Sie sind hier: Home > Themen >

Ischgl

Thema

Ischgl

Ex-Corona-Hotspot Ischgl startet in Skisaison

Ex-Corona-Hotspot Ischgl startet in Skisaison

Bei strahlendem Sonnenschein und mit frischem Neuschnee ist die österreichische Wintersportgemeinde Ischgl am Freitag in die Saison gestartet. An den Liften in dem Tiroler Ort, von dessen Après-Ski-Szene aus sich das Coronavirus Anfang 2020 über Österreichs Grenzen ... mehr
Corona-Krise: Wo der Ski-Urlaub noch möglich ist – und wo nicht

Corona-Krise: Wo der Ski-Urlaub noch möglich ist – und wo nicht

Nachdem Ischgl 2020 als einer der ersten Corona-Hotspots galt, haben sich die Skiregionen jetzt für eine Saison in der Pandemie gerüstet. Welche Regeln gelten wo und was erwartet Ungeimpfte?  Nachdem die Skisaison im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie vielerorts ... mehr
Ermittlungen zu Corona-Ausbruch in Ischgl eingestellt

Ermittlungen zu Corona-Ausbruch in Ischgl eingestellt

Die Staatsanwaltschaft wird keine Anklage wegen des Corona-Ausbruchs im Skiort Ischgl erheben. Es fehlen Beweise, dass die fünf Beschuldigten absichtlich zur Ausbreitung beitrugen.  In Österreich hat die Innsbrucker Staatsanwaltschaft ... mehr
Trotz Corona: In diesen Regionen können Sie schon jetzt Ski fahren

Trotz Corona: In diesen Regionen können Sie schon jetzt Ski fahren

Nach der Corona-Zwangspause 2020/21 freuen sich viele Skifahrer und Snowboarder auf den Winter. Auf den Gletschern und in Hochlagen hat die Saison schon begonnen – trotz steigender Inzidenzwerte. Weiße Gipfel, blauer Himmel und im Sonnenlicht tanzende Schneekristalle ... mehr
So startet Ischgl in die Wintersaison

So startet Ischgl in die Wintersaison

Der Wintersport-Ort Ischgl war im vergangen Jahr während der ersten Corona-Welle in die Schlagzeilen geraten. Nun dürfen Besucher in Ischgl wieder Skifahren. Wie das Corona-sicher gelingen soll. Der österreichische Wintersport-Ort Ischgl startet am 25. November ... mehr

Corona | Herbsturlaub 2021: So streng sind die Regeln in Österreich

Auch, wenn Österreich weiterhin von der Corona-Pandemie betroffen ist, wurden mittlerweile viele Maßnahmen gelockert. Ganz ohne Vorgaben ist die Einreise allerdings noch nicht möglich.   Eine Städtereise nach Wien oder Innsbruck, Wanderurlaub oder Skifahren ... mehr

Corona-Chaos von Ischgl: Wer ist schuld? Prozess startet

Für den Corona-Ausbruch in Ischgl will politisch niemand die Verantwortung übernehmen. Doch nun beginnt ein erster Prozess, der auch Kanzler Kurz betreffen könnte. Es ist wohl erst der Anfang.  Sollen sie, oder sollen sie nicht? Am 12. März 2020 sitzen Hans-Harald ... mehr

Justiz - Erster Prozess im Fall Ischgl: Witwe fordert 100.000 Euro

Wien (dpa) - "Diese Gebiete werden ab sofort isoliert." Der schlanke Satz von Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in einer Pressekonferenz zur Ausbreitung des Coronavirus am 13. März 2020 schlug ein. Viele Touristen in den Tiroler Skiorten Ischgl ... mehr

Wien: Erster Ischgl-Prozess – Witwe fordert 100.000 Euro von Österreich

Vom Skiort Ischgl aus verbreitete sich das Coronavirus in ganz Europa. Nun beginnt der erste von etwa hundert Prozessen gegen die Republik Österreich. Die Klägerin fordert Entschädigung für den Tod ihres Mannes.  In Österreich startet am 17. September eine Reihe ... mehr

Bayern: Städte planen Weihnachtsmärkte – ohne "Volksfestcharakter"?

Trotz schnelle steigender Inzidenzen planen mehrere bayrische Städte bereits die Weihnachtsmärkte. Für Schausteller eine wichtige Einnahmequelle. In den vergangenen beiden Jahren fiel diese noch weg. In mehreren bayerischen Städten wird schon ... mehr

Ischgl: Ermittlungen nach Corona-Ausbruch abgeschlossen

Im Frühjahr 2020 war Ischgl die Drehscheibe für Corona-Ausbrüche in ganz Europa. Nun ist klar, dass fünf Beschuldigte vor Gericht gestellt werden. Doch auch gegen die Republik Österreich drohen bald Prozesse. Staatsanwälte haben rund um den Corona-Ausbruch ... mehr

Justizfall Ischgl: Erste Verhandlung nun am 17. September

Der erste Gerichtsprozess um Corona-Ansteckungen im Tiroler Skiort Ischgl findet nun am 17. September vor dem Landgericht für Zivilrecht in Wien statt. Das teilte der Verbraucherschutzverein (VSV), der die Kläger vertritt, mit. Ein erster Termin am 9. April war wegen ... mehr

Ischgl hakt Wintersaison endgültig ab

Der österreichische Wintersportort Ischgl wird seine Lifte in dieser Wintersaison nicht mehr in Betrieb nehmen. "Diesen Winter haken wir ab", sagte Tourismuschef Andreas Steibl am Mittwoch. Angesichts des nach wie vor beunruhigenden Infektionsgeschehens ... mehr

Corona-Krise – Markus Söder gegen Armin Laschet: Der Wirklichkeitsverlust

Markus Söder gilt in der Corona-Krise als erfolgreicher Krisenmanager, Armin Laschet als das Gegenteil. Doch mit der Wirklichkeit hat das wenig zu tun. Eine Geschichte darüber, warum das Image in der Politik oft mehr zählt als die Fakten.  In der Politik ist es nicht ... mehr

Ischgl – vom Ski-Paradies zur Corona-Hochburg

Vom guten Ruf des Urlaubsortes Ischgl ist nicht mehr viel übrig. Fast jeder verbindet damit inzwischen die unkontrollierte Ausbreitung des Coronavirus.  Ein Jahr später sind die Folgen noch immer zu spüren. Am 7. März 2020 waren in Deutschland laut Robert-Koch-Institut ... mehr

Corona-Mutation: Tirol verschärft die Regeln – Grenzkontrollen zu Tschechien nahen

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder befürchtet, dass mutierte Corona-Viren nach Bayern eingeschleppt werden. Ähnliche Sorgen gibt es in Sachsen. Nun schreitet der Bund zur Tat. Im Kampf gegen die sich ausbreitende südafrikanische Corona-Variante ... mehr

Corona-Justizfall Ischgl: Erste Verhandlung vor Gericht

Im Justizstreit um Corona-Ansteckungen im Tiroler Skiort Ischgl ist für April vor einem Wiener Gericht die erste mündliche Verhandlung angesetzt. Das teilte der Vorsitzende des Verbraucherschutzvereins (VSV) Peter Kolba am Montag mit. Bis dahin würden weitere ... mehr

Ansturm auf die Lifte: Österreichs Skigebiete verschärfen die Regeln

Linz/Stuttgart/Winterberg (dpa) - Nach dem teils gewaltigen Andrang auf Österreichs Skigebiete schärfen einige Regionen die Regeln im Kampf gegen die Corona-Pandemie nach. In Deutschland appellierten Behörden an die Menschen, Tagesausflüge in den Schnee besser ... mehr

Ischgl, Tönnies & Co.: Diese t-online-Recherchen hatten 2020 konkrete Folgen

Von Ischgl bis Tönnies, von Terror bis Völkermord, von Querdenkern bis zum Wolf: Recherchen von t-online prägten das Jahr 2020 mit. Ein Rückblick auf das, was nach den Veröffentlichungen passierte. Die Nachricht endet oft nicht mit der ersten Publikation. In diesem ... mehr

Coronavirus/Köln: Infizierte über Covid-19: "Muss ich jetzt sterben?"

Die Corona-Pandemie bestimmt seit Monaten den Alltag in Köln. Doch wie ist es, selbst mit dem Virus infiziert zu sein? Zwei Betroffene berichten, wie sie die Erkrankung und die Quarantänezeit erlebt haben. Angst? Nein, Angst habe sie nicht, sich zu infizieren. Claudia ... mehr

Winterurlaub und Ski-Tourismus in Corona-Zeiten: Diese Regeln gelten jetzt

Normalerweise wäre der Winterurlaub in vollem Gange: Ski-Reisen, Après-Ski, übernachten in Berghütten. Doch wegen der Corona-Krise sieht es in diesem Jahr anders aus. Welche Regeln gelten jetzt? Der " Lockdown Light" in Deutschland wurde verlängert. Das beinhaltet ... mehr

Merkel für Schließung von Skigebieten – Österreich und Schweiz dagegen

Zwischen Deutschland und Österreich entbrennt ein Streit über das Öffnen oder Schließen von Skigebieten. Kanzlerin Merkel und Bayerns Ministerpräsident Söder wollen neue Urlaubs-Hotspots verhindern. Doch es gibt Kritik.  Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich mit Blick ... mehr

Corona-Urlaub in Österreich? "Ein zweites Ischgl wird es nicht geben"

Deutschland und andere Staaten wollen das Skifahren über Weihnachten und Neujahr verbieten. Doch Österreich will von der Hochsaison profitieren. Die österreichische Tourismusministerin Elisabeth Köstinger erklärt, wie das Land aus den Fehlern des Frühjahrs gelernt ... mehr

Reise – Umfrage: Das ist das beliebteste Skigebiet der Alpen 2020

Welches Skigebiet der Alpen ist das beste? Das wird alle zwei Jahre in einer aufwendigen Umfrage auf den Pisten erhoben. Nun gibt es einen neuen Sieger – der eigentlich ein alter Bekannter ist. Zermatt in der Schweiz ist das beliebteste Skigebiet der  Alpen. Das ergab ... mehr

Justizfall Ischgl: Staat bestreitet Schuld der Behörden

Im Justizstreit um das Corona-Krisenmanagement im österreichischen Ischgl hat der Staat jegliches schuldhaftes Handeln der Behörden bestritten. Die Gesundheitsbehörden hätten "zu jedem Zeitpunkt sämtliche dem Ermittlungsstand entsprechenden, erforderlichen und durch ... mehr

Corona in Österreich: Kein Abstand, keine Masken — Skigebiete unachtsam

Die Skisaison in Österreich startet trotz steigender Corona-Infektionszahlen. Doch die Szenerie ist teils irritierend: Mancherorts drängen sich Skiurlauber an den Pisten dicht an dicht und ohne Maske. Abgesehen von der Virus-Drehscheibe Ischgl, wo sich im März tausende ... mehr

Prognose von Corona-Simulator: 20.000 Neuinfektionen in zwei Wochen möglich

Wie viele Corona-Neuinfektionen haben wir zu Weihnachten? Wann sind Deutschlands Krankenhäuser voll? Der Forscher Thorsten Lehr hat einen Simulator entwickelt, der das beantworten kann. Ein Gespräch über den Effekt von Lockdowns und Schulschließungen, eine dritte Welle ... mehr

Ischgl will eines der sichersten Ziele im Alpenraum sein

Der österreichische Wintersportort Ischgl, im März Hotspot bei der Verbreitung der Corona-Pandemie, will in der bevorstehenden Saison eines der sichersten Ziele im Alpenraum sein. "Die Erfahrungen des vergangenen Winters bestimmen unser Handeln für die Zukunft ... mehr

Seilbahnen zu spät eingestellt: Experten sehen Fehler bei Corona-Krisenmanagement in Ischgl

Innsbruck (dpa) - Beim umstrittenen Corona-Management im österreichischen Ischgl sind nach Darstellung einer Expertenkommission Fehler und Fehleinschätzungen passiert. Es sei aber kein generelles Versagen der Behörden und der Politik zu konstatieren, sagte ... mehr

Skiurlaub in Corona-Zeiten: So ist die Lage in Europas Skigebieten

Desinfizierte Gondeln, Multifunktionsschals zum Liftpass, Gäste-Login per QR-Code: Der Skiurlaub wird in diesem Jahr anders als gewohnt. In ganz Europa hoffen Betreiber, den Winter unter Corona-Bedingungen Gästen so schmackhaft – und so sicher –  wie möglich zu machen ... mehr

Bundesregierung erklärt Tschechien, Tirol und Luxemburg zu Risikogebieten

Das Auswärtige Amt hat in der Corona-Krise erneut die Liste der Länder, die als Risikogebiete eingestuft werden, erweitert. Aus Tschechien und Österreich folgen bereits erste Reaktionen darauf. Die Bundesregierung hat ganz Tschechien, Luxemburg ... mehr

Corona in Österreich: Kanzler Kurz verbietet Après-Ski-Partys

Das österreichische Skigebiet Ischgl war mit seinen Après-Ski-Partys ein Verteiler für das Coronavirus in Europa. Jetzt soll es im ganzen Land zwar noch Wintersport geben, aber ohne wilde Feierei. Après-Ski in Österreich findet in der bisherigen Form in diesem Winter ... mehr

Markus Söder macht Hoffnung auf Weihnachtsmärkte trotz Corona

Bayerns Ministerpräsident Söder ist zuversichtlich, dass Weihnachtsmärkte dieses Jahr trotz Corona nicht zwingend ausfallen müssen. Besucher müssten Regeln einhalten, aber das ist noch kein Aus für die Märkte. Markus Söder glaubt daran, dass auch in diesem ... mehr

Verbraucherschützer - Ischgl und die Folgen: Erste Muster-Klagen zeichnen sich ab

Wien (dpa) - Zur Rolle des österreichischen Touristenorts Ischgl bei der Corona-Verbreitung zeichnen sich erste Muster-Prozesse ab. Ein Verbraucherschützer will Ende September erste Klagen von Opfern auf Schadenersatz und Anerkennung von Folgeschäden beim Landgericht ... mehr

Coronavirus-Hotspot in Österreich: Ischgl-Debakel sorgt für Klagewelle

Der bei Touristen beliebte Urlaubsort war lange einer der Schwerpunkte der Corona-Krise in Europa. Nun geht es um Schadenersatz für Opfer. Erste Klagen sollen zeitnah eingebracht werden – dazu haben sich Tausende gemeldet. Zur Rolle des österreichischen Touristenorts ... mehr

Österreich: Corona-Hotspot am Wolfgangsee – Infiziertenzahl steigt weiter

Die Bekanntheit von St. Wolfgang sei derzeit ein Fluch, sagt eine Hotelbesitzerin. Die steigenden Infektionszahlen im Ort könnten eine Stornierungswelle auslösen. Nun sind fast alle Tests ausgewertet. Die Zahl der Corona-Infektionen im Touristenort St. Wolfgang ... mehr

Nach Corona-Ausbruch in Bayern: Das ist Markus Söders große Angst

Er hatte immer gewarnt: Corona sei nicht vorbei, eine zweite Welle nur eine Frage der Zeit. Nun hat Bayerns Ministerpräsident Söder einen Hotspot im eigenen Land. Und muss reagieren. Als Markus Söder am Montagmorgen im Prinz-Carl-Palais in München steht ... mehr

Coronavirus: Markus Söder dringt auf Pflichttests an Grenzen und Bahnhöfen

Die große Koalition streitet über die Frage, wie sich eine zweite Corona-Welle durch Urlaubsrückkehrer verhindern lässt. Die CSU fordert Pflichttests – doch es gibt Bedenken. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat seine Forderung nach verpflichtenden Corona-Tests ... mehr

Handball-Bundesliga: Rhein-Neckar Löwen mit Trainingslager in Ischgl

Kronau (dpa) - Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen planen auch in diesem Sommer ein Trainingslager in Ischgl. Vom 1. bis 4. August will sich der Bundesligist von Trainer Martin Schwalb im österreichischen Skiort vorbereiten, der als Hotspot für die Verbreitung ... mehr

Corona auf Mallorca: Die Angst vor dem spanischen "Sommer-Ischgl"

Wilde Partys, keine Masken, kein Abstand: Kaum machen die ersten Touristen wieder Urlaub auf Mallorca, schon mehren sich die Negativ-Schlagzeilen. Die Gratwanderung zwischen Corona und Kommerz. Bei Temperaturen um die 30 Grad unter einer Gesichtsmaske zu schwitzen ... mehr

Party-Videos auf Mallorca – Spahn empört: "Jetzt ist nicht die Zeit zum Feiern"

In den Sommerferien wollen viele Bürger verreisen – aber wie wirkt sich Corona auf den Urlaub aus? Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler mahnen zur Vernunft. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Bürger vor Nachlässigkeit im Umgang mit der Corona-Pandemie ... mehr

Kritik an Corona-Lockerungen: Herr Laschet, was läuft in NRW schief?

Armin Laschet bekämpft die Corona-Pandemie als Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen und will im Dezember CDU-Chef werden. Ein Gespräch über Folgen von Lockerungen, die Grünen und die Frage, was er im Jahr 2017 gelernt hat. Als Armin Laschet am 25. Februar 2020 seine ... mehr

Früher Hotspot - Antikörper-Studie: Viele Bürger Ischgls waren infiziert

Innsbruck (dpa) - Eine neue Untersuchung liefert Zündstoff zur Rolle von Ischgl in Österreich bei der Verbreitung des Coronavirus. Nach Angaben der Medizinischen Universität Innsbruck haben 42,4 Prozent der in einer umfassenden Studie getesteten ... mehr

Massive Ausbrüche: Gütersloh und Ischgl - ein schwieriger Vergleich

Berlin (dpa) - Viele Menschen zusammen an einem Ort und massenhaft Infektionen mit dem Coronavirus: Trotz dieser Gemeinsamkeit halten Experten einen Vergleich des Corona-Ausbruchs im Tönnies-Schlachbetrieb in Gütersloh und dem Geschehen im Tiroler Wintersportort Ischgl ... mehr

Corona-Eklat bei Tönnies: SPD kritisiert Armin Laschets Verhalten in der Krise

Nordrhein-Westfalen lockert erst viele Einschränkungen in der Corona-Pandemie, kämpft nun aber mit einem erneuten Ausbruch. Für den Führungsstil des Ministerpräsidenten findet die SPD deutliche Worte. Der Oppositionsführer im NRW-Landtag,  Thomas Kutschaty ... mehr

Pandemie: So arbeitet ein Coronavirus-Detektiv: "Ein Kuss, das war's"

Bei jedem, der in Deutschland auf das Coronavirus positiv getestet wird, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. In den Gesundheitsämtern machen sich "Virus-Detektive" auf die Suche nach denen, die der Infizierte angesteckt haben könnte. Jede Labormeldung ... mehr

Corona-Krise: Polizei legt 1000-seitigen Zwischenbericht zu Ischgl vor

Innsbruck/Ischgl (dpa) - Bei den Ermittlungen zu den Ereignissen in der Corona-Krise in Ischgl liegt nun ein Zwischenbericht der österreichischen Polizei vor. Der etwa 1000-seitige Bericht sei "sehr detailliert und umfangreich", sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft ... mehr

Corona-Pandemie in Deutschland: Warum sich im Osten weniger Menschen infizieren

Ein Blick auf die deutschen Corona-Zahlen zeigt: Vor allem Ostdeutschland ist bislang verhältnismäßig schwach betroffen. Dafür könnte es ein paar Anhaltspunkte geben.  Die Corona-Pandemie hat Deutschland längst erreicht – aber nicht überall gleichermaßen: Mit Ausnahme ... mehr

Tag der Arbeit: Corona, viel Polizei, kleine Kundgebungen

Polizisten und Demonstranten mit Mund-Nasen-Schutz – das gibt es erstmals an einem 1. Mai. Das Coronavirus hat alles verändert. Mehrere Gruppen haben trotzdem Aktionen angekündigt. Die Polizei will heute mit einem Großaufgebot die Corona ... mehr

Tag der Arbeit 2020: 1. Mai-Protest in Berlin trotz Corona angekündigt

Jedes Jahr am 1. Mai findet in Berlin eine große Demonstration von linken Gruppen statt. Die Corona-Krise hat diese Pläne für dieses Jahr jedoch durchkreuzt. Die Polizei rechnet trotzdem mit Protestaktionen. Die übliche große Demonstration des linken Spektrums ... mehr

Viren-Verteiler Ischgl: 260 erkrankte Deutsche schließen sich Strafverfahren an

Der Wintersport-Ort Ischgl gilt als das Verteiler-Kreuz des Coronavirus in Europa. Viele deutsche Urlauber haben sich einem Strafverfahren angeschlossen. Der Lokal-Chef ist sich kaum einer Schuld bewusst. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ermittelt gegen das Bundesland ... mehr

Ischgl als Corona-Verteiler in Europa: Jetzt spricht "Kitzloch"-Chef

Virenschleuder: So wehrt sich der Wirt aus Ischgl im Video. (Quelle: Puls4) mehr

Reisen in der Corona-Krise: Sommerurlaub? Maas dämpft Hoffnungen

Wohin in den Ferien zu Corona-Zeiten? Wohl kaum ins europäische Ausland. Darauf dürfen die Deutschen laut Außenminister Maas nicht hoffen. Landwirtschaftsministerin Klöckner hat eine andere Idee.  Angesichts der Diskussionen um die bevorstehende Urlaubssaison ... mehr

Das Ski-Mekka Ischgl fühlt sich als Sündenbock – "Virenschleuder Europas"

Virenschleuder, Keimzelle – der sonst so beliebte Wintersportort Ischgl wird derzeit mehr gescholten als gefeiert. Die Kritik lastet schwer. Doch hätte die Ausbreitung des Coronavirus überhaupt verhindert werden können? Ischgl, das steht eigentlich für Pisten, Schnee ... mehr

Coronavirus-Krise: Drohende Katastrophe in USA – wie konnte das passieren?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, heute vertrete ich an dieser Stelle Florian Harms – und liefere Ihnen den kommentierten Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Frage, wann wir die Ausgangsbeschränkungen in Deutschland lockern ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: