. Sanofi biete für alle ausstehenden Aktien ... mehr

Lebenslange Haftstrafe für aus Berlin entführten Manager

Im Juli soll Vietnams Regierung einen vietnamesischen Geschäftsmann aus Berlin entführt haben. Nun muss der Manager in lebenslange Haft. Die vietnamesische Justiz hat den Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh wegen Misswirtschaft und Unterschlagung zu einer lebenslangen ... mehr

US-Vizepräsident Mike Pence erntet Kritik wegen Jerusalem-Entscheidung

US-Vize-Präsident Mike Pence hat bei seiner Nahost-Reise Station in Jordanien gemacht. Dort musste er sich Kritik an der Jerusalem-Entscheidung seines Chefs anhören. Bei seiner Nahost-Reise ist US-Vizepräsident Mike Pence mit Kritik an der Anerkennung Jerusalems ... mehr

China kritisiert US-Verteidigungsstrategie

Die chinesische Regierung hat die vor wenigen Tagen vorgelegte neue US-Verteidigungsstrategie als rückwärtsgewandt kritisiert. Die Strategie zeige ein "Denken wie im Kalten Krieg" und sei voll mit unrealistischen Annahmen von Nullsummenspielen, zitierte die amtliche ... mehr

Enthüllungen: Mossad ließ rund 3000 Menschen töten

Ein israelischer Autor hat die Geschichte des Geheimdienstes Mossad erforscht. In seinem Buch berichtet Ronen Bergman von Tausenden getöteten Personen. Viele waren demnach Unbeteiligte. Der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad hat nach Recherchen eines Experten ... mehr

Verteidigungsstrategie: USA wollen für Kriege gegen Russland und China rüsten

Bislang hat sich das US-Verteidigungsministerium auf den Kampf gegen islamistischen Terrorismus konzentriert. Nun will sich das Pentagon auch für mögliche Auseinandersetzungen mit Russland und China rüsten. Die USA sehen im internationalen Terrorismus nicht ... mehr

Krise zwischen Israel und Jordanien beigelegt

Israel und Jordanien haben eine diplomatische Krise nach einem tödlichen Zwischenfall in der israelischen Botschaft in Amman beigelegt. Im Sommer 2017 hatte ein israelischer Wachmann zwei Jordanier auf dem Botschaftsgelände erschossen. Das israelische ... mehr

Syrien: Türkei droht mit "Terror-Säuberung" in kurdischer Enklave

Die Türkei will eine kurdische Enklave im Nordwesten Syriens angreifen, um das Gebiet "vom Terror zu säubern". Syrien droht mit dem Abschuss türkischer Jets. Droht die nächste Eskalation? Nach der Ankündigung einer neuen Militäroperation gegen die Kurden im Nordwesten ... mehr
 


shopping-portal