Sie sind hier: Home > Themen >

Internationale Politik

Venezuela: Deutschland und andere Länder stellen sich hinter Guaidó

Venezuela: Deutschland und andere Länder stellen sich hinter Guaidó

Nicolás Maduro wird von den meisten EU-Staaten nicht mehr als Präsident Venezuelas anerkannt. Doch wird etwas ändern im Machtkampf im Land mit den höchsten Ölreserven der Welt? Deutschland erkennt wie mehrere andere EU-Staaten den Chef des entmachteten venezolanischen ... mehr
Iran testet neuen Marschflugkörper

Iran testet neuen Marschflugkörper

An das Atomabkommen hält sich der Iran auch nach der Aufkündigung durch die USA. Sein Raketenprogramm baut Teheran dagegen kontinuierlich aus – zur großen Sorge der Nachbarländer. Der Iran hat eine Woche vor dem 40. Jahrestag seiner islamischen Revolution einen neuen ... mehr
Nach Ausstieg aus INF-Vertrag: Polen fordert US-Atomraketen in Europa – Nato wiegelt ab

Nach Ausstieg aus INF-Vertrag: Polen fordert US-Atomraketen in Europa – Nato wiegelt ab

Nach dem Ausstieg der Amerikaner aus dem INF-Vertrag wird wieder über Atomwaffen in Europa diskutiert. Außenminister Maas will davon nichts wissen. Er setzt auf globale Abrüstung. Nach dem Ausstieg ... mehr
INF-Vertrag: USA wollen wohl Ausstieg aus Abrüstungsabkommen ankündigen

INF-Vertrag: USA wollen wohl Ausstieg aus Abrüstungsabkommen ankündigen

Die Geduld der USA scheint ein Ende zu haben. Im Laufe  des Tages wollen sie wohl das Aus für einen der weltweit wichtigsten Abrüstungsverträge verkünden. Europa ist alarmiert. Die USA wollen nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa bereits im Laufe des Tages ihren ... mehr
Chaos in Venezuela: Diese vier Auswege aus der Krise sind möglich

Chaos in Venezuela: Diese vier Auswege aus der Krise sind möglich

Die Krise in Venezuela hat ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht: Nicolás Maduro und Juan Guaidó streiten sich um die Präsidentschaft. Die Zukunft ist ungewiss: vier mögliche Szenarien.  In Venezuela tobt ein Machtkampf zwischen Staatschef Nicolás Maduro ... mehr

Fall der Huawai-Finanzchefin: Justin Trudeau feuert Botschafter in China

Zu undiplomatisch? Im Fall der verhafteten Huawai-Finanzchefin sorgte John McCallum für Irritationen. Jetzt hat Kanadas Premier Justin Trudeau seinen Botschafter in China entlassen.  Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat seinen Botschafter in China, John McCallum ... mehr

Venezuela-Krise: EU-Staaten stellen Nicolás Maduro ein Wahl-Ultimatum

Abgestimmte Aktion von Madrid bis Berlin: EU-Staaten schicken Venezuelas Staatschef Maduro eine klare Warnung: Wenn er nicht bald Neuwahlen ansetzt, werden sie seinen Gegenspieler anerkennen. Europa erhöht den Druck auf Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro: In einer ... mehr

Weltwirtschaftsforum in Davos: Angela Merkel plädiert für neue Weltordnung

In Davos treffen sich Entscheider aus Politik und Wirtschaft. Bundeskanzlerin Merkel forderte dort eine Reform der globalen Architektur. Angela Merkel hat auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos für eine umfassende Reform der internationalen Institutionen ... mehr

Russisches Militär zeigt neue Mittelstreckenrakete – INF-Vertrag gebrochen?

Die russische Armee hat eine neu entwickelte Mittelstreckenrakete erstmals öffentlich präsentiert. Wegen dieser steht der INF-Abrüstungsvertrag auf der Kippe. Russland sieht bei einer neuen Mittelstreckenrakete keinen Verstoß gegen einen der wichtigsten nuklearen ... mehr

Davos: US-Außenminister Mike Pompeo schwärmt von Brexit und Bolsonaro

Zum Weltwirtschaftstreffen in Davos lässt sich der US-amerikanische Außenminister Mike Pompeo per Video zuschalten. Dann lobt er den rechtsextremen Präsidenten Brasiliens und Großbritanniens Austritt aus der EU. US-Außenminister  Mike Pompeo hat die politischen ... mehr

IWF-Bericht: Trübe Aussichten für die Weltwirtschaft

Handelskonflikte, Brexit, verlangsamtes Wachstum in China: Die Aussichten für die globale Wirtschaft sind so schlecht wie lange nicht. Ökonomen warnen vor drei Risiken für die Weltwirtschaft. Das Weltwirtschaftsforum in Davos startet mit einer trüben Vorhersage ... mehr

Mehr zum Thema Internationale Politik im Web suchen

Russland: Kampfjets kollidieren bei Übungsflug

Zwei russische Kampfjets sind bei einem Flugmanöver kollidiert. Ein beschädigter Flieger stürzte ins Meer, der andere nahm Kurs zurück auf die Militärbasis.  Zwei schwere russische Jagdbomber sind am Freitag bei einem Übungsflug im Fernen Osten des Landes kollidiert ... mehr

Kim Jong Uns "rechte Hand" zu Gesprächen in Washington

In Washington zeichnet sich ein zweites Treffen von US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim ab. Dessen Vertrauter Kim Yong Chol wird schon am Freitag im Weißen Haus erwartet. Ein hochrangiger nordkoreanischer Regierungsvertreter ist am Donnerstagabend ... mehr

Iranischer Satellit verfehlt Umlaufbahn

Der iranische Satellit sollte Daten über die Umwelt sammeln. Doch schon beim Raketenstart ging einiges schief. Der Flugkörper schaffte es nicht in die Erdumlaufbahn.  Nach einem umstrittenen Raketenstart hat ein iranischer Satellit seine Umlaufbahn verfehlt ... mehr

China: Todesurteil gegen Kanadier – Reisehinweise verschärft

Seitdem Kanada die chinesische Huawei-Managerin Meng Wanzhou festhält, ist das Verhältnis zwischen beiden Ländern angespannt. Nun scheint die nächste Stufe der Eskalation erreicht. Das angespannte Verhältnis zwischen China und Kanada hat sich nach dem Todesurteil gegen ... mehr

Rahaf al-Kunun: Geflohene Saudi-Araberin ist in Kanada eingetroffen

Nach Tagen der Aufregung hat die 18-jährige Rahaf al-Kunun Thailand verlassen. Vor ihrem Abflug nach Kanada verschickte sie noch eine rätselhafte Nachricht auf Twitter – und nun ist das Konto deaktiviert. Die aus Angst vor ihrer Familie nach Thailand geflohene ... mehr

Mazedonien: Parlament stimmt Änderung des Staatsnamens zu

Jahrelang sorgte der Streit um den mazedonischen Staatsnamen für Spannungen zwischen Griechenland und seinem Nachbarland. Doch künftig trägt Mazedonien einen neuen Namen. Das mazedonische Parlament hat die Umbenennung des südlichen Balkanlandes in "Republik ... mehr

Syrien: Türkei entschlossen zu Offensive gegen Kurden

Die Türkei gibt sich entschlossen. Erdogan möchte an einer Offensive gegen kurdische Truppen in Nordsyrien festhalten, auch wenn die USA ihren Truppenabzug verzögern. Die Türkei hält trotz des Widerstandes der US-Regierung weiter an einer geplanten Offensive gegen ... mehr

Flucht vor Zwangsheirat: Rahaf al-Kunun erhält Flüchtlingsstatus der UN

Hat ihre Flucht vor der Zwangsheirat ein Happy-End? Die Vereinten Nationen haben Rahaf al-Kunun offiziell als Flüchtling anerkannt. Nun prüft Australien eine Aufnahme. Die weltweit beachtete Flucht aus ihrer Heimat Saudi-Arabien könnte für eine junge ... mehr

Den Haag: Iran soll für zwei Morde in Niederlanden verantwortlich sein

2015 und 2017 starben zwei regimekritische Iraner in den Niederlanden. Der niederländischen Regierung zufolge soll der iranische Staat hinter den Morden stecken. Der Iran ist nach Angaben der niederländischen Regierung für zwei Morde an Regimegegnern in den Niederlanden ... mehr

USA verlassen Syrien: Erdogan lobt Trump für Truppenabzug

Die USA wollen sich aus Syrien zurückziehen. Der türkische Präsident Erdogan lobt Trump für diesen Schritt – fordert den US-Präsidenten aber zur Sorgfalt auf.  Der Rückzug der US-Truppen aus Syrien sollte dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zufolge ... mehr

Sonderzug aus Nordkorea: Kim Jong Un besucht überraschend China

Die Atomverhandlungen der USA mit Nordkorea stocken. Trotzdem soll es bald wieder ein Treffen von Kim und Trump geben. Vorher besucht der nordkoreanische Machthaber China – an seinem Geburtstag. Nordkoreas Machthaber  Kim Jong Un ist zu einem überraschenden Besuch ... mehr

Weltbank-Präsident Kim tritt unerwartet zurück – Gründe unbekannt

Der Chef der Weltbank gibt drei Jahre früher als geplant seinen Posten auf. Kim nannte bislang keine Gründe für seinen Rückzug. Weltbank-Präsident Jim Yong Kim hört vorzeitig auf. Das bestätigte die Weltbank am Montag. Insider hatten zuvor gesagt, der US-Amerikaner ... mehr

Fall Jamal Khashoggi: Staatsanwaltschaft fordert Todesstrafe für fünf Männer

In Saudi-Arabien beginnt der Prozess um die Ermordung des regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi. Fünf von elf Verdächtigen droht die Todesstrafe. Drei Monate nach der Ermordung des Journalisten  Jamal Khashoggi im Istanbuler Konsulat Saudi-Arabiens ... mehr

In Russland festgenomen: Was hat Putin mit dem angeblichen US-Agenten vor?

In Moskau wird ein US-Amerikaner wegen angeblicher Spionagetätigkeit festgenommen. Der Fall erscheint nebulös. Will der Kreml so Druck auf Washington aufbauen? Die ohnehin belasteten Beziehungen zwischen Russland und den USA sind kurz vor dem Jahreswechsel erneut ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un schickt Briefe an USA und Südkorea

Post aus Nordkorea – das gab es kurz vor dem Jahreswechsel für den US-Präsidenten Donald Trump und seinen südkoreanischen Amtskollegen. Darin äußert Kim Jong Un einen besonderen Wunsch. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat US-Präsident Donald Trump einer ... mehr

Zwischen Calais und Dover: 40 Migranten im Ärmelkanal gerettet

Schlauchboote, keine Rettungswesten: Immer wieder versuchen Migranten, den Ärmelkanal von Frankreich nach Großbritannien zu überqueren. Dutzende wurden an Weihnachten gerettet. Insgesamt 40 Migranten in fünf Booten sind am ersten Weihnachtstag im Ärmelkanal zwischen ... mehr

Japan tritt aus Internationaler Walfangkommission aus

Seit Jahren will Japan den Walfang intensivieren, jetzt kündigte die Regierung den Austritt aus der Internationalen Walfangkommission an. Die Meeressäuger sollen zu Geschäftszwecken gejagt werden. Japan will erstmals seit rund drei Jahrzehnten wieder kommerziell ... mehr

Nach Abzug der US-Truppen in Syrien: Erdogan lädt Donald Trump ein

Donald Trump zieht die US-Truppen aus Syrien ab. Das gefällt unter anderem Erdogan. Der türkische Präsident hat nun freie Bahn für eine neue Offensive gegen die Kurden und lädt Trump zu einem Treffen ein. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan ... mehr

Donald Trump: Werden auch US-Truppen aus Afghanistan abziehen?

Kaum hat Donald Trump den Abzug der US-Soldaten aus Syrien angekündigt, steht die nächste mögliche Kehrtwende im Raum. Diesmal in Afghanistan. Die Verbündeten sind verunsichert. "Medal Parade" im nordafghanischen Feldlager Camp Marmal: Für ihre Verdienste ... mehr

Durchbruch für Syrien: Arbeit an Verfassung kann beginnen

Monatelang war der politische Prozess im Bürgerkriegsland Syrien blockiert. Jetzt gibt es einen Durchbruch. Anfang 2019 soll der Verfassungsausschuss erstmals tagen. In Syrien kommt nach fast acht Jahren Bürgerkrieg Bewegung in den politischen Prozess. Anfang ... mehr

Vollversammlung in New York: Flüchtlingspakt angenommen

Kürzlich hatten die Vereinten Nationen den Migrationspakt verabschiedet, jetzt folgt mit dem Flüchtlingspakt eine weitere Übereinkunft. Die deutsche AfD verurteilt ihn als "unverantwortlich". Eine Woche nach Annahme des umstrittenen UN-Migrationspakts in Marokko haben ... mehr

Irak ruft Flüchtlinge aus Deutschland zur Rückkehr auf

Militärisch ist der IS im Irak besiegt, verschwunden ist er aber nicht. Die irakische Regierung nennt die Sicherheitslage trotzdem "exzellent" – und sendet eine Botschaft nach Deutschland. Ein Jahr nach dem militärischen Sieg über die Terrororganisation Islamischer ... mehr

Abstimmung vor UN: Das unterscheidet den Flüchtlings- vom Migrationspakt

In New York wollen die Vereinten Nationen am Montag den globalen Flüchtlingspakt annehmen. Was unterscheidet ihn vom viel diskutierten Migrationspakt? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Eine Woche nach der Verabschiedung des UN-Migrationspaktes stimmt ... mehr

Kattowitz: Ein Forscher erklärt, warum die Gipfel-Ergebnisse nicht ausreichen

In der Klimadiplomatie gibt es viele große Gipfel, aber meist geht es nur in Trippelschritten voran. Was in Kattowitz passiert ist, reicht nicht, sagt der Klima-Ökonom Ottmar Edenhofer.  Nach dem UN-Klimagipfel in Kattowitz fallen die Bewertungen unterschiedlich ... mehr

Klimagipfel in Polen: Deutschland zweifelt an Sinn der jährlichen Klimakonferenz

Augenringe und Marathon-Verhandlungen gehören in der Klimadiplomatie dazu. Der UN-Gipfel in Kattowitz ist da keine Ausnahme. Am Stand der Verhandlungen gibt es viel Kritik. Kurz vor Schluss der Weltklimakonferenz in Polen haben Dutzende ... mehr

Kosovo beschließt Aufbau einer eigenen Armee

Steht der Balkan vor einer neuen Eskalation? Erst kürzlich warnte Serbien den Kosovo davor, eine eigene Armee aufzubauen. Doch davon zeigt sich der Kosovo unbeeindruckt. Ungeachtet serbischer Drohungen hat das Parlament im Kosovo für den Aufbau einer eigenen Armee ... mehr

Handelskrieg: China setzt Sonderzölle auf US-Fahrzeuge aus

China geht im Handelsstreit mit den USA einen Schritt auf den Kontrahenten zu: Ab dem 1. Januar werden die Sonderzölle auf US-Fahrzeuge zunächst für drei Monate ausgesetzt. Das soll die Verhandlungen mit den USA beschleunigen. China streicht im Ringen ... mehr

Russin Maria Butina gesteht "Verschwörung" gegen die USA

Spionage in konservativen US-Kreisen: Eine 30-jährige Russin hat vor dem Bundesgericht in Washington zugegeben, einer "Verschwörung" gegen die USA schuldig zu sein. Eine junge Russin hat vor der US-Justiz gestanden, als "Agentin" ihres Heimatlandes konservative Zirkel ... mehr

Proteste, Krise Attentat: Erschüttertes Frankreich um Präsident Macron

Frankreich kommt nicht zur Ruhe. Mittendrin: Präsident Macron. Der muss gleich mehrere Brandherde löschen – und sieht sich neuen Gefahren gegenüber. Müde und blass sah Emmanuel Macron aus, als er am Dienstag gegen Mitternacht die paar Meter zu Fuß vom Élysée-Palast ... mehr

Feuer durch "Gelbwesten": Wieso diese Bilder vom Protest die Welt täuschen

Zwei Bilder zeigen angeblich, wie Fotografen bei den Protesten der "Gelbwesten" in Paris ein Feuerchen für ein dramatisches Foto nutzen. Der falsche Eindruck ist Made in China. Journalisten posteten es selbstkritisch, viele Nutzer verbreiteten es als Anklage ... mehr

Huawei-Managerin soll gegen Millionen-Kaution freikommen

Seit über einer Woche sitzt die Huawei-Finanzchefin nun in kanadischer Haft. Ihre Anwälte wollen, dass Meng Wanzhou auf freien Fuß kommt – gegen eine Summe in schwindelerregender Höhe. Die Anwälte der in Kanada festgenommenen Finanzchefin des chinesischen ... mehr

UN-Klimakonferenz: Protest gegen USA, Kritik an Deutschland

Am Montag wird es erstmals richtig laut auf der Klimakonferenz. Aktivisten stören mit Sprechchören einen Auftritt des Klimaberaters von Trump. Auch an Deutschland gibt es Kritik. Beim Klimaschutz ist der einstige Vorreiter Deutschland international gesehen ... mehr

UN-Migrationspakt: Regierungskrise in Belgien – Ausschreitungen in Kanada

Der UN-Migrationspakt sorgt weiter für Auseinandersetzungen: In Belgien ist die Regierungskoalition geplatzt, in Kanada gingen Demonstranten aufeinander los. In Belgien ist die Regierungskoalition wegen des Streits über den UN-Migrationspakt zerbrochen ... mehr

UN-Migrationspakt: Darum geht es bei der UN-Konferenz in Marrakesch

Am Montag beginnt in Marrakesch die Konferenz, die den UN-Migrationspakt absegnen soll. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem umstrittenen Dokument im Überblick. Was ist der UN-Migrationspakt? Der Anstoß für eine Erarbeitung globaler Leitlinien zur besseren ... mehr

Huawei: Finanzchefin Wanzhou drohen nach Festnahme bis zu 30 Jahre Haft

Im Handelsstreit zwischen den USA und China sorgt die Festnahme einer chinesischen Spitzen-Managerin für neue Spannungen. Der Finanzchefin des Huawei-Konzerns droht eine lange Haftstrafe. Der festgenommenen Finanzchefin des chinesischen Tech-Konzerns Huawei ... mehr

Abrüstungsabkommen: Russland fordert Beweise für die Vorwürfe der Nato

Die Nato wirft Russland vor, gegen den INF-Abrüstungsvertrag zu verstoßen. Trump hat Putin eine 60-Tage-Frist gesetzt. Moskaus Regierung bezeichnet die Vorwürfe als haltlos. Die russische Regierung hat sich gegen den Vorwurf der Nato verwahrt, gegen ... mehr

Klimakonferenz: Schwarzenegger bezeichnet Donald Trump als "meschugge"

Arnold Schwarzenegger ist als Klima-Aktivist bekannt. Jetzt mischte er die Klimakonferenz in Kattowitz auf – und erklärte, warum er gern wirklich der Terminator wäre. Arnold Schwarzenegger, der Klima-"Terminator"? Das wäre ganz nach dem Geschmack des Schauspielers ... mehr

"Forbes"-Magazin: Merkel erneut zur mächtigsten Frau der Welt gekürt

Es ist das achte Mal in Folge: Das bekannte US-Magazin "Forbes" hält Angela Merkel für die mächtigste Frau der Welt.  Auch auf dem zweiten Platz bleibt alles beim Alten. Das US-Magazin "Forbes" hat Bundeskanzlerin  Angela Merkel zum achten Mal in Folge zur weltweit ... mehr

Nach Zugeständnissen an "Gelbwesten": Trumps hämischer Tweet an Macron

Die Proteste der "Gelbwesten" setzen Macron in Frankreich unter Druck. Dass er ihnen nun Zugeständnisse bei der Ökosteuer macht, gefällt US-Präsident Trump gut. US-Präsident Donald Trump hat den Rückzieher von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ... mehr

Handelsstreit geht weiter: Trump droht China erneut mit Zöllen

Beim G20-Gipfel vereinbarten sie eine Waffenruhe. Doch US-Präsident Donald Trump hält den Druck im Handelsstreit mit China hoch. Aus Peking kommen versöhnliche Töne. US-Präsident  Donald Trump hat im Handelsstreit mit China trotz des jüngsten Waffenstillstands mit hohen ... mehr

G20-Gipfel in Argentinien: Merkels Spickzettel amüsiert die Australier

Angela Merkel traf beim G20-Gipfel auf den australischen Premier Scott Morrison, der erst seit wenigen Monaten im Amt ist. Dass sich die Bundeskanzlerin mit einem Spickzettel zu helfen wusste, amüsiert die Australier. Mit ihrem Zettel für ein Treffen ... mehr

Streit um INF-Vertrag: Trump will Putin bei Abrüstung eine Frist setzten

Die Nato-Staaten beraten heute über den INF-Abrüstungsvertrag. Die USA wollen den Druck auf Russland erhöhen. Muss sich die Welt auf ein neues atomares Wettrüsten einstellen?  Russland soll eine letzte Gelegenheit erhalten, den von der Nato vermuteten Verstoß gegen ... mehr

UN-Klimagipfel in Polen: Guterres benennt die Folgen der Klimakatastrophe

Im polnischen Kattowitz berät die Weltgemeinschaft Maßnahmen gegen die Erderwärmung. Zum Auftakt der Konferenz fand UN-Generalsekretär Guterres eindringliche Worte. Zum offiziellen Auftakt der Weltklimakonferenz in Polen hat UN-Generalsekretär António Guterres in einem ... mehr

Nordkorea: Trump will Kim sämtliche Wünsche erfüllen – wenn dieser abrüstet

US-Präsident Trump wirbt erneut um Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Er möge Kim sehr, lässt Trump ausrichten. Das nächste Gipfeltreffen der beiden könnte schon im Januar stattfinden. US-Präsident Donald Trump will Nordkorea im Falle einer atomaren Abrüstung des Landes ... mehr
 

Mehr zum Thema Internationale Politik



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe