Sie sind hier: Home > Themen >

Investmentbanken

Thema

Investmentbanken

Knapp zehn Millionen Nutzer: Bürochat-App Slack will an die Börse

Knapp zehn Millionen Nutzer: Bürochat-App Slack will an die Börse

Die Chat-App Slack möchte an die Börse gehen. Um hohe Kosten zu vermeiden, will der Bürokommunikations-Dienst einen Trick anwenden. Der Bürokommunikations-Dienst Slack hat die Weichen für einen Börsengang gestellt – und will dabei Investmentbanken umgehen. Slack machte ... mehr
Das tödliche Spiel des Kapitalismus

Das tödliche Spiel des Kapitalismus

Vor zehn Jahren brach die Weltfinanzkrise aus, deren Nachbeben wir heute noch spüren. Ökonomisch gilt sie als einigermaßen überwunden, aber die politischen Folgen sind bitter. Mindestens einmal im Jahr schaue ich mir den Film „The Big Short“ an, der die Weltfinanzkrise ... mehr
Übernahmepläne: Goldmann Sachs berät Commerzbank

Übernahmepläne: Goldmann Sachs berät Commerzbank

Gleich mehrere Konkurrenten interessieren sich für die Commerzbank. Das Frankfurter Geldhaus bereitet sich auf eine mögliche Übernahmeschlacht vor und ruft zwei Investmentbanken zu Hilfe. Die Commerzbank habe Goldman Sachs und Rothschild angeheuert ... mehr
Goldman Sachs zieht Banker von London nach Frankfurt ab

Goldman Sachs zieht Banker von London nach Frankfurt ab

Angesichts des angekündigten EU-Austritts Großbritanniens verlegt die Investmentbank Goldman Sachs zahlreiche Stellen von London nach Frankfurt und in andere europäische Städte. "Die Grundannahme ist: Der Brexit kommt", sagte der Europachef der Bank, Richard Gnodde ... mehr
Deutsche Bank überrascht mit Gewinn mitten in der Krise

Deutsche Bank überrascht mit Gewinn mitten in der Krise

Die Deutsche Bank hat im dritten Quartal überraschend einen Gewinn eingefahren. Deutschlands größtes Geldhaus verdiente unter dem Strich trotz ihres Umbaus und diverser Rechtsstreitigkeiten 278 Millionen Euro. Analysten hatten einen Verlust von 600 Millionen ... mehr

Goldman Sachs greift im Hochfrequenzhandel an: Neue Investitionen

Beim Hochfrequenzhandel geht es darum, sich durch Geschwindigkeit Vorteile an den Finanzmärkten zu verschaffen. Hedgefonds und Investmentbanken kämpfen in einer High-Tech-Schlacht um Bruchteile von Sekunden. Nun will angeblich auch   Goldman   Sachs  groß mitmischen ... mehr

Mehr Einkommensmillionäre unter Bankern in Deutschland

Die Zahl der Einkommensmillionäre unter Deutschlands Top-Bankern ist im vergangenen Jahr um ein Viertel gestiegen. Insgesamt erhielten 211 Beschäftigte inklusive aller Sonderleistungen ein Jahresgehalt von mehr als einer Million ... mehr

Goldman Sachs: Technische Panne löst Flut von Optionsgeschäften aus

Fiasko bei der US-Investmentbank Goldman Sachs: Ein technischer Fehler löste eine enorme Menge an Optionsgeschäften aus. Die irrtümlichen Aufträge wurden nach Angaben von Börsenbetreibern am Dienstag kurz nach Handelseröffnung aufgegeben und betrafen Optionen ... mehr

Lehman Brothers: Gläubiger können doch auf gesamtes Geld hoffen

Gute Nachricht für die Kunden des europäischen Ablegers von Lehman Brothers: Sie dürfen laut dem Verwalter der untergegangenen Investmentbank, der Wirtschaftsberatungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC), auf die komplette Rückzahlung ihres Geldes hoffen ... mehr

Investmentbanker in der Krise

Einst konnten Investmentbanker mit Unterstützung der Politik nach Belieben schalten und walten. Sie wagten immer riskantere Geschäfte, um Profite herauszuschlagen. Nachdem das weltweite Finanzsystem an den Abgrund geriet, stehen sie am Pranger. Die Branche steckt ... mehr

Goldman Sachs schlägt zurück: Kritischer Manager ist "Versager"

Goldman Sachs schlägt zurück: Greg Smith, der Manager, der enthüllt hatte, die Investmentbank nenne ihre Kunden "Muppets", die es auszunehmen gelte, sei ein "Versager", heißt es in einem internen Bericht des Instituts. Er sei frustriert gewesen wegen seiner Bezahlung ... mehr

Mehr zum Thema Investmentbanken im Web suchen

EU will Banken das Zocken austreiben

Europäische Banken müssen einem Pressebericht zufolge künftig hohe Mauern um ihre Handelsaktivitäten ziehen. Damit sollen die Auswirkungen möglicher Verluste auf den Rest der Bank begrenzt werden, schreibt die "Financial Times". Eigenhandel für Banken teurer machen ... mehr

Deutsche Bank meldet Gewinneinbruch und Stellenabbau

Schwere Zeiten für die Deutsche Bank: Zwei Monate nach Amtsantritt des neuen Führungsduos Jain/Fitschen bremst ein unerwartet heftiger Gewinneinbruch die Aufbruchsstimmung. Ausgerechnet das Investmentbanking hat im zweiten Quartal ein Loch in die Bilanz der Deutschen ... mehr

Mario Draghi unter Lobbyismus-Verdacht

Mario Draghi steht derzeit unter Beschuss: Der Europäische Bürgerbeauftragte, der Beschwerden über Missständen bei EU-Institutionen nachgeht, hat eine Untersuchung gegen den Chef der Europäischen Zentralbank ( EZB) eingeleitet ... mehr

Munich-Re-Chef für Zerschlagung der Großbanken

Angesichts immer neuer Hilfen in der europäischen Staatsschuldenkrise fordert Munich-Re-Chef Nikolaus von Bomhard eine Aufspaltung systemrelevanter Banken. "Ich würde alles so klein machen, dass nichts mehr 'too big to fail ist'", sagte ... mehr

Investmentbanker Jain war an Verkauf von Schrottpapieren beteiligt

Inmitten zunehmender Kritik am holprigen Chefwechsel bei der Deutschen Bank hat sich der scheidende Vorstandsvorsitzende Josef Ackermann hinter seinen designierten Nachfolger Anshu Jain gestellt. Sein Verhältnis zum Chef der Investmentbanking-Sparte bezeichnete ... mehr

Lehman Brothers: Insolvenzverfahren geht zu Ende

Knapp dreieinhalb Jahre nach dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers, die das Weltfinanzsystem mit in den Abgrund zog und die schwerste Finanzkrise seit der großen Depression anfachte, endet in New York das Insolvenzverfahren gegen Lehman ... mehr

Goldman Sachs trennt sich von Sex-Anzeigen-Geschäft

Schlechte Nachrichten kann Goldman Sachs gerade gar nicht gebrauchen und so trennt sich die umstrittene US-Investmentbank von einer schlüpfrigen Kleinanzeigen-Website. Gemeint ist Backpage.com, wo neben Autoteilen und Mietwohnungen auch "Begleitservices ... mehr

100 Investmentbanker klagen gegen die Commerzbank

Ehemalige Banker der Dresdner Bank fühlen sich durch einen zugesagten Bonustopf übervorteilt und klagen gegen die Commerzbank als Nachfolgerin. Sie wollen satte 50 Millionen Euro an Boni haben. Mehr als 100 ehemalige Investmentbanker der früheren Commerzbank-Tochter ... mehr

Investmentbanken: Game over für Investmentbanker

Die erfolgsverwöhnten Investmentbanken müssen sich umstellen: Zwar sind sie seit der von ihnen maßgeblich mit ausgelösten Finanzkrise in der Öffentlichkeit bereits die Buhmänner. Ihren Banken konnten sie dennoch zwischenzeitlich mit riskanten Geschäften wieder riesige ... mehr

Wall-Street-Banker streichen Boni zusammen

Banker an der New Yorker Wall Street müssen sich einem Bericht zufolge auf deutlich sinkende Bonuszahlungen einstellen. Aber auch in Deutschland dürften die Töpfe für die Extrazahlungen in diesem Jahr kleiner ausfallen. Die Personalberatung Korn/Ferry International ... mehr

Banken in der Krise

Breitseite gegen die Banken – obwohl die Politik in den europäischen Südstaaten Europa in die Schuldenkrise gestürzt hat, stehen die Kreditinstitute am Pranger. Die sollen ihren Beitrag zur Euro-Krise leisten und außerdem zwangsweise mit mehr Kapital stabilisiert ... mehr

Wenige Konzerne dominieren angeblich den Globus

Nur 147 Unternehmen können laut einer neuen Studie die Weltwirtschaft dominieren. Vor allem die Finanzindustrie kontrolliert demnach den großen Rest der Unternehmen. Doch die Untersuchung namens "The network of global corporate control" hat nicht nur ein Problem ... mehr

Bundesgerichtshof: Keine Entschädigung für "Lehman-Omas"

Mit diesem Urteil dürfte die Hoffnung vieler Kleinanleger der Pleite-Bank Lehman Brothers platzen, ihre verlorene Investition doch noch zurück zu bekommen: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Schadenersatzklagen von zwei Lehman-Anlegern heute abgewiesen ... mehr

UBS-Skandal: Londoner Banken zocken wie eh und je

Die Londoner City ist der bedeutendste Finanzplatz Europas und einer der wichtigsten der Welt. Die Politik debattiert seit Jahren über die Notwendigkeit strikter Regeln. Doch es passiert wenig. Die Broker der City zocken wie eh und je, wie das Beispiel UBS eindrucksvoll ... mehr

Finanzindustrie: Krisenangst infiziert die Geldgiganten

Die Börsen straucheln, der US-Arbeitsmarkt lahmt, es droht eine neue Rezession. Jetzt spüren auch Groß banken die Folgen der Krise: Sie haben viel zu wenig Geld zurückgelegt, kämpfen mit gigantischen Risiken, und nun ermitteln auch noch US-Behörden. Die goldene ... mehr

Wie die Wall Street Libyens Machthaber umgarnte

US-Finanzgrößen feierten Partys in der libyschen Wüste, schickten Tony Blair als Verhandler: Seit George Bushs Tagen buhlte die Wall Street um Gaddafis Ölgelder - und sicherte sich milliardenschwere Aufträge. Erst jetzt wird klar, wie weit die Geldhäuser dem wirren ... mehr

Zu früh gekündigt: Banker verschenkt 250.000 Euro

In unruhigen Zeiten sollte man sein Arbeitsverhältnis besser nicht vorschnell kündigen. Das musste nun ein Investmentbanker lernen: Der Mann wollte eine Abfindung von knapp 250.000 Euro erstreiten, die im Sozialplan seiner Bank vereinbart war. Der Banker hatte ... mehr

JPMorgan-Chef ist Großverdiener unter Bankbossen

Nur wenige Jahre nachdem das Finanzsystem samt Banken am Abgrund stand, verdienen die Bosse der US-Großbanken wieder Millionen. Die Geschäft der Banken florieren. Spitzenverdiener war im vergangenen Jahr JP Morgan-Chef Jamie Dimon. Jamie Dimon verdiente ... mehr

Goldman Sachs: Dicke Gehaltserhöhung für die Führungsspitze

Kaum scheint die Krise überwunden, dürfen sich die Krisenbanker über ein dickes Gehaltsplus freuen. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Gehälter ihrer Führungsspitze verdreifacht. Das Jahresgehalt von Bankchef Lloyd Blankfein steige ... mehr

Wall-Street-Banker verdienen mehr als jemals zuvor

Nur zwei Jahre nach dem Beinahekollaps des gesamten Finanzsystems schwimmen die Banker an der Wall Street schon wieder im Geld. Die 25 größten Finanzfirmen am Platze haben nach einer Erhebung des "Wall Street Journals" die Rekordsumme von 135 Milliarden Dollar (knapp ... mehr

Pforzheim verklagt US-Großbank

Schwarzwälder Kreisstadt gegen US-Bankenriese: Die Stadt Pforzheim hat Klage gegen das Bankhaus JP Morgan eingereicht. Das gab die Stadt in einer Mitteilung bekannt. Die hoch verschuldete Kommune will sich rund 56 Millionen Euro zurückholen. Hochspekulative ... mehr

Drei weitere US-Banken Pleite gegangen

Schon wieder mussten die Finanzbehörden in den USA Banken schließen. Zwei Finanzinstitute im Bundesstaat Georgia sowie eine Bank im Bundesstaat Arizona hätten dicht gemacht, teilte der Einlagensicherungsfonds (FDIC) mit. Damit gingen seit Jahresbeginn 146 US-Banken ... mehr

Pleitenrekord bei US-Banken

Die Großen werden vom Staat gestützt, weil sie als "systemrelevant" gelten - die kleinen Banken lässt Washington gegen die Wand fahren. Diese zweigeteilte Bankenwelt ist derzeit die bittere Realität in den USA. Während die großen Investmentbanken an der Wall Street ... mehr

Lehman-Insolvenzverwalter: Mehr als 1 Milliarde Dollar kassiert

Am 15. September 2008 ging die US-Investmentbank Lehman Brothers pleite und brachte das weltweite Finanzsystem ins Wanken. Was allerdings für die einen eine Katastrophe war, war für die anderen ein dickes Geschäft. Der Grund: Die Insolvenzverwalter haben ... mehr

Griechenland-Krise: Ausschuss prüft Mitschuld von Goldman Sachs

Durch die Finanz- und spätere Schuldenkrise gerieten die Banken ins Zwielicht. Die Vorwürfe reichen von Falschberatung und Kundennepp bis hin zur Verschleierung von Staatschulden im Fall Griechenland durch die US-Investmentbank Goldman Sachs. Jetzt prüft eine Kommission ... mehr

Dispozinsen kritisiert

Banken und Sparkassen geben historisch niedrige Zinsen ungenügend an Kunden weiter. mehr

Neue Regeln für Banken

Die verschärfte Eigenkapital- und Liquiditätsregeln für Geldinstitute stößt auf große Zustimmung. mehr

Übernahme der Postbank

Die Deutsche Bank beschließt eine Rekord-Kapitalerhöhung für die Übernahme der Postbank. mehr

"Jämmerliche" Beratung

Die Beratung vieler Kreditinstitute ist nach einer Studie der Stiftung Warentest "jämmerlich". mehr

Lehman-Pleite: Pleitemanager verspricht Gläubigern 22 Mrd. Dollar

Tausende Lehman-Gläubiger dürfen hoffen, einen Teil ihres Geldes wiederzubekommen: Laut "Wall Street Journal" plant der Insolvenzverwalter Abfindungen in Höhe von 22 Milliarden Dollar. Die Betroffenen sollen rasch über den Vorschlag abstimmen ... mehr

Bankrott-Manager: Das tolle Geschäft der Pleitegeier

Die Kreditkrise hat eine neue Boom-Industrie geschaffen. Firmenberater und Anwälte lassen sich fürstlich entlohnen, um Konzerne durch die Insolvenz zu steuern. Allein der Konkurs der US-Investmentbank Lehman Brothers warf bisher 800 Millionen Dollar ... mehr

AIG-Pleite hätte auch KfW getroffen

Der amerikanische Steuerzahler hat dem deutschen Fiskus mit der Rettung des US-Versicherungsriesen American International Group (AIG) eine Menge Kopfzerbrechen erspart. Denn wäre die AIG vor zwei Jahren umgekippt, hätte dies auch einen der wichtigsten ... mehr

Prozess gegen Kerviel

Jérome Kerviel soll durch Fehl- spekulationen fast fünf Milliarden Euro verwettet haben. mehr

KfW mit gutem ersten Quartal

Nach ihrem Rekordüberschuss 2009 ist die staatliche KfW Bankengruppe auch gut ins laufende Jahr gestartet. In den ersten drei Monaten 2010 verzehnfachte sich der Konzerngewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal von 57 Millionen auf 575 Millionen Euro. Das teilte ... mehr

Deutsche Bank im Visier

Die New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt offenbar wegen Betrugsverdacht. mehr

Millionenpanne: KfW-Ermittlungen vor der Einstellung

Die Millionen-Panne bei der staatlichen KfW Bankengruppe bei der Lehman-Pleite wird voraussichtlich kein Nachspiel vor Gericht haben. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft wolle ihre Ermittlungen wegen der KfW-Überweisung von rund 320 Millionen ... mehr

Nach der Finanzkrise: Sparkassen-Präsident kritisiert Investmentbanken

Riskante Geschäfte und "Casino"-Mentalität: Die Investmentbanken haben aus Sicht des Sparkassenverbands Niedersachsen keine Lehren aus der Finanzkrise gezogen. "Mich ärgert, dass bei den Investmentbanken schon wieder neue Ideen entwickelt werden ... mehr

Banken: BlackRock wird weltgrößte Investmentbank

Barclays hat mit einem Tauschgeschäft den Weg für die weltgrößte Investmentbank freigemacht. Die britische Großbank akzeptiere das Angebot der US-Investmentbank BlackRock und verkaufe ihre Tochter Barclays Global Investors (BGI), so die Briten. Barclays wird im Gegenzug ... mehr

Barclays: BlackRock bald weltgrößte Investmentbank

Der US-Investmentbank BlackRock steht der Aufstieg zum weltgrößten Vermögensverwalter bevor. Die britische Großbank Barclays will BlackRock seine Tochter Barclays Global Investors vollständig verkaufen, teilten die Briten mit. Barclays steigt im Gegenzug ... mehr

Finanzkrise: US-Großbanken verneinen Alleinschuld an Krise

Die führenden US-Großbanken sehen sich nicht als Alleinschuldige am Ausbruch der Finanzkrise. Zwar räumten sie eigene Fehler ein. Die Verantwortung für das ganze Desaster wiesen sie aber von sich. Der Abschwung sei wie eine sich selbst erfüllende Prophezeiung gewesen ... mehr

Ex-Mitarbeiter von Lehman bekommen Milliarden als Boni

Der Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers löste die globale Finanzkrise aus. Doch nun bekommen 2500 Mitarbeiter des Pleite-Unternehmens nach SPIEGEL-Informationen milliardenschwere Garantieboni von ihrem neuen Arbeitgeber - ausgerechnet für die Krisenjahre ... mehr

ING-Diba-Chef Tellings kritisiert Deutsche Bank

Langsam erholen sich viele Banken von der Finanzkrise und kehren zu alten Renditen zurück. Der Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, und andere Spitzenmanager des Instituts peilen bereits wieder eine Eigenkapitalrendite von 25 Prozent an. Schon vor Ausbruch ... mehr

Banken: Ackermanns Notfallfonds stößt auf Ablehnung

Der Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, stößt mit seiner Idee eines Notfallfonds zur Rettung bedrohter Geldinstitute sogar bei Bankvertretern auf Widerspruch. Nach der Kritik von Politikern lehnte auch der Bundesverband der Volks- und Raiffeisenbanken ... mehr

Sal. Oppenheim sucht neuen Käufer für Investmentsparte

Die angeschlagene Privatbank Sal. Oppenheim sucht weiter nach einem Käufer für ihr Investmentbanking. Die Familiengesellschafter des Luxemburger Instituts hätten das Angebot der australischen Bank Macquarie als zu niedrig zurückgewiesen, sagte ein Sprecher ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe