Sie sind hier: Home > Themen >

Internationale Politik

Thema

Internationale Politik

US-Außenminister Mike Pompeo holt Deutschlandbesuch nach

US-Außenminister Mike Pompeo holt Deutschlandbesuch nach

Ende Mai will Mike Pompeo seinen deutschen Kollegen Heiko Maas sowie Bundeskanzlerin Angela Merkel treffen. Eigentlich hatte er Anfang des Monats kommen wollen, sagte jedoch wenige Stunden vorher ab. US-Außenminister Mike Pompeo holt seinen kurzfristig abgesagten ... mehr

"Fridays for Future": Thunberg ruft zum Wählen auf – Proteste vor Europawahl

Zum zweiten Mal ruft die "Fridays for Future"-Bewegung von Greta Thunberg zum globalen Klimastreik auf. Die meisten Kundgebungen sind in Deutschland geplant. Zwei Tage vor dem Haupttag der Europawahl gehen weltweit Menschen für eine bessere Klimapolitik ... mehr
Greta Thunberg ruft alle zum weltweiten Streik auf – Fridays for Future

Greta Thunberg ruft alle zum weltweiten Streik auf – Fridays for Future

Seit vielen Wochen streiken jeden Freitag Schüler in europäischen Ländern für eine bessere Klimapolitik. Jetzt will die Initiatorin der Bewegung, Greta Thunberg, dass die ganze Welt mitmacht.  Führende Mitglieder der Fridays for Future-Bewegung rufen zum globalen ... mehr
UN-Generalsekretär António Guterres: Beziehungen der Supermächte gestörter denn je

UN-Generalsekretär António Guterres: Beziehungen der Supermächte gestörter denn je

UN-Generalsekretär Guterres beklagt die schlechten Beziehungen zwischen den großen Mächten. Er sieht große Gefahren für den Weltfrieden – während der Sicherheitsrat wie gelähmt sei. Die Beziehungen zwischen den mächtigsten Nationen der Welt sind nach Ansicht ... mehr
Streit um Geld im Europarat: Putin gewinnen lassen, damit Putin nicht gewinnt

Streit um Geld im Europarat: Putin gewinnen lassen, damit Putin nicht gewinnt

Der Europarat macht Russland Zugeständnisse, Russland bleibt Mitglied. Doch der Streit um Sanktionen und Geld hat Folgen, die bleiben werden. Im Februar 2014 tauchten russische Soldaten auf der ukrainischen Krim auf. Wenig später, nach einem Referendum in Gegenwart ... mehr

Litauens Ex-Präsident Landsbergis: "Russlands Ziel ist es, zu herrschen"

Vytautas Landsbergis führte Litauen als erste Sowjetrepublik in die Unabhängigkeit. Heute warnt er eindringlich vor der russischen Aggression: "Niemand kann sich in der Nähe Russlands sicher fühlen." Es ist der 11. März 1990, als das Ende der Sowjetunion in greifbare ... mehr

USA: US-Kampfjets fangen russische Militärflugzeuge vor Alaska ab

Das russische Militär fliegt mit sechs Flugzeugen in Richtung Alaska. Kurz bevor sie in den amerikanischen Luftraum eindringen, steigen US-Kampfjets in die Luft. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art.  US-Kampfjets haben nach Militärangaben vor dem US-Bundesstaat ... mehr

Estland: Russisches Flugzeug dringt in Luftraum ein

Ein russisches Militärflugzeug hat am Montag den estnischen Luftraum verletzt. Der Vorfall dauerte keine Minute. Dennoch sah sich der baltische Staat gezwungen, den Botschafter einzubestellen. Das baltische EU- und Nato-Mitglied Estland hat die Verletzung seines ... mehr

Assange: Schwedische Staatsanwaltschaft will Haftbefehl gegen Wikileaks-Gründer

Nach seinem Rauswurf aus der Botschaft Ecuadors sitzt Julian Assange in britischer Haft. Nun will die schwedische Staatsanwaltschaft den Wikileaks-Gründer zur Rechenschaft ziehen. Die schwedische Staatsanwaltscaft hat Haftbefehl gegen den Wikileaks-Gründer  Julian ... mehr

Saudi-Arabien will Krieg mit Iran vermeiden – aber wäre bereit

Erzrivalen sind der Iran und Saudi-Arabien schon lange. Zuletzt nahmen die Spannungen zwischen den Staaten am Persischen Golf wieder zu. Jetzt hat sich Saudi-Arabien zu der Situation geäußert. Im Konflikt mit dem Iran hat Saudi-Arabien erklärt, einen Krieg in der Region ... mehr

USA: Ex-CIA-Agent wegen Spionage für China verurteilt

Er verkaufte geheime Informationen – und bekam dafür mehr als 20.000 Euro. Nun muss der ehemalige Mitarbeiter des US-Geheimdiensts CIA für lange Zeit ins Gefängnis. Die Geschichte ist kein Einzelfall. Wegen Spionage für China ist ein früherer CIA-Agent ... mehr

Streit um Mitgliedschaft: Maas wirbt für Verbleib Russlands im Europarat

Wegen der Annexion der Krim hat Russland vor fünf Jahren sein Stimmrecht im Europarat verloren. Jetzt soll die Sanktion aufgehoben werden. Nicht alle der 46 anderen Mitglieder sind damit einverstanden. Das drohende Ausscheiden Russlands aus dem Europarat scheint ... mehr

Saudi-Arabien: Saudis machen Iran für Angriff auf Ölpipeline verantwortlich

Wer hat den Angriff auf eine Ölpipeline in Saudi-Arabien befohlen? Huthi-Rebellen haben sich bereits zu der Drohnen-Attacke bekannt. Doch Saudi-Arabien vermutet iranische Hintermänner.  Saudi-Arabien macht seinen Erzfeind Iran für einen Drohnenangriff auf eine wichtige ... mehr

Josu Ternera: Ex-ETA-Anführer nach jahrelanger Flucht in Frankreich gefasst

Er galt als Führungsperson der Untergrundorganisation ETA und war viele Jahre auf der Flucht: Nun wurde Josu Ternera in Frankreich verhaftet.  Nach rund 17 Jahren auf der Flucht ist der frühere politische Chef der aufgelösten baskischen Untergrundorganisation ... mehr

Atomabkommen: Iran setzt offiziell Teile der Vereinbarung aus

Das Atomabkommen mit dem Iran steht auf der Kippe. Wie angekündigt hat Teheran nun Teile der Vereinbarung ausgesetzt. Die Europäer, China und Russland brauchen schnell einen Plan. Der Iran hat im Konflikt mit den USA wie angekündigt die Erfüllung mehrerer Auflagen ... mehr

Drohungen im Nahen Osten: USA versetzen Truppen in höhere Alarmbereitschaft

Die Lage in der Golfregion ist extrem angespannt. Nach dem Säbelrasseln der vergangenen Tage werden Stimmen der Vernunft laut. Aber in ihren Forderungen geben sich die USA und der Iran hart. Im Konflikt zwischen den  USA und dem Iran haben beide Seiten beteuert, keinen ... mehr

Pompeo in Sotschi: Pompeo und Putin einigen sich auf gemeinsame Syrien-Linie

Die USA und Russland stehen sich in vielen internationalen Konflikten feindlich gegenüber. Das Misstrauen sitzt tief. Kremlchef Putin ist jedoch optimistisch. Wird es eine Annäherung geben? Die USA haben sich nach eigenen Angaben mit Russland auf einen Weg geeinigt ... mehr

Vorfall in Saudi-Arabien: Bewaffnete Drohnen greifen Ölpipeline an

Bewaffnete Drohnen haben in Saudi-Arabien offenbar eine Erdölanlage angegriffen. Es ist der jüngste Vorfall einer Serie von Sabotage-Akten in der Region. In  Saudi-Arabien sind nach offiziellen Angaben zwei Ölpumpstationen von bewaffneten Drohnen angegriffen worden ... mehr

Pläne für Verteidigungsunion: USA senden Drohbrief an die EU

Die USA fordern von Europa seit Jahren ein stärkeres Engagement in Verteidigungsfragen. Doch jetzt, wo Fortschritte sichtbar werden, werden auf einmal Drohbriefe geschrieben.   Die USA verlangen von den EU-Staaten die Überarbeitung von Plänen zum Aufbau einer ... mehr

Donald Trump trifft Viktor Orban in Washington – Darum umgarnen sie sich

Der US-Präsident und Ungarns starker Mann haben einiges gemeinsam. Nun ist Viktor Orban zu Gast im Weißen Haus. Den Handshake mit Donald Trump wird er als Freibrief für seine Politik deuten. Schon die Ankündigung klang herzlich. Als das Weiße Haus vor einigen Tagen ... mehr

USA: Trump droht China im Handelsstreit: Sollte nicht auf Zeit spielen

Im Handelsstreit zwischen den USA und China brachten die Verhandlungen keine Ergebnisse. Jetzt bereitet Trump neue Strafzölle vor und drängt Peking zu einem schnellen Handelsabkommen. Nach der ergebnislosen Verhandlungsrunde im Handelsstreit mit China setzt ... mehr

Brexit-Chaos: Baldiger Rückttritt? Der Druck auf Theresa May wächst

Nach der Parlamentswahl 2017 und im Brexit-Chaos hat Theresa May ihre Machtbasis verloren. Nun bleibt die Frage, wann die Premierministerin zurücktritt. Nächste Woche könnte ein Termin verkündet werden. Die britische Premierministerin Theresa May könnte bereits ... mehr

Türkei: Erdogan hält am Kauf von russischem Raketensystem fest

Verwirrung im Streit um das S-400-Flugabwehrsystem: Zunächst gab es Berichte, dass Erdogan den Waffendeal mit Russland gestoppt habe. Ankara will nun offenbar doch trotz Lira-Krise daran festhalten. Die Türkei hat einem Bericht widersprochen, wonach Präsident  Recep ... mehr

Geiselnahme: Frankreichs Militär befreit vier Geiseln in Westafrika – zwei Soldaten tot

Vor mehr als einer Woche brachten Extremisten in Westafrika vier Touristen in ihre Gewalt. In einer Rettungsaktion wurden sie nun befreit – zwei französische Soldaten aber bezahlten mit ihrem Leben. Eine Spezialeinheit der französischen Armee hat in der Sahelzone ... mehr

Handelsstreit USA/China: Xi schreibt Trump einen "wunderschönen Brief"

Die USA zünden im Handelsstreit mit China die nächste Eskalationsstufe. Doch eine Einigung bleibt weiter möglich. Ein Brief aus Peking macht Hoffnung. Die USA und China haben am Donnerstag in Washington die erste Gesprächsrunde im Zollstreit beendet. Über Ergebnisse ... mehr

Nach Waffentest-Provokation von Nordkorea: USA beschlagnahmt ihr Kohlschiff

Die Verunsicherung in der Region wächst: Nachdem Nordkorea zuletzt mit Waffentests provozierte, haben die USA nun ein Frachtschiff beschlagnahmt. Das war mit schwerer Ladung unterwegs. Die USA haben ein nordkoreanisches Frachtschiff beschlagnahmt und beschuldigen ... mehr

Seoul: Nordkorea setzt Waffentests fort

Wieder soll Nordkorea Waffen abgefeuert haben. Zunächst war nicht klar, worum genau es sich dabei handelte. Jetzt kommt aus Seoul die Nachricht: Es waren Raketen. Nordkorea hat bei seinem neuen Waffentest am Donnerstag laut Angaben Südkoreas vermutlich ... mehr

Streit um Atomabkommen: Europäer lehnen Ultimatum des Iran ab

Der Iran hat  eine Aufhebung der Sanktionen gefordert und  den Europäern dafür eine 60-Tage-Frist gesetzt. In einer gemeinsamen Erklärung weisen die Europäer dieses Ultimatum nun zurück. Die am Atomabkommen mit dem Iran beteiligten europäischen Staaten haben ... mehr

Handelsstreit mit USA: China soll Passagen aus Abkommen gestrichen haben

Es soll schon viel vereinbart gewesen sein – doch dann erreichte wohl eine diplomatische Depesche aus Peking die US-Hauptstadt Washington. In dem darin enthaltenen Entwurf für ein Handelsabkommen fehlten plötzlich Passagen. Die jüngste Eskalation im US-Zollstreit ... mehr

Keine Todesstrafe: Christin Asia Bibi hat Pakistan verlassen

Acht Jahre lang saß die Katholikin Asia Bibi wegen Gotteslästerung im pakistanischen Gefängnis – sie entkam einer Todesstrafe. Nun durfte die 51-Jährige ausreisen. Ihr Ziel: Kanada.  Die in Pakistan von Islamisten massiv angefeindete Christin ... mehr

Arktischer Rat: Abschlusserklärung scheitert an Streit über Klima

Zum Abschluss des finnischen Ratsvorsitzes gibt es nur eine Erklärung light: Der Arktische Rat findet beim Thema Klimawandel keine Einigkeit. Finnland will zwar keinen Schuldigen nennen. Dennoch ist im hohen Norden klar, wer bei der Klimapolitik anderer Meinung ... mehr

Streit um Verhängung von Blockade: Arabische Emirate: UN-Gericht soll gegen Katar vorgehen

Die Vereinigten Arabischen Emirate und Katar können sich nicht einigen. Deshalb soll nun der Internationale Gerichtshof im Streit über eine Blockade eingreifen. Auch von Fake News ist die Rede.  Im Streit über die Verhängung einer Blockade gegen Katar haben ... mehr

Trotz angekündigter Zölle: Chinas Vizepremier reist doch in die USA

Der chinesische Vizepremier Liu He reist trotz der neuen Drohungen von Donald Trump in die USA. Im Handelsstreit hatte der US-Präsident mögliche neue Strafzölle ins Gespräch gebracht. Trotz der Ankündigung neuer US-Zölle auf Einfuhren aus China führt Vizepremier ... mehr

Myanmar lässt zwei Reuters-Journalisten frei – nach mehr als 500 Tagen

Knapp 1,5 Jahre saßen Wa Lone und Kyaw Soe Oo in einem Gefängnis in Myanmar. Sie sollen Staatsgeheimnisse verraten haben. Nun kamen die zwei Journalisten überraschend frei. Nach mehr als 500 Tagen im Gefängnis sind zwei in  Myanmar inhaftierte Reuters-Journalisten ... mehr

Migration: WHO widerspricht Fake News zu Übertragung von Krankheiten

Schleppen Migranten gefährliche Krankheiten nach Europa ein, wie rechtsextreme Politiker behaupten? Dem widerspricht die WHO deutlich. Der Norden ist sogar selbst Exporteur. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat vor Falschnachrichten über den Gesundheitszustand ... mehr

"Konzentrationslager" für Muslime in China? USA erhebt schwere Vorwürfe

Die USA haben schwere Vorwürfe gegen China erhoben. So sollen mehr als eine Million Muslime in "Konzentrationslagern" gehalten werden. Zuvor wurde vorsichtiger von Umerziehungslagern gesprochen. Die US-Regierung beschuldigt China, mehr als eine Million Muslime ... mehr

Nordkorea feuert mehrere Raketen ab

Erstmals seit Beginn der Verhandlungen mit den USA hat Nordkorea wieder Raketen getestet. Um was für Waffen es sich handelte, ist unklar. Washington reagiert zurückhaltend. Inmitten der festgefahrenen Verhandlungen mit den USA über sein Atomwaffenprogramm demonstriert ... mehr

Jared Kushners Nahost-Plan: USA rücken offenbar von Zwei-Staaten-Lösung ab

Ein Staat für Israelis, einer für Palästinenser: Das war jahrzehntelang das Ziel aller internationalen Friedensbemühungen im Nahen Osten. Davon scheint Washington sich nun zu verabschieden. Der mit Spannung erwartete Nahost-Friedensplan von US-Präsidentenberater Jared ... mehr

Europawahl: Türkische AKP wirft Manfred Weber Rassismus vor

Der Unions-Spitzenkandidat Manfred Weber ist gegen einen EU-Beitritt der Türkei. Die türkische Regierungspartei unterstellte ihm deshalb eine "rassistische und faschistische Denkweise". "Die Türkei wird niemals Mitglied der EU", hat der Unions-Spitzenkandidat Manfred ... mehr

Gesetz verabschiedet: Iran stuft US-Truppen als Terroristen ein

Zwischen den USA und dem Iran herrscht weiter Eiszeit. Die Islamische Republik hat nun ein Gesetz verabschiedet, in dem die US-Regierung als Förderer von Terrorismus bezeichnet wird. Der Iran sieht alle US-Truppen im Nahen Osten als Terroristen an. In einem ... mehr

Japan: Kaiser Akihito dankt ab – Nachfolger wird sein Sohn Naruhito

Das erste Mal seit 200 Jahren tritt ein lebender Kaiser in Japan zurück. Ab dem 1. Mai wird Akihito von seinem Sohn Naruhito abgelöst – doch vorher müssen beide ein traditionelles Zeremoniell durchlaufen.  Japans Kaiser Akihito dankt nach 30 Jahren auf dem Thron ... mehr

Die "Neue Seidenstraße": Chinas Traum, unser Albtraum?

China will mit der "Neuen Seidenstraße" seinen Außenhandel ankurbeln. Die Volksrepublik investiert dafür Milliarden. Ist das ein wohltätiger fernöstlicher Marschall-Plan oder ein Welteroberungsprogramm? Mein Mönch, dessen Spuren ich jetzt ein Jahr lang gefolgt ... mehr

Putin will Ukrainer zu Russen machen – so kontert Selenskyj

Russlands Präsident Putin hat seinen neuen ukrainischen Amtskollegen Selenskyj dreist provoziert – indem er den Ukrainern russische Pässe versprach. Doch Selenskyj weiß sich zu wehren.  Nach neuerlichen Provokationen aus  Russland legt sich der künftige ukrainische ... mehr

China: Peter Altmaier zufrieden mit "Seidenstraßen"-Gipfel

Beim "Neuen Seidenstraßen"-Gipfel gibt sich Chinas Präsident Xi Jinping als Führer der Welt. Doch die internationale Kritik an seiner Handelspolitik zeigt offenbar Wirkung. Deutschland zieht nach dem Treffen eine positive Bilanz.  Auf dem Gipfel zur "Neuen ... mehr

Russland: Kim Jong Un bricht Besuch bei Putin ab – und warnt die USA

Nordkoreas Machthaber spart sich in Wladiwostok den Besuch des Theaters und eines Delfinariums. Stattdessen wendet sich Kim nach seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten an Washington – mit einer Warnung. Frieden und Sicherheit auf der koreanischen Halbinsel ... mehr

China: Was ist die "Neue Seidenstraße"? – erklärt in drei Minuten

Zum "Seidenstraßen"-Gipfel in Peking sind Vertreter aus 150 Ländern angereist. Was genau hat China mit dem Megaprojekt vor? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. Seit fünf Jahren arbeitet China an dem Projekt "Neue Seidenstraße". Nun sind Vertreter ... mehr

UN-Generalsekretär Guterres wird 70: "Ich will die Menschheit nicht retten"

UN-Generalsekretär ist ein undankbarer Job: Ständig muss António Guterres alle Mitgliedsländer gleichzeitig zufrieden stellen. Zur Halbzeit seiner Amtszeit wird der Portugiese nun 70 Jahre alt –  schielt aber schon Richtung Wiederwahl. Schon der allererste ... mehr

Gipfeltreffen in Wladiwostok: Kim Jong Un lädt Wladimir Putin nach Nordkorea ein

Norkoreas Machthaber kostete in Wladiwostok die legendäre russische Gastfreundlichkeit zum ersten Mal aus. Nun hat Kim Jong Un Russlands Präsident Wladimir Putin nach Nordkorea eingeladen.  Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat den russischen ... mehr

Otto Warmbier: Nordkorea wollte Geld für gefangenen US-Studenten

Der Fall Otto Warmbier sorgte 2017 für Spannungen zwischen den USA und Nordkorea. Nun bekommt er eine neue Wende: Kauften die USA den Studenten von Pjöngjang frei? Nordkorea hat einem Medienbericht zufolge zwei Millionen Dollar für die medizinische Versorgung ... mehr

Treffen mit Kim: Putin hält Lösung des Atomkonflikts für möglich

Russland ist einer der wenigen Verbündeten des international isolierten Nordkoreas. Präsident Putin hält eine Lösung des Atomkonflikts auf der Halbinsel für möglich. Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich nach seinem ersten Treffen mit dem nordkoreanischen ... mehr

Schlechte Qualität: Polen nimmt russisches Öl nicht ab – Deutschland betroffen

Polen bemängelt die Qualität des russischen Öls aus einer großen Pipeline – deshalb lehnt das Land die Annahme derzeit ab. Darunter leidet nun auch Deutschland.  Polen verweigert wegen schlechter Qualität die Annahme von russischem Öl aus einer wichtigen Pipeline ... mehr

Telefonstreich: Macron geht zwei russischen Scherzbolden auf den Leim

Das Duo hat schon Elton John und Boris Johnson veräppelt: Nun haben die russischen Satiriker "Wowan" und "Lexus" ein angebliches Telefongespräch mit Emmanuel Macron ins Netz gestellt. Zwei für ihre Telefonstreiche bekannte Russen haben offenbar ... mehr

Russland: Kim Jong Un trifft Putin – Der Diktator ist zurück auf der Weltbühne

Nach Trump trifft nun auch Putin Nordkoreas Machthaber Kim.  Der Diktator  wird in Russland mit Blumen empfangen und flaniert über den roten Teppich. Mit dem politischen Theater verfolgt Kim eine alte Strategie. Blumenempfang für einen Diktator im russischen ... mehr

Treffen mit Wladimir Putin: Kim Jong Un in Russland eingetroffen

Russland ist einer der wenigen Verbündeten des international isolierten Nordkoreas. Bei dem Treffen von Präsident Putin und Machthaber Kim dürfte es auch um den Atomstreit mit den USA gehen.  Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist am Mittwoch mit dem Zug in Wladiwostok ... mehr

Israel: Netanjahu will Siedlung auf Golanhöhen nach Trump benennen

Als erster US-Präsident hat Donald Trump Israels Hoheit über die besetzten Golanhöhen anerkannt. Premierminister Netanjahu dankt seinem Verbündeten nun mit einer ungewöhnlichen Geste. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu will eine neue Siedlung ... mehr
 
1 2 3 4 6 8 9 10


shopping-portal