Thema

Investitionen

Land investiert 70 Millionen Euro in Straßensanierung

Land investiert 70 Millionen Euro in Straßensanierung

Sachsen-Anhalt investiert in diesem Jahr rund 70 Millionen Euro in die Sanierung von Autobahnen und Bundesstraßen. Schwerpunkte sind vor allem die A9 und die A14, aber auch auf der A2 und der Nordharzbautobahn B6n wird gebaut, wie das Verkehrsministerium am Mittwoch ... mehr
Mehrere Autobahnabschnitte werden saniert

Mehrere Autobahnabschnitte werden saniert

Autofahrer müssen sich auch in diesem Jahr auf zahlreiche Baustellen auf den Autobahnen in Sachsen-Anhalt einstellen. Schwerpunkt der Bauarbeiten sind insgesamt sechs Abschnitte - drei auf der A9, zwei auf der A14 und einer auf der A2, wie das Verkehrsministerium ... mehr
Was von dem Spotify-Börsengang zu erwarten ist

Was von dem Spotify-Börsengang zu erwarten ist

Spotify zieht seinen Plan für einen ungewöhnlichen Börsengang durch. Ab Anfang April können Aktionäre die Wertpapiere des Musikdienstes in New York handeln. Der weltgrößte Musikstreamingdienst Spotify hat seinen Börsengang für den 3. April angesetzt. Eine Woche davor ... mehr
Textildiscounter Takko soll an die Börse

Textildiscounter Takko soll an die Börse

Laut einem Pressebericht will d er Finanzinvestor Apax den Textildiscounter Takko an die Börse bringen. Demzufolge sind die Großbanken Credit Suisse und Deutsche Bank damit beauftragt, den Börsengang Takkos vorzubereiten. Das berichtet die "Börsen-Zeitung" unter ... mehr
Geely-Gründer: 'Kein Cent vom Staat' für Einstieg bei Daimler

Geely-Gründer: 'Kein Cent vom Staat' für Einstieg bei Daimler

Der neue chinesische Daimler -Großaktionär Li Shufu hat eigenen Angaben zufolge keine finanzielle Staatshilfe für seinen Einstieg bei dem deutschen Autobauer erhalten. "Vom chinesischen Staat kommt kein Cent – das kann ich Ihnen versichern", sagte ... mehr

Wirtschaft: Behörde gibt grünes Licht für weitere Rodungen am Tagebau Hambach

ARNSBERG (dpa-AFX) - Die umstrittenen Rodungen im rheinischen Braunkohlegebiet Hambacher Wald dürfen trotz des massiven Widerstands von Umweltschützern weitergehen. Die Bezirksregierung Arnsberg hat den sogenannten Hauptbetriebsplan für den Tagebau bis 2020 genehmigt ... mehr

Wirtschaft: Hafenkonzern HHLA investiert trotz Handelskonflikt - Aktie sackt ab

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Hamburger Hafenkonzern HHLA startet mitten im Handelskonflikt zwischen China und den USA eine Investitionsoffensive. In den nächsten vier Jahren werde das Unternehmen rund eine Milliarde Euro in den Ausbau seines Geschäfts investieren ... mehr

Wirtschaft - IPO: Cyan legt durchwachsenes Börsendebüt hin

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der IT-Sicherheitsspezialist Cyan AG ist an seinem ersten Börsentag verhalten in den Handel gestartet. Der erste Kurs lag am Mittwoch bei 23,20 Euro und damit knapp über dem Ausgabepreis von 23,00 Euro je Aktie. Zuletzt kostet die Cyan-Aktie ... mehr

Wirtschaft - IPO/Studie: Größtes Volumen bei Börsengängen im ersten Quartal seit 2000

FRANKFURT (dpa-AFX) - Boom bei Börsengängen in Deutschland: Trotz der Turbulenzen an den Aktienmärkten haben im ersten Quartal sechs Unternehmen den Gang aufs Parkett gewagt (Vorjahreszeitraum: 2 Firmen). Das Emissionsvolumen lag bei 8 Milliarden Dollar ... mehr

Wirtschaft - IPO: Gategroup sagt Börsengang wegen Marktumfeld ab

(Wiederholung aus technischen Gründen) KLOTEN (dpa-AFX) - Der für diesen Dienstag geplante Börsengang des Airline-Caterers Gategroup wird in letzter Minute abgeblasen. Zusammen mit dem Besitzer, der HNA Group, sei beschlossen worden, das IPO für eine Notierung ... mehr

Wirtschaft: Kritiker von Stromtrassen fordern Ausbaustopp

FULDA (dpa-AFX) - Gegner der geplanten Stromtrassen in Deutschland haben einen Stopp des Stromnetzausbaus gefordert. Sie seien gegen überdimensionierten Netzausbau und für eine dezentrale Energiewende, erklärten mehrere Aktionsbündnisse laut einer Mitteilung ... mehr

Mehr zum Thema Investitionen im Web suchen

Wirtschaft - IPO/Start in turbulenten Zeiten: Deutsche Bank bringt DWS an die Börse

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank hat ein Etappenziel auf ihrem Sanierungskurs erreicht: Die Fondstochter DWS startete am Freitag in turbulentem Umfeld an der Frankfurter Börse. Der erste Kurs der DWS-Aktie lag mit 32,55 Euro minimal über dem Ausgabepreis ... mehr

Wirtschaft - IPO: Deutsche-Bank-Tochter DWS mit Auftaktgewinn zum Börsenstart

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz der Turbulenzen an den Weltbörsen hat die Vermögensverwaltungstochter DWS der Deutschen Bank einen guten Start an der Börse hingelegt. Der erste Kurs der DWS-Aktie am Freitag lag bei 32,55 Euro. Ausgegeben worden waren die Aktien ... mehr

Wirtschaft - IPO: Deutsche-Bank-Tochter DWS schafft Börsengang - mit Abstrichen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Börsengang der Fondstochter DWS dürfte beim Mutterkonzern Deutsche Bank für ein lachendes und ein weinendes Auge sorgen. Mit der Festlegung des Ausgabepreises von 32,50 Euro je Aktie ist der Schritt auf das Parkett am Freitag zwar trotz ... mehr

Wirtschaft: Verkehrsausschuss berät über Kosten des Hauptstadtflughafens

BERLIN (dpa-AFX) - Die jüngste Kostensteigerung beim Hauptstadtflughafen BER ist am Mittwoch im Verkehrsausschuss des Bundestages diskutiert worden. Zu der Sitzung kamen Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup, der Aufsichtsratsvorsitzende der Flughafengesellschaft ... mehr

Wirtschaft: Telenor-Anlegern winkt Gewinnbeteiligung durch Verkauf von Osteuropageschäft

FORNEBU (dpa-AFX) - Der norwegische Telekommunikationskonzern Telenor verkauft sein Osteuropageschäft und beteiligt die Aktionäre am Gewinn. Für umgerechnet 2,8 Milliarden Euro soll der Bereich an den Finanzinvestor PPF Group gehen, teilte Telenor am Mittwoch in Fornebu ... mehr

Wirtschaft - Trotz Brexits: London behält Europas Start-up-Krone vor Berlin

FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Trotz Unsicherheit um den Brexit bleibt London laut einer Studie Europas erste Adresse für Start-ups. Investoren steckten 2017 rund 4,9 Milliarden Euro in junge Wachstumsfirmen in der britischen Hauptstadt. Damit lag London ... mehr

Wirtschaft - IPO: Knorr-Bremse hält Börsengang weiter in der Schwebe

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Bremsenhersteller Knorr-Bremse sieht sich für einen Börsengang gut vorbereitet. Er bleibe eine vorrangig zu prüfende und voranzutreibende Option, aber "die Entscheidungen sind noch nicht getroffen", sagte Vorstandschef Klaus Deller am Dienstag ... mehr

Wirtschaft: Online-Bank N26 bekommt 160 Millionen Dollar von Allianz und anderen Investoren

BERLIN/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Berliner Smartphone-Bank N26 hat sich von Investoren wie dem Versicherer Allianz eine Millionensumme für ihren Geschäftsausbau gesichert. Insgesamt brachte die Finanzierungsrunde dem Unternehmen 160 Millionen Dollar ... mehr

Wirtschaft: Verschuldeter Deutsche-Bank-Großaktionär HNA verkauft weitere Immobilien

HONGKONG (dpa-AFX) - Der in Geldnöten steckende Deutsche-Bank-Großaktionär HNA macht offenbar weiter mit dem Verkauf von Immobilien. In Shanghai und Peking wolle der Konzern neun Immobilien im Gesamtwert von 14 Milliarden chinesischen Yuan (1,8 Mrd. Euro) losschlagen ... mehr

Wirtschaft: Deutsche Konzerne rechnen mit mehr Aktivisten-Attacken

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Konzerne fürchten mehr Angriffe aktivistischer Investoren. Einer Studie zufolge gehen zwei von drei befragten Chefjuristen davon aus, dass die Aktivitäten dieser besonders einmischungsfreudigen Großaktionäre in den nächsten Jahren ... mehr

Wirtschaft: Porsche will mit Rekordjahr im Rücken neue Geldquellen erschließen

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Autobauer Porsche will in Zukunft deutlich mehr Geld jenseits seines Kerngeschäfts verdienen. "Wir müssen und werden Wachstumspotenziale neben dem eigentlichen Fahrzeuggeschäft schaffen", sagte Finanzvorstand Lutz Meschke am Freitag ... mehr

Wirtschaft: Von 2020 an weniger Geld aus Brüssel für deutsche Regionen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die deutschen Regionen sollen nach 2020 spürbar weniger Geld aus Brüssel bekommen. Wegen des Brexit müsse man die EU-Fördermittel um fünf bis zehn Prozent kürzen, sagte Haushaltskommissar Günther Oettinger am Donnerstag ... mehr

Wirtschaft: Munich Re will bis 2020 deutlich mehr verdienen - Aktienrückkauf

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Munich Re will den Gewinn in den kommenden Jahren dank des Umbaus bei der Erstversicherungstochter und einem wieder besseren Geschäft in der Rückversicherung kräftig steigern. Im Jahr 2020 soll der Überschuss bei zirka 2,8 Milliarden Euro liegen ... mehr

Wirtschaft: Munich Re will Gewinn bis 2020 deutlich steigern

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re will den Gewinn in den kommenden Jahren kräftig steigern. Im Jahr 2020 soll der Überschuss bei zirka 2,8 Milliarden Euro liegen, teilte der Dax-Konzern am Donnerstag in München mit. Für das laufende ... mehr

Wirtschaft: Munich Re kündigt weiteren Aktienrückkauf über eine Milliarde Euro an

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re nutzt seine finanziell gute Lage für den Rückkauf weiterer Aktien. Bis zur Hauptversammlung im Jahr 2019 sollen Anteile für bis zu eine Milliarde Euro erworben werden, wie das Unternehmen am Donnerstag ... mehr

Wirtschaft: Hessen weiter ohne Kontakt zu HNA am Hahn - Einladung zu Versammlung

HAHN (dpa-AFX) - Zwischen dem Land Hessen und dem chinesischen Mischkonzern HNA herrscht am Hunsrück-Airport Hahn laut dem Finanzministerium in Wiesbaden weiterhin Funkstille. "Der chinesische Mehrheitsgesellschafter am Flughafen Hahn hat immer noch nicht auf unsere ... mehr

Wirtschaft: Schaeffler will mit Aktien-Umwandlung finanziell flexibler werden

HERZOGENAURACH (dpa-AFX) - Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler will sich mit der Umwandlung eines Teils seiner Stammaktien in leichter handelbare Vorzugsaktion mehr finanzielle Flexibilität verschaffen. Der geplante Wertpapier-Transfer bedürfe allerdings ... mehr

Wirtschaft: Parlamentschefs von Litauen, Polen und Lettland gegen Nord Stream 2

VILNIUS (dpa-AFX) - Die Parlamentspräsidenten von Litauen, Polen und Lettland haben in einem Schreiben an ihre europäischen Kollegen den geplanten Ausbau der Ostsee-Gaspipeline zwischen Deutschland und Russland kritisiert. "Obwohl Nord Stream 2 formell als kommerzielles ... mehr

Wirtschaft: Macron fordert von Industrie und Banken Solar-Investitionen

NEU DELHI (dpa-AFX) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Industrie und Finanzwirtschaft aufgerufen, in der Klimaschutzpolitik zu "Agenten des Wandels" zu werden. Sie müssten den Aufbau von Solaranlagen in sonnenreichen Ländern zu erschwinglichen Kosten ... mehr

Wirtschaft: Aroundtown holt sich am Kapitalmarkt 606 Millionen Euro für weiteres Wachstum

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die auf Gewerbeimmobilien spezialisierte Gesellschaft Aroundtown holt sich vor ihrem Einzug in den MDax Geld vom Kapitalmarkt. 95 Millionen neue Aktien wurden für 6,38 Euro je Stück am unteren Ende der Angebotsspanne an institutionelle Anleger ... mehr

Wirtschaft: Aroundtown bittet Kapitalmarkt um 600 Millionen Euro für weiteres Wachstum

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die auf Gewerbeimmobilien spezialisierte Gesellschaft Aroundtown holt sich vor ihrem Einzug in den MDax Geld vom Kapitalmarkt. Dafür sollen 95 Millionen neue Aktien an institutionelle Anleger verkauft werden, wie das Unternehmen am Donnerstag ... mehr

Wirtschaft: Aroundtown fallen wegen Kapitalerhöhung

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Aroundtown sind am Donnerstagabend auf der Handelsplattform Tradegate nach der Ankündigung einer Kapitalerhöhung unter Druck geraten. Die Papiere der Immobiliengesellschaft fielen im Vergleich zum Xetra-Schluss ... mehr

Wirtschaft: Uniper stellt Bilanz vor - neuer Großaktionär im Mittelpunkt

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Kraftwerksbetreiber Uniper stellt am Donnerstag (10.30 Uhr) seine Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr vor. Im Mittelpunkt des Interesses dürfte dabei die Zusammenarbeit der früheren Eon-Tochter mit dem künftigen Großaktionär Fortum stehen ... mehr

Wirtschaft - Anti-Atomwaffen-Organisation: Investoren stecken mehr Geld in Rüstungsfirmen

(In der Überschrift wird die Umschreibung der Organisation korrigiert) GENF (dpa-AFX) - Anleger investieren immer mehr Geld in Firmen, die nach Einschätzung der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (Ican) auch mit atomarer Rüstung zu tun haben ... mehr

Wirtschaft - Anti-Atomkraft-Organisation: Investoren legen mehr Geld in Rüstungsfirmen an

GENF (dpa-AFX) - Anleger investieren immer mehr Geld in Firmen, die nach Einschätzung der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (Ican) auch mit atomarer Rüstung zu tun haben. Im vergangenen Jahr seien 525 Milliarden Dollar (424 Milliarden ... mehr

China kündigt weitere Öffnung für ausländische Firmen an

Peking (dpa) - China will mit «?einer Reihe neuer Maßnahmen»? für faireren Wettbewerb auf seinen Märkten sorgen. Das Land werde den Zugang für ausländische Firmen «?erheblich erleichtern»? und Investitionen aus dem Ausland fördern, sagte Ning Jizhe, Vizechef ... mehr

Wirtschaft: China verspricht weitere Öffnung - Firmen bleiben skeptisch

PEKING (dpa-AFX) - China will mit "einer Reihe neuer Maßnahmen" für faireren Wettbewerb auf seinen Märkten sorgen. Das Land werde den Zugang für ausländische Firmen "erheblich erleichtern" und Investitionen fördern, sagte Ning Jizhe, Vizechef der chinesischen ... mehr

Wirtschaft: China stellt weitere Öffnung für ausländische Firmen in Aussicht

PEKING (dpa-AFX) - China will mit "?einer Reihe neuer Maßnahmen"? für faireren Wettbewerb auf seinen Märkten sorgen. Das Land werde den Zugang für ausländische Firmen "?erheblich erleichtern"? und Investitionen aus dem Ausland fördern, sagte Ning Jizhe, Vizechef ... mehr

Wirtschaft: Bund gibt Milliardengarantie für Pipeline aus Aserbaidschan

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will Gaslieferungen aus Aserbaidschan mit einer Garantie in Milliardenhöhe ermöglichen. Geplant ist eine Bundesgarantie für einen Kredit einer deutschen Bank über 1,5 Milliarden US-Dollar (1,2 Mrd Euro) für das aserbaidschanische ... mehr

Wirtschaft: Milliardengarantie aus Berlin für Pipeline aus Aserbaidschan

BERLIN (dpa-AFX) - Mit einer Garantie in Milliardenhöhe will der Bund Gaslieferungen aus Aserbaidschan ermöglichen. Geplant ist eine Bundesgarantie für einen Kredit einer deutschen Bank über 1,5 Milliarden US-Dollar (1,2 Mrd Euro) für das aserbaidschanische ... mehr

Wirtschaft - Private Equity: Das gefährliche Spiel mit den Schulden

FRANKFURT (dpa-AFX) - Um im Niedrigzinsumfeld die Erwartungen ihrer Geldgeber zu erfüllen, greifen Private-Equity-Investoren zu immer abenteuerlicheren Finanzkonstruktionen. Steuert die Branche auf eine gefährliche Kreditblase zu? Finanzinvestoren übernehmen Firmen ... mehr

Wirtschaft: Insolvente Air Berlin prüft weiter Schadenersatzklage gegen Etihad

BERLIN (dpa-AFX) - Die insolvente Air Berlin könnte Schadenersatz in Milliardenhöhe von ihrem Großaktionär Etihad verlangen. Ein Sprecher von Insolvenzverwalter Lucas Flöther sagte, dass die Gläubiger weiter prüften, die arabische Fluggesellschaft zu verklagen ... mehr

Wirtschaft: JPMorgan stockt Bürofläche In Frankfurt kräftig auf

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat ihre Bürofläche in Frankfurt massiv erhöht. "Frankfurt ist schon heute ein wichtiger Finanzplatz und hat sehr viele Vorteile zu bieten: eine sehr gute Infrastruktur, eine hohe Lebensqualität und eine extrem ... mehr

Wirtschaft - Geely bei Daimler: Zypries will schärfere Regeln für Investoren

BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts des überraschenden Einstiegs des chinesischen Geely-Konzerns bei Daimler mahnt Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries erneut schärfere Regeln für ausländische Beteiligungen an. "Wir müssen unser Außenwirtschaftsrecht immer ... mehr

Wirtschaft - Neuer chinesischer Daimler-Großaktionär: 'Kein Cent vom Staat'

BERLIN (dpa-AFX) - Der neue chinesische Daimler -Großaktionär Li Shufu hat eigenen Angaben zufolge keine finanzielle Staatshilfe für seinen Einstieg beim deutschen Autobauer erhalten. "Vom chinesischen Staat kommt kein Cent - das kann ich Ihnen versichern", sagte ... mehr

Wirtschaft: Betreiber wollen weiteres Steuergeld für den BER

BERLIN (dpa-AFX) - Nach der jüngsten Terminverschiebung am neuen Hauptstadtflughafen könnte das Projekt für die Steuerzahler noch einmal teurer werden. Die Betreiber hatten den Start des BER im Dezember von 2018 auf 2020 verschoben und müssen deshalb ... mehr

Wirtschaft: Betreiber wollen weiteres Steuergeld für den BER

BERLIN (dpa-AFX) - Am neuen Hauptstadtflughafen BER sieht auch der Aufsichtsrat Bedarf, weiteres Steuergeld in das Milliardenprojekt zu stecken. Das Kontrollgremium gab am Freitag Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup grünes Licht für entsprechende Verhandlungen ... mehr

Wirtschaft - Luxusproblem bei Aareal Bank: Wohin mit dem überschüssigen Kapital?

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Aareal Bank will ihr dickes Kapitalpolster ein Stück weit abschmelzen. Infrage kommt eine Verwendung für Zukäufe und den Ausbau des eigenen Geschäfts sowie "ausdrücklich auch eine Rückgabe an die Aktionäre", wie der Gewerbeimmobilienfinanzierer ... mehr

Wirtschaft: Bundesbank überweist 1,9 Milliarden Euro nach Berlin

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bundesbank überweist dem Bund nach einem Gewinnanstieg für das vergangene Jahr 1,9 Milliarden Euro, wie die Notenbank am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Ein Jahr zuvor waren 399 Millionen Euro nach Berlin gegangen. mehr

Wirtschaft: Neuer Daimler-Großaktionär Geely verspricht langfristiges Engagement

STUTTGART (dpa-AFX) - Der neue chinesische Großaktionär Geely hat dem Stuttgarter Autobauer Daimler ein langfristiges Engagement zugesagt. Er freue sich, "Daimler auf dem Weg zu einem der weltweit führenden Anbieter von Elektromobilität zu begleiten ... mehr

Pannenflughafen: Flughafen BER kostet weitere 770 Millionen Euro

Die Kosten für den neuen Hauptstadtflughafen bei Berlin steigen voraussichtlich auf mehr als sieben Milliarden Euro. Nach dem Businessplan der Betreiber seien 770 Millionen Euro zusätzlich notwendig. Das berichtet der Sender RBB. Damit würden die Kosten ... mehr

Wirtschaft - Betreiber bestätigt: 770 Millionen Euro Mehrkosten für BER

BERLIN (dpa-AFX) - Für die Fertigstellung des neuen Hauptstadtflughafens erwarten die Betreiber Mehrkosten von 770 Millionen Euro. Diesen Finanzierungsbedarf beziffere der Businessplan, den der Aufsichtsrat am Freitag nächster Woche berate, sagte ein Sprecher am Freitag ... mehr

Wirtschaft: British-Airways-Mutter IAG weitet Flugangebot kräftig aus - Kursrutsch

LONDON (dpa-AFX) - Die British-Airways-Mutter IAG will ihr Flugangebot in Europa wie viele Rivalen nach einen Gewinnplus kräftig ausweiten. Das Sitzplatzangebot solle 2018 um 6,7 Prozent wachsen, kündigte die International Airlines Group (IAG) am Freitag in London ... mehr

Wirtschaft: Swiss Re zahlt Aktionären trotz Gewinneinbruch höhere Dividende

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Hurrikan-Serie und andere Katastrophen haben bei dem weltweit zweitgrößten Rückversicherer Swiss Re den Gewinn 2017 kräftig geschrumpft. Dank seines dicken Kapitalpolsters will der Konzern seinen Aktionären dennoch eine höhere Dividende ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe